ACE

Schlaglöcher melden

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.04.2018 | 44 mal gelesen

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

Feldversuch: Fußgänger achten bei Smartphonenutzung nicht auf Verkehr

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 18.08.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Spandau | Spandau. Der Auto Club Europa (ACE) führt in unregelmäßigen Abständen Verkehrszählungen durch. Diesmal postierten sich die Frauen und Männer des Klubs an neuralgischer Stelle: zwischen Rathaus Spandau und dem Fernbahnhof. Schwerpunkt der Zählung diesmal: Fußgänger mit dem Smartphone in der Hand.Bewusst entschied man sich in den Sommerferien für diesen Standpunkt. Ist das Rathaus Spandau doch ein Knotenpunkt für Nah- und...

1 Bild

Parkverstöße in allen Facetten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 27.08.2014 | 54 mal gelesen

Selbst wer nur das Fenster am Auto auflässt, muss damit rechnen, dass der Wagen abgeschleppt wird. Das gilt sogar, wenn das Fahrzeug korrekt geparkt ist."Im Polizeirecht stellt ein nicht ordnungsgemäß gesichertes Fahrzeug eine Störung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dar und darf entfernt werden", erläutert Volker Lempp, Verkehrsjurist beim Auto Club Europa (ACE). Meist aber werden Autos an den Haken genommen, wenn ein...

Warnwesten für Biker

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 27.08.2014 | 36 mal gelesen

Eine Warnweste über der Schutzjacke macht Motorradfahrer besser sichtbar. Am besten greifen sie zu einem möglichst eng anliegenden Modell mit Reißverschluss. "Herkömmliche Warnwesten mit Klettverschluss blähen sich im Fahrtwind auf wie ein Segel", sagt Constantin Hack vom Auto Club Europa (ACE). Sie flattern und behindern dadurch den Fahrer. Geeignete Signalwesten kosteten zwischen zehn und 50 Euro. dpa-Magazin / mag