Albatros gGmbH

1 Bild

Neuer Pflegestützpunkt am UKB ein Modellprojekt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 02.08.2016 | 236 mal gelesen

Berlin: Gesundheitszentrum am UKB | Biesdorf. Im Gesundheitszentrum am Unfallkrankenhaus Berlin ist ein neuer Pflegestützpunkt eröffnet worden. Neu ist die Beratung zu unterschiedlichsten Pflegethemen unter einem Dach. Der Pflegestützpunkt ist ein gemeinsames Modellprojekt des Landes Berlin und der AOK Nordost in Kooperation mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf und der Albatros gGmbH. Es arbeiten nicht nur mehrere Träger von Pflegeleistungen zusammen unter einem...

Mit Nachbarn im Garten feiern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 14.05.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Ein großes Fest der Nachbarn findet am 27. Mai am Bürgerhaus Buch statt. Im Garten in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 können die Gäste von 15 bis 20 Uhr jede Menge Aktionen erleben. Geplant sind ein Lagerfeuer mit Stockbrotbacken, Kistenklettern, Schießen mit Pfeil und Bogen und Kinderschminken. Weiterhin können die Esel Juan und Carlos gestreichelt werden. Und schließlich findet ein Trödel- und Tauschmarkt statt....

Praktisches Training für Rollstuhlfahrer

Steffi Bey
Steffi Bey | Altglienicke | am 30.01.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Pflegewohnheim Altglienicke | Treptow-Köpenick. Rollstuhlfahrer sind zu einem Mobilitätstraining in das Pflegewohnheim Altglienicke, Venusstraße 28, eingeladen. Interessierte können während der Veranstaltung am 7. Februar von 10 bis 16 Uhr dort trainieren. Ziel des Kurses ist der sichere und möglichst selbstständige Umgang mit dem Rollstuhl im Alltag. „Deshalb stehen vor allem praktische Erfahrungen und Übungen im Mittelpunkt“, sagt eine Mitarbeiterin...

Berufsinfo-Messe im Fontane-Haus: „Die Zukunft beginnt heute!“

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 30.09.2015 | 133 mal gelesen

Berlin: Fontane-Haus | Märkisches viertel. Der Stadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe, Martin Lambert und die Stadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt (beide CDU), laden alle Schüler ab der 9. Klasse, ihre Lehrer und Eltern erneut zur Berufsinformationsmesse ein.Die Veranstaltung wird zum siebten Mal in Kooperation mit der Albatros gGmbH, der Pegasus GmbH, der Bundesagentur für Arbeit und weiteren...

1 Bild

Bewegung, Spaß und viele Mitmachangebote am 12. September 2015

Manuela Frey
Manuela Frey | Oberschöneweide | am 01.09.2015

Berlin: Kiezklub KES | Am Sonnabend, 12. September 2015, findet von 14 bis 17 Uhr rund um den KIEZKLUB KES in der Plönzeile 7 das Kiezfest „Mach mit – Mach`s nach – Mach's in Schöneweide!“ statt. Der Kiezklub, der Pflegestützpunkt Spreestraße 6, die Albatros gGmbH und viele Engagierte aus dem Bezirk laden alle ein zu Spiel, Spaß und Bewegung. Vereine und Organisationen sind mit Sport- und Bewegungsangeboten vor Ort und geben Tipps zum Thema...

Projekte für die Demokratie: Freie Träger können Gelder beantragen

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 27.07.2015 | 112 mal gelesen

Berlin: Albatros gGmbH | Reinickendorf. In der Region Auguste-Viktoria-Allee hat das Bezirksamt eine „Partnerschaft für Demokratie“, gefördert aus dem Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, ins Leben gerufen. Bis zum 4. September können gemeinnützige Träger Projektideen zum Thema „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ einreichen. Ziel ist die Entwicklung eines...

Projekte für mehr Demokratie

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Borsigwalde | am 11.06.2015 | 125 mal gelesen

Berlin: Albatros | Träger und Vereine können ihre Projektideen für das Förderprogramm für mehr Demokratie einreichen. 20 000 Euro werden in diesem Jahr vergeben. Das Bezirksamt ruft Träger, Vereine und Initiativen dazu auf, sich für das Förderprogramm "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" zu bewerben. Für 2015 stehen dafür Fördermittel in Höhe von 20 000 Euro zur Verfügung. Subventioniert werden...

1 Bild

Gesobau eröffnet ersten Familientreff im Viertel

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Märkisches Viertel | am 03.06.2015 | 103 mal gelesen

Märkisches Viertel. Von der arabischen Frauengruppe bis zum Eltern-Café: Ein neues Angebot der Gesobau in der Finsterwalder Straße 33 soll eine Versorgungslücke schließen helfen.Eine neue Einrichtung im Märkischen Viertel bietet nachbarschaftliche Projekte für Familien, Senioren und Jugendliche an. Es ist der erste Familientreff der Gesobau im Kiez und ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Träger Albatros gGmbH. Eröffnet wurde er...