Anton-Saefkow-Bibliothek

Marionettentheater zeigt "Aschenputtel" in der Anton-Saefkow-Bibliothek

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Das Marionettentheater "Kaleidoskop" lädt am Sonnabend 10. Dezember, um 10 Uhr in die Anton-Saefkow-Bibliothek, Anton-Saefkow-Platz 14, ein. Zu sehen gibt es das Grimm'sche Märchen "Aschenputtel". Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren. Der Eintritt kostet ein Euro. Weitere Infos gibt es unter  902 96 37 73. KW

Autoren laden zum Krimimarathon in die Bibliotheken ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 02.11.2016 | 23 mal gelesen

Lichtenberg. Auch in den bezirklichen Bibliotheken lesen bekannte Krimi-Autoren im Rahmen des Berliner Krimimarathons aus ihren neuesten Werken. Start in Lichtenberg ist am 16. November. Thomas Krüger liest an diesem Mittwoch aus seinem dritten Ostwestfalen-Krimi „Erwin, Enten und Entsetzen“ vor. Erneut wird der kautzige Erwin Düsendieker in einen Fall verwickelt. Seine Freundin Lina ist verschwunden, möglicherweise tot. Ihm...

Die Strittmatters - Keine ganz normale Schriftsteller-Familie

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 17.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Fennpfuhl. In seinem Buch "Erinnerungen an Schulzenhof" fasst der Schauspieler Erwin Berner seine Erinnerungen an das Zusammenleben mit dem Schriftstellerpaar Eva und Erwin Strittmatter zusammen. Am 24. Oktober stellt Berner, der älteste Sohn der Strittmatters, sein Buch bei einer Lesung in der Anton-Saefkow-Bibliothek, Anton-Saefkow-Platz 14, vor. Die Lesung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro....

Im Bett mit Tatjana Meissner

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 11.05.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Die Kabarettistin Tatjana Meissner hat diverse Male Sex erlebt. Was sie dabei nicht nur erlebt, sondern als Frau gedacht hat, das präsentiert sie in einer lustigen Lese-Show am 23. Mai um 19 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Hier stellt Meissner Auszüge aus ihrem Buch "Du willst es doch auch" vor. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Weitere Infos gibt es unter  902 96 37 73. KW

Bibliothek feiert Kultur

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 09.05.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Platz | Fennpfuhl. Mit einem Fest feiert die Anton-Saefkow-Bibliothek am 20. Mai den durch die Vereinten Nationen ausgerufenen „Welttag der kulturellen Vielfalt“. Auf dem Anton-Saefkow-Platz finden ab 14 Uhr verschiedene Veranstaltungen statt. Den Beginn macht die Clownin Ulrike Henseler mit dem Stück „Frosch am Spieß“. Um 17 Uhr ist der „Lighthill-Gospel-Chor“ der Lichtenberger Paul-Gerhardt-Gemeinde zu Gast. KW

Gelesen und ausgetauscht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 10.01.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Literaturinteressierte tauschen sich in einem eigenen Treff in der Anton-Saefkow-Bibliothek über Gelesenes aus: Am 21. Januar wird bei den Buchliebhabern der Roman "Rheinsberg" von Kurt Tucholsky diskutiert. Die Leser treffen sich um 15.30 Uhr in der Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Der Treff ist eine Aktion des Förderkreises der Lichtenberger Bibliotheken. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter...

Expertenrat zu Mietrecht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 01.01.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Wenn eine Mieterhöhung ins Haus flattert, ist oft der Schrecken groß. Wie man auf ein solches Schreiben reagieren kann, darüber gibt am 18. Januar die ehrenamtliche Bezirksleiterin des Berliner Mietervereins, Lieselotte Bertermann, in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 Auskunft. Sie informiert ab 18 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Expertenrat" zu mietrechtlichen Problemen, zur...

Hellwach mit Abini Zöllner

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 29.12.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. In Ihrem Buch "Hellwach – Gutenachtgeschichten und andere Schlaflosigkeiten" verarbeitet die aus Lichtenberg stammende Journalistin Abini Zöllner auf unterhaltsame und bemerkenswerte Weise ihre eigene Schlaflosigkeit: Am 11. Januar präsentiert sie ihr Buch in einer Lesung in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Ab 19 Uhr gibt sie Einblick in das Nachtleben einer Schlaflosen. Der Eintritt kostet 4...

1 Bild

Die Büste von Friedrich Wolf hat neuen Stammplatz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 25.12.2015 | 78 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Nach der Wende ging die Büste des Arztes, Schriftstellers und kommunistischen Politikers Friedrich Wolf (1888–1953) durch viele Hände und war zwischenzeitlich sogar ganz verschwunden. Der Bürgerverein Fennpfuhl setzte sich für eine öffentliche Aufstellung ein."Alteingesessene Fennpfuhler erinnern sich noch gut an die Bronzebüste", weiß Rainer Bosse. Der Vorsitzende des Bürgervereins Fennpfuhl ist ein solcher...

Internet für Einsteiger

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 24.11.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Wie man im weltweiten Netz surft, das zeigt der kostenlose Anfängerschnellkurs in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die nächste Einführung für Neueinsteiger ins Internet gibt es am 3. Dezember um 10 Uhr. Eine Anmeldung ist erwünscht unter  902 96 37 90. KW

Sprechstunde des SPD-Chefs

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 12.10.2015 | 92 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Zu einer Bürgersprechstunde lädt der Abgeordnete und Chef der Lichtenberger SPD, Ole Kreins, am 21. Oktober in die Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 ein. Im Rahmen des Stadtteiltages wird er von 16 bis 18 Uhr mit den Bürgern vor Ort über ihre Anliegen sprechen und Anregungen mitnehmen. Der Politiker ist verkehrspolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus. Weitere Informationen gibt es im Büro des...

2 Bilder

Spieletester gesucht: Wer gewinnt den "Tommi"?

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Malchow | am 12.08.2015 | 119 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Lichtenberg. XBox, Nintendo und Co.: Die Bibliotheken des Bezirks laden alle Kinder zum Daddeln ein. Und wer helfen möchte, das beste Computerspiel zu ermitteln, kann sich als Jurymitglied für den Deutschen Kindersoftwarepreis "Tommi" bewerben.Mit dem Preis werden besonders innovative und empfehlenswerte Kindersoftwareprodukte auszeichnet, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen. Deshalb sucht der...

Christine Dähn als Malerin

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 08.08.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. "Farben der Welt" lautet der Titel der Ausstellung der bekannten Journalistin Christine Dähn, die in der Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 zu sehen sein wird. Die Vernissage findet am 17. August um 18 Uhr statt. Christine Dähn ist vielen durch ihre Moderation im Hörfunkstudio DT 64 bekannt, sie lebte lange Zeit am Anton-Saefkow-Platz. Bislang unbekannt war ihre farbenfrohe Malerei, zu der sie von ihren...

Mokka-Milch-Eisbar und mehr

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 28.07.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Der Musiker und Komponist Thomas Natschinski gehört zu den Gründern der Bands "Team 4" und "Brot und Salz". Sein Hit "Mokka-Milch-Eisbar" schrieb DDR-Geschichte. Am 17. August feiert Thomas Nitschinski in der Anton-Saefkow-Bibliothek das 50-jährige Jubiläum von "Team 4" und präsentiert ein neues Musikalbum. Die Journalistin Christine Dähn wird das Ganze mit einer Lesung ergänzen und unveröffentlichte Storys aus der...

Wie sehen die anderen die Welt?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 28.07.2015 | 12 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Einen eigenen Blick auf die Welt werfen – das ist das Ziel einer Fotogemeinschaft junger Erwachsener. Sie hat steinerne Boten der Vergänglichkeit fotografiert, vor allem historische und moderne Friedhofsskulpturen, die mit Moos und Efeu bewachsen sind. Zu sehen gibt es die Fotowerke noch bis zum 11. August in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Zu der Gruppe gehören auch Menschen mit geistigen...

E-Book-Reader bedienen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 07.07.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Gerade zur Urlaubszeit sind elektronische Bücher beliebt. Denn wer auf das Gewicht seines Urlaubskoffers achtet, greift gerne auf die neue Lesetechnologie zurück. Auch die Lichtenberger Bibliotheken leihen E-Book-Reader samt Leseinhalten aus. Die Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 berät am 16. Juli kostenlos, wie man die Geräte benutzt. Eine Expertin klärt von 10 bis 17 Uhr darüber auf, wie man...

2 Bilder

Acht Muttersprachen in einer Klasse: Fennpfuhler Schüler fertigen Toninstallation

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 11.06.2015 | 126 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Die Kinder vom Wilhelmsberg in der Sandinostraße 8 lüften in einer Ausstellung in der Anton-Saefkow-Bibliothek ihre Sprachgeheimnisse: Sie zeigen die Vielfalt an ihrer Schule. "Wenn meine Freundin Emilie russisch spricht, spricht sie ein bisschen höher als auf Deutsch", beobachtet die neunjährige Huong. Emilie findet wiederum, dass das Vietnamesische ziemlich "weich" klingt. Jedenfalls, wenn sie ihre Freundin Huong...

Ein Ausweis für Behinderte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 04.06.2015 | 17 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Informationen rund um das Thema "Schwerbehindertenausweis" gibt am 17. Juni um 16 Uhr die Referentin Ursula Hartard in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Sozialarbeiterin im Pflegestützpunkt Lichtenberg wird auch Fragen der Teilnehmer beantworten. Der Eintritt ist frei. Karolina Wrobel / KW

Die Bibliotheken laden am 23. April ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.04.2015 | 70 mal gelesen

Lichtenberg. Überall auf der Welt feiern Lesefreunde am 23. April den Welttag des Buches. Im Bezirk laden die vier Bibliotheken ein, literarische Welten zu entdecken.Im Jahr 1995 hat die Unesco den 23. April zum Welttag des Buches erklärt. Dabei ließ sie sich von dem katalanischen Brauch inspirieren, an diesem Tag, dem Namenstag des Heiligen St. Georg, Rosen und Bücher zu verschenken. Außerdem ist der 23. April der Todestag...

1 Bild

Anton-Saefkow-Bibliothek feiert 30. Geburtstag

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 02.01.2015 | 133 mal gelesen

Fennpfuhl. Noch bis zum 10. Januar feiert die Anton-Saefkow-Bibliothek ihren Geburtstag mit zahlreichen Veranstaltungen für große und kleine Leser.Die Hochhäuser im Fennpfuhl waren gerade von den Bewohnern frisch bezogen, da öffnete am 10. Januar 1985 auch schon die Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Sie trägt bis heute den Namen des NS-Widerstandkämpfers, nach dem auch der Platz benannt ist. Mehr als 140 000 Besucher...