Andreas Wunderlich

4 Bilder

Altstadthausmeister im Einsatz: Immobilien- und Standortgemeinschaft gegründet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.09.2017 | 173 mal gelesen

Spandau. Ein „Altstadthausmeister“ ist seit Oktober in Spandaus Zentrum unterwegs. Möglich macht das Berlins erste „Immobilien- und Standortgemeinschaft“ – eine private Initiative von Eigentümern in der Altstadt. Schmuddelecken, Graffiti, Zigarettenkippen, zerfetzte Plakate, kaputte Gehwege, beschädigte Bänke, mangelnder Winterdienst, fehlende Straßenbeleuchtung und vermüllte Baumscheiben: Die Altstadt glänzt längst nicht...

1 Bild

„Alles auf dem Prüfstand“: Interview mit dem Altstadtmanagement über das Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 10.12.2016 | 202 mal gelesen

Spandau. Seit Mitte 2015 profitiert die Altstadt vom Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Zehn Jahre lang bekommt sie nun Fördermittel aus dem Topf – bis zu 50 Millionen Euro sind drin. Spandauer-Volksblatt-Reporterin Berit Müller sprach mit Andreas Wunderlich und Kristine Harrmann vom Altstadtmanagement über Pläne, Projekte und Probleme.Herr Wunderlich, Sie sind Geschäftsführer der BSG...

Auf den Spuren des Baustadtrats

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 24.09.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Spandau. Einen Rückblick auf 17 Jahre Stadtentwicklung im Spandauer Zentrum gibt Baustadtrat Carsten-Michael Röding (CDU) bei einem Spaziergang durch die Altstadt am 5. Oktober. Begleitet wird er vom Projektleiter des Altstadtmanagements, Andreas Wunderlich. Der Rundgang beginnt an den Spandau Arcaden, führt über verschiedene Stationen in der Altstadt und endet am Postgrundstück. Neben interessanten Details wartet an der...

Rundgang durch Altstadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 09.05.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Zu einem Spaziergang durch die Altstadt lädt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am 18. Mai alle Spandauer ein. Mit dabei sind Andreas Wunderlich vom Altstadtmanagement und Raed Saleh, Vorsitzende der Berliner SPD-Fraktion. Am Beispiel des Mühlengrabens soll erläutert werden, wie die Fördermittel desStädtebauförderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ investiert werden könnten. Denn in die Altstadt werden aus...

4 Bilder

Zu schmal, zu hoch, zu steil: Für behinderte Menschen wird Altstadt zum Hindernislauf 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 05.05.2016 | 247 mal gelesen

Spandau. Abschüssige Wege, hohe Bordsteine, stufige Geschäfte: Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte birgt die Altstadt viele Barrieren. Der Behindertenbeauftragte Sargon Lang und 20 Spandauer haben sie getestet.Sie fallen Menschen, die gut zu Fuß sind, nicht sofort ins Auge. Aber trotzdem sind sie da: die Hindernisse und Stolperfallen. Die Altstadt Spandau ist voll davon. Sargon Lang, Spandaus Bezirksbeauftragter für...