Croatia seit sieben Spielen sieglos

Tempelhof. Berlin-Ligist SD Croatia wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg. Auch am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den 1. FC Wilmersdorf ist die Elf von Trainer Marco Wilke nicht über ein 1:1 (1:1) hinausgekommen. Den 0:1-Rückstand durch Ibrahimi (18.) egalisierte Delikaya (30.).

„Bei uns ist derzeit der Wurm drin“, sagte Wilke. „Das ist weit unter unseren Möglichkeiten, wir sind verkrampft und hektisch.“ Kritische Worte fand derweil Croatia-Manager Igor Cagdas: „So geht es nicht, das war einfach schlecht. Gegen Wilmersdorf musst du einfach gewinnen.“

Die nächste Chance auf einen Sieg haben die Tempelhofer am Sonnabend, wenn sie beim VfB Hermsdorf antreten (14 Uhr, Seebadstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.