Arne Herz

2 Bilder

Mieter sollen raus: Investor will drei Wohnhäuser abreißen und durch neue ersetzen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.03.2017 | 191 mal gelesen

Charlottenburg. Es sind drei nüchterne Nachkriegsbauten, die für etwa 100 Menschen Heimat bedeuten. Jetzt will der Investor Diamona & Harnisch die Häuser im Kiez an der Kantstraße entmieten, abreißen und neu errichten. Doch der Protest wird immer lauter – auch weil die Existenz einer Schule auf dem Spiel steht.Dies ist eine Geschichte mit drei Sichtweisen. Und sie handelt von drei Häusern, die möglicherweise bald aus dem...

Nur noch ein Bürgeramt: Finanzverwaltung unterstützt Zusammenlegung

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 232 mal gelesen

Berlin. In Marzahn-Hellersdorf soll es künftig nur noch eines statt der bisher drei Bürgerämter geben. Andere Bezirke planen dies trotz Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Finanzen allerdings nicht.Führerschein, Personalausweis oder die Beantragung eines Führungszeugnisses: Ein zentraler Ort, an dem alle Anliegen bearbeitet werden, die in den Aufgabenbereich der Bürgerämter fallen – mit langen Öffnungszeiten und...

1 Bild

Online-Ordnungsamt boomt: Bürger meldeten 2016 im Internet 1000 Vorkommnisse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.02.2017 | 92 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Müllecken melden war noch nie so leicht. Dank der Internetfunktion „Ordnungsamt online“ erhält die Behörde jetzt dreimal so viele Daten wie am Ende des analogen Zeitalters. Trotz dieses Erfolgs bleiben Bedenken.Abgefahrene Reifen im Straßengraben, die Couch im Gebüsch, ein frisches Graffito an der Tür – für Menschen mit starkem Sauberkeitsbedürfnis hält Berlin reichlich Anlässe bereit, um aus der...

Sorge um 24. September: Wahl und Marathon am gleichen Tag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.02.2017 | 38 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Weiterhin für Unruhe im Bezirk sorgt die Tatsache, dass die Bundestagswahl und der Berlin Marathon in diesem Jahr auf den gleichen Tag fallen: den 24. September. Auf Nachfrage in der BVV erklärte nun der für Wahlangelegenheiten zuständige Stadtrat Arne Herz (CDU): Er will Sportvereine bitten, ihre Helfer, die in der Regel bei beiden Veranstaltungen mitwirken, nicht für den Marathon als...

1 Bild

Automaten beschleunigen ab März das Arbeitstempo in den Bürgerämtern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.01.2017 | 78 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht nur besser als jetzt, sondern so gut wie noch nie: Stadtrat Arne Herz (CDU) plant eine technische Aufrüstung der Bürgerämter. Schon im Frühjahr könnten Kunden mit Hilfe von Terminals Ausweise per Knopfdruck ordern.Sie waren der Inbegriff der funktionsuntüchtigen Berliner Behörde. Sie sind auf dem Weg der Besserung. Und vielleicht sind die maladen Bürgerämter von heute sogar die...

Volksbegehren für Tegel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2017 | 14 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein Volksbegehren für den Erhalt des Flughafens Tegel bewegt die Berliner auch im City-West-Bezirk. Unterschriftenlisten liegen in den Bürgerämtern aus, allerdings nicht im Rathaus-Charlottenburg. Dies habe die Landesabstimmungsleiterin so entschieden, begründete Stadtrat Arne Herz (CDU) den Umstand auf Anfrage in der Bezirksverordnetenversammlung. Bekanntmachungen zum Volksbegehren seien in den...

1 Bild

Besserung beim Bürgeramt: Terminvergabe beschleunigt sich dank neuem Personal

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 16.01.2017 | 87 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nur noch zwei bis acht Wochen auf Termine warten – im Vergleich zu Krisenzeiten der Bürgerämter im letzten Jahr hat sich die Lage spürbar entspannt. 13 zusätzliche Mitarbeiter lösen ein, was man sich von ihnen Versprach.Linda Gebauer ist nun offiziell Wilmersdorferin, nachzulesen in ihrem Personalausweis. „Freundlich und unkompliziert“ hätte ihr die Mitarbeiterin des Bürgeramts am Hohenzollerndamm...

9 Bilder

Ein sicheres Ja für Naumann: auch Fremdstimmen für SPD-Bürgermeister

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 284 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es kam wie es kommen sollte: Die neuen Bezirksverordneten wählten wie erwartet Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und vier Stadträte ins Amt. Zittern musste nur CDU-Kandidat Arne Herz. Und das beste Ergebnis gab es überraschend für den Baustadtrat der Grünen.28 Stimmen waren gefordert – aber der Amtsinhaber verbuchte 40. Reinhard Naumann (SPD) bleibt Bürgermeister, und das nicht zu knapp. Er kann...

2 Bilder

Steinplatz will studentisch werden: Umbau öffnet unbeliebte Freifläche zum Campusgelände

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.09.2016 | 460 mal gelesen

Berlin: "Steinplatz" | Charlottenburg. Absterbende Bäume, Schmutz im Gebüsch, pinkelnde Hunde – der Steinplatz schreckt Erholungssuchende auf ganzer Linie ab. Jetzt aber will ihn der Bezirk gründlich aufpolieren, investiert 450.000 Euro. Und nimmt Parkplätze weg.Der Steinplatz ist ein Ort mit zwei Gesichtern. Im Osten: Eine lebendige Ecke mit Kiosk, der Filmbühne und einem gediegenen Hotel. An allen anderen Enden: Ein Schatten des Schmuckplatzes,...

1 Bild

Oeynhausen-Vertrag fast fertig: Groth darf 900 Wohnungen und Achtgeschosser bauen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 25.09.2016 | 251 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Oeynhausen | Schmargendorf. Im Ostteil Gärten, im Westen Wohnungen – das ist der Kompromiss für die Zukunft der Laubenkolonie Oeynhausen. Jetzt sind offenbar auch die letzten Unklarheiten beseitigt. An der Grenze zum Gartenland entstehen tatsächlich die höchsten Bauten.Sie waren die letzten Idealisten. Doch inzwischen haben auch Sylvia und Klaus Meißner, die beiden verbliebenen Bewohner der baureifen Hälfte der Kleingartenkolonie...

1 Bild

Bürgerbegehren für den Erhalt von Grünflächen politisch bestätigt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.07.2016 | 130 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Schwarz-Grüne Mehrheit im Sinne des Bürgerbegehrens: Nachdem die CDU-Fraktion das Bürgervotum für die Bewahrung aller Biotope komplett übernommen hatte, stimmte auch ein Teil der Bündnisgrünen zu. Damit feiern die Kritiker der baufreundlichen Politik einen Erfolg.Es hätte für den 18. September eine zweite Wahl bedeuten können. Nun sind die Kleingärtnerbezirksverbände und verbündete...

2 Bilder

Verfahren zur Bebauung der Kolonie Oeynhausen erntet Kritik

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 13.06.2016 | 600 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Oeynhausen | Schmargendorf. Auf einer Hälfte 900 Wohnungen, auf der anderen Gärten: Dieser Kompromiss für die Kolonie Oeynhausen stellte nicht alle zufrieden. Nun sprach der Bauherr bei einer Einwohnerversammlung persönlich vor. Und gab zu, dass noch weitere Lauben verschwinden werden.Ein grüner Acker zieht sich dort entlang, wo im vergangenem Sommer noch 150 Lauben standen. Es ist der Platzhalter für ein Wohnungsbauprojekt der...

1 Bild

Späte Ehre für das Kempinski? Bezirksverordnete fordern Denkmalschutz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 06.06.2016 | 248 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Charlottenburg. Es war das erste Berliner Hotel mit Badezimmern in jedem Apartment. Es bot Berühmtheiten wie Mick Jagger und Sophia Lauren ein luxuriöses Bett. Jetzt ist das Kempinski Hotel Bristol reif für den Denkmaltitel, meinen Baupolitiker des Bezirks. Aber es gibt auch Zweifel.„Kempinski“ steht in großen Lettern über das Dach geschrieben. Dahinter schwebt ein unsichtbares Fragezeichen. Denn seitdem im Bauauschuss der...

1 Bild

Amazon zieht ins Ku’damm-Karree: Neues Depot für Express-Zustellung von Waren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.05.2016 | 149 mal gelesen

Berlin: Ku'damm-Karree | Charlottenburg. Während die meisten Altmieter das umbaureife Ku'damm-Karree verlassen, zieht es den Online-Versand Amazon genau hierhin. Von diesem zentralen Standort aus beliefert man Kunden in Berlin noch am gleichen Tag. Warum sind Anrainer und Bezirkspolitiker in Sorge?Die Bestellung ergeht per Mausklick. Und nur wenige Stunden später empfängt der Kunde die gewünschte Ware aus den Händen eines Boten. Online einkaufen in...

1 Bild

Noch ein Wohnriegel an der Seesener Straße?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.10.2015 | 560 mal gelesen

Berlin: Seesener Straße | Halensee. Kaum ist der Ärger über die Errichtung eines mehr als 200 Meter langen Wohnblocks der Sanus AG verklungen, verdichten sich die Anzeichen, dass am S-Bahnhof Halensee ein weiteres Großprojekt verwirklicht wird. Verhandelt wird noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit – doch die will mitreden.Mit jedem Stein, der den Siebengeschosser der Sanus AG der Vollendung näher bringt, wird es ein Stück deutlicher: Hier an der...

1 Bild

Denkmalschutz für West-Berlin-Ikonen: Naht fürs Kempinski die Rettung?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 13.07.2015 | 292 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Charlottenburg. Wenn der Abriss droht, zeigt sich der Wert: CDU, Grüne und Piraten möchten markante Beispiele moderner Architektur unter Schutz stellen. Doch der Stadtrat würde lieber generell mit einer Liste Klarheit schaffen, anstatt Investoren erst beim Abbruchgesuch zu stoppen. Gebäude zu Denkmalen zu erklären, das kann eine politische Taktik sein. Und wenn Denkmalschutz nur noch als Instrument wirkt, bezweifelt...

1 Bild

BVV-Wille zur Oeynhausen-Sicherung wirkungslos 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 02.07.2015 | 261 mal gelesen

Berlin: Kleingartenanlage Oeynhausen | Schmargendorf. Den Bebauungsplan und die Veränderungssperre sofort festsetzen, um die Kleingartenkolonie Oeynhausen zu sichern – dafür gibt es jetzt tatsächlich eine Mehrheit im Bezirksparlament. Doch es ist nur eine Empfehlung an das Bezirksamt. Und dieses stellt sich quer. Klarheit meinten CDU und Piraten mit einem gemeinsamen Gutachten geschaffen zu haben. Das Entschädigungsrisiko im Fall der Verweigerung eines...

1 Bild

Details im Fall Kempinski: Konkrete Pläne für Einkaufspassage anstatt des Hotels

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 26.06.2015 | 433 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Charlottenburg. Shopping, wohnen und nur Reste von Hotellerie: Zum möglichen Abriss des Hotels Kempinski gibt das Bezirksamt weitere Informationen preis. Ein Antrag auf Bauvorbescheid lässt erahnen, was der Investor plant, sollte er das Grundstück mit dem legendären Haus erwerben können. Kaum hat die Direktorin das Abbruchszenario dementiert, gelangen neue Fakten ans Licht. Im Stadtentwicklungsausschuss entrollten...

1 Bild

Frischer Optimismus - alte Skepsis: Reaktionen auf Oeynhausen-Papier

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 11.05.2015 | 357 mal gelesen

Schmargendorf. Neuer Gipfel des Gutachtenstapels: Bei der Frage, welche Schadensersatzforderungen dem Bezirk blühen, sollte er dem Investor auf dem Oeynhausen-Grundstück sein Bauprojekt verweigern, sieht der Experte Michael Wild nur "minimale Risiken". Die Gärtner jubeln - zu recht?Mehr als 30 Millionen Euro oder höchstens ein Taschengeld - schwindelerregend weit spannen sich die Angaben in der wichtigsten Frage um den...

1 Bild

Investor soll jetzt informieren / Ärger um Ringbahn-Wohnriegel bleibt 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 20.04.2015 | 240 mal gelesen

Halensee. Eine Baustelle, die es in sich hat: Beim Wohnungsneubau-Projekt der Sanus AG an der Seesener Straße sehen sich Anwohner als Leidtragende - und manche pochen bei ihren Hauseigentümern sogar auf Mietminderung.Für die einen ist es der Beitrag zur Entlastung auf dem Wohnungsmarkt. Aber für jene, die hier schon wohnen, ein Ärgernis mit dem gehässigen Spitznamen "Neu-Prora". Durch ihren Protest gegen den wachsenden...

1 Bild

Witzleben bleibt männlich: Linke und Piraten sorgen mit Umwidmungsantrag für Aufruhr 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2015 | 345 mal gelesen

Berlin: Witzlebenplatz | Charlottenburg. Es ging um Geschlechtergerechtigkeit auf Straßenschildern und Militarismus: Mit ihrem Wunsch, Witzlebenplatz und -straße vom preußischen Minister zu lösen und einer Behindertenrechtlerin zuzuschreiben, blieb die Pink-Orange-Allianz in der BVV erfolglos. Doch dieser Gender-Vorstoß war nicht der letzte.Um die großen Schilder ging es ihr nicht - aber um die kleinen Unterschiede. Genauer gesagt um...

Bauprojekte kommen wegen Anwohnerprotesten nur schleppend in Gang

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 24.11.2014 | 86 mal gelesen

Berlin: Cornelsenweg-Wiese | Charlottenburg-Wilmersdorf. Nicht vor unserer Tür: Mit Hilfe von Nachverdichtung in locker bebauten Siedlungen will der Bezirk den Wohnungsmarkt entspannen. Doch die Ansässigen kämpfen dagegen. Und brachten nun einen Bürgerantrag zur Rettung der Cornelsenweg-Wiese zum Erfolg.Für die einen ist es wertvoller Baugrund. Einer Initiative unter der Führung von Schriftstellerin Jenny Schon gilt der Grünstreifen an der Sodener Straße...