App

Psychiatrische Hilfe online holen: Vorträge zur Nutzung moderner Medien

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 29.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Baptisten-Kirche | Reinickendorf. Der Gemeindepsychiatrische Verbund Berlin-Reinickendorf lädt im Rahmen der 11. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit zu einer Informationsveranstaltung ein. Die Veranstaltung findet am 10. Oktober, von 16 bis 18.30 Uhr, in der Baptisten-Gemeinde, Alt-Reinickendorf 32, statt. „PSYCHIATRIE.online!?“ wird sich in Vorträgen mit der Nutzung moderner Medien und des Internets in der psychiatrischen Versorgung...

Vorlesen für Familien analog und digital: Geschichten werden kindgerecht erzählt

Georg Wolf
Georg Wolf | Tegel | am 28.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Am Freitag, 6. Oktober, ist es wieder so weit: In der Humboldt-Bibliothek startet die Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino plus App“ in die neue Saison. Jeden Freitag um 16 Uhr werden Geschichten für Kinder ab drei Jahren lebendig. Die Bilderbuchgeschichten werden zuerst vorgelesen und die Illustrationen dazu an der großen Leinwand gezeigt. Anschließend werden altersgerechte und zu den Geschichten passende...

Bahn-App mit schönen Touren

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 27.09.2017 | 10 mal gelesen

Die App "DB Ausflug" informiert über 100 detaillierte Touren durch Brandenburg und rund 50 Touren in Mecklenburg-Vorpommern und macht das Smartphone zum Reiseführer. Neben Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und umfangreichem Kartenmaterial haben die Nutzer auch die aktuelle Fahrplanauskunft für die Anreise mit den „Öffentlichen“, Tariftipps sowie Serviceinformationen wie Adressen, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und...

3 Bilder

MTV in der Kritik: Zuschauer sauer auf Berliner Musiksender!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 19.09.2017 | 112 mal gelesen

BERLIN - In der Stralauer Allee 6 sitzt der Medienkonzern Viacom. Von hier aus wird auch die App "MTV Play" des Musiksenders betrieben. Noch. Denn ein abgespecktes Angebot ist bereits online und cancelte viele Musikangebote. Die Zuschauer gehen mit dem Berliner Sender in Friedrichshain hart ins Gericht! Ein Musiksender bietet weniger Musik. Das klingt eigentlich widersprüchlich. MTV hat sich zwar lange von einem reinen...

7 Bilder

Hier geht’s um die (Curry-)Wurst: Neuköllnerin hat eine App zur typischen Berliner Spezialität auf den Markt gebracht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.09.2017 | 153 mal gelesen

Neukölln. Die Currywurst und die Hauptstadt gehören untrennbar zusammen. Umso erstaunlicher, dass es bis vor kurzem keine Möglichkeit gab, sich die Verkaufsbuden auf dem Handy anzeigen zu lassen. Das hat sich geändert: „Curry Guide Berlin“ heißt die kostenlose App, die aus Neukölln kommt. Mahi Christians-Roshanai kann sich genau erinnern, wann die Idee geboren ist: im November vergangenen Jahres, nach einem Konzert der Rot...

App geht auf Reisen

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 21.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „App auf Reisen“ heißt es wieder am Donnerstag, 27. Juli, um 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. In der Infoveranstaltung für Eltern und Kinder im Medienzelt in der Kinderbibliothek können die Besucher das „Tigerbook“ und „Das Superbuch“ mit den bibliothekseigenen Android Tablets testen. Anmeldung in der Bibliothek oder unter 92 79 6410. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

Schnitzeljagd per App: Ferienangebot im Jüdischen Museum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.07.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: W. Michael Blumenthal Akademie | Kreuzberg. Während der Sommerferien lädt das Jüdische Museum jeden Donnerstag Kinder zwischen sieben und zehn Jahren zu einer interaktiven Schnitzeljagd ein. Sie beschäftigt sich mit Sternen, Planeten und Monden und damit, wie sie unsere Zeitrechnung beeinflussen. Los geht es jeweils um 10 Uhr mit einer spielerischen Einführung. Ausgestattet mit Tablets gehen die bis zu 15 Teilnehmer danach in kleinen Gruppen auf multimediale...

Tigerbuch und Superbuch

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.07.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „App auf Reisen“ heißt eine Info-Veranstaltung für Eltern mit ihren Kindern am Freitag, 21. Juli, um 17 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz. Mit Android Tablets können sie auch das neueste Angebot „Tigerbook“ und „Das Superbuch“ testen. Anmeldungen direkt in der Bibliothek oder unter  92 79 64 10. bm

Neue Medien für den Nachwuchs

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 29.06.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „App auf Reisen“ heißt eine Infoveranstaltung für Eltern und Kinder in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center, Prerower Platz 2. Nächster Termin ist am Freitag, 7. Juli, um 10 Uhr. Dabei können kleine und große Besucher die neuesten Angebote „Tigerbook“ und „Das Superbuch“ mit Android Tablets testen. Ort der Veranstaltung ist das Medienzelt in der Kinderbibliothek. Anmeldungen direkt in der...

iPad für die ganze Familie

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda | Friedrichshain-Kreuzberg. Die Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda in der Frankfurter Allee 14a lädt für Sonnabend, 24. Juni, zu einer Veranstaltung "iPad für alle" ein. Im Mittelpunkt steht die Geschichte vom kleinen Matrosen Fiete. Sie wird Kindern, Eltern oder Großeltern per App, aber auch als Bilderbuch präsentiert. Außerdem wird daraus vorgelesen und es gibt Bastel- und Malaktionen. Das alles ab 11 Uhr und bei freiem...

FDP will interaktive Karte zu Informationsstelen und Gedenktafeln

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.05.2017 | 58 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Zahlreiche Informationsstelen und Gedenktafeln weisen im Bezirk auf historische und kulturelle Ereignisse hin. Jetzt gibt es Pläne, eine interaktive Karte für mobile Endgeräte zu entwickeln.Am Gymnasium Steglitz hängt eine Gedenktafel, die an die 1901 gegründete Wandervogel-Bewegung erinnert, in der Wilskistraße steht eine Stele, auf der über den Zehlendorfer Dächerkrieg in den 1920er-Jahren nachzulesen...

Bilderbuch trifft App: Humboldt-Bibliothek geht neue Wege

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 23.04.2017 | 21 mal gelesen

Tegel. Wie sich klassische und neue Medien kombinieren lassen, hat die Reihe „Bilderbuchkino plus Apps“ der Humboldt-Bibliothek gezeigt. Aus dem beliebten Angebot ist jetzt eine Broschüre entstanden.Erst lauschten sie einer Geschichte, im Anschluss konnten die kleinen und großen Besucher auf den Tablets der Humboldt-Bibliothek diverse Bilderbuch-Apps, Spiele und Lernprogramme ausprobieren. Von Oktober bis März hat die Tegeler...

1 Bild

Online-Ordnungsamt boomt: Bürger meldeten 2016 im Internet 1000 Vorkommnisse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.02.2017 | 110 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Müllecken melden war noch nie so leicht. Dank der Internetfunktion „Ordnungsamt online“ erhält die Behörde jetzt dreimal so viele Daten wie am Ende des analogen Zeitalters. Trotz dieses Erfolgs bleiben Bedenken.Abgefahrene Reifen im Straßengraben, die Couch im Gebüsch, ein frisches Graffito an der Tür – für Menschen mit starkem Sauberkeitsbedürfnis hält Berlin reichlich Anlässe bereit, um aus der...

Das kleine Gespenst digital

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Klassische Kinderbücher wie „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler gibt es auch digital als App. Das will die Stadtbibliothek Eltern und Kindern schmackhaft machen. Die nächste Präsentation ist am 3. März 16.30 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Im Anschluss an die kostenlose Veranstaltung haben Kinder und Eltern Gelegenheit, die vorgestellten Apps selbst auszuprobieren. Um Anmeldung unter...

3 Bilder

"QR-Cobble" verlegt: Ein gravierter Pflasterstein offenbart die Rathaus-Geschichte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 23.11.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Die 100-jährige Geschichte des Rathauses Lichtenberg offenbart sich nun für Smartphone-Besitzer mit einem sogenannten "QR-Cobble" – zu Deutsch "QR-Pflasterstein". Ein solcher gravierter Stein befindet sich jetzt auf dem Bürgersteig direkt vor dem Rathaus an der Möllendorffstraße. Im digitalen Zeitalter sieht so eine Gravur in Stein schon merkwürdig aus: Kleine Quader ergeben ein spezifisches, geometrisches...

Apps für Kinder empfohlen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. „Das kleine Gespenst spukt auch digital“ heißt ein neues Angebot der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg für Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern. Mitarbeiter der Kinderabteilung in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, präsentieren am 28. November 16.30 Uhr empfehlenswerte Apps und Kindergeschichten zu bestimmten Themen. Im Anschluss haben Kinder und Eltern Gelegenheit, die vorgestellten Apps selbst...

Ordnungsamt-online freigeschaltet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.09.2016 | 42 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Service "Ordnungsamt Online" ist nun auch für Friedrichshain-Kreuzberg freigeschaltet worden.Bürger können auf https://ordnungsamt.berlin.de Hinweise zu Müll, Lärm oder Falschparker geben, die dann von der Verwaltung bearbeitet werden. Auch der jeweilige Sachstand lässt sich mit Hilfe einer Ampelanzeige verfolgen. Die Meldungen, möglicherweise ergänzt durch Fotos, können rund um die Uhr...

App noch nicht in Betrieb

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 27.07.2016 | 16 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Auf die neue App Ordnungsamt Online greift das Ordnungsamt bisher noch nicht zurück. Grund seien noch Gespräche mit dem Personalrat, erklärte der zuständige Stadtrat Dr. Peter Beckers (SPD). Als Starttermin für den Einstieg nannte er Oktober. Über die App können Bürger Missstände, etwa illegal entsorgter Müll, melden, um die sich die Ordnungsämter dann kümmern sollen. Auch ob das passiert ist, kann...

App für Ordnungsamt freigeschaltet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 11.07.2016 | 32 mal gelesen

Neukölln. Das Ordnungsamt ist seit Anfang Juli auch per Smartphone erreichbar. Damit können die Neuköllner Störungen im öffentlichen Raum an das Ordnungsamt melden. Möglich macht es die neue kostenlose App „Ordnungsamt-Online“. Bei der Meldung muss ein Ort eingegeben und aus einer Liste der Störfall ausgewählt werden. Störungen können als Beispiel illegale Müllablagerungen oder Lärmbelästigungen sein. Darüber hinaus haben die...

1 Bild

Digitaler Dialog mit Christina Schwarzer mittels WhatsApp

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 29.06.2016 | 46 mal gelesen

Neukölln. Neben der etablierten Bürgersprechstunde im Wahlkreisbüro und der Beantwortung von E-Mail-Anfragen setzt die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete zunehmend auf den Bürgerdialog über soziale Medien - wie Facebook, Twitter und WhatsApp.„Egal, ob jemand eine gute Idee für unseren Bezirk hat, etwas Konkretes über meine Arbeit im Bundestag wissen oder auch mal Dampf ablassen will – ich stehe nun auch über WhatsApp Rede...

Lebensrettende Defibrillatoren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Berliner Sparkasse | Moabit. Die Filiale der Berliner Sparkasse in der Turmstraße 33 beteiligt sich an der Initiative des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) „Berlin schockt“ für schnelle Hilfe im Herznotfall. Dazu hat Filialleiter Bayram Karaal ASB-Landesgeschäftsführerin Jutta Anna Kleber eine Kiezspende überreicht. In seiner Initiative erfasst der ASB Laiendefibrillatoren in der ganzen Stadt und stellt die Information in einer App kostenlos zur...

Mehr als 120 Giftköder in Berlin gefunden: Spandau ist vorn dabei

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.04.2016 | 250 mal gelesen

Spandau. In Berlin sind seit April 2015 mehr als 120 Giftköder entdeckt worden. Die meisten Funde gab es in Spandau und Reinickendorf.Immer wieder legen Hundehasser mit Rattengift gespickte Köder in Parks oder Grünanlagen aus oder werfen sie gezielt auf Grundstücke von Hundehaltern. Beim „Giftköderalarm Berlin“ gingen seit April 2015 genau 124 Warnmeldungen ein. Die meisten Giftköder wurden in Reinickendorf entdeckt. Dort gab...

2 Bilder

Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde startet neues Projekt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.04.2016 | 199 mal gelesen

Lichterfelde. Der Verein Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde (IKZ) widmet sich aktiv der Erinnerung an das Außenlager des KZ Sachsenhausen, das sich von 1942 bis 1945 an der Wismarer Straße befand. Über 1000 Häftlinge wurden hier gefangen gehalten und im Auftrag der SS in ganz Berlin als Zwangsarbeiter eingesetzt hatte. Seit 2000 erinnert eine Denkmal und eine Erinnerungstafel an den Standort des Lagers. Fast genauso lange...

Schaurige Apps für kleine Besucher

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.03.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. „Das kleine Gespenst spukt auch digital“ hat die Schöneberger Mittelpunktbibliothek, die Theodor-Heuss-Bibliothek in der Hauptstraße 40, ihr neues Angebot für Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern genannt. Am 8. April, 16.30 Uhr, stellen Mitarbeiter der Kinderabteilung empfehlenswerte Apps und Kindergeschichten zu bestimmten Themen vor. Im Anschluss an die Präsentation haben Klein und Groß Gelegenheit, die...

Neue RegioApp informiert

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.03.2016 | 82 mal gelesen

Die Produkte der Regionalmarke "von hier" und die Erzeuger können Verbraucher jetzt bequem über die RegioApp zum Einkauf im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Hersteller mit dem Mobiltelefon finden. Zusätzlich können sie mit Hilfe eines integrierten Tourenplaners einen Ausflug zum Hofladen des Erzeugers vorbereiten. Bei dieser Initiative arbeiten die Partner der Regionalmarke "von hier", der Verband pro agro,...