Anmeldung

1 Bild

Gelebte Partnerschaft: Pankower reisen zu den „Kolberger Tagen“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 17 mal gelesen

Pankow. Der Verein Freunde Kolbergs organisiert für Pankower erneut eine Fahrt in die polnische Partnerstadt des Bezirks.Für diese können sich ab sofort alle anmelden, die die wunderschöne Stadt an der Ostsee zu ihrem Jahreshöhepunkt, den „Kolberger Tagen“, erleben möchten. Die Fahrt nach Kolberg findet vom 25. bis 28. Mai statt. An- und Abreise erfolgen mit einem Reisebus, die Unterbringung in Doppel- beziehungsweise...

Sehr günstiger Kulturgenuss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Eine Sprechstunde veranstaltet der Verein KulturLeben Berlin in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, am 22. Februar. Dort können sich Weißenseer von 15 bis 18 Uhr über das Projekt informieren. Der Verein bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Dieses Angebot gilt für alle, die monatlich weniger als 900 Euro Einkommen haben....

Kostenlose Rechtsberatung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Kostenlose Rechtsberatung gibt es immer mittwochs im Haus Kompass, Kummerower Ring 42. Ein Fachanwalt berät beispielsweise am Mittwoch, 15. Februar, von 15 bis 18 Uhr zum Familienrecht. An dem darauf folgenden Mittwoch können sich Anwohner auch zum Arbeitsrecht und Strafrecht beraten lassen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich:  56 49 74 01. hari

Sportfest für Leichtathleten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Alt-Hohenschönhausen | am 05.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Sportforum Hohenschönhausen | Weißensee. Das Hallensportfest des WSV Weißenseer Sportvereins findet am 19. Februar von 10 bis 19 Uhr im Sportforum Hohenschönhausen statt. Auf dem Programm stehen Leichtathletik-Wettkämpfe für alle Altersklassen. Dazu zählen Laufstrecken von 60 bis 800 Meter sowie Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und Stabhochsprung. Sportler können sich umgehend bei Jürgen Friede in der Else-Jahn-Straße 18, 13088 Berlin, unter...

Sprechstunde bei Bürgermeisterin

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 30.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski lädt am Dienstag, 7. Februar, von 16 bis 18 Uhr zur Bürgersprechstunde in ihr Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin unter  902 99 32 00 vereinbart werden. Unter dieser Nummer können auch weitere Sprechstunden erfragt werden. KaR

Den Berliner Dom besichtigen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.01.2017 | 8 mal gelesen

Prenzlauer Berg. In seiner Reihe „Ewa on Tour“ lädt das Frauenzentrum am 7. Februar zu einem Besuch des Berliner Doms ein. Mit seiner markanten Kuppel ist der Dom im Zentrum der Stadt kaum zu übersehen. Als Hof- und Domkirche der Hohenzollern wurde der Dom unter Kaiser Wilhelm II. in den Jahren 1894 bis 1905 gebaut. Zu besichtigen sind heute die Predigtkirche mit der beeindruckenden Kuppel, die Tauf- und Traukirche, das...

Mal wieder ins Theater gehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen eine Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben in der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro zur Verfügung hat, kann sich am 6. Februar über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek informieren und anmelden. In der Greifswalder Straße 87 stehen Vertreter des Vereins von 15 bis 18 Uhr für Informationen...

Bürgermeister hält Sprechstunde ab

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 28.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt am 16. Februar zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Ort ist ab 14.30 Uhr das Bürgermeisterbüro, Raum 157 im Rathaus, Carl-Schurz-Straße 2/6. Um Anmeldung wird unter Angabe eines Themen-Stichwortes gebeten:  902 79 2306 oder per E-Mail an buergermeister@ba-spandau.berlin.de. uk

Fit durch den Winter kommen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 26.01.2017 | 18 mal gelesen

Spandau. Wöchentliche Kurse für Rückengymnastik und Nordic Walking bietet die Übungsleiterin Cornelia Schulz wieder an. Treffpunkt für die Rückengymnastik ist jeden Dienstag ab 18 Uhr sowie jeden Mittwoch ab 9.50 Uhr in der Sport- und Begnungsstätte am Spekefeld 26. Der Kurs kostet monatlich 17 Euro. Der Nordic-Walking-Kurs findet dienstags ab 18 Uhr in der Sportanlage am Grüngürtel, Askanierring 149, statt. Hier beträgt der...

Ein Nachmittag mit Russland

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 25.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf | Märkisches Viertel. Das Unionhilfswerk lädt am 4. Februar ab 14 Uhr zu einem deutsch-russischen Nachmittag ins Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, Eichhorster Weg 32. Die Gesangsgruppe "Heimat" trägt Volkslieder vor. Es gibt deutsche und russische Speisen, zudem können handgefertigte Gegenstände und Bücher erworben werden. Der Eintritt kostet vier Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter  416 48 42. CS

Untersuchung online buchen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.01.2017 | 5 mal gelesen

Chalottenburg-Wilmersdorf. Digital und unbürokratisch soll die Anmeldung zur Einschulungsuntersuchung für das nächste Schuljahr funktionieren. Ab sofort können Eltern im Internet unter www.einschulung.charlottenburg-wilmersdorf.de Termine buchen und erhalten zur Bestätigung eine E-Mail. Für den Fall von technischen Problemen stehen trotzdem Ansprechpartner zur Verfügung am Hohenzollerndamm 174-177,  90 29 165 76, und am...

Sommerfest in Planung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wilmersdorf. Im tiefsten Winter beginnen bereits die Planungen für das diesjährige Sommerfest des Rüdi-Net. Es soll am Wochenende 8. und 9. Juli traditionell auf dem Rüdesheimer Platz stattfinden und die bekannte Antiquitätenmeile ebenso frisch aufbereiten wie ein Bühnenprogramm und Unterhaltung für Kinder. Eine Anmeldemöglichkeit für Händler geht in Kürze online. Derweil sieht man im Internet die Bilder vom vergangenen Fest...

Tour in luftiger Höhe: Besichtigung vom Upper West

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 06.01.2017 | 485 mal gelesen

Charlottenburg. Im 33. Stock des neuen Upper West bietet die Skybar einen fantastischen Rundum-Blick über die City West und Berlin. Der Stadtentwicklungsexperte und SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz lädt Interessierte zu einer exklusiven Vorab-Besichtigung am Montag, 23. Januar, ein.Buchholz: „Gehen Sie mit mir auf Entdeckungstour und erkunden Sie bereits vor Fertigstellung das Upper West. Mit dem benachbarten Waldorf Astoria...

Mal wieder ins Theater gehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Der Verein KulturLeben Berlin hält eine Sprechstunde am 25. Januar in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 ab. Dort können sich Weißenseer von 15 bis 18 Uhr über das Projekt informieren. Der Verein bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit an, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Dieses Angebot gilt für alle, die monatlich weniger als 900 Euro Einkommen haben....

Verlängerte Anmeldefrist

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule | Moabit. Die Anmeldefrist für die neue Kiezrunde „Netzwerk-Spinnerei“ wird bis 12. Januar verlängert. Die Veranstaltung findet am 16. Januar von 17 bis 20.30 Uhr in der Mensa der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Quitzowstraße 141, statt. Das veranstaltende Quartiersmanagement (QM) Moabit-Ost, Wilsnacker Straße 34, lädt Nachbarn, Einrichtungen, Vereine, Gewerbetreibende und Interessierte ein, sich zur Quartiersentwicklung...

Imkerkurs in der ufa-Fabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 02.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Der Imkerverein Lichtenrade bietet am 18. Februar von 10 bis 17 Uhr in der ufa-Fabrik, Viktoriastraße 10-18, einen Anfängerkurs für Bienenzüchter samt Honiggewinnung an. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Die Anmeldefrist läuft bis zum Monatsende. Weitere Informationen und Anmeldung:  746 83 503. HDK

Neukölln macht Oberschule: Broschüre will Eltern und Sechstklässlern die Wahl erleichtern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 02.01.2017 | 13 mal gelesen

duales LernenNeukölln. Schüler der sechsten Klassen und ihre Eltern müssen sich in den kommenden Wochen darüber klarwerden, auf welche Oberschule die Kinder gehen wollen. Eine gerade erschienene Broschüre hilft bei der Entscheidung.Sie heißt „Neukölln macht Oberschule“, hat 64 Seiten, gibt einen Überblick über alle weiterführenden Schulen im Bezirk – öffentliche und private – und informiert über die Aufnahmeverfahren....

Kunstbastion gibt Programm bekannt: 78 Werkstätten für junge Leute

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 01.01.2017 | 21 mal gelesen

Spandau. Das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau, der Kunstbastion, ist ab Montag, 9. Januar, in den Schulen, beim Pförtner der Zitadelle, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, erhältlich.Anmeldeschluss für die kostenlosen Kurse ist am Donnerstag, 2. Februar. Seit mehr als zwanzig Jahren können in der Kunstbastion, die eng mit den Spandauer Schulen zusammenarbeitet, Kinder und Jugendliche ihre...

Kunst des Brauens erleben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 27.12.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Schultheiss-Brauerei | Alt-Hohenschönhausen. Der Verein "Kulturring in Berlin" lädt am 11. Januar von 17.30 bis 21.30 Uhr zu einer kulturellen Tour durch die "Berliner Kindl Schultheiß-Brauerei" in der Indira-Ghandi-Straße 66 ein. Die Teilnehmer werden von einem Bierbrauer in die Geheimnisse des Bierbrauens eingeweiht, die einzelnen Stationen des Brauens werden besichtigt. Es gibt auch die Möglichkeit der Bierverkostung in Verbindung mit dem...

Elisabeth Hospizdienst sucht weitere Ehrenamtliche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 25.12.2016 | 7 mal gelesen

Buch. Der Elisabeth Hospizdienst führt ab Anfang 2017 einen Vorbereitungskurs zur Gründung einer Hospizgruppe in Buch durch.Für die Teilnahme an diesem Kurs werden Menschen aus Buch und der näheren Umgebung gesucht. Der neue Kurs findet in enger Kooperation mit der evangelischen Gemeinde Buch statt. Ansprechpartner ist Christian Kürten, hauptamtlicher Koordinator des Elisabeth Hospizdienstes in Pankow. Dieser begleitet seit...

1 Bild

Bücherei länger geöffnet: Stadtteilbibliothek reagiert auf steigende Leserzahl 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 23.12.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Haselhorst | Haselhorst. Die Stadtteilbibliothek Haselhorst erweitert ab Januar ihre Öffnungszeiten. Denn seit ihrem Umzug in die Gartenfelder Straße melden sich eifrig neue Leser an.Ganze vier Stunden länger wird die Stadtteilbibliothek Haselhorst ab dem neuen Jahr wöchentlich ihre Türen für die Leser öffnen. Statt montags und freitags erst ab 15 Uhr können Leseratten jetzt bereits ab 13 Uhr Bücher ausleihen oder in den Regalen...

Günstig Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Wem monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung stehen, kann sich am 2. Januar über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek informieren und dafür anmelden. In der Greifswalder Straße 87 informieren Vertreter des Vereins von 15 bis 18 Uhr....

Günstiger Kulturgenuss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 16.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Eine Sprechstunde bietet der Verein KulturLeben Berlin in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, am 28. Dezember an. Dort können sich Weißenseer von 15 bis 18 Uhr über das Projekt informieren. Der Verein eröffnet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Weitere Informationen unter www.kulturleben-berlin.de. BW

Religion und Gesellschaft: Jugendmedienworkshop im Bundestag

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.12.2016 | 29 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis 11. März lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland medieninteressierte junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden 30 Jugendliche die Gelegenheit haben, den politischen Alltag und den Medienbetrieb in der Hauptstadt kennenzulernen. „Der Workshop bietet jungen Menschen die Chance,...

Mal wieder ins Konzert gehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben in der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung hat, kann sich am 5. Dezember von 15 bis 18 Uhr über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, informieren und anmelden. Weitere Infos auf...