Viktoria gewinnt in Leipzig

Tempelhof.Von seinem Gastspiel am vergangenen Sonntag beim abstiegsgefährdeten 1. FC Lokomotive Leipzig ist Regionalligist Viktoria 89 mit einem verdienten 1:0-Sieg heimgekehrt. Damit hat die Mannschaft von Trainer Thomas Herbst nach der 1:3-Niederlage gegen Babelsberg in der Vorwoche in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Tor des Tages resultierte aus einem von Sebastian Hähnge verwandelten Handelfmeter in der 76. Minute. Zum Matchwinner avancierte Viktoria-Keeper Marcus Rickert, der mehrere starke Paraden zeigte. "Wir hatten etwas Glück, zudem war Marcus großartig", sagte Herbst.

Nun geht es für den Fusionsklub im Pokal weiter. Am Sonntag ist man beim Berlin-Ligisten Eintracht Mahlsdorf zu Gast (13 Uhr, Am Rosenhag).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.