Annika Schleu

1 Bild

Blutspenden retten Leben: Bedarf an frischem Blut macht keine Sommerferien

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 10.07.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Unter dem Motto „Keine Sommerpause für die Blutspende“ lädt das DRK auch in den langen Sommerferien zur Blutspende ein.Denn auch in den langen Sommerferien geht die Behandlung schwerkranker Menschen in Berliner Kliniken weiter. Blutpräparate sind nur kurz einsetzbar, maximal 42 Tage. Ganz besonders dringend benötigt wird zur Zeit Spenderblut der Blutgruppen A negativ und Null negativ.Der Bürgersaal im Rathaus Spandau...

Aufruf zum Blutspenden

Manuela Frey
Manuela Frey | Haselhorst | am 27.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bürgersaal Spandau | Spandau. Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) ruft zusammen mit dem Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes am 3. Juli von 15 bis 19 Uhr zum Blutspenden im Bürgersaal des Rathauses, Carl-Schurz-Str. 2/6, auf. Verstärkung bekommt er aus dem Leistungssport-Bereich. Annika Schleu, die erfolgreiche Moderne Fünfkämpferin und „Spandauer Sportlerin des Jahres 2016“, konnte als Botschafterin gewonnen werden und wird ebenfalls...

5 Bilder

Zuwachs auf dem "Ruhmesweg": Annika Schleu erhielt ihren Sportstein im Südpark

Thomas Frey
Thomas Frey | Wilhelmstadt | am 20.04.2017 | 87 mal gelesen

Berlin: Freizeitsportanlage Südpark | Spandau. Auf dem "Walk of Fame" in Hollywood werden die größten Schauspieler gewürdigt. In Spandau gibt es etwas ähnliches für herausragende Sportler.Der "Ruhmesweg" befindet sich im Südpark. Am 19. April erhielt dort die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu ihren Stein als Sportlerin des Jahres 2016. Die 27-Jährige, seit 2010 regelmäßig erfolgreich bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften wurde im vergangenen Jahr...

18 Bilder

Spandau ehrte seine besten Sportler

Thomas Frey
Thomas Frey | Falkenhagener Feld | am 23.01.2017 | 246 mal gelesen

Spandau. Auf sportliche Erfolge ist der Bezirk besonders stolz. Deshalb ist die Ehrung herausragender Athleten immer ein besonderer Termin im Jahreskalender.Am 19. Januar wurden in den Italienischen Höfen auf der Zitadelle die Besten der vergangenen zwölf Monate ausgezeichnet. Aber es ging auch um vielversprechenden Nachwuchs, ehrenamtliches Engagement, einen zweifachen Goldmedaillengewinner und die Sportlerin des Jahres. ...