ältere Menschen

Netzwerk Nachbarschaft

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftstreff "Wir im Kiez" | Friedrichshain. "Nachbarschaft im Dialog" heißt eine neue Veranstaltungsreihe der Kontaktstelle PflegeEngagement. Sie beginnt am Mittwoch, 18. Oktober, bei "Wir im Kiez", Koppenstraße 62 und wendet sich vor allem an ältere Menschen, die rund um die Karl-Marx-Allee wohnen. Die folgenden Termine finden danach jeweils am dritten Mittwoch eines Monats statt. Anmeldung unter 70 71 68 69 oder 0173 283 95 60 oder per E-Mail an...

Fotoausstellung mit ungewöhnlichen Bildern von Alltäglichkeiten

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Malchow | am 06.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Im Rahmen der Lichtenberger Woche der Älteren Menschen bietet die Fotografin Cornelia Schulze im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel ihre Bilder zur Ansicht. Die Themen reichen von Blicken auf die Wuhle im Wechsel der Jahreszeiten bis hin zum Anspruch Depression nicht als Schicksal, sondern auch als Chance zu zeigen. Nach der Ausstellungseröffnung sind die Fotografien bis zum 1. Dezember während der Öffnungszeiten des Hauses...

Erzählcafé für Ältere

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Huzur-Nachbarschaftstreffpunkt | Schöneberg. Das Literatur-, Kultur- und Erzählcafé für Ältere findet ab sofort jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 17 bis 20 Uhr im Nachbarschaftstreffpunkt Huzur, Bülowstraße 94, statt. Moderator Dieter Telge sorgt für drei kostenfreie und angeregte Stunden zum persönlichen Austausch. Näheres ist bei ihm unter 0170/233 32 93 oder g55plus@gmx.de zu erfahren. KEN

Trickbetrüger rufen Senioren an

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 30.12.2016 | 68 mal gelesen

Neukölln. An den Weihnachtsfeiertagen haben Trickbetrüger mehrere ältere Menschen im Süden Neuköllns angerufen. Sie gaben sich als Polizisten aus und erzählten den Opfern, ein Einbruch in ihre Wohnung stünde bevor. Deshalb sollten sie Schmuck, Geld und EC-Karten bereithalten – die Wertsachen würden dann von der Polizei abgeholt. Neun der Angerufenen fielen auf diese Masche nicht herein. Einer Seniorin entlockten die Täter...

Keine Hürden mehr für den Rollator: Ideen für eine barrierearme Gropiusstadt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 27.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Interkultureller Treffpunkt | Gropiusstadt. Das Landschaftsarchitektenbüro „gruppe F“ lädt interessierte Bewohner am 2. November um 10 Uhr in den Interkulturellen Treffpunkt im Gemeinschaftshaus ein. Vorgestellt werden Ergebnisse des Beteiligungsprozesses für eine „Barrierearme Gropiusstadt – Für die Teilhabe von Allen“.Der demografische Wandel macht sich zunehmend auch in der Gropiusstadt bemerkbar. Immer mehr ältere Menschen sind mit einem Rollator...

1 Bild

fürsorglich anonym erschossen

Klaus Bödeker
Klaus Bödeker | Hakenfelde | am 09.09.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Bödeker | Schnappschuss