Afrikanisches Viertel

Mode, Schmuck, Kunst beim Togobazar: 7. Design- und Kunstweihnachtsmarkt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 22.11.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: montagehalle-berlin | Wedding. Vom 1. bis zum 4. Dezember wir die Togo-straße zum Togobazar.Mehr als 20 Designer, Künstler oder Modemacher präsentieren an fünf Standorten im Afrikanischen Viertel ihre selbstgemachten Sachen. Bereits zum siebten Mal haben sich die Kreativen im Kiez zusammengetan und einen Kreativ-Weihnachtsmarkt organisiert. In vorweihnachtlicher Atmosphäre kann man besondere Geschenkideen entdecken und Leckereien genießen. Der...

Düne als Kunstwerk

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie Wedding | Wedding. Am 30. September um 19 Uhr wird in der Galerie Wedding, Müllerstraße 146/147, die Ausstellung „Düne Wedding“ von Constanze Fischbeck und Sven Kalden in Zusammenarbeit mit Carlos Manuel im Rahmen von POW (Post-Otherness-Wedding) eröffnet. Mittels Skulptur, Performance und Film wird die „letzte innerstädtische Sanddüne Deutschlands“ in der Scharnweberstraße 159 als Düne Wedding symbolisch in die Galerieräume übertragen...

Postkolonialer Rundgang

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 21.08.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Arikanische Straße | Wedding. Der Verein Antirassistisch-Interkulturelles Informationszentrum (ARiC Berlin e.V.) lädt am 27. August zu einem „performativen postkolonialen Rundgang“ mit dem Titel „Penduka – Wake Up! Auf dem Weg zum Manga-Bell-Platz”. Die Führung machen Marie Biloa Onana und Stefanie-Lahya Aukongo. Die Veranstaltung ist Teil des Projektes „Hier und jetzt! Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht“ von ARiC Berlin, dem...

Straßen umbenennen: Bürger sollen Vorschläge für das Afrikanische Viertel machen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.03.2016 | 970 mal gelesen

Wedding. Im Wahljahr packen die Bezirksverordneten das Thema Umbenennung der Straßennamen im Afrikanischen Viertel an. Das Bezirksamt soll eine öffentliche Namensdebatte starten. Ab November soll eine Jury (bestehend aus Bezirksamt, Mitgliedern der BVV, Aktiven der Afrikanischen/Postkolonialen Community und weiteren Initiativen) eingereichte Vorschläge auswählen und eine Namensdebatte starten. Das hat der Kulturausschuss mit...

2 Bilder

CDU will zwei Straßennamen im Afrikanischen Viertel umwidmen 1

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.02.2016 | 692 mal gelesen

Wedding. Im jahrelangen Streit um die Umbenennung der Straßen im Afrikanischen Viertel schlägt die CDU jetzt einen Kompromiss vor: Die umstrittenen Namen bleiben, sie werden nur umgewidmet.Der Nachtigalplatz wird zum Nachtigalplatz, die Lüderitzstraße zur Lüderitzstraße. Das beantragt die CDU-Fraktion auf der kommenden BVV-Sitzung. Was? Mit diesem Vorschlag, den sie von der Initiative Pro Afrikanisches Viertel (PAV)übernimmt,...