ALG II

Langes Warten auf Rückzahlung

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 27.06.2017 | 93 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Frau O. aus Treptow-Köpenick war in der Vergangenheit selbstständig tätig. Weil ihre Einnahmen nicht ausreichten, den Lebensunterhalt zu finanzieren, erhielt sie ALG II-Leistungen. Die Höhe wurde auf der Grundlage ihrer zu erwartenden Einnahmen berechnet. Im zurückliegenden Jahr erlitt sie einen Herzinfarkt. Sie ist seit dem arbeitsunfähig und in Frührente. Sie erzielte keine weiteren Einnahmen. Somit...

Stillstand im Wohnungsamt

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 13.06.2017 | 74 mal gelesen

Neukölln. Izabela P. ist dringend auf Wohngeld für sich und ihre achtjährige Tochter angewiesen ist. Das Wohnungsamt Neukölln zahlt diesen Betrag auf ihr Konto. Im Dezember 2016 lief der Bewilligungszeitraum des alten Antrages aus. Bereits am 17. Oktober stellte Izabela P. einen Antrag auf Verlängerung des Wohngeldes. Anfang November erkundigte sie sich schriftlich und telefonisch nach dem Bearbeitungsstand. Das Wohnungsamt...

Hartzer Roller im Bürgerbüro

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 10.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Ralf Wieland | Gesundbrunnen. Am 24. April steht wieder der Hartzer Roller von Andreas Wallbaum im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Ralf Wieland in der Behmstraße 11. Wallbaum tourt seit 2007 mit seinem italienischen Lieferdreirad durch Berlin und bietet Beratung für Sozialhilfeempfänger an. Von 13 bis 16 Uhr steht der Gründer vom Hartzer Roller e.V. für Einzelgespräche und Auskünfte rund um ALG II und Jobcenter zur Verfügung. Die Beratung...

Spenden für die Tiertafel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 03.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Berliner Tiertafel Futterausgabe | Baumschulenweg. Um sozial schwache Menschen bei der Haltung ihrer Haustiere zu unterstützen, braucht die Berliner Tiertafel Spenden.Gern wird auch Futter angenommen. Die Spenden können am 10. und 24. November von 17 bis 20 Uhr bei der Tiertafel in der Mörikestraße 15 abgegeben werden. Die Tiertafel unterstützt nur Halter, deren Tier bei Eintritt der sozialen Bedürftigkeit bereits im Haushalt lebte. Rund 500 Haustiere vom...

Soziale Mieterberatung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.09.2016 | 21 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab 1. Oktober übernimmt die Mieterberatungsgesellschaft Gesoplan gGmbH im Auftrag des Bezirksamtes eine soziale Mieterberatung in Friedrichshain-Kreuzberg. Sie gibt Informationen und bietet Hilfestellung zu Anträgen auf Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Wohngeld oder den Mietzuschuss im Sozialen Wohnungsbau. Das Angebot ist einmalig in Berlin. Die Sprechzeiten sind Di 9-11 (Büro der Gesoplan,...