Augenarzt

Individuell ans Auge angepasst

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 4 mal gelesen

Kontaktlinsenträger kaufen besser keine Einheitslinsen. Idealerweise lassen sie sie an die eigenen Augen anpassen. Darauf weist Georg Eckert vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands hin. Wer weiche Kontaktlinsen trägt, sollte jedes halbe Jahr deren Sitz kontrollieren lassen. Denn die Form des Auges kann sich leicht verändern, so dass die Linsen nicht mehr richtig sitzen. mag

Im Alter schlechter sehen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.01.2016 | 21 mal gelesen

Wer im Alter nicht mehr so gut sieht, sollte nicht fürchten, anderen zur Last zu fallen: Für das Gegenüber sei spürbar, dass jemand nicht maßlos Hilfe einfordert, sondern diese wirklich benötigt. Darauf weist das Aktionsbündnis "Sehen im Alter" hin. Lässt im Alter das Sehvermögen nach, schränkt das die Mobilität und den Alltag ein. Im Zweifel hilft nur eines: mit dem Gegenüber – also etwa dem Partner, den Kindern oder auch...

2 Bilder

Auf ganzer Linie unscharf: Hornhautverkrümmung ist korrigierbar

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.01.2016 | 71 mal gelesen

Eine Hornhautverkrümmung ist kein Grund zur Sorge. Oft wird der sogenannte Astigmatismus beim Optiker mit der Brille korrigiert, ohne dass der Brillenträger davon erfährt."Das ist etwas ganz Normales", erklärt Stefan Bandlitz von der Höheren Fachschule für Augenoptik in Köln. "Eine Normvariante." Ohne eine Korrektur sehen Betroffene nicht scharf. Während Kurzsichtige verschwommen sehen, verzieht sich das Bild bei einer...

1 Bild

Regelmäßig zur Kontrolle: Die Augen auch im Alter gesund halten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 11.12.2015 | 90 mal gelesen

Bei veränderter Sehfähigkeit sollten Senioren sofort zum Arzt gehen. Darauf weist der Berufsverband der Augenärzte hin. Wenn sie verzerrt sehen, kann das ein Anzeichen für eine altersbedingte Makuladegeneration (AMD) sein. Diese kann im schlimmsten Fall zu Erblindung führen. Bei frühzeitiger Diagnose lässt sich der Krankheitsverlauf der feuchten AMD im besten Fall verzögern und die Sehkraft länger erhalten. Deshalb sollte man...

1 Bild

Problem vom Augenarzt abklären lassen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 07.10.2014 | 36 mal gelesen

Wenn Kontaktlinsenträger das Gefühl haben, ihre Sehkraft schwankt, kann das an der Tränenflüssigkeit liegen.Dann sollte ein Augenarzt darauf schauen, empfiehlt Gerald Böhme, langjähriger Leiter des Ressorts Kontaktlinsen im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. Bei Menschen mit Akne sei die Tränenflüssigkeit fetthaltiger, weil auch die Talgdrüsen im Augenlid mehr Öl produzieren. Manchmal hängt das schlechtere Sehen aber...