Der Te-Damm-Taler ist da

Wann? 10.12.2015 10:00 Uhr

Wo? Deutschen Bank , Tempelhofer Damm 143, 12099 Berlin DE
Die Tempelhofer Dorfkirche ziert die Rückseite des neuen Te-Damm-Talers. (Foto: HDK)
Berlin: Deutschen Bank |

Tempelhof. Pünktlich zur Weihnachtszeit kommt mit dem Te-Damm-Taler wieder ein Zahlungsmittel und zugleich begehrtes Sammlerstück auf den Markt.

Bereits zum dritten Mal gibt es den „Te-Damm-Taler“ mit Zertifikat. Am 10. Dezember um 10 Uhr kann die Münze für zehn0 Euro in der Filiale der Deutschen Bank am Tempelhofer Damm 143 erworben werden. Für die Sammler gibt es die Münze auch mit einem Schmucketui für 16 Euro. Für die richtigen Fans wurde das Dreieretui der bisher erschienenen Taler als Sonderedition für 36 Euro aufgelegt. Darin befinden sich die Taler von 2013 und 2014. Die Münzen mit der Nummer 001 hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler als Schirmfrau der Aktion erhalten.

Der Te-Damm-Taler ist berlinweit einzigartig und ein kreatives Werbemittel für Tempelhof und den ortsansässigen Einzelhandel. Angelika Schöttler freute sich sehr, dass es der Te-Damm-Initiative nun schon zum dritten Mal in Folge gelungen ist, diese Münze für die Einkaufsstraße aufzulegen. „Es ist ein Zeichen für den Erfolg der Initiative, an der mittlerweile 34 Unternehmen beteiligt sind“, sagt sie.

Bis zum 31. März kann die versilberte Münze bei den 50 beteiligten Geschäften rund um den Tempelhofer Damm zum einkaufen eingesetzt werden. Sie erscheint in einer Auflage von 500 Stück, ist 30 Gramm schwer, hat einen geriffelten Rand, ist 40 Millimeter im Durchmesser und knapp drei Millimeter dick. Auf der Vorderseite ist die Tempelhofer Dorfkirche und auf der Rückseite das Tempelhofer Wappen zu sehen. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.