Arbeiter-Samariter-Bund

1 Bild

Der Wünschewagen auf dem Weihnachtsmarkt in Frohnau

Der Wünschewagen / ASB Berlin
Der Wünschewagen / ASB Berlin | Frohnau | am 24.11.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Weihnachtsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde Frohnau | An diesem Sonntag kann der Wünschewagen des ASB Berlin von 14 bis 17 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt der evangelischen Gemeinde in Frohnau besichtigt werden. Der Wünschewagen ist ein umgebauter Krankenwagen, der Menschen, die am Ende ihres Lebens stehen, einen letzten großen Wunsch erfüllt. Zwei Mitarbeiter der ASB Rettungsdienstes Berlin gGmbH werden ebenfalls vor Ort sein und interessierten Besuchern des Weihnachtsmarktes...

1 Bild

Wie Integration gelingen kann

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.10.2016 | 93 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsunterkunft Hohentwielsteig | Zehlendorf. Bildung und Beschäftigung sind Grundvoraussetzungen für eine Integration. Für die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft am Hohentwielsteig gibt es jetzt ein Kooperationsmodell, das Ausbildungs- und Arbeitsplätze vermittelt.Privatunternehmen, die Agentur für Arbeit sowie der Arbeiter-Samariter-Bund, Betreiber der Unterkunft, haben sich in dem Projekt zusammengeschlossen. Ziel ist es, Flüchtlinge passgenau vermitteln...

1 Bild

Arbeiter-Samariter-Bund erfüllt Todkranken mit einem speziellen Fahrzeug letzte Wünsche

Florian Bich
Florian Bich | Lichtenberg | am 14.09.2016 | 408 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Letzte Wünsche wagen“ erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Berlin Todkranken einen letzten Wunsch. Sie können beispielsweise noch einmal einen Ort besuchen, mit dem sie besondere Erinnerungen verbinden. Dazu gibt es ein eigens für die Fahrten gebautes Fahrzeug und geschultes Personal als Begleitung.Der Regionalverband Ruhr des ASB hat das rein durch Spenden finanzierte Projekt, welches seinen...

1 Bild

Neue Stege für die Wasserretter

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 20.08.2016 | 233 mal gelesen

Berlin: Werft Wasserretter | Köpenick. Die Werft der Berliner Wasserretter an der Wendenschloßstraße ist verwaist. Weil die Steganlage erneuert wird, mussten die Boote von Arbeiter-Samariterbund (ASB) und Deutscher Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) umziehen.Bereits Ende Juli wurde die rund 40 Jahre alte marode Steganlage abgerissen. „Es gab vor Jahren bereits Sturmschäden an Booten, weil marode Dalben weggebrochen sind“, sagt Uwe Grünhagen,...

ASB erfüllt letzte Wünsche

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 13.07.2016 | 29 mal gelesen

Berlin. Die Familienfeier in der Ferne, ein Sonnenuntergang am Meer, das Konzert der Lieblingsband – seit Anfang Juli ist in Berlin der Wünschewagen unterwegs und erfüllt letzte Lebenswünsche schwerstkranker Menschen jeden Alters. Der umgebaute Krankenwagen fährt sie an einen Ort, den sie am Ende ihres Lebens gern noch einmal sehen möchten. Für dieses Projekt sucht der Arbeiter-Samariter-Bund noch ehrenamtliche Helfer....

7 Bilder

Senat und Grüne Liga starten Gartenarbeitsprojekt mit Flüchtlingen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 04.07.2016 | 155 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Wilmersdorf. Holzpaletten zu Pflanzkübeln, Samen zu Zierpflanzen, Gärtnern bis zur Ernte: Im früheren Rathaus Wilmersdorf können Flüchtlinge nun beim Urban Gardening ihre Sorgen vergessen. Schon bald pflückt man frisches Gemüse. Bereits jetzt sprießen Blumen aus der Heimat.Es schwappt und spritzt, als Kinder den Gießkannen-Hals über den Rand der alte Palette heben. Und dann sickert auch schon das Wasser in den dunklen,...

1 Bild

Spekulationen um Krise im Heim Fehrbelliner Platz: Gibt es einen Flüchtlingsaufstand?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 30.05.2016 | 152 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Wilmersdorf. Eine Schlägerei wegen dürftigem Essen, Klagen über sinkendes Niveau, Fehler bei der Abrechnung – über Flüchtlinge und Helfer im früheren Rathaus Wilmersdorf kursieren üble Geschichten. Einige sind offenbar erfunden, andere werden geprüft.Es war das Haus, in dem Bundespräsident Joachim Gauck am Höhepunkt der Fluchtwelle des letzten Jahres die Willkommenskultur beschwor. Hollywoodstars wie George Clooney und Ben...

Lebensrettende Defibrillatoren

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 14.05.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Berliner Sparkasse | Moabit. Die Filiale der Berliner Sparkasse in der Turmstraße 33 beteiligt sich an der Initiative des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) „Berlin schockt“ für schnelle Hilfe im Herznotfall. Dazu hat Filialleiter Bayram Karaal ASB-Landesgeschäftsführerin Jutta Anna Kleber eine Kiezspende überreicht. In seiner Initiative erfasst der ASB Laiendefibrillatoren in der ganzen Stadt und stellt die Information in einer App kostenlos zur...

2 Bilder

Fahrradwerkstatt in der Gemeinschaftsunterkunft Hohentwielsteig macht Bewohner mobil

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.05.2016 | 104 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftsunterkunft Hohentwielsteig 27-29 | Zehlendorf. „Nicht zu viel, sonst platzt der Reifen!“. Herbert-Otto Minte zeigt Aws Algburi, wie viel Luft ein Fahrradschlauch verträgt. Minte ist Haumeister in der Containerunterkunft im Hohentwielsteig, Algburi einer der Bewohner. Einträchtig werkeln die beiden daran, aus einem schlappen Drahtesel wieder ein funktionierendes Fortbewegungsmittel zu machen.Im September hatte das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof dazu...

3 Bilder

Saisonstart auf Köpenicker Gewässern: Ruderer und Wasserretter brachten ihre Boote zu Wasser

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.04.2016 | 76 mal gelesen

Grünau. Am 2. April war Saisonstart für die Berliner Ruderer. Die Sportler vom Ruderclub Turbine Grünau brachten zur Feier des Tages drei neue Vereinsboote ins Wasser.Bevor es zum traditionellen Anrudern nach Friedrichshagen ging, waren drei neue Boote zu taufen. Ein Zweier und zwei Vierer erhielten ihre Namen. Während zwei der Boote gebraucht gekauft und aufgearbeitet wurden, wurde ein Zweier mit Steuermann bei einer...

2 Bilder

Wasserretter gehen wieder auf Tour

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.03.2016 | 285 mal gelesen

Köpenick. An den letzten Wochenenden herrschte in der Werft der Wasserretter an der Wendenschloßstraße Hochbetrieb. Die Mitglieder von Arbeiter-Samariterbund (ASB) und Deutscher Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mussten ihre Boote auf Hochglanz bringen.Am 2. April ist nämlich offizieller Start der Saison. Dann kommen die Boote ins Wasser und beziehen an den Wochenenden Station an Müggelsee, Spree, Langem See, Zeuthener See...

3 Bilder

Google lässt Asylsuchende surfen: Flüchtlinge erhalten Laptops

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.02.2016 | 515 mal gelesen

Wilmersdorf. 5 Millionen Dollar und 25 000 Chromebooks – diese Großspende bringt ein „Reconnect“-Projekt ins Rollen, das in ganz Deutschland Flüchtlingen durch technischen Fortschritt beim Neuanfang hilft. Nethope und Google.org starteten das Vorhaben nun im Rathaus Wilmersdorf.Es ist wirklich nicht so, dass Ahmed bis heute offline gewesen wäre. Das Smartphone – es war für den Softwareentwickler mehr als für jeden anderen...

2 Bilder

Ein letzter Wunsch: Erfüllung bedeutet Sterbenden oft viel

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.01.2016 | 60 mal gelesen

Die Verwirklichung eines letzten Wunsches scheitert oft daran, dass die Angehörigen einfach nicht wissen, wie sie diesen erfüllen sollen.«Angehörige haben oft das Gefühl, dass sie das nicht leisten können – und zugleich ein schlechtes Gewissen", sagt Mechthild Schroeter-Rupieper, Sterbe- und Trauerbegleiterin aus Gelsenkirchen. Sie macht Mut, sich in einer solchen Situation Hilfe zu holen: "Hospizdienste zum Beispiel können...

Infos zur Notunterkunft

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.01.2016 | 83 mal gelesen

Berlin: Alexander-von-Humboldt-Gymnasium | Köpenick. Seit Ende 2015 sind in einer Schulturnhalle in der Glienicker Straße 24-30 rund 400 Flüchtlinge untergebracht. Die Notunterkunft wird von einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft des Arbeiter-Samariter-Bunds betrieben. Gemeinsam mit Vertretern des Bezirksamts und des örtlichen Bürgervereins lädt der Heimbetreiber am 18. Januar um 18 Uhr zu einer Infoveranstaltung ein. Interessierte Anwohner können dort Fragen zur...

Ausbildung zum Wasserretter

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 22.12.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: FEZ Wuhlheide | Oberschöneweide. Die Wasserretter vom Arbeiter-Samariterbund suchen dringend Nachwuchs. Am Mittwoch, 6. Januar, beginnt der nächste Lehrgang für angehende Rettungsschwimmer. Bereits Schüler im Alter ab zwölf Jahren können am Kurs für das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Bronze teilnehmen, in dem theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt werden. Die Gebühr beträgt 25 Euro, die Ausbildung findet jeweils mittwochs...

Obdachlose ins Rathaus?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2015 | 41 mal gelesen

Wilmersdorf. Zu den über 900 Flüchtlingen, die derzeit im früheren Rathaus Wilmersdorf eine Bleibe gefunden haben, werden sich in Kürze auch zehn Obdachlose gesellen. Auf Antrag der SPD-Fraktion soll das Bezirksamt gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund als Betreiber der Notunterkunft eine solche Lösung prüfen. So könnte die Einrichtung des Hauses auch für eine andere bedürftige Bevölkerungsgruppe nutzbar werden. Solchen...

4 Bilder

Saisonende bei den Wasserrettern

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.11.2015 | 172 mal gelesen

Köpenick. Die ehrenamtlichen Wasserretter haben die Saison beendet. Am letzten Oktoberwochenende kamen die 23 Boote, die im Südosten Berlins im Einsatz waren, in die landeseigene Werft an der Wendenschloßstraße.Birko Persicke, stellvertretender Fachdienstleiter Wasserrettung im Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), hat einen streng einzuhaltenden Hallenplan. Dort ist verzeichnet, wo genau jedes der Boote abgestellt werden muss. Nun...

Fahrräder für Flüchtlinge

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 16.09.2015 | 114 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Durch das Ordnungsamt Charlottenburg-Wilmersdorf werden über das Jahr verteilt Dutzende so genannter Schrotträder, aber auch gut erhaltene, herrenlos gewordene Fahrräder, aus dem öffentlichen Straßenbild entfernt. Nun entstand die Idee, die noch nutzbaren Räder über den Arbeiter-Samariter-Bund an Flüchtlinge weiterzugeben. Stadtrat Marc Schulte (SPD) begrüßt diese Initiative: „Als Geste einer...

Spendenerfolg der AG City

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.09.2015 | 50 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für doppelte Touren der BSR und einen Beitrag zum Wohle von Flüchtlingen sorgte ein Spendenaufruf der AG City. Etliche Mitglieder der Anrainergemeinschaft des Kurfürstendamms besorgten binnen kurzer Zeit Regale und Kleidung zur Weitergabe an die Asylbewerber im alten Rathaus Wilmersdorf. Und bei der Anlieferung durch die Stadtreinigung stellte AG City-Vorstand Klaus-Jürgen Meier fest, dass es vor...

3 Bilder

Evers verleiht dem Antreiber vom Leon-Jessel-Platz die „Lilie“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.09.2015 | 118 mal gelesen

Wilmersdorf. Soforteinsatz für Flüchtlinge würdigen? Oder die Dauerarbeit einer klassischen Initiative? Bei der Verleihung des ersten Wilmersdorfer Bürgerpreises fand der CDU-Abgeordnete Stefan Evers mit seiner Jury einen Kompromiss: 500 Euro gehen an den Chef der BI „Miteinander im Kiez“ und nochmals 500 Euro an den ASB.Einen Paradefall von ehrenamtlichem Einsatz feiern – in Wilmersdorf ist das so, als müsste man in einem...

6 Bilder

„Hier können sich Flüchtlinge wohlfühlen“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 27.08.2015 | 758 mal gelesen

Berlin: Hohentwielsteig | Zehlendorf. Die neue Flüchtlingsunterkunft am Hohentwielsteig ist fertig. Entstanden sind zwei Gebäude aus 344 Containern mit hellen Räumen. Ende August zogen die ersten Bewohner ein. Platz ist für insgesamt 340 Menschen. Zuvor hatte die Betreibergesellschaft, der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Berlin, Presse, ehrenamtliche Helfer und interessierte Anwohner zur Besichtigung eingeladen und die Einrichtung vorgestellt.Es gibt...

3 Bilder

Rathaus als Refugium: Alter BVV-Sitz mit 500 Flüchtlingen voll belegt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 24.08.2015 | 1198 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Wilmersdorf. Nur wenige Tage nach der Einquartierung von ersten Asylbewerbern durch den Arbeiter-Samariter-Bund hat sich das frühere Rathauses Wilmersdorf komplett gefüllt. Jetzt zählt umso mehr der Einsatz von Ehrenamtlichen. Und die organisieren sich im neuen Bündnis „Wilmersdorf hilft“.Bis zur ersten Dusche verging eine ganze Woche. Und im Hof des ausgedienten Amtsgebäudes hallten Freudenschreie. Denn die Beschaffung von...

Offene Tür bei den Samaritern

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 24.08.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Arbeiter-Samariter-Bund Berlin-Nordwest | Reinickendorf. Mit einem Tag der offenen Tür wird am 29. August von 12 bis 18 Uhr der neue Stützpunkt des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), Regionalverband Berlin-Nordwest, Flottenstraße 61, eingeweiht. Neben der Kernaufgabe des ASB, der Ausbildung in Erster Hilfe, sind die aktiven ehrenamtlichen Mitglieder vor allem im Katastrophenschutz und als Rettungssanitäter im Einsatz. In Berlin betreuen sie beispielsweise alle...

1 Bild

ASB-Rettungsdienst rüstet weiter auf: Feuerwache erhält neue Ambulanz

Michael Kahle
Michael Kahle | Weißensee | am 31.07.2015 | 303 mal gelesen

Berlin: Feuerwache Weißensee | Weißensee. Noch in diesem Jahr wird der Arbeiter-Samariter-Bund ASB einen neuen Rettungstransportwagen (RTW) auf der Feuerwache Weißensee, Parkstraße 38/39, in Dienst stellen.Der ASB-Rettungsdienst wird dann über insgesamt vier RTW auf den Feuerwachen in Lichtenberg, Marzahn, Hellersdorf und Weißensee verfügen. „Damit wird sich auch unsere bisherige Mitarbeiterzahl bis zum Jahresende von bisher 25 auf nahezu 50 Mitarbeiter...

1 Bild

Berliner beteiligen sich am sozialen Tag des Vereins „Schüler Helfen Leben“

Michael Kahle
Michael Kahle | Mitte | am 28.07.2015 | 165 mal gelesen

Berlin. 740 Schulen bundesweit, darunter 15 Schulen aus Berlin, beteiligten sich am diesjährigen Sozialen Tag des Vereins „Schüler Helfen Leben“. Das Prinzip ist so einfach wie wirkungsvoll: Die Schüler suchen sich für ein paar Stunden an einem Tag eine bezahlte Arbeit in einem Unternehmen. Der Erlös wird für Hilfsprojekte gespendet. 50 Schüler des „Lessing-Gymnasium“ in Wedding, unter ihnen Sila (17), Kim (16), Sumintra...