Antiquitäten

Antik- und Kunstmarkt

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 19.10.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: LabSaal Lübars | Lübars. Trödeln im ehemaligen Tanzsaal: Zum nächsten Antik- und Kunstmarkt lädt der Kulturverein LabSaal am Wochenende, 5. und 6. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr in den Alten Dorfkrug in Alt-Lübars 8 ein. Im Angebot sind Antiquitäten, kleine Möbel, Sammlerobjekte, Nippes, Bücher, Kunst und Rares. Der Eintritt ist frei, Trödelfans sind herzlich willkommen. bm

2 Bilder

Der Kaiserdamm feiert: Entdeckertouren zum 110-jährigen Jubiläum der Prachtstraße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 117 mal gelesen

Berlin: Kaiserdamm | Charlottenburg. City-West-Schlagader seit 1906: Von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Oktober, feiert die örtliche Interessengemeinschaft das 110-jährige Bestehen des Kaiserdamms. Es gibt Rätsel, Preise, Musik und reichlich Nostalgie.Doch der Anfang der Geburtstagssause spielt im Hier und Jetzt. So treffen sich Festgäste am Freitag ab 17.30 Uhr in der Berliner BMW-Niederlassung am Kaiserdamm 90 und erleben zeitgenössische...

1 Bild

Kunst, Antikes und Originelles

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.10.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie im Frühling so im Herbst: Der Antik- und Kunstmarkt vor der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, gehört zu den Größen im Charlottenburger Jahreskalender, die es doppelt gibt. Nun lockt er am 8. und 9. Oktober jeweils von 11 bis 17 Uhr wieder Schaulustige und Schnäppchenjäger an. Mode, Keramik, Spielzeug und Tonträger bieten Händler feil. Dazu gibt es kulinarische Angebote und Vorführungen des...

4 Bilder

Nostalgie pur: 15. Antikmeile auf der Suarezstraße

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 120 mal gelesen

Berlin: Suarezstraße | Charlottenburg. Die 15. Antikmeile Suarezstraße lädt am Sonnabend, 3. September, zum Jubiläumsfest.150 Marktstände mit erlesenen Antiquitäten und historischen Fundstücken, kulinarische Köstlichkeiten und Musik von anno dazumal – die Charlottenburger verstehen zu feiern. Und auch die Besucher machen mit und verkleiden sich mit historischen Kostümen. So fühlt man sich schnell mal um Jahrzehnte zurückversetzt, wenn ein...

Kießling Nachlässe

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 25.04.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Kießling Nachlässe | Kießling Nachlässe, Suarezstraße 6, 14057 Berlin, 322 29 15, www.kiesslingnachlaesseberlin.deKießling Nachlässe ist eine alteingesessene Berliner Firma mit 25-jähriger Erfahrung in der Verwertung von Nachlässen und Wohnungsauflösungen, die sich ab sofort am neuen Standort, aber ebenfalls in der Suarezstraße, befindet. Hier ist auch ein Mini-Antik-Kaufhaus integriert. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

Anmelden zum Antikmarkt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.03.2016 | 43 mal gelesen

Charlottenburg. Für den traditionellen Antik- und Kunstmarkt vor der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, können sich derzeit noch Teilnehmer anmelden. Er findet diesmal am Wochenende des 16. und 17. April statt. Und wer am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr einen Stand bespielen möchte, kann im Internet Kontakt aufnehmen, um einen Platz zu buchen. Die Anmeldefunktion findet man unter...

Planung für das Sommerfest am Rüdi läuft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.03.2016 | 12 mal gelesen

Wilmersdorf. Noch sind die Bäume kahl, da beginnen schon die Planungen für das Sommerfest des Rüdi-Net am Rüdesheimer Platz. Bereits zum elften Mal werden sich Besucher am 2. und 3. Juli kulinarischen Genüssen und kunsthandwerklichen Angeboten hingeben. Auch eine Auswahl von Antiquitäten wird wie üblich an der Landauer Straße zu bestaunen sein. Damit die Mischung stimmt, wählen die Betreiber passende Teilnehmer aus und freuen...

2 Bilder

Unscheinbares zu Geld machen: So löst man den Haushalt auf

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 68 mal gelesen

Manchmal sind wahre Schätze dabei. Und selbst normal anmutenden Dinge können bei Haushaltsauflösungen plötzlich ihren Wert entfalten."Aus einem normalen Haushalt ist fast alles zu verwerten, wenn man es geschickt anstellt", sagt Monika Beier vom Bundesverband Deutscher Auktionatoren. "Oft sind es unscheinbare Stücke, die großen Wert haben." Aber auch, wenn sich keine Schätze finden, lässt sich in den meisten Fällen noch ein...

1 Bild

Entdeckungen beim Antikmarkt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.10.2015 | 213 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Nostalgische Schmuckstücke, Gegenstände mit Geschichte, geerbtes Porzellan – solche Funde machen Besucher auf dem nächsten Kunst- und Antikmarkt vor der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Wochenende des 10. und 11. Oktober. Am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr sorgen dutzende Händler für ein Angebot, das Wünschen von Sammlern und Kunstbegeisterten entgegenkommt. Weitere...

2 Bilder

Pariser Flair in Charlottenburg: 14. Antikmeile in der Suarezstraße

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 31.08.2015 | 246 mal gelesen

Berlin: Suarezstraße | Charlottenburg. Am Sonnabend, 5. September 2015, lädt der Veranstalter „oldthing märkte“von 12 bis 20 Uhr zur 14. Antikmeile auf die Suarezstraße.Der Höhepunkt des Jahres für die 35 Antiquitätengeschäfte in der Suarezstraße und die vielen Menschen dort, die alte Dinge, das Handwerk und die Künste lieb gewonnen haben, ist das gemeinsame Straßenfest, an dem alle Geschäfte vor ihre Läden gehen, um sich und ihre Waren von der...

1 Bild

Trödeln satt: Riesenflohmarkt am 1. Mai

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.04.2015 | 50 mal gelesen

Friedrichshain. Am Freitag, 1. Mai, findet zwischen dem Ostbahnhof und Galeria Kaufhof wieder der traditionelle Riesenflohmarkt statt.Parallel dazu gibt es im Bahnhofsgebäude noch eine Sammlerbörse mit Ansichtskarten, Briefmarken, Münzen und seltenen Antiquitäten. Dort bieten rund 100 Verkäufer ihre Ware an. Im Freien sind es weitere 600. Neben den Profi-Händlern aus ganz Deutschland sind dort auch viele private Trödler...

Antikmarkt: Stände buchbar 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.03.2015 | 136 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Auch in diesem Jahr dürfen sich Liebhaber von alten Kostbarkeiten auf den Kunst- und Antikmarkt vor der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, freuen. Er findet am Wochenende des 18. und 19. April statt und wartet mit Angeboten von etlichen Antiquitätenhändlern auf - am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Es sind derzeit noch Stände frei, die man bei Veranstalter Wolfgang Hanisch buchen kann....

1 Bild

Shaker-Antik zahlt Höchstpreise

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Zehlendorf | am 16.03.2015

Wer sich von seinen Antiquitäten aller Stilepochen oder seinen modernen, hochwertigen Designermöbeln trennen möchte, ist bei Shaker-Antik genau an der richtigen Adresse. So sucht das traditionelle Berliner Familienunternehmern für Ihre Inneneinrichtung das passende Mobilar sowie Accessoires, unter anderem Ölgemälde, Bronzefiguren, Uhren, Silberbesteck, orientalische Teppiche, Meißner Porzellan oder von KPM sowie auch...

2 Bilder

Antiquitäten kaufen wie ein Profi

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 63 mal gelesen

Diesen Trick durchschauen Laien nicht: Fälscher zerlegen einen wuchtigen Eckschrank aus der Zeit der englischen Queen Victoria (1819-1901) und bauen aus dem Material drei handliche Möbel. Zwar sind diese aus altem Holz, aber es sind eben keine echten Antiquitäten.Von einer solchen Fälschung berichtet der Restaurator Manfred Sturm-Larondelle aus Berlin. Das Beispiel zeigt: Wer antike Möbel kaufen will, sollte lieber dreimal...

1 Bild

Holger Martin kennt alle Höhen und Tiefen des Antiquitätenhandels

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.03.2014 | 497 mal gelesen

Schöneberg. Mit funkelnden Augen erzählt Holger Martin von seiner jüngsten Erwerbung: einem Silberkelch aus dem 17. Jahrhundert.Das Besondere: Das prunkvolle Trinkgefäß mit dem Doppelwappen ruht auf dem präparierten Fuß eines Adlers. "Ich bin anspruchsvoller geworden. Es muss das Außergewöhnliche sein", sagt er. Entdeckt hat Holger Martin das Stück auf einem Flohmarkt in Dortmund. Der 63-Jährige glüht vor Begeisterung für...