Amt für Soziales

Amt kürzte plötzlich Leistungen 1

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 29.11.2016 | 62 mal gelesen

Berlin. Jennifer K. wandte sich im September dieses Jahres hilfesuchend an die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion Berlin. Aufgrund einer kräftezehrenden Erkrankung kann die junge Frau nicht mehr arbeiten gehen. Sie ist voll erwerbsgemindert und bezieht Grundsicherung beim Amt für Soziales Berlin Mitte. Darüber hinaus erhält sie eine Hilfe zur Pflege, da es ihr nicht möglich ist, regelmäßig selbstständig zu kochen sowie Wäsche...

Sozialamt bleibt an zwei Tagen geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Am 5. und 9. Dezember bleibt die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zur Pflege im Amt für Soziales für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Amt ist in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 und befindet sich dort in der achten Etage. KW

Rentnerin droht Obdachlosigkeit

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 31.10.2016 | 73 mal gelesen

Dahlem. Rentnerin Inge G. teilte sich in den zurückliegenden Jahren mit ihrer Tochter eine Wohnung in Dahlem. Dann erhielt ihre Tochter ein Jobangebot in einer anderen Stadt und zog weg. Inge G. wohnt seitdem allein in der Wohnung. Allerdings reicht ihre Rente nicht, um die Miete und alle weiteren Ausgaben zu decken. Aus diesem Grund beantragte sie Grundsicherung beim Amt für Soziales Steglitz-Zehlendorf. Ihr war klar, dass...

1 Bild

Jetzt Kandidaten für die Seniorenvertretung des Bezirks vorschlagen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.10.2016 | 34 mal gelesen

Neukölln. Etwa 73 000 Menschen über 60 Jahre leben im Bezirk. Sie alle sind im März kommenden Jahres zur Wahl der Neuköllner Seniorenvertretung aufgerufen. Vorschläge für Kandidaten können beim Bezirksamt schriftlich bis zum 24. Oktober abgegeben werden.Nach dem Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz, vom Senat 2006 beschlossen, werden die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung alle fünf Jahre gewählt, ebenso wie die...

Für Senioren: Sozialamt lädt zu Tagesausflügen ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.08.2016 | 42 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Abteilung Soziales des Bezirksamtes bietet Senioren mit oder ohne Handicap drei Herbstfahrten an. Die Fahrten mit Gebärdendolmetscher oder im Hebebühnenbus sind auf die Bedürfnisse von Rolli-Fahrern und gehörlose Menschen ausgerichtet.Als erstes gibt es am Sonnabend, 29. August, eine Halbtagesfahrt mit Gebärdendolmetscherin nach Potsdam zum Karl Foerster Garten. Los geht es am Platz vor dem S-Bahnhof...

Rentner benötigt Grundsicherung 1

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 05.07.2016 | 166 mal gelesen

Lichtenberg. Manuel G. bezieht seit einigen Jahren Rente. Davon alleine kann er allerdings nicht leben. Aus diesem Grund beantragte er Grundsicherung beim Amt für Soziales in Lichtenberg. Bis zum Februar dieses Jahres gab es auch keine Probleme bei der Auszahlung. Dann stellte Manuel G. wie inzwischen gewohnt einen Weiterbewilligungsantrag. Doch dieses Mal verzögerte sich die Bearbeitung dermaßen, dass sich der Rentner Ende...

Private Zimmer für Studierende

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.06.2016 | 12 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Sozialstadtrat Frank Mückisch (CDU) ruft die Bürger auf, private Zimmer an Studierende zur Untermiete weiterzugeben. Studenten haben es oft schwer, eine für sie geeignete Wohnung zu finden. Besonders drastisch sind die Mieten für kleine Wohnungen in Berlin in den zurückliegenden Jahren gestiegen. Die Konkurrenz um kleine Wohnungen oder WG-Zimmer ist geraden in der Hauptstadt groß. Die...

Plötzlich zog die Tochter aus

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 13.01.2016 | 172 mal gelesen

Viele Jahre lebte Lisa R. gemeinsam mit ihrer Tochter Stefanie in einer schönen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Charlottenburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums zog es Stefanie beruflich in das außereuropäische Ausland. Zwar freute sich Frau R. über den Karrieresprung ihrer Tochter, doch deren Umzug brachte sie unerwartet in finanzielle Bedrängnis. Die Charlottenburgerin konnte die Miete mit ihrer Rente...

Amt für Soziales geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.10.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Lichtenberg. Die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfen zum Lebensunterhalt und Grundsicherung sowie Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetzt im Amt für Soziales in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 bleibt am 9. November und am 13. November geschlossen. Das Bezirksamt führt für die Schließung organisatorische Gründe an. In dringenden Fällen ist unter  902 96 40 80 ein Notdienst geschaltet.KW

1 Bild

Hauptmanns-Klub vor dem Aus?

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Müggelheim | am 24.10.2015 | 240 mal gelesen

Berlin: Hauptmanns-Klub | Köpenick. Der Hauptmanns-Klub 103,5 in der Wendenschloßstraße, eine generationsübergreifende Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderung, hat jüngst fünften Geburtstag gefeiert. Ein Jubiläum mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn es steht laut Verein finanziell schlecht um die Freizeiteinrichtung.Seit gut zwei Jahren existiert der Klub ohne staatliche Förderung. Die letzten Bundesfreiwilligen beendeten...

Erlebnisreise nach Thüringen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.08.2015 | 69 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Senioren-Reisegruppe „Erlebnis-Reisen“ im Bezirk sucht neue Teilnehmer und macht auf das aktuelle Reiseangebot aufmerksam. Vom 12. bis 17. Oktober führt die Herbstreise nach Elgersburg ins hügelige Land Thüringen. Die Reisenden werden dort im „Hotel am Wald“ wohnen und von hier aus die Ausflüge starten. Auf dem Programm stehen ein Besuch nach Schloss Elgersburg und ein Tagesausflug nach Erfurt,...

Ehrenamtliche Gratulanten gesucht

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 16.08.2015 | 70 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Es ist ein schöner Brauch, dass das Bezirksamt älteren Bürgern zu besonderen Geburtstagen und Ehejubiläen gratuliert. Für den Gratulationsdienst werden nun Ehrenamtliche gesucht. Bei den Besuchen werden die Jubilare über soziale und kulturelle Angebote im Bezirk informiert. Diese Aufgabe übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter des Sozialamtes. Für die Einsätze im Gratulationsdienst in den Ortsteilen Lankwitz...

Schließzeit im Amt für Soziales

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 13.07.2015 | 17 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Die Fachstelle Soziale Wohnhilfe im Amt für Soziales am Standort Alt-Friedrichsfelde 60 bleibt aus organisatorischen Gründen bis zum 17. Juli geschlossen. In dringenden Fällen gibt es am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr einen Notdienst am Ort. Weitere Informationen unter der zentralen Behördennummer 115 oder unter  902 96 8010. KW

Freiwillige Helfer gesucht: Mitarbeit in Seniorenfreizeitstätten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lankwitz | am 25.06.2015 | 58 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Steglitz-Zehlendorf. Die Seniorenfreizeitstätten suchen Freiwillige für die Mitarbeit. Speziell in Lankwitz, Lichterfelde-Süd und Zehlendorf-Ost werden die Ehrenamtlichen gebraucht. Sie sollten Spaß daran haben, die Leiter dieser Häuser bei den zahlreichen Angeboten zu unterstützen. Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit anderen Menschen und organisatorisches Geschick sollten mitgebracht werden. Wer Interesse hat, kann sich...

Kegelfreunde gesucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.03.2015 | 11 mal gelesen

Zehlendorf. Das Amt für Soziales im Bezirksamt organisiert einen Senioren-Kegelverein. Diese Gruppe ist jetzt auf der Suche nach neuen Kegelfreunden. Die Treffen sind jeden zweiten Donnerstag in den ungeraden Wochen. Gekegelt wird von 14 bis 17 Uhr auf der Kegelbahn von Hertha 03 Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 52a bis 54a. Mehr Informationen unter 80 49 79 39. Ulrike Martin / uma

Amt für Soziales geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.02.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Amt für Soziales | Friedrichsfelde. Vom 9. bis zum 13. März bleibt die Leistungsstelle für die Gewährung von Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung sowie Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in der Straße Alt-Friedrichsfelde 60 geschlossen. Für dringende Fälle ist ein Notdienst eingerichtet, der unter 902 96 40 80 erreichbar ist. Karolina Wrobel / KW