Asylsuchende

Erste Tagespflegestelle für traumatisierte Kinder

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.09.2016 | 32 mal gelesen

Zehlendorf. In der Hohenzollernstraße wird demnächst die erste Tagespflegestellte Berlins für besonders belastete Kinder asylsuchender Eltern eröffnet. Die Idee dazu entstand im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf. Die Gerhard-Jaeck-Stiftung hat die finanzielle Förderung für fünf Jahre zugesichert, das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof übernimmt die Koordination.In der neuen Einrichtung sollen die Kinder, vielfach durch die Flucht...

Kinder sammeln für die Gemeinde

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.02.2016 | 28 mal gelesen

Friedrichshain. Mädchen und Jungen der evangelischen Auferstehungsgemeinde in der Friedenstraße haben in den vergangenen Wochen im Rahmen der Spendenaktion Kindercent exakt 1484,51 Euro gesammelt. Den gleichen Betrag gab es noch einmal vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Initiator der Kampagne. Der Scheck über knapp 3000 Euro wurde am 14. Februar an Edeltraut Pohl, Verantwortliche für Ausländerarbeit in der...

1 Bild

Das Jugendamt startet ein Pilotprojekt für traumatisierte Flüchtlingskinder

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.02.2016 | 110 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt hat ein Pilotprojekt für besonders belastete und traumatisierte Kinder von asylsuchenden Eltern ins Leben gerufen. Das Tagespflegeangebot soll die Kinder auf die Regelbetreuung in Kita und Grundschule vorbereiten. Die Idee zum Tagespflegeprogramm hatten Isabell Simonsmeier und Stephen Schwarck vom Jugendamt Steglitz-Zehlendorf. „Wir glauben, dass wir durch die Betreuung belasteter Kinder...

Jugendstadträtin fordert Senat auf, Situation auf LAGeSo-Gelände zu verbessern

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Moabit | am 16.10.2015 | 197 mal gelesen

Berlin: LaGeSo | Moabit. Jugendstadträtin Sabine Smentek (SPD) spricht von unhaltbaren Zuständen besonders für Schwangere und Kinder auf dem Gelände des Landesamts für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in Moabit.Mitarbeiter des Jugendamtes hätten sich am 13. Oktober nach einer Kontrolle Anfang August erneut die Situation auf dem LAGeSo-Gelände in der Turmstraße 21 angeschaut und weiterhin chaotische Zustände festgestellt. In einem Brief an...

1 Bild

Brandschutzkonzept für Flüchtlingsheim nicht genehmigt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 30.06.2014 | 190 mal gelesen

Lichterfelde. Die Flüchtlingsunterkunft in der Goerzallee 307 sollte eigentlich schon Ende 2013 eröffnet werden. Dieser und weitere Termine, zuletzt im Mai, platzten. Der Integrationsbeirat fordert jetzt, für das Gebäude einen neuen Betreiber zu suchen.Der Betreiber der zukünftigen Unterkunft für Asylsuchende in der Goerzallee 307 ist die Gierso Boardinghaus GmbH. "Seit Herbst ist es der Gesellschaft bis heute nicht gelungen,...