Aufführung

1 Bild

Peter Pan im Nimmerland: Kinder der Askanier-Grundschule studieren Kinderoper ein

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 22.02.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Askanier-Grundschule | Spandau. Kinder der Askanier-Grundschule studierten beim „Abenteuer Oper“ Szenen von „Peter Pan“ ein. Jetzt standen sie damit auf der Bühne.Das Vorhaben war ehrgeizig. In nur einer Woche studierten 26 Viertklässler der Askanier-Grundschule eine Miniaturoper ein. In der Komischen Oper Berlin standen sie dann am 20. Februar das erste Mal auf einer großen Opernbühne und spielten Szenen aus der Kinderoper „Peter Pan“. Eigentlich...

Rüdi-Schüler auf der Bühne: Musical-AG beflügelt Kinderkarrieren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 31.01.2017 | 41 mal gelesen

Wilmersdorf. Als Sprungbrett für Herausforderungen auf höherem Gesangs- und Tanzniveau erweist sich erneut die Musical-AG der Grundschule am Rüdesheimer Platz. Inzwischen sind schon drei Gruppen von ehemaligen Teilnehmern auf einen Leistungsstand gekommen, um im Friedenauer Jugendzentrum Burg weiterführenden Musicalunterricht zu bekommen.Es handelt sich um 25 Kinder aus der Grundschule, davon 15 ehemalige und zehn aktuelle....

1 Bild

Theatergruppe Status spielt im Kulturhaus Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 23.01.2017 | 120 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. „Märchenland – abgebrannt?“ fragt die Spandauer Theatergruppe Status im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6. Und auch wenn sie die Frage nicht eindeutig beantwortet, gibt es für die Inszenierung viel Applaus, nicht nur zum Schluss, sondern schon in einzelnen Szenen.König Müllerssohn hat ein großes Hobby und ein großes Problem. Er faltet gerne Schwäne aus Papier, damit sie den Spektesee bevölkern und viele Kinder...

Zwerg Nase kehrt zurück

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 19.01.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Schlesiensaal Rathaus Friedenau | Friedenau. Wie Jakob, von einer seltsamen Alten in einen buckligen Zwerg mit überlanger Nase verwandelt, mithilfe einer vor dem Suppentopf geretteten Gans langsam wieder seine menschliche Gestalt zurückgewinnt, erzählt das Märchen „Zwerg Nase“ von Wilhelm Hauff für Kinder ab sechs Jahre. Es kehrt auf die Bühne des Theaters Morgenstern im Schlesiensaal des Rathauses Friedenau, Niedstraße 1, zurück. Die nächste Aufführung ist...

Alice auf der Theaterbühne

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 16.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bildungszentrum am Antonplatz | Weißensee. Die Theatergruppe Kiezbühne präsentiert am 26. Januar ihr neues Theaterstück „Alice“ von Katja Hensel. Zu erleben ist es um 10 Uhr im Bildungszentrum am Antonplatz in der Bizetstraße 27/41. Willkommen sind Zuschauer zwischen acht und 88 Jahren. Entstanden ist das Stück nach der weltbekannten Vorlage „Alice im Wunderland“ von Lewis Caroll. In der Version von Katja Hensel werden die Fantasiewelten, die Bildsprache...

Bubenstreiche und Bläsermusik in der Alten Dorfschule

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 10.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Eine pointenreiche und lebendige Inszenierung des alten Klassikers „Die Feuerzangenbowle“ ist in einer Aufführung in der Alten Dorfschule Rudow am 17. Dezember um 20 Uhr zu sehen. Die Schauspieler Jan Damitz und Helmuth Meier-Lautenschläger erzählen und spielen die schönsten Bubenstreiche. In einer Matinee erklingt am Tag darauf ab 11 Uhr vorweihnachtliche Bläsermusik. Ein "Trio d'anches" – ein Ensemble aus Oboe,...

1 Bild

Die Unzumutbaren machen Kassensturz

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 25.11.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Die Unzumutbaren machen Kassensturz …und präsentieren das Ergebnis! Welchen Preis sind sie bereit zu zahlen? Wofür? Für Gefühle im Ausverkauf? Auch Leidenschaft und Mut sind im Sonderangebot und wir geben bis zu 50% Rabatt auf jede Art aufdringlicher Freundlichkeit! Verpassen sie diese Gelegenheit nicht! Greifen sie zu, schauen sie sich glücklich und bestellen sie jetzt: 030 23 80913 Voraufführungen...

Wie kam das Monster in den Weißen See? Kinder präsentieren ihr Musical

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Kirche St. Josef | Weißensee. Zu einer Aufführung des Kindermusicals „Das Monster von Weißensee“ lädt die Kirchengemeinde St. Josef am 13. November ein.Dazu sind Familien um 15 Uhr in der Kirche in der Behaimstraße 33-39 willkommen. 50 Kinder fanden sich in der ersten Herbstferienwoche zusammen, um in der Kirchengemeinde St. Josef das Stück einzustudieren. Text und Musik stammen vom Weißenseer Musiker Andreas Hirtler. Die Geschichte spielt am...

Caesar und Cleopatra auf dem Sofa im Hotel Rixdorf

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 22.10.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Hotel Rixdorf | Neukölln. Was wäre, wenn Caesar und Cleopatra immer noch lebten und im Hotel Rixdorf auf dem Sofa säßen? Mit Fragen wie dieser beschäftigt sich eine turbulente Aufführung um Liebe, Hass und Macht. „Caesar und Cleopatra“ – frei nach William Shakespeare, Elisabeth Taylor und Richard Burton – wird am 29. Oktober um 20 Uhr erstmals im Theater Hotel Rixdorf, Böhmische Straße 46, aufgeführt. Regina Neuwald schlüpft in die Rolle der...

Fabel über Konsum

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 27.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Am 2. Juli um 16 Uhr feiert ein Musiktheaterstück der Musikschule Paul Hindemith Neukölln Premiere im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt: „Avatar – Die vier Elemente – Feuer, Wasser, Luft und Plastik“. Mit fantastischen Bildern erzählt das Musiktheater-Spektakel unter der Leitung von Marieke Rügert die neueste Fabel zum Thema Konsum und Umweltverschmutzung für die ganze Familie mit Musik von Igor Strawinsky, Frank...

Musical „Annie“ im Bürgersaal

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 03.06.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Schüler der Leo-Borchard-Musikschule haben das Musical „Annie“ einstudiert. Musikalisch erzählt wird die 1933 spielende Geschichte des Waisenmädchens Annie, das mit Optimismus sein Schicksal meistert. Das Musical erreichte am New Yorker Broadway 2377 Vorstellungen. Die Songs „Tomorrow“ und „It’s a Hard Knock Life“ wurden zu weltweit bekannten Hits. Zu erleben ist das Musical im Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf,...

Grundschulen spielen Theater

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 30.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. Im Rahmen der 15. Spandauer Grundschultheatertage gibt es in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Straße 20, noch folgende Aufführungen: 2. Juni um 9 Uhr Evangelische Schule Spandau mit „Bartimäus“. Um 12.30 Uhr Christian-Morgenstern-Grundschule mit „Hänsel und Gretel“. 3. Juni um 9 Uhr Willkommensklasse der Siegerland-Grundschule mit „Verwandle dich“ sowie um 12.30 Uhr die Katholische Schule...

Kirche sonntags geöffnet

Konstantina Katrantzaki
Konstantina Katrantzaki | Hellersdorf | am 25.05.2016 | 20 mal gelesen

Hellersdorf. Die evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf, Glauchauer Straße 7, öffnet ab sofort und über die Sommermonate hinweg ihre Kirche sonntags, von 11.15 bis 16 Uhr. Das moderne Kirchengebäude kann von innen bewundert und auf der Empore Fotografien der 25-jährigen Geschichte des Gotteshauses angeschaut werden. Am Sonntag, 12. Juni, 15 Uhr, ist zudem Orgelmusik zu hören. Mehr Informationen auf...

Ein heiteres Trauerspiel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Wilmersdorf | am 05.04.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Theater unterm Turm | Wilmersdorf. Was wäre, wenn Julia rechtzeitig erwacht wäre? Dieser Frage geht das heitere Trauerspiel „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon nach. Zu erleben ist es am Freitag, 8., und Sonnabend, 9. April, im Theater unterm Turm, Düsseldorfer Straße 2. Der israelische Satiriker erzählt die Geschichte des berühmtesten Liebespaars aller Zeiten weiter: Romeo und Julia leben, rund 30 Jahre nach dem Beginn ihrer Romanze, als...

1 Bild

Fräulein Brehms Tierleben im Theater

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.03.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände | Schöneberg. Sie habe „einige Schwalbenreisen unternommen, gedanklich und in echt”, so Fräulein Brehm alias Barbara Geiger. Die Schauspielerin studierte die kleinen Luftakrobaten in Bad Saarow, Nigeria, Greifswald und Südafrika, am Lago Maggiore und in den Dolomiten, auf Inseln im Mittelmeer – und vor allem in der eigenen Phantasie. Herausgekommen ist eine neue Hauptdarstellerin im Repertoire von „Fräulein Brehms Tierleben“,...

Auftritt der Süpermänner

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.01.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Naunynstraße | Kreuzberg. Wie ticken türkische Männer? Welche Klischees erfüllen sie und welches Bild haben sie selbst von sich? Darum geht es in dem Theaterprojekt "Süpermänner", das vom 26. bis 29. Januar im Ballhaus Naunynstraße 27 aufgeführt wird. Regisseurin Idil Üner hat die Biografien von eingewanderten oder hier geboren Türken aus verschiedenen Generationen gesammelt. Daraus entstand ein Schauspielworkshop, an dem sich auch...

1 Bild

Träumen im Café Paradiso: Aufführung im Kulturhaus Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 14.01.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Nach erfolgreichen Vorstellungen im vergangenen Jahr ist Leonard Dreschers Tragikomödie Café Paradiso noch einmal am 22. Januar ab 19 Uhr im Kulturhaus Spandau, Mauaerstraße 6, zu sehen. In der aktuellen Tragikomödie über das „Wer und was“ geht es um geplatzte Illusionen und Alltagsprobleme. Im Café Paradiso trifft man sich gerne, denn hier vergisst man all diese Probleme, versucht immer noch Träume und Illusionen zu...

Frei nach Agatha Christie

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.01.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Theater Verlängertes Wohnzimmer | Friedrichshain. Im Theater Verlängertes Wohnzimmer, Frankfurter Allee 91, ist am 15., 16., 22. und 23. Januar die Aufführung "Die Angelegenheit Daisy Armstrong" zu sehen. Sie basiert auf dem Erfolgskrimi "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie. In dem Luxuszug wird eine Leiche entdeckt. Die Aufklärung des Verbrechens wird von einer Frau übernommen. Der Detektivin Martine Poirot, die sich unter den Fahrgästen befindet. Die...

Abenteuer im Schnee

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 05.01.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Zwei Kindertheater sind in den kommenden Tagen im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1 zu Gast: Am 13. Januar führt die Gruppe Woffelpantoffel ihr Stück „Schneeflöckchen Feuerfunken“ um 10.30 Uhr im Kleinen Saal auf. Das Theaterstück für die ganze Familie ist geeignet für Kinder ab drei Jahren. Karten kosten 4 Euro und sind bestellbar unter  42 85 16 42. Infos unter www.woffel.de. Das Kindertheater...

Jesus als Klonim Musical

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 07.10.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirche Neu-Buckow | Buckow. „Christzilla – Gottes Klon“ heißt die neueste Produktion der Musicalgruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Neu-Buckow, die ab 11. Oktober insgesamt sechs Mal aufgeführt wird. Die Gruppe bringt bereits seit 1999 unter dem Namen „Ensemble Estragon“ Musicals auf die Bühne. Ihr neuestes von Jens Seipolt und Lars J. Lange geschriebenes und komponiertes Musical dreht sich um die Wiederkehr von Jesus Christus, um Macht und...

2 Bilder

Programm für jedes Alter auf der Freilichtbühne: Open-air den Sommer genießen

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 24.07.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Freilichtbühne Zitadelle Am Juliusturm 64 | Haselhorst. Für Besucher jeden Alters bietet die Freilichtbühne an der Zitadelle, Am Juliusturm 64, in den kommenden Tagen Unterhaltsames. Im Rahmen der 11. Sommer-Familientheater-Reihe sind Findus und Pettersson aus den Kinderbüchern von Sven Nordqvist am 29. Juli um 15.30 und am 2. August um 16 Uhr leibhaftig zu Gast in der Havelstadt. Für Besucher von drei bis 90 Jahren bietet das Kindertheater 85 Minuten Schauspielspaß....

3 Bilder

Wer hat Angst vor Dr. Stalker?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.06.2015 | 64 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Es ist eines der erfolgreichsten Stücke, das in den vergangenen Jahren auf der Bühne der Brotfabrik am Caligariplatz zu sehen war: „Wer hat Angst vor Dr. Stalker?“„Wir hatten bereits über 50 Aufführungen, und das Stück ist immer noch ein Publikumsliebling“, erklärt Nils Foerster, der Leiter der Brotfabrik-Bühne. Darum entschlossen sich sein Team und die beiden Schauspielerinnen Susanne Menner und Doreen...

1 Bild

Ein Musical für die ganze Familie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.06.2015 | 47 mal gelesen

Berlin: Friedenskirche Niederschönhausen | Niederschönhausen. In der und rund um die Friedenskirche am Ossietzkyplatz findet am Sonntag das Sommerfest der Kirchengemeinde Niederschönhausen statt.Los geht es am 28. Juni um 14 Uhr mit der Aufführung des Familienmusicals „Daniel in der Löwengrube“. Die Aufführung ist in der Kirche zu erleben. Sie wird von den Kinderchören der Gemeinde gestaltet. Ab etwa 15 Uhr wird dann um und in der Kirche gefeiert. Alle Türen des...

1 Bild

Illustre Passagiere auf der Tictanic

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 29.05.2015 | 99 mal gelesen

Berlin: Gutshof Britz | Britz. Im Kulturstall auf dem Gutshof Britz präsentiert die Musikschule Paul Hindemith Neukölln am 6. und 7. Juni ihre neueste Musiktheaterproduktion, an der 40 Kinder und Jugendliche mitwirken. Drei weitere Aufführungen am 8. und 9. Juni sind speziell für Schulklassen vorbehalten.Die Tictanic sticht in See und mit ihr eine Passagierliste, die es in sich hat: Igor Strawinsky, Wasily Kandinsky, Sigmund Freud, Coco Chanel,...

Dornröschen im "Café Schalotte"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.05.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Café Schalotte | Charlottenburg. Eine Aufführung des Märchens "Dornröschen" erwartet Besucher des Kindertheaters "Golden Gate" am Sonnabend, 30. Mai, im "Café Schalotte", Behaimstraße 22. Ab 17 Uhr öffnet Regisseurin Patricia Rissmann den Vorhang für ihre Interpretation des Grimm-Klassikers. Karten kosten 14 Euro, ermäßigt 8 Euro. Thomas Schubert / tsc