Abitur

Berufsweg nach dem Abi

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Berufsinformationszentrum Agentur für Arbeit Berlin Mitte | Kreuzberg. Was kommt nach dem Abitur? Zu Studienmöglichkeiten sowie über die duale- und Berufsausbildung in Betrieben oder im öffentlichen Dienst gibt es am Donnerstag, 3. August, Tipps und Hinweise für Schüler und ihre Eltern. Und zwar ab 16 Uhr im Berufsinformationszentrum in der Friedrichstraße 39. Weiteres zu diesem Termin unter  55 55 99 26 26. tf

1 Bild

Felix Schoknecht aus Mahlsdorf ist Berlins bester Abiturient

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.07.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gymnasium | Mahlsdorf. Felix Schoknecht legte in diesem Jahr das beste Abitur in ganz Berlin ab. Der Absolvent des Melanchthon-Gymnasiums bleibt dabei mit beiden Füßen auf der Erde und freut sich schon auf das Studium. Besser als Eins geht nicht, müsste man meinen. Aber das Punktesystem des deutschen Schulwesens ermöglicht auch das. Felix Schoknecht erreichte bei seinem Abiturzeugnis satte 894 von 900 möglichen Punkten. Legt man die...

20 Überflieger beim Abi: Viele Bestnoten an Gymnasien im Süden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 19.07.2017 | 54 mal gelesen

Neukölln. Genau 20 Mal wurden in diesem Jahr die Abiturnoten 1,0 und 1,1 vergeben. Dabei haben die Mädchen deutlich die Nase vorn: Nur drei Jungs sind unter den Spitzenschülern. Zwei Gymnasien aus dem Süden haben am besten abgeschnitten: In der Britzer Albert-Einstein- und der Rudower Hannah-Arendt-Oberschule gab es jeweils zwei Mal 1,0 und drei Mal 1,1. Es folgt das Lise-Meitner-Oberstufenzentrum in Gropiusstadt mit einer...

Händel und Hertz an der Spitze

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.07.2017 | 26 mal gelesen

Friedrichshain. Die Schülerinnen und Schüler des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee haben in diesem Jahr das beste Abitur aller staatlichen Berliner Gymnasien geschrieben. Sie kamen auf eine Gesamtdurchschnittsnote von 1,81. Auf Platz zwei und einer Note von 1,85 landete mit dem Heinrich-Hertz-Gymnasium an der Rigaer Straße eine weitere Oberschule aus Friedrichshain. Beide gehören regelmäßig zu den Top...

Spitzenabitur an acht Schulen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.07.2017 | 88 mal gelesen

Treptow-Köpenick. 23 Abiturienten an acht Oberschulen des Bezirks haben ein Spitzenabitur hingelegt und die Traumnoten 1,0 und 1,1 geschafft. Erfolgreichstes Gymnasium war das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Hier haben sechs Schüler ein Einserabi abgelegt. Gefolgt vom Archenhold-Gymnasium (fünf), dem Gerhart-Hauptmann-Gymnasium, dem Montgolfier-Gymnasium sowie dem Emmy-Noether-Gymnasium (je drei), der Evangelischen Schule...

2 Bilder

Unterricht wie vor 25 Jahren: Wiedersehen von Hans-Carossa-Abiturienten

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 10.07.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Kladow. Vor 17 Jahren zog das Hans-Carossa-Gymnasium nach Kladow – jetzt trafen sich dort ehemalige Schüler, die vor 25 Jahren ihr Abitur gemacht haben.Manfred Heun hat seine Rituale. Wenn er die Klasse betritt, hat er geradezu künstlerisch einen Schal um den Hals geworfen. Das muss so sein, auch wenn er eigentlich Pensionär im Unruhestand ist. Heun hat lange am Hans-Carossa-Gymnasium unterrichtet, unter anderem Deutsch. Noch...

3 Bilder

Am Treptow Kolleg können Erwachsene ihre Hochschulreife erwerben

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 08.07.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: Kiezklub Treptow-Kolleg | Baumschulenweg. In dem Backsteinbau an der Kiefholzstraße, von den Ortsansässigen „Rote Schule“ genannt, wird seit über 100 Jahren Bildung groß geschrieben. Seit 1991 ist in der früheren Gemeindeschule das Treptow Kolleg zu Hause.Das ist vom Grundsatz her eine staatliche Schule mit dem Status eines Abendgymnasiums. Gedacht für Erwachsene, die im Rahmen des zweiten Bildungswegs ihr Abitur machen und damit die Hochschulreife...

Infoabend an der Abendschule

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 03.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kläre-Bloch-Abendschule | Wilmersdorf. Junge Erwachsene mit Mittlerem Schulabschluss und Berufsausbildung (beziehungsweise 5 Jahren Berufspraxis oder Betreuung eines eigenen Kindes), die noch studieren möchten, sind mit dem Besuch des Infoabends an der Kläre-Bloch-Schule am Mittwoch, 5. Juli, gut beraten. Auf der Agenda stehen Vortrag, Schnupperunterricht und die Möglichkeit, mit Schülern zu sprechen. An drei Abenden pro Woche kann man sich auf die...

Abitur in der Abendschule

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 26.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kläre-Bloch-Abendschule | Wilmersdorf. Wer neben dem Beruf die Fachhochschulreife oder das Abitur erreichen möchte, kann sich am 5. Juli ab 18 Uhr an der Kläre-Bloch-Abendschule, Prinzregentenstraße 60, informieren. Es gibt einen Vortrag zu den Angeboten, Schnupperunterricht und die Möglichkeit, mit Schülern zu sprechen. Der schulgeldfreie Unterricht findet an drei oder vier Abenden pro Woche mit flexiblen Anfangszeiten statt. Bewerbungen sind...

3 Bilder

60 Jahre nach der Reifeprüfung: Erste Abitur-Klasse der Carossa-Schule feiert Jubiläum

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 14.03.2017 | 198 mal gelesen

Spandau. Vor 60 Jahren haben Klaus Warda-Lange, Manfred Hecht und ihre Mitschüler am heutigen Hans-Carossa-Gymnasium das Abitur gemacht. Bei einem Klassentreffen erinnern sie sich an alte Zeiten auf der Schulbank.Wenn Schüler sich nach über einem halben Jahrhundert wiedersehen, dann gibt es viel zu erzählen. So auch beim Abi-Jahrgang 1957, der an damaligen Hans-Carossa-Oberschule (HCO) seine Reifeprüfung ablegte. Heute ist...

1 Bild

Vor 50 Jahren Abitur gemacht: Wiedersehen am ehemaligen Kant-Gymnasium

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 28.02.2017 | 109 mal gelesen

Spandau. Vor 50 Jahren haben sie hier Abitur gemacht. Jetzt haben sich ehemalige Kant-Schüler an ihrem alten Gebäude an der Carl-Schurz-Straße 59 am 24. Februar wieder getroffen.Schon von außen wissen sie noch, wo sich einst Chemie- und Physiksaal befunden haben. Aus Berlin sind sie gekommen, aus Spandau selbstverständlich, aber auch aus Nordrhein-Westfalen. Bei früheren Klassentreffen, die die ehemaligen Kantianer regelmäßig...

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 58 mal gelesen

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen...

1 Bild

Viele Bildungsgänge unter einem Dach: OSZ Bautechnik II stellt sich vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.02.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Martin-Wagner-Schule | Weißensee. Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Martin-Wagner-Schule ein. Oberschüler und Eltern haben die Möglichkeit, am 4. März von 10 bis 13 Uhr das Oberstufenzentrum Bautechnik II in der Gustav-Adolf-Straße 66 kennenzulernen.Das hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen dabei zu helfen, ihren individuellen Bildungsweg zu finden und zu gehen. Mit ihrem thematischen Schwerpunkt Bautechnik bietet die Schule eine...

Was in Familien schiefgeht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 20.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gustav-Heinemann-Oberschule | Marienfelde. Abiturienten der Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Straße 62, sind der Frage nachgegangen: „Was geht schief in Familien?“ Herausgekommen ist das nach Motiven von Birgit Vanderbeke entstandene Theaterstück „Ich kann machen, was ich will“. Am 27. Februar wird es m Theaterzentrum der Schule (Haus A) aufgeführt. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr. Der Eintritt für Schüler kostet zwei, für Erwachsene vier...

2 Bilder

Emmy-Noether-Gymnasium lädt am 26. Januar zum Tag der offenen Tür ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 16.01.2017 | 147 mal gelesen

Berlin: Emmy-Noether-Gymnasium | Köpenick. Seit rund zehn Jahren gibt es das Emmy-Noether-Gymnasium, eine Oberschule mit naturwissenschaftlichem Profil. Am 26. Januar lädt die Schule zu einem Blick hinter die Kulissen ein.„Wir wollen Schülern der künftigen 5. und 7. Klassen und deren Eltern die Möglichkeit geben, sich mit den Bildungsangeboten vertraut zu machen“, sagt Schulleiterin Heike Arndt.Die Einrichtung mitten im Köpenicker Allende-Viertel war 2006...

2 Bilder

Die richtige Schule finden: Was Eltern künftiger Oberschüler beachten sollten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.01.2017 | 276 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zwischen 7. und 21. Februar läuft die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler. Für Schüler, die bereits ab Klasse fünf eine weiterführende Schule besuchen, ist der Termin vom 1. bis 8. März.Bevor Eltern entscheiden, wo und wie der Bildungsweg ihrer Kinder weitergehen soll, sollten sie sich zunächst informieren. Deshalb laden im Januar auch die Gymnasien und Sekundarschulen in...

Offene Tür bei Paul Löbe

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 05.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Paul-Löbe-Schule | Reinickendorf. Die Paul-Löbe-Schule stellt sich am Freitag, 13. Januar, von 16.30 bis 19 Uhr allen Interessierten vor. Die Integrierte Sekundarschule an der Lindauer Alle 23-25 bietet von der Berufsbildungsreife im 9. Schuljahr bis zum Abitur nach 13 Schuljahren alle Abschlüsse an. CS

Tag der offenen Tür an der Freien Montessori Schule Berlin

Montessori Stiftung Berlin
Montessori Stiftung Berlin | Köpenick | am 05.10.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Freie Montessori Schule Berlin | Die Freie Montessori Schule Berlin ist eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft. Hier werden Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung mit einem ganzheitlichen Ansatz begleitet und unterstützt - von 1,5 Jahren über den Mittleren Schulabschluss bis zum Abitur. Eine dem jeweiligen Alter entsprechende Erfahrung von Selbstständigkeit und ein gemeinschaftliches Miteinander prägen unseren Schulalltag....

Spitzenplätze beim Abi

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.07.2016 | 26 mal gelesen

Friedrichshain. Zu den Schulen mit dem besten Abiturdurchschnitt gehören einmal mehr das Georg-Friedrich-Händel- und das Heinrich-Hertz-Gymnasium. Dort legten die Schüler jeweils ihr Reifezeugnis im Mittel mit der Note 1,92 ab. Das bedeutet Platz drei bei den staatlichen Gymnasien. Nur das Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow (1,86) sowie das Französische Gymnasium (Tiergarten, 1,87) waren noch besser. Insgesamt kamen Berliner...

Gute Leistungen im Abitur

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.07.2016 | 29 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Abiturienten des Bezirks haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Otto-Nagel-Gymnasium belegte im Vergleich aller Berliner Gymnasien mit einem Abi-Durchschnitt von 1,99 den neunten Platz. Auf dem ersten Platz landete mit einem Durchschnitt von 1,86 das Rosa-Luxemburg Gymnasium in Pankow. Bei den beruflichen Gymnasien kam das Oberstufenzentrum Gesundheit „Rahel Hirsch“ mit einem Abiturdurchschnitt von...

Abiturientin bricht Rekord

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 18.07.2016 | 19 mal gelesen

Dahlem. Eine Schülerin des Arndt-Gymnasiums Dahlem hat ein Spitzenabitur abgelegt. Sie erzielte mit 900 Punkten das bestmögliche Ergebnis. Diese Punktzahl war zuvor in Berlin noch nie erreicht worden, wie die Senatsverwaltung für Bildung mitteilte. Insgesamt erreichten 433 Schüler den Notendurchschnitt von 1,0. Der Abiturdurchschnitt liegt wie im Vorjahr bei 2,4. uma

1 Bild

In zehn Jahren zum Abitur

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 17.07.2016 | 294 mal gelesen

Johannisthal. Viele Berliner Schüler haben mit 16 Jahren noch zahlreiche Prüfungen vor sich. Olivia Dargel hat jetzt ihr Abiturzeugnis bekommen und kann mit dem Studium beginnen. Die Johannisthalerin ist vor wenigen Wochen 16 geworden.„Meine Tochter hat schon mit fünf Jahren abends im Bett die Buchstaben gelernt. Olivia konnte schnell lesen und war in der Kita bald unterfordert“, erinnert sich ihre Mutter Kerstin Dargel. Die...

2 Bilder

Bürgermeisterin und Bildungsstadtrat empfingen Spitzenabiturienten im Rathaus

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.07.2016 | 187 mal gelesen

Neukölln. Schon seit Jahren werden die besten Abiturienten im Rathaus geehrt. Auch Franziska Giffey und Jan-Christopher Rämer (beide SPD) setzen diese Tradition fort. In diesem Jahr schafften es 23 Schüler, die Traumnoten eins und 1,1 zu erreichen.Fast 30.000 Schüler besuchen die 60 öffentlichen Schulen in Neukölln. Davon bestanden in diesem Jahr 1099 junge Männer und Frauen das Abitur. Mit einem Notendurchschnitt von 2,5 bis...

Erfolgreiche Abiturienten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 15.07.2016 | 68 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Kurz vor den Sommerferien hat Bürgermeister Oliver Igel (SPD) die besten Abiturienten des Bezirks empfangen. Die 20 Schüler hatten ihr Abitur mit den Bestnoten 1,0 und 1,1 abgelegt. Am erfolgreichsten war das Archenhold-Gymnasium. Hier hatten fünf Abiturienten mit Bestnote abgeschlossen. Gefolgt von der Evangelischen Schule Köpenick (vier), dem Gebrüder Montgolfier-Gymnasium und dem Emmy-Noether-Gymnasium...

SchülerWerk

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Friedenau | am 04.07.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: SchülerWerk | SchülerWerk, Hertelstraße 2, 12161 Berlin, Bürozeiten: 13.30-18 Uhr, 546 140 05, www.schülerwerk.deDie private Nachhilfeschule hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schüler aller Altersgruppen bei der Erreichung der individuellen Lernziele zu unterstützen, egal ob das Ziel eine Notenverbesserung, die Vorbereitung auf Klassenarbeiten, MSA- oder Abiturvorbereitung ist oder ob eine Hausaufgabenbetreuung gewünscht wird. Gibt...