Artenschutz

Sielmann! verlängert

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Mitte. Das Museum für Naturkunde hat die Sonderausstellung Sielmann! bis Ende April verlängert. Über eine Viertelmillion Besucher haben die Ausstellung über den berühmten Naturfilmer Heinz Sielmann bisher gesehen. Deshalb haben das Naturkundemuseum und die Heinz Sielmann Stiftung beschlossen, die Sonderausstellung bis 2018 zu verlängern. Im Mai soll die Wanderausstellung nach ihrer Premiere in Berlin in anderen deutschen...

3 Bilder

Mallorca für immer: Neun Marmelenten aus dem Tierpark schnattern jetzt dort

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 23.10.2017 | 39 mal gelesen

Friedrichsfelde. Die schöne Insel Mallorca gilt als des Deutschen beliebtestes Urlaubsziel und als Auswanderertraum - seit Mitte Oktober ist sie um 25 deutsche „Einwanderer“ reicher. Neun von ihnen kommen aus Lichtenberg: Es sind Marmelenten, die im Tierpark Friedrichsfelde aus dem Ei schlüpften. Die Weltnaturschutzunion IUCN hat die Marmelenten als vom Aussterben gefährdet eingestuft. Damit gelten die gefiederten Tiere...

1 Bild

Kräuterbeet statt Spielekonsole: Preisträger des Lichtenberger Gartenwettbewerbs

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 15.10.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Max-Taut-Aula | Lichtenberg. Gemüseknollen einpflanzen, Gewächshäuser bauen oder Insekten ein neues Zuhause geben. Im Rahmen des dritten Lichtenberger Gartenwettbewerbs waren erneut Dutzende Kitas und Schulen im gesamten Bezirk mit verschiedenen Projekten beteiligt. Die schönsten Ideen zeichnete am 4. Oktober in der Aula der Max-Taut-Schule eine Jury des Umweltbüros Lichtenberg aus. Vergeben wurden Preise in den drei Kategorien Kitas,...

2 Bilder

Die seltensten Fohlen der Welt: Somali-Wildesel-Herde wächst auf elf Tiere an

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 19.08.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Es war der erste Tierpark-Nachwuchs bei den Somali-Eseln seit vier Jahren – dafür kam er gleich vierfach. Die zwei kleinen Hengste und zwei Stuten sind jetzt gut fünf Wochen alt.„Mit diesen Fohlen sind im Tierpark Berlin seit 1979 insgesamt 70 Somali-Wildesel geboren worden“, berichtet Kurator Dr. Florian Sicks. „Derzeit ist unsere Herde mit elf Tieren eine der größten in Europa.“ Der Somali-Wildesel ist die...

3 Bilder

Kleiner Kater, große Freude: Schneeleoparden-Nachwuchs im Tierpark

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 13.08.2017 | 186 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Kleine Katzen zählen zu den niedlichsten Tierkindern überhaupt – der neue Schneeleoparden-Nachwuchs im Tierpark Friedrichsfelde bildet da keine Ausnahme. Der Baby-Kater kam am 13. Juni zur Welt.Mit seinen blauen Augen und dem flauschigem Fell sieht der kleine Schneeleopard zwar zum Schmusen aus – mit einem Hauskätzchen hat er aber wenig gemeinsam. Die Tiere bringen in ausgewachsenem Zustand bis zu 75...

2 Bilder

Hirsche in Reserve: Tierpark sorgt fürs Überleben bedrohter Huftiere

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 07.08.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Bei Gegnern der Tierparks greift das Argument zwar kaum, dennoch: Zoologische Gärten können verhindern, dass bedrohte Arten aussterben. Beispielsweise sorgt der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde fürs Überleben seltener Hirsche.In ihrem natürlichen Lebensraum in Asien gelten sowohl der Davidshirsch als auch der Vietnam-Sika als ausgerottet – die Schuld trägt der Mensch. Nur wenige Exemplare leben heute noch: in...

Bienen beleben die Stadt: Nebeneinander von Insekt und Mensch auf dem Sportplatz

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 16.07.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Scharnweberstraße | Reinickendorf. Seit wenigen Tagen gastieren Bienenvölker an einer Hecke am Rande des Sportplatzes Scharnweberstraße 81. Wie lange die bräunlichen Honigbienen dort bleiben werden, hängt von der Lindenblüte ab.Wenn die Blütezeit ungefähr um das Juli-Ende herum vorüber ist, holen die passionierten Imker Christian und Martin Hoyme sie wieder zurück in ihre heimatlichen Gefilde. Die beiden Reinickendorfer hatten sich an...

Papageien im Museum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Museum für Naturkunde | Mitte. Im Naturkundemuseum, Invalidenstraße 43, wurde am 23. Mai die Sonderausstellung "Ara" eröffnet. Mit spektakulären Objekten bringt die Schau einen Hauch von Südamerika nach Berlin. Doch die beliebten Exoten sind stark bedroht. Einige Arten, wie Spix- und Blaukehlara, stehen am Rande des Aussterbens, der Kuba-Ara ist sogar bereits ausgestorben und nur wenige Exemplare sind überhaupt in naturkundlichen Sammlungen...

Flohmarkt für Nostalgiker

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 08.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Die Räumung des alten Verwaltungsgebäudes im Tierpark Friedrichsfelde hat viele alte Kuriositäten und nostalgische Kostbarkeiten ans Tageslicht befördert. Am 28. Mai findet von 10 bis 16 Uhr der Nostalgie-Flohmarkt am Terrassencafé Kakadu statt, bei dem Tierparkbesucher die Chance haben, ein historisches Andenken an den Tierpark zu ergattern. Von den Einnahmen profitieren Artenschutzprojekte des Tierparks. KW

1 Bild

Kröten ziehen um: Amphibien vom Tegeler Fließ haben ein Ersatzbiotop bekommen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 17.04.2017 | 75 mal gelesen

Reinickendorf. Wenn im Frühjahr die Nächte frostfrei bleiben, wandern Scharen von Fröschen und Kröten zu ihren Laichplätzen. Doch etliche Tiere kommen dort nie an – weil Straßen auf ihrem Weg liegen, die ihnen zum Verhängnis werden. Tierschützer errichten Krötenzäune und bauen Tunnel. Oder sie siedeln die Amphibien um, wie in Reinickendorf geschehen.Die Natur hat sie quasi drauf programmiert: Jedes Frühjahr begeben sich...

1 Bild

Wie im Dschungelbuch: Lippenbär im Zoo heißt Balou

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 07.04.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Balou soll er also heißen, der junge Lippenbär, der im Zoologischen Garten zu Weihnachten das Licht der Welt erblickte. Zwei Drittel aller 25.000 Teilnehmer einer Umfrage stimmten für diesen Namen, verweist er doch nicht nur auf den sympathischen Bären aus dem Dschungelbuch, sondern auch auf die Herkunft der Art vom indischen Subkontinent. Bhalu – beudetet in Hindi tatsächlich so viel wie Bär. Und so stimmt der...

8 Bilder

Palast für die Pandas: Richtest für Zoogehege der Sonderklasse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 24.02.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Klingende Sektgläser und schwingende Lampions: Fünf Monate vor dem Start des neuen „Panda Gardens“ feierte der Zoologische Garten am Rohbau mit chinesischer Delegation und Bürgermeister Michael Müller. Das Gehege erfüllt Panda-spezifische Ansprüche, entsteht rasend schnell. Und taugt für die Zucht.Menschliche Mühe um eine bedrohte Tierart ist in diesen Tagen auf dieser Erde nicht überall so ausgeprägt wie in...

2 Bilder

Panda-Welt mit Pfiff: Zoo imitiert Lebensraum der bedrohten Bären

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 28.11.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Ein Paradies für 9 Millionen Euro: Im Berliner Zoo laufen die letzten Vorbereitungen zur Eröffnung einer lang ersehnten Attraktion. Während zwei Pandas im Sommer aus China kommen, brauchte man Experten für den Gehegebau nicht lange suchen: Sie sitzen in Berlin.So selten das Tier, so akribisch der Aufwand, so knapp der Zeitplan. Ziemlich genau fünf Jahre nach dem Tod von Bao Bao will der Berliner Zoo seinen...

1 Bild

Vögel, Bienen, Bufties: Freiwillige verwandeln Umweltamt in Artenschutzidyll

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.09.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Umwelt- und Naturschutzamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Wilmersdorf. Sandhaufen für Blindschleichen, Blütenfelder für Bienen, Häuschen für seltene Vögel – dank Ideen von Benedikt Maier und Lilly-Ann Brackmann, die ihren Bundesfreiwilligendienst beim Umweltamt leisten, wird das Areal zum Paradies für bedrohte Arten.Senkrecht einen Baum hinabstolzieren? Das kann wohl nur ein Kleiber. Und selbst diesen raren gefiederten Zeitgenossen können Besucher des Umwelt- und Naturschutzamt in...

Attacke auf Weideschafe: Naturschutzbund NABU sucht Zeugen vom Flughafensee

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 29.07.2016 | 51 mal gelesen

Tegel. Im Vogelschutzreservat Flughafensee hat sich wohl ein Drama abgespielt. Vier tote Schafe fanden Mitarbeiter des Naturschutzbundes (NABU) dort am 15. Juli – im Wasser treibend. Offenbar wurden die Tiere von Hunden angegriffen.„Einen Tag zuvor ging es allen Schafen noch gut“, sagt Schäfer Björn Hagge, dem die Herde aus Heidschnucken und Guteschafen gehört. Er ist ganz sicher, dass seine Tiere von einem oder sogar...

Containerdorf kommt später: Am Oberhafen brütet noch der Neuntöter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.07.2016 | 729 mal gelesen

Spandau. Das erste Containerdorf für Flüchtlinge im Bezirk geht erst im November in Betrieb. Zunächst hieß es, es würde schon im August eröffnen. Doch Am Oberhafen brütet noch der Neuntöter.Der Baubeginn für Spandaus erstes Containterdorf ist Ende August geplant. Bis November soll es fertig sein. Dann werden Am Oberhafen 31 nördlich der Schulenburgstraße 500 Flüchtlinge wohnen. Der Standort ist zunächst als Notunterkunft...

2 Bilder

Das Panda-Paar kann kommen: Zoo-Direktor beschafft junge Bären aus China

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.05.2016 | 166 mal gelesen

Tiergarten. Nun ist es amtlich: 2017 erhält der Zoologische Garten Zuwachs durch zwei Panda-Bären. Bei den Verhandlungen in China gewann der Zoodirektor das Wohlwollen nicht zuletzt dank der Pläne für ein geschmackvolles Gehege.Wer hätte gedacht, dass es so schnell geht? Schon kurz nach der Ankunftsmeldung aus China konnte die Delegation des Berliner Zoos eine Nachricht in die Heimat senden, die dort als eines der wichtigsten...

4 Bilder

Naturschutzstation Marienfelde lädt zum Saisonstart

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 24.03.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Marienfelde | Marienfelde. Laut Kalender ist der Winter vorbei und die Natur erwacht zu neuem Leben. In der Naturschutzstation Marienfelde am Diedersdorfer Weg 5 wird am 2. April von 10 bis 18 Uhr der Saisonstart gefeiert. Alle kleinen und großen Naturfreunde sind eingeladen.Nach umfangreichen Aus- und Umbaumaßnahmen präsentiert sich die Naturschutzstation mit aktualisierten grünen Klassenzimmern, in denen sich alles um die heimische Tier-...

1 Bild

Kein Zoo ist schöner als der in Berlin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 14.01.2016 | 246 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Nirgendwo im deutschsprachigen Raum finden Besucher mehr Arten, nirgends so viele in freier Wildbahn bedrohte Tiere. Und auch durch das Unterhaltungsprogramm mit Fütterungen, Shows und Spielen bleibt der Zoologischen Garten laut „Ab-in-den-Urlaub“ einsame Spitze.Wenn Elefanten dieser Tage Weihnachtsbaumreste vertilgen und Eisbären durchs winterkalte Wasser gleiten, kann man es auf der anderen Seite des Zauns...

4 Bilder

Rückkehr der Pandabären: Zoo plant neues Gehege im Millionenwert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 09.11.2015 | 625 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Für Tierfreunde ist es die Nachricht des Jahres: Im Zoologischen Garten werden wieder Pandabären heimisch. Kanzlerin Angela Merkel soll die Vereinbarung mit der Volksrepublik China persönlich erwirkt haben. Jetzt muss Direktor Knieriem schnell handeln – und zeigt, wo die Bären leben sollen.Von Bao Bao, der 2012 dahinschied, blieben den Berlinern nur Erinnerungen. Und man muss schon das Naturkundemuseum besuchen,...

1 Bild

Zurück in die Wildnis: Zoo setzt Moorenten in freie Wildbahn aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.08.2015 | 95 mal gelesen

Tiergarten. Unter den gefiederten Flossenträgern, die in den Gewässern des Zoologischen Gartens ihre Bahnen zogen, gehören sie zu den seltensten Arten. Und künftig nisten Berliner Moorenten in Freiheit – am Steinhuder Meer.Nun, da 43 junge Exemplare des kastanienbraunen Wasservogels den Weg nach Niedersachsen fanden, spricht der Zoo von der größten Auswilderungsaktion seit seiner Gründung. Er sorgt damit für eine neue...

1 Bild

Noch mehr Wasserbüffel im Fließ: Naturschutzprojekt wird ausgeweitet

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 03.08.2015 | 221 mal gelesen

Hermsdorf. Die neun Wasserbüffel auf dem Tegeler Fließ bekommen Zuwachs. Am 6. August folgen vier weitere Wasserbüffel (eine Kuh mit Kalb und zwei weitere Kühe).Die Beweidung des Tegeler Fließtals mit Wasserbüffeln bedeutet eine Chance für den Erhalt der biologischen Vielfalt in diesem wertvollen Schutzgebiet. Durch Grasen, Suhlen und das Bilden von Trampelpfaden auf der Weide sorgen sie für die Offenhaltung der Landschaft...

1 Bild

Die Welt der Giraffen: Aktionstag im Tierpark

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 11.06.2015 | 150 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Im Rahmen der weltweiten Artenschutzkampagne "World Giraffe Day" können sich Besucher des Tierparks Berlin am 21. Juni ab 10 Uhr über die Tiere informieren. Sie sind nicht nur anmutig, sondern haben auch den längsten Hals in der Tierwelt: Giraffen. Bis zu sechs Meter hoch kann ein Männchen werden und bis zu 700 Kilogramm auf die Waage bringen. Doch so außergewöhnlich Giraffen auch sind – die Landriesen sind...

Fuß- und Radwegbau im Crelle-Wäldchen steht womöglich auf der Kippe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.03.2015 | 229 mal gelesen

Schöneberg. Im Hauruckverfahren wollte die rot-grüne Zählgemeinschaft für den neuen Fuß- und Radweg im Crelle-Wäldchen Bäume und Sträucher fällen lassen. Doch das Berliner Verwaltungsgericht hat das Vorhaben gestoppt.Es waren nur noch wenige Tage bis zum Beginn der Vegetationsperiode am 1. März, als SPD und Grüne den entsprechenden Antrag in der BVV einbrachten. Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) wollte die...