Ausbildung

Ausbildung in Sicht: Informationen für junge Migranten

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | vor 16 Stunden, 26 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: FrauenTechnikZentrum Berlin | Neu-Hohenschönhausen. Die nächste Info-Veranstaltung für Migranten über das Programm „Ausbildung in Sicht“ findet am Mittwoch, 27. September, von 15 bis 17 Uhr beim Verein FrauenTechnikZentrum, Zum Hechtgraben 1, statt. Als eines von zwei Berliner Kompetenzzentren begleitet der Verein im Rahmen des Landesprogramms „Ausbildung in Sicht" (AiS) der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Jugendliche auf ihrem...

2 Bilder

Wenn Politik auf Jugend trifft: Bundestagskandidaten im Oberstufenzentrum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.09.2017 | 221 mal gelesen

Berlin: Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik Hans Böckler | Kreuzberg. Die Wahlkreisbewerber absolvieren derzeit viele Diskussionsveranstaltungen. Zum Beispiel am 11. September im Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik Hans-Böckler-Schule an der Lobeckstraße. Ein Termin, der aus mehreren Gründen interessant war. Das Publikum: Rund 250 Schüler in der vollbesetzten Cafeteria. Fast ausschließlich junge Männer, was, allen Gender-Bemühungen zum Trotz, mit diesem Berufszweig...

1 Bild

Nachwuchs für die Verwaltung: 25 neue Auszubildende im Bezirksamt

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 12.09.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Einige dürften ihre Lehrzeit überwiegend in Büros verbringen, für andere geht es auch mal nach draußen: 25 neue Auszubildende hat jetzt das Bezirksamt Lichtenberg. Zum Auftakt ihrer Ausbildung hat Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) am 1. September die 25 jungen Frauen und Männer im Rathaus Lichtenberg begrüßt. In den kommenden drei Jahren erlernen sie die Berufe Verwaltungsfachangestellter,...

Karriere bei der Polizei

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 10.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtteilgruppe Moabit | Moabit. Das Berufsberatungsteam der Berliner Polizei beantwortet am 15. September von 14-18 Uhr Fragen rund um das Einstellungsverfahren, die Voraussetzungen für die Einstellung, die Ausbildung oder das Studium bei der Polizei und will dabei realistische Berufsbilder vermitteln. Veranstaltungsort ist die Birkenstraße 22, wo die Stadtteilgruppe Moabit ansässig ist. Weitere Infos unter asurl.de/13i6. KEN

Wer noch keine Lehrstelle hat

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.09.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 13. und 14. September findet in der Station Berlin am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 4-6, die LastMinuteBörse für Ausbildungsplätze statt. Jugendliche, die aktuell noch keine Lehrstelle haben, treffen dort auf rund 50 Unternehmen, die Azubis suchen. Außerdem bieten Teams der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Handwerkskammer Beratung und helfen bei der Vermittlung. Besucher sollten ihre...

1 Bild

Neue Azubis beginnen Karriere im Bezirksamt Spandau

Georg Wolf
Georg Wolf | Wittenau | am 07.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Reinickendorfs Bürgermeister Frank Balzer (CDU) begrüßte im Parlamentssaal des Rathauses die neuen Auszubildenden und hieß sie willkommen im Kreise der rund 1600 Mitarbeiter des Bezirksamtes. Die 22 Azubis hatten sich beim Auswahlverfahren gegen 939 Mitbewerber durchgesetzt. Im Jahrgang 2017 werden 16 Verwaltungsfachangestellte, zwei Fachangestellte für Medien- und Informationstechnik, drei Gärtner sowie...

Mentor auf Zeit: Ausbildungslotsen für Azubis gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 03.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: FrauenTechnikZentrum Berlin | Neu-Hohenschönhausen. Überforderung, Unzufriedenheit, private Probleme – wenn Jugendliche die Ausbildung abbrechen, kann das viele Gründe haben. Damit es dazu nicht kommt, gibt es das Projekt „ Ausbildungslotsen“. Am 1. Juli startete im FrauenTechnikZentrum Berlin ein neues Projekt: „Die Ausbildungslotsen im Gesundheitsbereich“. Es ist Teil des Landesprogramms Mentoring, gefördert von der Senatsverwaltung für Integration,...

70 Arbeitgeber vor Ort: Neuköllns größte Jobmesse am 8. September

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 03.09.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Gropius Passagen | Gropiusstadt. Die größte Neuköllner Jobmesse findet am Freitag, 8. September, zwischen 12 und 20 Uhr in den Gropius Passagen, Johannisthaler Chaussee 317, statt. Der Eintritt ist frei. Auf dem Alfred-Scholz-Platz ist es zu eng geworden, deshalb hat die Messe „Marktplatz Neukölln – Shop a Job“ ihren Veranstaltungsort gewechselt. Mehr als 70 Arbeitgeber präsentieren sich in dem Einkaufscenter. Neben überregionalen...

Ehrenamtliche gesucht für Kinderhospizdienst: Ausbildung beim Caritasverband

Christian Schindler
Christian Schindler | Adlershof | am 02.09.2017 | 73 mal gelesen

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen.Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor acht Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Interessierte Ehrenamtliche werden dafür als Hospizhelfer in der Begleitung von schwerkranken Kindern und deren Familien kostenlos ausgebildet. Die...

1 Bild

Mit Herz und Seele dabei: Mazen will Kinder und Jugendliche für Musik begeistern

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Wedding | am 29.08.2017 | 51 mal gelesen

Wedding. Vor zwei Jahren hatte die Berliner Woche Geflüchtete porträtiert, die in Berlin angekommen waren. Diesmal sprachen wir mit Flüchtlingen, die sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut haben oder gerade dabei sind. Mazen, ein 29-jähriger Syrer, lebt gerne in Wedding. Die Fluchterfahrungen besonders in Tschechien und Ungarn liegen hinter ihm. Der junge Mann mit den lachenden Augen, moderner Frisur und legerem...

1 Bild

Spaß und Zukunftsabsicherung für Kinder als Minikoch in Moabit

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 25.08.2017 | 77 mal gelesen

Moabit. Fast jedes Kind liebt es zuhause beim Kochen und Backen zu helfen. Um dieses Interesse zu fördern, wurde das Projekt „Europa Miniköche“ vor über 25 Jahren auf die Beine gestellt. Das Mercure Hotel Moa hat diese zukunftsorientierte Idee nach Berlin-Moabit geholt und will in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendteam Power 21 / BürSte e.V. die ersten Moabiter Miniköche ausbilden.  Ausbildung der Miniköche durch den...

Ausbildung in Sicht

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 22.08.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: FrauenTechnikZentrum Berlin | Neu-Hohenschönhausen. „Ausbildung in Sicht“ (AiS) heißt ein Programm der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, das Jugendlichen ohne Job oder Lehrstelle den Weg ins Arbeitsleben ermöglicht. Als eines von zwei Berliner Kompetenzcentern begleitet das FrauenTechnikZentrum Berlin dieses Programm. Wer unter 25 Jahre alt, arbeitslos oder ohne Ausbildungsabschluss ist, kann teilnehmen – freiwillig und kostenlos. Das...

Spaß an der Bewegung: Institut bildet kostenlos Übungsleiter aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.08.2017 | 39 mal gelesen

Neukölln. Wer gerne in Bewegung ist, kann sich jetzt kostenlos zum „Kiezsport-Übungsleiter“ ausbilden lassen. Anfang September beginnen zwei Lehrgänge in Nord-Neukölln und in der Gropiusstadt.Hinter dem Angebot, das offen für alle ist, steckt das „Berliner Institut für settingorientierte Gesundheitsförderung“ (bisog). Unterstützt wird es von den Quartiersmanagements, dem Bezirksamt und dem Land Berlin. Die ehrenamtlichen...

3 Bilder

Kiezsport ist um acht ausgebildete Übungsleiter reicher

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.08.2017 | 101 mal gelesen

Marzahn. Acht Kiezsport-Übungsleiter haben im Juli ihre Ausbildung beendet. Sie stehen für die Betreuung von sportlichen Aktivitäten in den Stadtteilen zur Verfügung. Die Übungsleiter sind ehrenamtliche Trainer. Sie können in Sport- und Bewegungsräumen der Stadtteilzentren oder bei Sportaktivitäten im Umfeld der Zentren eingesetzt werden. Ein Beispiel sind die Trimm-Dich-Inseln im grünen Band zwischen der Dessauer Straße und...

Berufsweg nach dem Abi

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Berufsinformationszentrum Agentur für Arbeit Berlin Mitte | Kreuzberg. Was kommt nach dem Abitur? Zu Studienmöglichkeiten sowie über die duale- und Berufsausbildung in Betrieben oder im öffentlichen Dienst gibt es am Donnerstag, 3. August, Tipps und Hinweise für Schüler und ihre Eltern. Und zwar ab 16 Uhr im Berufsinformationszentrum in der Friedrichstraße 39. Weiteres zu diesem Termin unter  55 55 99 26 26. tf

1 Bild

Orientierung für den weiteren Weg: Ein Projekt unterstützt junge Leute ohne Job

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.07.2017 | 97 mal gelesen

Pankow. Wie soll es nach der Schule oder dem Abbruch der Ausbildung weitergehen? Diese Frage stellen sich vor allem junge Leute, deren schulische Leistungen nicht so berauschend sind.Unterstützung bietet ihnen die gemeinnützige Joblinge gAG. Deren Ziel ist es, die Teilnehmer fit für einen Start ins Berufsleben zu machen. Seinen Pankower Standort eröffnete das Joblinge-Team 2010. „Seitdem haben wir etwa fünfhundert junge Leute...

1 Bild

Senat plant in der alten Teske-Schule ein Zentrum für jugendliche Analphabeten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Teske-Schule | Schöneberg. „Willkommenskultur“ war gestern. Jetzt geht es um die Integration der Flüchtlinge. Die ist nicht einfach, wie das Beispiel jugendlicher Analphabeten zeigt. Um sie auf Vordermann zu bringen, plant die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die ehemalige Teske-Schule vorerst in ein „Bildungszentrum“ zu verwandeln. Rund 100 Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren sollen mit Beginn des neuen Schuljahres...

"Nicht zu unseren Lasten": Standesamtshilfe wird eher kritisch gesehen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.07.2017 | 52 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In einigen Berliner Standesämtern, namentlich in Mitte und Pankow, herrschten zuletzt chaotische Zustände. Menschen mussten mitunter Wochen warten, bis sie zum Beispiel die Geburt eines Kindes anzeigen konnten.Um die Situation in den Griff zu bekommen, hat der Senat, beziehungsweise der Rat der Bürgermeister, einige Sofortmaßnahmen beschlossen. Sie stoßen aber bei Fachleuten auf Kritik. Etwa bei...

Berlins erstes ganzheitliches Zentrum feiert Jubiläum

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.07.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Weg der Mitte | Zehlendorf. Der Verein Weg der Mitte hat am Freitag, 14. Juli, Jubiläum gefeiert. Das erste ganzheitliche Gesundheitszentrum- und Bildungszentrum Berlins wurde 40 Jahre alt.Dr. Daya Mullins, Yogalehrerin und -therapeutin, ist Gründerin des Vereins. Der Weg der Mitte hatte 1977 eine Vorreiterrolle. Die ganzheitlichen Prinzipien waren damals weitgehend unbekannt in Deutschland. Das Ziel war ein neues Gesundheitsverständnis....

Chance auf Ausbildung

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: FrauenTechnikZentrum Berlin | Neu-Hohenschönhausen. Eine Informationsveranstaltung für junge Migranten hat der Verein FrauenTechnikZentrum, Zum Hechtgraben 1, am Mittwoch, 26. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Angebot. Als eines von zwei Berliner Kompetenzcentern begleitet der Verein im Rahmen des Landesprogrammes „Ausbildung in Sicht" (AiS) Jugendliche auf ihrem Weg in die Ausbildung. Wer unter 25 Jahre alt, arbeitslos oder ohne Abschluss ist, bekommt in diesem...

Info-Abend zum Ferienprojekt

Georg Wolf
Georg Wolf | Falkenhagener Feld | am 11.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Spandau | Falkenhagener Feld. In den Sommerferien, vom 24. Juli bis 11. August, bietet die VHS Spandau ein kostenfreies dreiwöchiges Theaterprojekt zum Thema "Wege zum Beruf" für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren an. Zielgruppe sind Schüler, die vor der Berufs- und Ausbildungsplatzwahl stehen. Das Ferienbildungsangebot der Volkshochschule wird in Kooperation mit dem Klubhaus Spandau und Kniff e. V. durchgeführt. Ein...

Noch keinen Ausbildungsplatz?

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 10.07.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Berlin Nord | Westend. Für alle Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, stellt die Arbeitsagentur Berlin Nord gemeinsam mit Arbeitgebern am Donnerstag, 13. Juli, von 10 bis 17 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Berlin Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, noch freie Ausbildungsstellen für den Herbst 2017 vor. Insgesamt werden acht Unternehmen aus dem gewerblichen und...

Freie Plätze im Wohnprojekt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Jule | Marzahn. Das Wohnprojekt „Jule“ hat freie Plätze für neue Mitbewohner. Alleinerziehende Mütter und Väter im Alter zwischen 18 und 27 Jahren können sich bis zum 30. August bewerben. Die jungen Mütter oder Väter beziehen mit ihren Kindern eine eigene Wohnung an der Golliner Straße in Marzahn Nord. Sozialarbeiterinnen des Kinderring Berlin e.V., begleiten sie beim Umzug, Schulabschluss, bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder...

1 Bild

Jugendberufsagentur hilft bei Ausbildungssuche

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.07.2017 | 105 mal gelesen

Lichtenberg. Der Ausbildungsmarkt in der Hauptstadt ist gut aufgestellt: In etlichen Branchen gibt es noch freie Plätze – berlinweit 7000. Bezirksamt, Jobcenter und Agentur für Arbeit Berlin Mitte appellieren an Jugendliche, nicht ohne Lehrstelle oder Studienplatz in die Sommerferien zu starten. „Ich kann nur dringend empfehlen, jetzt keine Zeit zu verlieren“, sagt Shirin Khabiri-Bohr, Vorsitzende der Geschäftsführung in der...

21 Bilder

Im Dialog mit der Ernährungswirtschaft: Fragen Sie die Experten

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 05.07.2017 | 142 mal gelesen

Berlin. Vom 5. bis zum 7. Juli stellt sich die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion auf dem Washingtonplatz mit Institutionen und Projekten dem gesellschaftlichen Dialog. Rund um den Tag der Ernährungswirtschaft Brandenburg am 6. Juli 2017 dreht sich für drei Tage auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs alles um die Ernährungswirtschaft der Hauptstadtregion. Vorträge im "Dialog-Zelt" Auf Initiative des Clusters...