SD Croatia: Wilke wechselt den Sieg ein

Tempelhof. Von seinem Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Türkiyemspor ist Landesligist SD Croatia mit einem 2:1-Sieg heimgekehrt. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Marco Wilke im Aufstiegsrennen. Podrygala brachte Croatia früh 1:0 in Führung (5.), dann glich Tetik zum 1:1 aus (25.). Dass die Gäste schließlich jubeln konnten, verdankten sie der glücklichen Hand von Wilke. In der 74. Minute wechselte er Milanovic ein, der kurz darauf den Siegtreffer erzielte.

Weiter geht es am Sonntag gegen den Weißenseer FC (14.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.