Croatia schlägt sich wacker

Tempelhof. Berlin-Ligist SD Croatia hat sich am vergangenen Sonnabend im Auswärtsspiel bei der Übermannschaft VSG Altglienicke wacker geschlagen. Bei der knappen 2:3 (2:2)-Niederlage schnupperte die Elf von Trainer Marco Wilke an einem Punktgewinn.

Lezaic schoss das 1:0 für Croatia (10.), ehe Austermann (32.) und Alimanovic (38.) die Partie binnen weniger Minuten drehten und die VSG 2:1 in Führung brachten. Noch vor der Pause aber glich Vukadin aus (44.). Es sollte schließlich nicht reichen, da Antunovic nach dem Seitenwechsel noch das 3:2 für Altglienicke erzielte (75.).

Eine schwierige Aufgabe wartet auf Croatia am Sonntag im Pokal-Wettbewerb mit dem Heimspiel gegen den Regionalligisten Viktoria 89 (14.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.