Abstiegsgespenst vertrieben

Tempelhof. Berlin-Ligist SD Croatia sicherte sich durch den klaren 2:0-Erfolg gegen den VfB Hermsdorf drei Punkte. Die Abstiegsgefahr scheint damit für das Team von der Bosestraße endgültig gebannt. Beide Treffer in der eher mäßigen Partie am vergangenen Sonntag fielen in den sechs Minuten vor dem Seitenwechsel. Kurios war dabei die Entwicklung des zweiten Treffers. Lezaics Freistoß für die Gastgeber wurde von Spielern in der Mauer anscheinend mit doppeltem Handspiel abgewehrt. Ein Pfiff ertönte aber nicht. Stattdessen verirrte sich der Ball zu Celal Delikaya, der die Führung Sekunden vor dem Halbzeitpfiff ausbaute. Nach der Pause waren die Gäste zu schwach, um das Spiel noch zu drehen.

Zum nächsten Spiel tritt die SD Croatia beim 1. FC Wilmersdorf an. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr im Volkspark Wilmersdorf.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.