Aquarelle

Friedrichsfelder Impressionen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 18.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. „Impressionen aus Friedrichsfelde“ von Thomas Lenz zeigt die Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, in ihrer Sommerausstellung. Zu sehen sind Aquarelle und Zeichnungen mit Motiven aus dem Ortsteil und dem Tierpark Berlin. Thomas Lenz zeichnet seit seiner Kindheit, mit gleicher Leidenschaft widmet er sich der Musik. In der Kunst arbeitet er überwiegend im kleinen Format. Dabei kommen unterschiedliche...

1 Bild

Taut-Häuser auf Postkarten 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.05.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Kurz nach dem Start des Tourismus-Projektes „Sehenswert Onkel Toms Hütte“ gibt es die ersten Aktivitäten in der Ladenstraße im U-Bahnhof.So bietet der Nachbarschaftsverein Papageiensiedlung geführte Touren durch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte an. Wer alleine auf Spurensuche gehen will, erhält einen Guide in Buchform. Im Bruno-Taut-Laden gibt es zusätzlich zahlreiche Informationen über die Geschichte und die...

Aquarelle im Museum

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 14.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum „Spandovia Sacra“ | Spandau. Blumen, Landschaften, Stillleben sind noch bis zum 30. April im Museum „Spandovia Sacra“ der Evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai zu sehen. Gemalt hat die Aquarelle die Künstlerin Winfriede Schmitt. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Das Museum am Reformationsplatz 12 ist mittwochs, freitags, sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. uk

Impressionen in Aquarellfarbe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Pankow. „Farben-Froh“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 10. Februar in der Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120, zu sehen ist. In dieser zeigt Ines Schulze ihre Aquarellbilder. Aquarellfarben ermöglichen es ihr, Naturimpressionen in leuchtender Farbigkeit, in deren Flüchtigkeit und Tiere mit sparsamen und gezielten Pinselstrichen abzubilden. Ines Schulze studierte an der Kunsthochschule Weißensee. Der...

Aquarelle nach Wanderungen

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Schäfersee | Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt zur Vernissage der Ausstellung „Augenblicke – Impressionen in Aquarell“ mit dem Reinickendorfer Alfred Baran am Montag, 16. Januar, um 17.30 Uhr in der Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstraße 11-13. Der 86-jährige Ur-Berliner Baran hat die Malerei vor zehn Jahren für sich entdeckt. Seitdem fasziniert ihn das Malen, vor allem mit hellen Aquarellfarben. Seine Bilder...

Wie Kinder Flucht erleben

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 20.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Eine neue Ausstellung im Rathaus Spandau will „Der Flucht ein eigenes Bild geben“. Die Bilder aus Acryl, Aquarell und Pastellkreide haben Kinder gemalt. Sie zeigen ganz konkret, was sie und ihre Familien bei der Flucht aus Kriegsgebieten wie Syrien oder Afghanistan erlebt haben. Die Ausstellung versucht eine künstlerische Antwort auf die Frage zu geben, was Flucht eigentlich ist und wie Kinder sie wahrnehmen....

Bilder vom Bodden bis zum Watt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde Zur Heimat | Zehlendorf. Aquarelle von Claudia Janzen und Christine Ulken sind noch bis 6. November montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, in der Kirchengemeinde zur Heimat, Heimat 27, zu sehen. Titel der Ausstellung: „Nord-/Ostsee(n)-Sucht“. Zu sehen sind Bilder vom Darß mit Ostsee und Bodden sowie von Sylt mit Nordsee und Watt. Mehr Infos unter  815 18 39. uma

Offenes Atelier für Kinder

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 15.08.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: KinderKunstWerkstatt | Kreuzberg. Die KinderKunstWerkstatt lädt auch in der Ferienzeit zum offenen Atelier ein. „Von Aquarell bis Zauberkreide“ heißt es an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 15 bis 18 Uhr. Kinder ab zwei Jahren können in der Werkstatt Materialien ausprobieren und neue Techniken kennenlernen. Das nächste offen Atelier findet am Sonnabend, 20. August, in der Fichtestraße 28 statt. Weitere Informationen:...

Aquarellkunst in der Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Haselhorst | am 29.06.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Spandau | Spandau. Ihre Motive fand sie auf der Pfaueninsel, auf dem Alten St. Matthäus Kirchhof oder im grünen Berliner Umland – jedenfalls draußen: „Im Freien“ lautet denn auch der Titel der Ausstellung mit Aquarell-Malerei von Kirsten Lemnitz, die in der Zentralbibliothek zu sehen ist. Öffnungszeiten: 4. Juli bis 31. August, montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und sonnabends von 10 bis 15 Uhr. Zur Vernissage lädt die Bücherei in...

8 Bilder

Helga und Detlef Bischoff zeigen ihren Traum vom Süden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 23.06.2016 | 255 mal gelesen

Berlin: Evangelische Hochschule Berlin | Zehlendorf. Zarte Aquarelle mit Motiven aus Sizilien und ausdrucksstarke Fotos von der Region rund um den Wannsee: In der Evangelischen Hochschule Berlin ist die Ausstellung „Der Traum vom Süden“ zu sehen.Die Bilder und Aufnahmen stammen vom Ehepaar Helga und Detlef Bischoff. Sie hatte noch nie eine Kamera in der Hand, er keinen Pinsel. Aber den Traum vom Süden teilen sie: Helga reist gerne und oft nach Italien, um dort...

Neue Ausstellung im Bürohaus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 23.06.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Bürohaus Ina Stöber | Blankenburg. Schlicht „Aquarelle“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Bürohaus an der Triftstraße 2, Ecke Gartenstraße 1. Zu sehen sind in dieser Ausstellung Arbeiten von Ingrid Buchthal, Michael Bajer und Lars Kruse. Alle drei sind Mitglieder der Deutschen Aquarell Gesellschaft. Organisiert hat diese Schau Rechtsanwältin und Notarin Ina Stöber in Zusammenarbeit mit ihren Kolleginnen, den Rechtsanwältinnen Patricia Loosch...

2 Bilder

Der Malrucksack ist immer dabei: Thorleif Neuer präsentiert eine Auswahl seiner Aquarelle

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 19.04.2016 | 144 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Ein Pankower auf Reisen“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Und wenn man sich die farbenfrohen Aquarelle von Thorleif Neuer ansieht, dann bekommt man richtig Lust auf Urlaub.„Wenn ich verreise, habe ich immer meinen Malrucksack dabei“, sagt Thorleif Neuer. In ihm befinden sich ein Skizzenbuch, ein Malblock, Tusche und Pinsel. „Der Rucksack selbst dient mir als Hocker. Das ist zwar nicht immer sehr...

Ketterer zeigt ihr Charlottenburg

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.03.2016 | 9 mal gelesen

Charlottenburg. „Streifzüge durch Charlottenburg“ heißt die neueste Kunstausstellung im Haus am Mierendorffplatz, die man den gesamten März über sehen kann, immer Mittwoch bis Freitag von 12 bis 18 Uhr. Gegenstand der Schau sind Barbara Ketterers Zeichnungen, Radierungen, Aquarelle und Acrylarbeiten – Arbeiten mit Instinkt für die Atmosphäre des Stadtteils und die neue Darstellung von bekannten Motiven wie dem Schloss. tsc

Lensky zeigt Sketches

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.11.2015 | 35 mal gelesen

Berlin: Internettreff Schlange | Wilmersdorf. Wie der Maler Thomas Lensky auf Berlin blickt, erfahren Besucher seiner Ausstellung von Urban Sketches und Aquarellen in der Galerie des Internettreffs Schlange, Schlangenbader Straße 25. Sie eröffnet am Dienstag, 1. Dezember, um 18 Uhr mit einer Vernissage und wird in den nächsten Wochen für Kunstinteressierte und Kursbesucher kostenlos zu sehen sein. tsc

3 Bilder

15. Berliner Kunstsupermarkt startet am 30. Oktober 2015

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 26.10.2015 | 178 mal gelesen

Berlin: Quartier 205 | Mitte. Mit einer Vernissage startet am 30. Oktober um 13 Uhr der 15. Kunstsupermarkt im Quartier 205 im Untergeschoss in der Friedrichstraße 67-70. Bis zum 30. Januar gibt es hier Unikate für kleines Geld.Die Kunstmesse steht wieder unter dem Motto „Kunst macht glücklich“. Über 80 internationale Künstler aus 15 Ländern – darunter etablierte und junge Talente – präsentieren Zeichnungen, Acryl- und Ölbilder, Aquarelle,...

Mit dem Blick des Reisenden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 08.07.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Petrus-Kirche | Lichterfelde. Rost, Plastiktüten, kantige Steine und widerstandsfähige Bäume und Pflanzen sind Bestandteile der Motive des Berliner Aquarellisten H. G. Winter. Seine Motive stammen aus dem Alltag, beobachtet auf Reisen und Stadtwanderungen. In der Ausstellung „… den Wald vor lauter Bäumen …“, schaut H. G. Winter in den Wald hinein und macht ihn zum Schwerpunkt der Ausstellung. Aber auch mit Ellipsen, Plastiktüten und...

Mühlenhaupt Museum zeigt Werke von Rudi Lesser

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.06.2014 | 53 mal gelesen

Kreuzberg. Im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz sind noch bis 5. Juli rund 100 Arbeiten des Aquarellmalers, Radierers und Lithographen Rudi Lesser (1902-1988) zu sehen. Lesser, in Berlin geboren, erregte bereits als junger Kunststudent in den 1920er Jahren Aufmerksamkeit. Seine Karriere wurde mit der Machtübernahme der Nazis jäh unterbrochen. Wegen seiner jüdischen Herkunft und seines Engagements in...

1 Bild

Ausstellung mit Werken von René Graetz und Joachim John

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2014 | 138 mal gelesen

Pankow. Die Galerie Pohl zeigt eine neue Ausstellung mit Zeichnungen, Aquarellen, Plastiken und Grafiken zweier renommierter Künstler. Zu sehen sind in der Wollankstraße 112a Arbeiten von Joachim John (Jahrgang 1933) und René Graetz (1908-1974).Letzterer war ein richtiger Weltenbürger, meint Galerist Joachim Pohl. "Sein Vater war Russe, seine Mutter Italienerin und er kam in der Schweiz zur Welt." Trotzdem fand er schließlich...