Ambulante Pflege

Betreute Wohngemeinschaften für Demenzkranke

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Ein selbstständiges Leben ist auch an Demenz erkrankten Menschen wichtig. Vielfach ist eine ambulant betreute Wohngemeinschaft eine Möglichkeit, Betroffenen einen selbstständigen Alltag zu erhalten. Am 3. November findet um 15 Uhr im Nachbarschaftshaus "Orangerie", Schulze-Boysen-Straße 38, eine Veranstaltung statt, die über die ambulant betreuten Wohngemeinschaften im Bezirk informiert. Veranstaltet wird der...

4 Bilder

Teure Pflege, günstige Sportnutzung: Friedrichshain-Kreuzberg im Kostenvergleich der Bezirke

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.01.2016 | 165 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zum 15. Mal hat die Senatsverwaltung für Finanzen Ende vergangenen Jahres ihre Broschüre "Was kostet wo wie viel? veröffentlicht. Das mehr als 100 Seiten dicke Werk vergleicht, wie hoch der finanzielle Aufwand für Angebote und Dienstleistungen der öffentlichen Hand in den einzelnen Kommunalverwaltungen sind. Die Angaben beziehen sich auf die Ergebnisse aus dem Jahr 2014. Dabei zeigen sich erneut...

Gegen Pflege-Missbrauch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 13.06.2015 | 242 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Eine neue Vereinbarung zwischen Bezirken und Senat soll den Missbrauch in der ambulanten Pflege gezielter bekämpfen. Spandau meldete dem Landeskriminalamt im Vorjahr drei Verdachtsfälle. Abrechnungsbetrug in der ambulanten Pflege ist keine Seltenheit. Die Polizei ermittelt Berlin weit inzwischen gegen jeden vierten Pflegedienst, fast ausschließlich gegen private. Zur Anklage kommt es jedoch selten, da solches Fehlverhalten...

BerlinBetreut

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 29.04.2015 | 48 mal gelesen

Berlin: BerlinBetreut | Am 1. Mai ging die Agentur BerlinBetreut an den Start. Das Team aus qualifizierten Betreuern unterstützt und aktiviert Menschen mit Demenz, Senioren und psychisch erkrankte Personen im Alltag. Das Angebot wird in Pflegeheimen sowie bei den Interessenten zuhause angeboten. Zum Leistungsspektrum gehören u.a. Erinnerungspflege, das kreative Gestalten, eine 24-Stunden-Begleitung, Spaziergänge und Ausflüge. BerlinBetreut,...

1 Bild

Ambulante Pflege in der Havelstadt

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Spandau | am 10.06.2014

Seit 1982 existiert die Caritas Sozialstation Spandau in der Westerwaldstraße 20, die von Pflegedienstleiter Uwe Guth geführt wird und eine Einrichtung der Caritas Altenhilfe gGmbH ist. "Im Regelfall betreuen wir durchschnittlich 190 pflegebedürftige ältere Menschen in deren häuslichem Umfeld, wobei zum Leistungsspektrum unter anderem das Einkaufen, die Haushaltshilfe, die Körperpflege sowie die medizinische Versorgung wie...

Sozialstadtrat fordert mehr Personal für Kontrollen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.05.2014 | 44 mal gelesen

Mitte. Der Betrug in der ambulanten Pflege ist ein Millionengeschäft. Sozialstadtrat Stephan von Dassel (Grüne) beklagt das seit Jahren und fordert nach der TV-Enthüllung von Günter Wallraff ein härteres Durchgreifen.Verdreckte Altenheime, überforderte Pfleger, kriminelle Pflegedienste. Undervover-Journalist Günter Wallraff hat in der RTL-Sendung "Team Wallraff" die Missstände in Altenheimen und den Millionenbetrug von...

1 Bild

Kompetente Beratung

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Reinickendorf | am 10.04.2014

Qualität aus Tradition in der ambulanten Pflege - dafür steht die Hauskrankenpflege Elisabeth Zeh in Wedding und Reinickendorf seit nunmehr 30 Jahren. Was als kleines Einzelunternehmen mit der Krankenschwester Elisabeth Zeh begann, ist heute zu einem mittelständischen Betrieb mit rund 50 Mitarbeitern gewachsen. Der Geschäftsführer Lukas Dahrendorf legt großen Wert auf hohe Qualität in seinem Unternehmen. Die alten...