Überfall

Kunden fassten Räuber

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Friedrichshain. Zunächst misslang der Überfall und danach wurde der Tatverdächtige überwältigt. So passiert am 16. Januar in einem Spätkauf in der Erich-Steinfurth-Straße. Gegen 18.15 hatte ein, wie sich später herausstellte, 17-Jähriger maskiert und mit einer echt aussehenden Spielzeugpistole das Geschäft betreten. Er forderte zunächst die vier anwesenden Kunden auf, sich auf den Boden zu legen, was die aber nicht machten....

Angriff mit Messer

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Bei einem Überfall auf einen Blumenladen an der Oranienstraße ist am Vormittag des 14. Januar die Angestellte verletzt worden. Nach Polizeiangaben soll die Mitarbeiterin zunächst versucht haben, das Geschäft zu verlassen, nachdem sie ein Messer in der Hand eines Mannes gesehen hatte. Der verhinderte das und forderte die Herausgabe von Geld. Die Frau weigerte sich und soll danach von dem Räuber ins Gesicht...

Mutiger Mitarbeiter

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.01.2017 | 6 mal gelesen

Kreuzberg. Zwei bewaffnete und maskierte Männer haben am Abend des 6. Januar versucht, einen Spätkauf an der Grimmstraße auszurauben. Sie scheiterten allerdings an dem Mitarbeiter, der sich weigerte, die Kasse zu öffnen. Daraufhin gab einer der Räuber einen Schuss ab, der am Kopf des Angestellten vorbei ging. Der Mann hinter dem Tresen bemerkte dabei, dass es sich um keine scharfe Waffe handelte und versuchte die Täter zu...

Mit Axt und Schusswaffe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.01.2017 | 3 mal gelesen

Britz. Am Abend des 3. Januar erlitt die Angestellte eines Drogeriemarkts einen Schock: Kurz vor Ladenschluss stürmten zwei Maskierte mit Axt und Schusswaffe in das Geschäft am Britzer Damm und forderten von der 52-Jährigen Geld aus der Kasse. Als eine Kundin um Hilfe rief, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt. sus

Fahndung hatte Erfolg: Tatverdächtiger stellte sich

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.01.2017 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. Nur wenige Stunden nachdem die Polizei öffentlich nach zwei Räubern suchte, hat sich einer der mutmaßlichen Täter bei der Polizei gestellt.Dem 19-Jährigen und seinem Komplizen wird vorgeworfen, am 16. Dezember einen Kiosk an der Ohlauer Straße überfallen und dabei die Mitarbeiterin durch Messerstiche schwer verletzt zu haben. Weil es sich bei der Angestellten um eine transexuelle Person gehandelt hat, schloss die...

Mann bedroht und beraubt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.01.2017 | 3 mal gelesen

Neukölln. Ein 60-jähriger Mann wurde am 2. Januar gegen 1 Uhr in der Thomasstraße von einem Unbekannten angehalten. Der Täter bedrohte das Opfer mit einem Messer und forderte Geld, das er auch bekam. Trotzdem stach der Räuber einmal in Richtung des Mannes, schubste ihn zu Boden und rannte mit der Beute in Richtung Karl-Marx-Straße davon. Der 60-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Bauch und wurde ambulant in einem...

Juwelier vor Laden beraubt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.01.2017 | 9 mal gelesen

Charlottenburg. Noch bevor ein Juwelier am 3. Januar sein Geschäft in der Lietzenburger Straße betreten konnte, stoppten ihn zwei mit Pistolen bewaffnete Männer. Im Beisein seiner zehnjährigen Tochter musste der 53-Jährige eine Armbanduhr und weitere Wertgegenstände an die Räuber übergeben. Als Nachbarn das Verbrechen bemerkten, flohen die Täter mit einem blauen VW, der an der Ecke Lietzenburger und Emser Straße bereitstand....

2 Bilder

Überfall auf Kiosk: Suche nach zwei Tatverdächtigen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.01.2017 | 26 mal gelesen

Kreuzberg. Am 16. Dezember gegen 22.30 Uhr haben zwei Männer einen Kiosk an der Ohlauer Straße überfallen und die dortige Mitarbeiterin durch Messerstiche schwer verletzt.Bei der Angestellten handelte es sich nach Polizeiangaben um eine Transfrau. Sie schließt deshalb einen transphoben Hintergrund für die Tat nicht aus. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.Mit Bildern aus einer Überwachungskamera wird jetzt auch...

Kripo sucht kriminelles Paar: Fahndungsfoto veröffentlicht 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.12.2016 | 155 mal gelesen

Spandau. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem kriminellen Pärchen.Der Mann und die Frau sollen bereits am 24. September eine 17-Jährige zusammengeschlagen haben. Die Tat ereignete sich am Abend und zwar im Fußgängerbereich zwischen den Spandau Arcaden und dem Bahnhof Spandau. Die Jugendliche wurde durch Schläge und Tritte am Kopf verletzt. Nach der Tat flüchtete das Duo. Die beiden...

Spätkauf überfallen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 28.12.2016 | 10 mal gelesen

Wilhelmstadt. Mehrere Täter haben einen Spätkauf an der Wilhelmstraße überfallen. Sie waren mit Messer und Reizgas bewaffnet. Der Überfall ereignete sich am frühen Morgen des 27. Dezember. Vier Maskierte bedrohten Mitarbeiter und Kunden und forderten ihre Handys. Einer der Täter, der mit einem Messer bewaffnet war, zerrte den Verkäufer zum Tresen und verlangte das Geld aus der Kasse, was der junge Mann jedoch verweigerte. Die...

Überfall mit Schusswaffe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 21.12.2016 | 8 mal gelesen

Neukölln. Am 18. Dezember gegen 23.20 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle an der Hasenheide, bedrohte die Angestellte und einen Gast mit einer Schusswaffe und raubte Geld aus der Kassen. Dananch flüchtete er Richtung Wissmannstraße. Verletzt wurde niemand. sus

Bei Überfall schwer verletzt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.12.2016 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Zwei Männer bedrohten am 16. Dezember gegen 22.30 Uhr den Verkäufer eines Kiosk an der Ohlauer Straße mit einem Messer und forderten Geld. Der Angegriffene wehrte sich, indem er den Arm eines Räubers wegdrückte. Der stach daraufhin mehrfach in Richtung Bauch des Verkäufers. Die Täter flüchteten danach ohne Beute, weil der Verletzte laut zu schreien begann. Er musste im Krankenhaus operiert werden. tf

Räubertrio überfällt Wettbüro

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.12.2016 | 5 mal gelesen

Neukölln. Auf ein Wettbüro in der Hermannstraße hatten es am 13. Dezember drei Maskierte abgesehen. Gegen 22.40 Uhr bedrohten sie einen Mitarbeiter und seine Kollegin mit einer Pistole, einer Axt und einem Messer. Das Trio zwang die Mitar-beiter, Geld herauszugeben und flüchtete anschließend mit der Beute aus dem Geschäft in Richtung Biebricher Straße. sus

Taschenraub mitten am Tag

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 14.12.2016 | 5 mal gelesen

Friedrichsfelde. Überfall am helllichten Tag: Eine 87-jährige Frau erlitt am 12. Dezember schwere Verletzungen bei einem Handtaschenraub. Nach Polizeiangaben war die Seniorin in der Straße Alt-Friedrichsfelde gegen 13 Uhr von einem Unbekannten überfallen worden, der ihr die Tasche entriss. Die Frau versuchte noch, den Mann festzuhalten, stürzte dabei und zog sich einen Beckenbruch zu. Der Täter konnte mit seiner Beute...

Apotheken-Raub verhindert

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 14.12.2016 | 15 mal gelesen

Waidmannslust. Beamte des Polizeiabschnitts 12 haben am 13. Dezember einen mutmaßlichen Räuber am Zabel-Krüger-Damm festgenommen. Gegen 18.45 Uhr sahen die Fahnder auf dem Parkplatz einer Apotheke einen jungen maskierten Mann, der sich am Hinterausgang des Geschäftes versteckt hielt. Bevor das Personal den Laden verließ, nahmen die Polizisten den 17-Jährigen fest. Bei ihm fanden sie ein Reizstoffsprühgerät. Der junge Mann war...

Überfall auf Discounter

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 14.12.2016 | 16 mal gelesen

Märkisches Viertel. Ein Unbekannter hat am 12. Dezember einen Lebensmitteldiscounter am Eichhorster Weg überfallen. Nach ersten Ermittlungen kassierte ein Mitarbeiter der Filiale gegen 17.15 Uhr Waren ab. Als die Kassenlade offen stand, habe der Unbekannte plötzlich in die Kasse gegriffen. Der 27-jährige Angestellte wollte dies verhindern. Der Räuber bedrohte ihn daraufhin mit einem Messer, ergriff das Geld und flüchtete...

Polizei sucht Gewalttäter: Brutaler Angriff auf der S-Bahn-Treppe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.12.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Hermannstraße | Neukölln. Mit einem Video sucht die Polizei einen Mann, der am Bahnhof Hermannstraße eine junge Frau brutal eine Treppe hinuntergetreten hat. Einige Hinweise auf den Täter seien bereits eingegangen, heißt es.Es war am 27. Oktober. Zwanzig Minuten nach Mitternacht geht eine 26-jährige Frau die Treppe zur U-Bahn-Linie 8 hinunter. Plötzlich nähert sich von hinten ein Mann und tritt ihr kräftig in den Rücken. Das Opfer stürzt...

2 Bilder

Erst verprügelt, dann Kette geraubt: Polizei fahndet mit Fotos nach den Tätern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.12.2016 | 93 mal gelesen

Spandau. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern nach zwei Männern. Sie sind verdächtigt, einem Mann in Spandau die Halskette geraubt zu haben. Die Tat ereignete sich bereits am 9. Oktober. Doch die Täter konnte die Polizei bisher nicht fassen. Deshalb sucht sie nun mit Fahndungsfotos nach Zeugen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war der 35-jährige Mann in einem Zug der Linie U7 in Richtung Spandau unterwegs, als er von...

Supermarkt überfallen

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 06.12.2016 | 13 mal gelesen

Märkisches Viertel. Ein Raubüberfall ereignete sich am 3. Dezember in einem Supermarkt im Dannenwalder Weg. Nach Polizeiangaben betrat ein Mann gegen 22 Uhr die Filiale und forderte von einer Angestellten, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohte er die Frau mit einem Messer. Der Mann konnte unerkannt mit einer nicht genannten Geldsumme flüchten, die Kassiererin erlitt einen Schock. bm

Überfall auf Pfandleihhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 05.12.2016 | 14 mal gelesen

Wilhelmstadt. Zwei Unbekannte haben am 3. Dezember ein Pfandleihhaus an der Pichelsdorfer Straße überfallen. Die Täter betraten das Geschäft gegen 11.30 Uhr. Während einer der Männer den 42-jährigen Angestellten sowie einen 49-jährigen Kunden aufforderte, sich nicht zu bewegen und hierbei andeutete, einen gefährlichen Gegenstand in der Hosentasche zu tragen, schlug sein Komplize mit einem Hammer eine Vitrine am Schaufenster...

1 Bild

Frau mit Kleinkind wurde überfallen: Polizei sucht nach Zeugen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.12.2016 | 50 mal gelesen

Neukölln. Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes bittet die Polizei um Mithilfe. Am 22. August wurde eine Frau mit Kleinkind in der Weißen Siedlung Dammweg überfallen.Dem Gesuchten wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem Komplizen die Frau überfallen zu haben. Sie erbeuteten Geld und Schmuck. Nach den bisherigen Erkenntnissen erreichte die 22-Jährige am 22. August gegen 22.15 Uhr ihr Wohnhaus in der Aronsstraße. Zwei...

Überfall auf Videothek

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.12.2016 | 6 mal gelesen

Friedrichshain. Zwei Unbekannte haben am 30. November kurz vor Mitternacht eine Videothek an der Mühsamstraße überfallen. Sie bedrohten den Angestellten mit einem Messer und forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Außerdem raubte das Duo mehrere Konsolenspiele sowie Zigaretten. Vor ihrer Flucht sprühten die Täter dem Mitarbeiter Reizgas ins Gesicht. Der Mann erlitt Augen- und Hautreizungen. tf

Mit Schusswaffe bedroht

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 21.11.2016 | 10 mal gelesen

Lankwitz. Drei maskierte Männer haben in der Nacht zum 18. November Mitarbeiter eines Supermarkts in Lankwitz überfallen. Als die drei Angestellten das Geschäft in der Brieger Straße gegen 22.10 Uhr verließen, sprangen die drei maskierten Männer mit einer Schusswaffe und einem Messer bewaffnet aus einem Gebüsch. Nach Angaben der Polizei zwangen sie die Angestellten zurück in die Filiale und zur Herausgabe der Tageseinnahmen...

Raubüberfall auf Spätkauf

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.11.2016 | 6 mal gelesen

Kreuzberg. Vier maskierte Männer haben am frühen Morgen des 12. November einen Spätkauf an der Reichenberger Straße überfallen. Einer von ihnen schoss dabei wahrscheinlich mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Die Räuber forderten Geld und flüchteten anschließend mit einem dunklen Auto in Richtung Wiener Straße. tf

Maskierter überfällt Hotel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 10 mal gelesen

Neukölln. Er war maskiert und mit einem Elektroschocker bewaffnet: Am Dienstag, 8. November, gegen 18.30 Uhr hat ein Mann ein Hotel an der Silbersteinstraße überfallen. Er forderte in der Lobby Geld. Als niemand reagierte, warf er eine Glasflasche auf eine Angestellte. Sie duckte sich; die Flasche zerschellte an einer Wand. Der Täter griff dann auf den Tresen und nahm sich Handy und Geldbörse sowie den Trolley eines gerade...