FC Viktoria 1889: Neustrelitz-Spiel ausgefallen

Tempelhof. Das für vergangenen Sonnabend angesetzte Regionalliga-Heimspiel des FC Viktoria 89 gegen die TSG Neustrelitz ist ausgefallen. Schon am Donnerstag sperrte das Sportamt Steglitz/Zehlendorf wegen Unbespielbarkeit den Rasenplatz im Stadion Lichterfelde. Erst im neuen Jahr soll die Begegnung nachgeholt werden, ein konkreter Termin steht aber noch nicht fest. Damit überwintert die Mannschaft von Trainer Mario Block in der Regionalliga Nordost auf dem letzten Tabellenplatz.

Sein zuletzt gebeuteltes Selbstbewusstsein kann der FC Viktoria am Sonntag im Achtelfinale des Berliner Pokals wieder etwas aufrichten. Als hoher Favorit empfangen die Himmelblauen um 13.30 Uhr im Stadion Lichterfelde den Landesligisten SF Johannisthal - falls der Platz bespielbar ist.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.