Arno Breker

Arno Breker und Germania

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 07.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus der Wannseekonferenz | Wannsee. „Ein Künstlerviertel für Germania“ ist der Titel eines Vortrags, der am Mittwoch, 14. Juni, 18 Uhr im Haus der Wannseekonferenz, Am Großen Wannsee 56-58 zu hören ist. Es geht um das Staatsatelier Arno Brekers von der Erbauung bis zur Nutzung nach dem Zweiten Weltkrieg. In diesem Gebäude ist heute das Kunsthaus Dahlem untergebracht. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Mehr Infos unter  805 00 10 und www.ghwk.de. uma

Arno Breker und Bernd Heiliger

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 02.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kunsthaus Dahlem | Dahlem. Am Dienstag, 14. Februar, beginnt um 19 Uhr im Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, der Vortrag „In der Macht des Zeitgeistes? Arno Breker und Bernd Heiliger“. Beleuchtet wird das Verhältnis von Lehrenden und Schülern in der Kunstausbildung nach 1945. Die Veranstaltung wird vom „Freundeskreis Kunsthaus Dahlem – Bernhard Heiliger“ gefördert. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos unter  83 22 72 58. uma

7 Bilder

Skulpturenschau der Nachkriegsmoderne

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 18.07.2015 | 185 mal gelesen

Berlin: Kunsthaus Dahlem | Dahlem. Neun Meter hohe Räume und Glasfronten bis zum Boden sind der Rahmen für die Ausstellung „Portrait Berlin. Künstlerische Positionen der Berliner Nachkriegsmoderne 1945-1955“. Sie ist die erste im ehemaligen Staatsatelier von Arno Breker, einem Lieblingsbildkünstler von Adolf Hitler. Mitte Juni eröffnete das Haus nach fast einem Jahr Umbau. Geschäftsführerin Dorothea Schöne ist auch die Kuratorin der auf zwei Jahre...

2 Bilder

Atelier aus NS-Zeit wird zum Kunsthaus Dahlem

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 06.10.2014 | 933 mal gelesen

Dahlem. Im ehemaligen Staatsatelier des Bildhauers Arno Breker am Käuzchensteig 8 laufen seit August die Um- und Rückbauarbeiten. Im Sommer 2015 soll das Gebäude als Kunsthaus Dahlem eröffnen."Wir wollen das Haus auf den ursprünglichen Grundriss zurückführen", erklärt Dorothea Schöne, Geschäftsführern und Künstlerische Leiterin des Kunsthauses. Die Planung liegt in den Händen der Architekten Petra und Paul Kahlfeldt sowie...