Angelika Schöttler

Kunst und Jazz von Frauen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.12.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Nathanael-Kirche | Schöneberg. Mit einem Konzert am 15. Dezember 17 Uhr feiert der Freundeskreis „Frauen und Kunst“ der Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde und der Christlichen Hilfe, Rubensstraße 87, ihren traditionellen Jahresabschluss des gleichnamigen Projekts, bei dem Berliner Künstlerinnen ihre Arbeiten einem breiteren Publikum vorstellen können. Marion Schwan (Saxophon) und Robin Draganic (Kontrabass) präsentieren in der Nathanael-Kirche...

1 Bild

Weltweit Partner der Milchwirtschaft: Funke Gerber Labortechnik

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mariendorf | am 30.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Firma Funke Gerber | Auf ihren regelmäßigen Besuchen bei Unternehmen im Bezirk hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) gemeinsam mit der Abteilung Wirtschaftsförderung im Bezirksamt Station bei der Mariendorfer Firma Funke Gerber Labortechnik gemacht. Seit 1904 baut das Familienunternehmen an der Ringstraße 42 Geräte für die Milch- und Lebensmitteluntersuchung. Wie Fett- und Proteinanteile festgestellt werden, zeigten ihren Besuchern...

Gedenken an John F. Kennedy

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Am 22. November vor 54 Jahren wurde der amerikanische Präsident John F. Kennedy in Dallas ermordet. Für viele Berliner war das ein Schock, hatte Kennedy doch ein knappes Jahr zuvor vor Hunderttausenden vor dem Rathaus Schöneberg seine berühmte Rede mit dem Satz „Ich bin ein Berliner“ gehalten. „Sein Besuch in Berlin war ein politischer Akt der Entschlossenheit mit einer enormen Symbolkraft für die geteilte Stadt“,...

Wunschbaum steht im Rathaus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.11.2017 | 194 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Am 4. Dezember um 11 Uhr werden Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Fayez Gilke vom Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ zum vierten Mal den von Schülern der Löcknitz-Grundschule geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses Schöneberg in einen „Wunschbaum“ für bedürftige Kinder aus Tempelhof-Schöneberg verwandeln. Bürger haben die Möglichkeit, mit einem Stern die Patenschaft für den Herzenswunsch...

1 Bild

Abschiebegewahrsam für islamistische Gefährder?

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 23.11.2017 | 109 mal gelesen

Berlin: Jugendarrestanstalt Lichtenrade | Vergangene Woche berichteten wir, dass der Senat in der Lichtenrader Jugendarrestanstalt offenbar die Einrichtung eines Abschiebegewahrsams für islamistische Gefährder plant und damit für Unruhe am südlichen Stadtrand gesorgt. Das hat auch Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) im Rathaus Schöneberg gelesen und nach eigener Aussage umgehend reagiert. „Als wir das gelesen haben, habe ich sofort bei...

Weihnachtliche Beleuchtung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Karstadt Tempelhof | Tempelhof. Zum vierten Mal in Folge ist es dem Verein der Unternehmer-Initiative Tempelhofer Damm gelungen, die Einkaufs- und Geschäftsstraße zwischen Ullsteinhaus und A100 weihnachtlich zu erleuchten. Am 27. November wird die Weihnachtsbeleuchtung gemeinsam mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler feierlich um 18.30 Uhr vor dem Haupteingang von Karstadt Tempelhof angeschaltet. Die Beleuchtung wird die Geschäftsstraße bis...

Philatelistenverein "Berliner Bär" feiert 70-jähriges Bestehen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 12.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Seniorenfreizeitstätte Sorgenfrei | Mariendorf. Mit einem Großtauschtag, einer Ausstellung und einem Empfang feiert der Briefmarkenverein „Berliner Bär“ am 18. November in der Seniorenfreizeitstätte „Sorgenfrei“, Markgrafenstraße 10, sein 70-jähriges Bestehen. Und auch die Post feiert mit. Es begann am 15. August 1947. An diesem Tag trafen sich 20 Briefmarkensammler in einem Tempelhofer Lokal, um einen Verein zu gründen, der nach dem Wappentier der Stadt...

Kranz zum Volkstrauertag

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 10.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Heidefriedhof Mariendorf | Mariendorf. Am Volkstrauertag, 19. November, legen Bürgermeisterin Angelika Schöttler und der Bezirksverordnetenvorsteher Stefan Böltes (beide SPD) um 10.30 Uhr am großen Gedächtniskreuz auf dem Mariendorfer Heidefriedhof, Reißeckstraße 14, einen Kranz nieder. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Am Volkstrauertag wird bundesweit jedes Jahr der Kriegstoten und Opfer von...

Tempelhofer Flughafengebäude für einen Tag zur Besichtigung freigegeben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.11.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Platz der Luftbrücke | Tempelhof. Am 18. November öffnet das ehemalige Flughafengebäude am Platz der Luftbrücke von 12 bis 17 Uhr seine Tore. Interessierte haben Gelegenheit, hinter die Kulissen des größten Baudenkmals Europas zu blicken und sich über die Zukunft zu informieren. Die Besichtigungen werden in Gruppen durchgeführt, dauern etwa 30 Minuten und sind kostenlos. Die Teilnehmer können unter anderem das ehemalige Offiziershotel sehen, das...

10 Bilder

Bürgermeisterin Angelika Schöttler besuchte den Maler Matthias Koeppel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 09.11.2017 | 52 mal gelesen

Schöneberg. Seit einigen Wochen ist Bürgermeisterin Angelika Schöttler auf Streifzug durch Künstlerateliers und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie zu begleiten. Allerdings war dieses Mal kein Künstler aus dem Bezirk das Ziel. Die Fahrt ging auf ausdrücklichen Wunsch der Bürgermeisterin nach Wedding in die Ackerstraße, ins Atelier vom Maler Matthias Koeppel in einem ehemaligen...

Auftakt zu Cross-Kultur 2017

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.11.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Der Goldene Saal im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, ist am 17. November, 18 Uhr, Schauplatz der Auftaktveranstaltung für die interkulturelle Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur“. Es begrüßen Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU). Eine Einführung geben Irene von Götz, Leiterin des bezirklichen Fachbereichs für Kunst, Kultur und Museen, sowie die kommissarische...

3 Bilder

Preisgekröntes Lebenswerk: Marienfelder Unternehmer ist Berliner EnergiesparMeister

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 03.11.2017 | 131 mal gelesen

Berlin: Hans Timm Fensterbau | Marienfelde. Im Rahmen des Wettbewerbs „Berliner EnergiesparMeister“ ist der Marienfelder Fensterbauer Hans Timm außerplanmäßig mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb ist eine Initiative der Berliner Handwerkskammer mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Hans Timm (84), gelernter Tischler und Gründer der „Hans Timm Fensterbau GmbH & Co.“ mit Sitz im...

Nominiert für den Respektpreis

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.11.2017 | 5 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) ist für den Respektpreis nominiert. Die Auszeichnung wird seit 2010 vom Berliner Bündnis gegen Homophobie verliehen, dem 111 Organisationen der Stadt angehören. In den kommenden Wochen werden die Bündnismitglieder entscheiden, wer den Preis erhält. Neben Schöttler wurden Baptisten-Pastorin Dagmar Wegener, Youtuber Florian Mundt alias LeFloid und die...

1 Bild

Integrationspreis für Verein koreanischer Krankenschwestern und -pfleger

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.10.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Der diesjährige Integrationspreis des Bezirks geht an den Verein koreanischer Krankenschwestern und -pfleger. Die Preisverleihung fand am 20. Oktober im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg statt. BV-Vorsteher Stefan Böltes und Bürgermeisterin Angelika Schöttler (beide SPD) überreichten der Vereinsvorsitzenden Yun-Soon Kim Urkunde und symbolischen Scheck. Der Integrationspreis ist mit 1000 Euro aus dem...

1 Bild

Delegation der französischen Partnerstadt Charenton im Bezirk

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.10.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. Auf Einladung von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat eine Delegation aus der französischer Partnerstadt Charenton-le-Pont Berlin einen Besuch abgestattet. Die 29 Gäste aus Stadtverwaltung und Partnerschaftsverein der Kommune im Departement Île-de-France blieben vier Tage. Die Delegation, angeführt von Bürgermeister Hervé Gicquel, besichtigte unter anderem den Flughafen Tempelhof, Bundestag,...

Elektroautos zu teuer: Fuhrpark der Bezirksverwaltung bleibt bei Verbrennungsmotoren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.10.2017 | 43 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. im Juli 2012 hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Initiative der CDU-Fraktion beschlossen, dass sich das Bezirksamt darum kümmern soll, seinen Fuhrpark mittelfristig gegen Elektrofahrzeuge auszutauschen. Zunächst sollte geprüft werden, welche und wie viele Fahrzeuge des kommunalen Fuhrparks ausgetauscht werden können und welche Kosten dafür entstehen würden. Und zwecks Kostenminimierung...

Kiezspaziergang zum Lindenhof

Silvia Möller
Silvia Möller | Tempelhof | am 16.10.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Lindenhof | Schöneberg. Beim nächsten Kiezspaziergang mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) wird am 21. Oktober die Wohnsiedlung Lindenhof erkundet. Seit der Fertigstellung 1919 lebt es sich im genossenschaftlich verwalteten Lindenhof wie auf einer Insel inmitten der Großstadt. Aktuell wohnen hier zirka 1500 GeWoSüd-Mitglieder mit ihren Familien. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang des Friedhofs Eythstraße. De Teilnahme ist...

8 Bilder

Vom Kritzeln zur Kunst: Bürgermeisterin auf Atelierbesuch bei Wolfgang Wende in Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.10.2017 | 60 mal gelesen

Tempelhof. Bürgermeisterin Angelika Schöttler ist weiterhin in Künstlerateliers des Bezirks unterwegs und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie auf diesen Streifzügen zu begleiten. jetzt stand ein Besuch beim Tempelhofer Maler Wolfgang Wende auf der Agenda. Der Lebensweg des 1953 in Solingen geborenen Künstlers der Generation Hippie ist im Grunde so bunt und verschlungen wie die...

Motzener Straße: Marienfelder Industriegebiet auf Wachstumskurs

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 12.10.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Motzener Straße 5 | Marienfelde. Das Industriegebiet Motzener Straße hat noch ein erhebliches Wachstumspotenzial. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Standortexperte Hardy Schmitz zusammen mit der Freien Planungsgruppe Berlin für das Unternehmensnetzwerk Motzener Straße erstellt hat. Für die Studie mit dem Titel "Perspektiven Motzener Straße" hatten die Planungsexperten die ansässigen Unternehmen befragt, was aus ihrer Sicht für...

1 Bild

Es stockt beim Ausbau des Mariendorfer-Hafen-Wegs 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 12.10.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Gasometer Mariendorf | Mariendorf. Nachdem die alte Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Teltowkanal repariert und als Mariendorfer Hafen-Steg benannt war, wurde im Mai der Ausbau des Mariendorfer-Hafen-Wegs zum öffentlichen Fuß- und Radweg nach „zeitgemäßen Standard“ beschlossen. Die Umsetzung scheint allerdings komplizierter als gedacht und ohne Machbarkeitsstudie geht anscheinend gar nichts. Zwar wurden entsprechende Straßenschilder...

Senat pocht auf MUF im Bezirk: Standort für Unterbringung von Flüchtlingen gesucht

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.10.2017 | 264 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Senatsverwaltung für Finanzen plant mindestens einen Modularen Standort für die Unterbringung von Flüchtlingen (MUF) im Bezirk. Die Mindestgröße für ein MUF beträgt 10 000 Quadratmeter. Das Problem: Geeignete Flächen in dieser Größe, die dem Land Berlin gehören, gibt es in Tempelhof-Schöneberg kaum. Da die Senatsverwaltung trotzdem an der Absicht festhält, auch hier ein MUF zu bauen, hat das...

2 Bilder

Landhaus und Salvatorkirche leuchten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 05.10.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Lichtenrade | Lichtenrade. Bei Einbruch der Dunkelheit kommt Stimmung auf. Wie berichtet, leuchten noch bis zum 15. Oktober in der Bahnhofstraße das Landhaus Lichtenrade (Haus Buhr) und die gegenüberliegende Salvatorkirche im Rahmen des Lichtfestivals „Berlin leuchtet“. Der Fokus der seit Ende September laufenden Aktion liegt in diesem Jahr auf diesen zwei Baudenkmalen am westlichen Beginn der Bahnhofstraße in direkter Nachbarschaft...

1 Bild

Junge Mini-Marathonläufer aus Ahlen zu Gast im Rathaus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.10.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg kann sich über eine lebendige Städtepartnerschaft mit Ahlen im westfälischen Münsterland freuen. Ein Beispiel für die sehr gute Entwicklung der Partnerschaft, vor allem im Jugendbereich, wie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hervorhebt, war zuletzt der Besuch von 25 Ahlener Sportgymnasiasten. Die Schüler nahmen am 29. Berliner Mini-Marathon teil. Er wird von der Senatsverwaltung für...

8 Bilder

Bürgermeisterin Angelika Schöttler besuchte den Künstler Jürgen Tenz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 29.09.2017 | 74 mal gelesen

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler setzt ihre Streifzüge durch Künstlerateliers in Begleitung des Malers und Berliner-Woche-Reporters Horst-Dieter Keitel fort. Jetzt besuchte sie den Maler Jürgen Tenz in seinem Atelier an der Winterfeldtstraße. 1942 in Berlin geboren und aufgewachsen, absolvierte Tenz zunächst eine Handwerkslehre, lernte in der Studiengemeinschaft Darmstadt Grafik und Pressezeichnen und...

Feier zur Einbürgerung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Von Januar bis April dieses Jahres sind im Bezirk rund 270 Menschen eingebürgert worden. Das bedeutet nach den Worten von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) die „vollständige politische Teilhabe in unserer Demokratie“. Eine offizielle Feierstunde für die neuen Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland fand am 28. September im Rathaus Schöneberg statt. Zu den geladenen Gästen sprach neben Angelika Schöttler...