Aufklärung

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Reinickendorf | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin: Paul-Löbe-Schule | Reinickendorf. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Reinickendorf wird an Informationsständen am 15. Dezember von 18 bis 21 Uhr in der Paul-Löbe-Schule, Lindauer Allee 23-25, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Nikolassee | am 24.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Werner-von-Siemens-Gymnasium | Nikolassee. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Nikolassee wird an Informationsständen am 1. Dezember von 18 bis 21 Uhr im Werner-von-Siemens-Gymnasium, Beskidenstraße 1, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Neukölln | am 01.11.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Albert-Schweitzer-Gymnasium | Neukölln. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Neukölln wird an Informationsständen am 10. November von 18 bis 21 Uhr im Albert-Schweitzer-Gymnasium, Karl-Marx-Straße 14, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

5 Bilder

Das Pankower Outreach-Team geht neue Wege bei der Drogenprävention

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.10.2016 | 111 mal gelesen

Pankow. Fast jeder hat es in seiner Jugend mal Erfahrungen mit dem Rauchen, Alkohol oder Drogen gemacht. Da halfen auch Drohungen oder gutgemeinte Ratschläge Erwachsener nicht. Deshalb geht das Pankower Outreach-Team einen ganz anderen Weg.„Junge Leute wollen sich ausprobieren. Das ist zu akzeptieren. Aber man kann mit ihnen über die Themen Drogen, Drogenkonsum und Sucht ins Gespräch kommen. Und dann denken sie vielleicht...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Tempelhof | am 09.10.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Luise-Henriette Schule | Tempelhof. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Tempelhof wird an Informationsständen am 13. Oktober von 18 bis 21 Uhr in der Louise-Henriette Schule, Germaniastraße 4-6, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Lichtenberg | am 06.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Lichtenberg wird an Informationsständen am 3. November von 18 bis 21 Uhr in der Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle Termine...

Suchtexperten klären auf

Tim Stripp
Tim Stripp | Prenzlauer Berg | am 06.10.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: John-Lennon Gymnasium | Mitte. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Mitte wird an Informationsständen am 17. November von 18 bis 21 Uhr im John-Lennon-Gymnasium, Zehdenicker Straße 17, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle Termine und...

Initiative klärt Verbraucher auf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 20.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. Die Verbraucher Initiative führt ihre Informationsreihe „Verbraucher 60 plus“ fort. Gemeinsam mit erfahrenen Fachreferenten klärt sie gezielt ältere Bürger zu den Themen „Abzocke“, „Gesundheit“ und „Internet“ auf, so am 30. September von 17 bis 19.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; weitere Informationen unterwww.verbraucher.org. KEN

Bewerbung zum Patientenfürsprecher: Ehrenamtliche Vermittler

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 09.09.2016 | 9 mal gelesen

Reinickendorf. Für die neue Legislaturperiode werden Patientenfürsprecher für die Reinickendorfer Kliniken gesucht.Gemäß des Landeskrankenhausgesetzes (LKG) und des Psychischkrankengesetzes (PsychKG) ist es Aufgabe der Patientenfürsprecher, Patienten bei Beschwerden über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite zu stehen, deren Anliegen gegenüber dem Krankenhaus oder dem...

4 Bilder

„Unverhofft kommt oft“: Kampagne zur Impfaufklärung für Erwachsene

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 27.06.2016

„Impfen im Erwachsenenalter? Ich bin doch bis jetzt auch gut ohne ausgekommen!“ Was viele nicht wissen: Menschen ab 60 Jahren oder mit chronischen Erkrankungen wie Asthma, der Lungenkrankheit COPD, Diabetes oder chronischen Herzerkrankungen haben in der Regel ein geschwächtes Immunsystem und sind damit stärker gefährdet, unverhofft an einer schweren Infektionskrankheit wie einer Lungenentzündung zu erkranken – oft mit...

Polizei informiert über Gaunertricks

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.01.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Korneliusgemeinde | Wedding. Experten der Kripo informieren am 12. Januar über Tricks von Ganoven und Verbrechern, die es auf Senioren abgesehen haben. Immer öfter werden Ältere Opfer von Trickbetrügern und Räubern. Wie sie sich davor schützen können, darüber möchte die Polizei informieren. Die kostenlose Informationsveranstaltung mit dem Titel „Wie schütze ich mich vor Verbrechern?“ beginnt am 12. Januar um 15 Uhr in der Korneliusgemeinde in...

1 Bild

Patienten sollten nachhaken: Beratungsgespräch mit dem Arzt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2015 | 55 mal gelesen

Gerade ist man nach dem Arztbesuch wieder zu Hause angekommen und dann fallen einem noch etliche Fragen ein, oder man hat die Erklärung doch nicht verstanden.In solchen Fällen sollte man den Arzt noch einmal anrufen und nachfragen oder einen neuen Termin machen. Darauf weist Judith Storf von der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) in Bielefeld hin.Wer schon im Beratungsgespräch merkt, dass es zu schnell geht, sollte auf...

Leichenfund aufgeklärt

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 08.07.2015 | 106 mal gelesen

Spandau. Die Polizei konnte den Fall des am 19. September 2014 auf dem ehemaligen Gelände des Spandauer Güterbahnhofs am Brunsbütteler Damm in einem Koffer gefundenen Toten endgültig aufklären. Bei dem Leichnam handelte es sich um einen 72 Jahre alten Mann aus Spandau. Er starb im Sommer 2013 eines natürlichen Todes. Sein damals 37 Jahre alter Sohn, der mit ihm in der Wohnung lebte, legte seinen verstorbenen Vater einige Tage...

1 Bild

Ex-Junkie klärt Schüler über Suchtgefahren auf

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 22.10.2014 | 292 mal gelesen

Wedding. "Meine eigene Geschichte ist die beste Abschreckung", sagt Klaus Großer. Und die hat der Ex-Junkie in den vergangenen sechs Jahren im Brunnenviertel oft erzählt: in Schulen, Jugendclubs und sozialen Einrichtungen - und immer auf Augenhöhe mit den jungen Leuten.Der große, tätowierte Mann erzählt, wie die Sucht über fast zwei Jahrzehnte sein Leben bestimmte. Mit 15 fing er an, Gras zu rauchen, probierte später LSD und...

Bezirksamt informiert verstärkt Bürger in Broschüren und auf der Homepage

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.10.2014 | 18 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt informiert seit einigen Monaten die Pankower verstärkt über die lebensrettende Funktion von Rauchwarnmeldern.Das teilt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit. Diese hatte im April beschlossen, dass das Bezirksamt die Öffentlichkeitsarbeit zu diesem Thema verstärken solle. Als eines der letzten Bundesländer will Berlin schon bald eine Pflicht zum Einbau von...

1 Bild

Jugendfilmtage fanden im Bezirk statt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Tegel | am 26.06.2014 | 182 mal gelesen

Tegel. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist mit ihrer diesjährigen Tour der Jugendfilmtage im Bezirk gestartet. Sechs Filme klärten am 24. und 25. Juni über die Risiken von Alkohol und Nikotin auf.Ein Glas Wein zum Essen, ein Bier zum Feierabend oder die Zigarette in der Mittagspause. Alkohol und Nikotin gehören für viele Menschen ganz selbstverständlich zum Alltag. Dabei haben diese Alltagsdrogen ein enormes...

1 Bild

7. Frauen-Infobörse am 19. Juni auf dem Rathausvorplatz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 05.06.2014 | 39 mal gelesen

Neukölln. Die Frauen-Info-Börse am 19. Juni gibt wichtige Anregungen zu Bildung, Beruf und Freizeit. Ein Schwerpunkt ist das Thema "Aufklärung gegen weibliche Genitalverstümmelung".Mehr als 44 Neuköllner Frauenprojekte präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr vor dem Rathaus in der Karl-Marx-Straße 83. Mit dabei sind unter anderem die Stadtteilmütter, das berufliche Qualifizierungsprojekt TIO, MaDonna Mädchentreff und der...

Künstler lehren Kinder das Einmaleins des Sprühens

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.06.2013 | 411 mal gelesen

Berlin. Wenn die Graffiti-Künstler im Klassenzimmer stehen, klackern die Dosen. Wandverzierung im Kunstunterricht? Der Grundgedanke dahinter: Wer nach Plan sprayt, malt nicht mehr "wild".Es ist ja nicht so, dass Dilara nicht wüsste, was sie malen soll. Gäbe man ihr Buntstifte oder Wasserfarben - sie brächte im Nu ein kleines Gartengemälde zu Papier. Einen Zauber in Weiß, Türkis und Grün. Aber mit Sprühdosen auf eine Wand? Aus...