Anschlag

1 Bild

Angriff auf Auto eines Abgeordnetenhauskandidaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.08.2016 | 65 mal gelesen

Neukölln. Vor einigen Tagen wurde das Auto des Neuköllner CDU-Kandidaten für das Abgeordnetenhaus, Onur Bayar, schwer beschädigt. Unbekannte zerstörten einen Reifen des in der Werbellinstraße parkenden Fahrzeugs. Der ältere Mercedes des 19-jährigen Onur Bayar, der im Rollbergviertel aufgewachsen ist und für diesen Kiez sowie für die Hasenheide und den Herrfuthplatz (Wahlkreis Neukölln 1) kandidiert, hatte vor dem Anschlag...

1 Bild

Feuer im Flüchtlingsheim: Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buch | am 10.08.2016 | 57 mal gelesen

Buch. Am Morgen des 8. August ist in der Flüchtlingsunterkunft an der Karower Chaussee ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Zum Glück gab es keine ernsthaft Verletzten. Sicherheitsleute bemerkten gegen 3.10 Uhr das Feuer, das auf zwei Container in einem der drei großen Häuser übergegriffen hatte. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und brachten die Bewohner in Sicherheit. Trotzdem erlitten sechs...

Infos zum La-Belle-Anschlag

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: La Belle | Friedenau. Der Beschluss der Bezirksverordneten liegt schon bald drei Jahre zurück. Die Gedenktafel für die Opfer des Anschlags auf die Diskothek „La Belle“ soll um eine weitere Tafel ergänzt werden. Sie informiert künftig über die genaue Opferzahl, die Anzahl der Verletzten und über den politisch motivierten Hintergrund. Am 5. April 1986 verübten libysche Agenten das Attentat auf die bevorzugt von amerikanischen Soldaten...

Anschlag & Sachbeschädigung an Jobcenter - Live-Video-Link im Artikel

Lutz Mey
Lutz Mey | Wedding | am 02.07.2016 | 92 mal gelesen

Wedding. Die Polizei fahndet intensiv nach den Tätern des Anschlag und Landfriedensbruch am Jobcenter Wedding. Da es ein Video und Fotos gibt, ist die Chance recht groß. Zwei Anschläge innerhalb von zwei Tagen Auf das Jobcenter Berlin-Wedding gab es gleich zwei Anschläge innerhalb kürzester Zeit. Während beim ersten Anschlag zwei Täter zugange waren, waren es beim zweiten Anschlag schon 100. Die beiden als Zebra und...

Attacke auf Jobcenter Müllerstrasse: Täter gefilmt

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 25.06.2016 | 249 mal gelesen

Wedding. Die Anschläge in Berlin werden immer dreister, aber dass die Täter sich inzwischen filmen lassen und das Filmmaterial online stellen, ist dann doch nochmal eine Stufe höher Augenscheinlich aus Wut über einen Hartz 4 Bescheid, gab es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Anschlag auf das Jobcenter in der Müllerstrasse (Berlin-Wedding). Das Statement der Täter: Die Täter nennen sich "Zebra" und...

Anschläge: Nun auch Moabit betroffen

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 24.06.2016 | 65 mal gelesen

Moabit. Aktuell wird Berlin wieder von zahlreichen Anschlägen übersät. So kennen wir diese sonst nur zum 1.Mai. Relativ neu ist, dass nun auch Moabit zum bevorzugten Anschlagsziel geworden ist. Polizei informiert über Anschläge Wie die Polizei informierte, hatte es die Nacht am 23.Juni in sich. Der ereignisreiche Abend begann für die Einsatzkräfte der Polizei gegen 20.10 Uhr am Mariannenplatz. Dort hatten sich 200...

Anschlag auf SPD-Büro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.06.2016 | 7 mal gelesen

Charlottenburg. Eine zerstörte Scheibe am Wahlkreisbüro des SPD-Abgeordneten Frank Jahnke sorgt seit dem Morgen des 30. Mai für Mutmaßungen über extremistische Motive. Die Tat hatten Unbekannte in der Nacht verübt und dabei das Ladenlokal in der Goethestraße 15 offenbar mit einer Zwille beschossen. Jahnke hatte in der Vergangenheit Postkarten von rechtsradikalen Gruppierungen erhalten. Schließlich bekannte sich aber eine...

6 Bilder

Explosion im Berufsverkehr: Bombe tötet 43-jährigen VW-Fahrer

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.03.2016 | 62 mal gelesen

Charlottenburg. Blutlachen auf der Bismarckstraße: Bei einem Bombenanschlag am 15. März kam der Fahrer eines VW Passat ums Leben. Nach ersten Ermittlungen führen die Spuren der Polizei ins Drogenmilieu – einen Terroranschlag schließt man aus.Mitten im morgendlichen Verkehr ereignete sich eine Szene wie aus einem Mafiafilm. Gegen 8 Uhr flog ein silberfarbene Kombi, der sich mit vielen anderen Autos stadteinwärts bewegt hatte,...

Steine gegen Landesvertretung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 23.02.2016 | 18 mal gelesen

Mitte. Ein Unbekannter hat am 22. Februar gegen 21.20 Uhr mit Steinen vier Fenster der Sächsischen Landesvertretung in der Brüderstraße demoliert. Der Mann konnte noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei fliehen. Unklar ist, ob der Anschlag eine Reaktion auf die ausländerfeindlichen Angriffe im sächsischen Bautzen und Clausnitz war. DJ

1 Bild

Linke Gewalt eskaliert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.02.2016 | 568 mal gelesen

Wedding. Linksextremisten haben erneut Farbanschläge auf mehrere Abgeordnetenbüros vor allem von SPD-Politikern verübt. Diesmal wurden sogar Wohnungen von Politikern in Wedding attackiert.Die unbekannten Täter haben in der Nacht zum 1. Februar vom Dach des Hauses in der Torfstraße, in dem die SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl und der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück wohnen, rote Farbe gekippt. Ein am Dach...

Schüsse auf Flüchtlingsheim

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.11.2015 | 51 mal gelesen

Köpenick. Ein bisher Unbekannter hat am 9. November auf das Flüchtlingsheim in der Salvador-Allende-Straße mehrere Schüsse abgegeben. Bewohner hatten dies gegen 22.30 Uhr bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Kugeln, vermutlich aus einer Luftdruckwaffe, prallten an den Fensterscheiben ab. Die Polizei konnte zwei Geschosse sicher stellen. Ende April 2014 hatte es bereits einen Anschlag auf das Heim gegeben. Damals hatten zwei...

Drohung gegen Politiker: Büro von Matthias Schmidt beschmiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 06.11.2015 | 70 mal gelesen

Baumschulenweg. Der Bun-destagsabgeordnete Matthias Schmidt (SPD) wird bedroht. Die Täter sind vermutlich Rechtsextreme.In der Nacht zum 6. November wurde Schmidts Wahlkreisbüro in der Ekkehardstraße mit entsprechenden Parolen beschmiert. Bisher Unbekannte hatten den Schriftzug „Verräterpartei“ und unter den Namen des Abgeordneten am Schaufenster einen Galgen mit einem kleinen Männchen geschmiert. „Das ist keine politische...

Anschlag auf Bärgida-Auto

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.11.2015 | 56 mal gelesen

Marzahn. Ein Fahrzeug der ausländerfeindlichen Bärgida-Bewegung wurde in der Nacht zu Dienstag, 3. November, in der Martha-Ahrendsee-Straße von Unbekannten beschädigt. Der Fahrer des Fahrzeugs bemerkte kurz nach Mitternacht, dass in dem geparkten Wagen ein Seitenfenster eingeschlagen war und sich Böllerreste im Innenraum befanden. Das Auto diente als Lautsprecherwagen bei Bärgida-Kundgebungen in den zurückliegenden Monaten....

Brandanschlag auf Flüchtlingsheim

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.08.2015 | 161 mal gelesen

Marzahn. Die Unruhe um das Flüchtlingsheim im Blumberger Damm hält an. Ein Anschlag mit brennenden Latten löste im Bezirk Empörung aus. Bei dem Anschlag in der Nacht zum Freitag, 21. August, näherten sich gegen Mitternacht mit brennenden Holzlatten fünf vermummte Gestalten der Unterkunft. Als ein Sicherheitsmann vom Heim sie anschrie, warfen die Täter die brennenden Latten über den Zaun des Containerdorfes und flüchteten. Die...

Anschlag auf Parteibüro

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.05.2015 | 44 mal gelesen

Friedrichshain. Unbekannte haben in der Nacht zum 25. Mai die Fensterscheiben des Wahlkreisbüros der Grünen-Abgeordneten Clara Herrmann und Marianne Burkert-Eulitz in der Boxhagener Straße eingeworfen. Ein Polizist bemerkte den Schaden gegen 7.25 Uhr. Der Staatsschutz ermittelt. Thomas Frey / tf

1 Bild

Anschlag auf Flüchtlingsheim: Gegner zerstören Wasserrohre

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.05.2015 | 2529 mal gelesen

Marzahn. Die Gegner des Containerdorfs für Flüchtlinge am Blumberger Damm machen weiter Stimmung gegen das Heim. Jezt verübten sie erstmals einen Anschlag auf dem Gelände.Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag, 15. Mai, auf das Gelände ein und beschädigten zwei Keramikwasserrohre. Das entdeckten Sicherheitsmitarbeiter am Morgen, nachdem ihnen ein aufgedrückter Zaun in der Schönagelstraße aufgefallen war. Zwischen den...

Anschlag auf Stolpersteininitiative: Noch kein Täter gefunden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 13.05.2015 | 87 mal gelesen

Friedenau. Die zerborstene Scheibe ist noch nicht ersetzt. Zeugnis eines neuerlichen Anschlags auf den Info-Kasten der Stolpersteininitiative Stierstraße.Gut drei Wochen ist die Attacke auf die Vitrine her. An der kaputten Scheibe hängt ein Aufruf der Kripo. Gesucht werden Hinweise oder Zeugen, die zur Ermittlung des oder der Täter der "gemeinschädlichen Sachbeschädigung durch Einwerfen eines Schaukastens mit Pflastersteinen"...

Auto durch Feuer zerstört

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 08.05.2015 | 83 mal gelesen

Adlershof. In der Waldstraße wurde am 5. Mai der PKW eines Anwohners zerstört. Der Autobesitzer hatte gegen 2.30 Uhr einen Knall gehört und nach dem Blick aus dem Fenster sein brennendes Auto entdeckt. Der Innenraum des BMWs wurde durch die Flammen zerstört. Beim Autobesitzer soll es sich um einen Imbissbesitzer handeln, auf dessen Adlershofer Geschäfte es bereits mehrfach Übergriffe gab. Da ausländerfeindliche Hintergründe...

Bürgermeisterin verurteilt Gewaltattacken im Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.05.2015 | 150 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bezieher von neu gebauten Eigentumswohnungen sind im Bezirk immer wieder Opfer gewalttätiger Angriffe linksautonomer Gruppen.Aktuell betroffen sind beispielsweise die kürzlich eingezogenen Bewohner der Liebigstraße 1, Ecke Rigaer Straße. Stahlgeschosse, Steine und Farbbeutel sind dort in den vergangenen Wochen gegen die Häuser geflogen. Sie trafen auch die Fenster von Kinderzimmern. Nicht nur...

Infopavillon und Krötenschutzzaun wiederholt zerstört

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 151 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Auf das Gelände der Internationalen Gartenausstellung, der IGA 2017, sind in den zurückliegenden Monaten mehrfach Anschläge verübt worden. Dabei wurde auch auf den Naturschutz keine Rücksicht genommen.Vor allem der Infopavillon "Naturschutz und Umweltbildung" an der Siegmarstraße unterhalb des Kienberges wurde Opfer der Zerstörungswut. Unter anderem wurden die Wände mit Graffiti beschmiert, ein Fenster...

Brandanschlag auf Verwaltung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.04.2015 | 62 mal gelesen

Wilmersdorf. Brennende Autoreifen vor dem Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in der Württembergischen Straße sorgten in der Nacht zum 14. April für Schäden. Nach Erkenntnissen der Polizei hatten Unbekannte gegen 3.20 Uhr im Eingangsbereich zwei Pneus abgelegt und diese angesteckt. Das Feuer griff auf Gebäudeteile über, wo Hitze und Ruß deutliche Spuren hinterließen. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt der...

1 Bild

Rechtsextremisten überfielen deutsch-russische Privatschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 17.04.2015 | 454 mal gelesen

Marzahn. Die Lomonossow-Grundschule ist offenbar ein neues Ziel für den Fremdenhass von Neonazis. Die deutsch-russische Privatschule gilt als ein Beispiel für gelungene Integration und kulturelle Vielfalt.Auf dem Gelände der privaten Grundschule in der Allee der Kosmonauten wurden am Sonntagmorgen, 12. April, Flugblätter und Pappschilder mit volksverhetzenden Inhalten gefunden. Unbekannte hatten außerdem am Eingangstor der...

2 Bilder

Angriffe auf Parteibüros: Seit 2011 konnte kein Fall aufgeklärt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 09.04.2015 | 170 mal gelesen

Baumschulenweg. Am 15. September 2014 stand die Abgeordnete Katrin Vogel (CDU) ziemlich sauer vor ihrem Bürgerbüro in der Kiefholzstraße. Es war von vermutlich linksextremistischen Tätern attackiert worden. Aufgeklärt ist der Fall bisher nicht.Leider waren weder die Attacke, noch die fehlende Aufklärung ein Einzelfall. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel auch die Ansprechbar der SPD Oberschöneweide und das Bürgerbüro von...

Erneut Anschlag auf Piraten-Büro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 09.02.2015 | 74 mal gelesen

Wilmersdorf. Nach einer Schmierattacke auf das "Büro der guten Laune" des Piraten-Abgeordneten Martin Delius zu Beginn des Winters hat es nun einen weiteren Zwischenfall gegeben. In der Nacht zum 8. Februar durchschlugen unbekannte Täter die Scheibe mit einem Stein und sorgten für Verwüstung im Inneren des Büros. Delius möchte sich nicht einschüchtern lassen und kündigt Veranstaltungen an, die Angriffen auf Personen und...

Bei Anschlag auf Stolperstein-Initiative wurde Schaukasten zerstört

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 22.09.2014 | 26 mal gelesen

Friedenau. Bei der Suche nach den Tätern des jüngsten Anschlages auf die Initiativgruppe "Stolpersteine Stierstraße" gibt es noch keine heiße Spur. Die Polizei ermittelt, die Auswertung der am Tatort gesicherten Spuren ist noch nicht abgeschlossen.Wie berichtet wurde in der Nacht auf den 10. September der Schaukasten der Initiative in der Stierstraße 17 vermutlich mit Pflastersteinen eingeworfen. Ausgehängt war eine Übersicht...