Ausflugstipp

3 Bilder

Meerblick hinter Klostermauern: Museum in Stralsund soll ab 2019 umgebaut werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.07.2017 | 204 mal gelesen

Stralsund: Deutsches Meeresmuseum | Wer das Meeresmuseum in Stralsund noch in seiner jetzigen Form sehen möchte, muss sich beeilen. Das 1951 eröffnete Museum soll ab Herbst 2019 umgebaut und deshalb von 2020 bis 2022 geschlossen bleiben.Im 1317 fertig gestellten Katharinenkloster wurde im Juni 1951 das Deutsche Meeresmuseum eröffnet, 1973 wurden die Ausstellungen auf die nahe Katharinenkirche ausgeweitet. Zum Museum gehören mehrere Ausstellungshallen sowie rund...

1 Bild

Endlich Frühling 1 - Eisbär

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 29.03.2017 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Denkmal im Peenestrom: Die Karniner Hubbrücke begeistert nicht nur Eisenbahnfans

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 19.10.2016 | 713 mal gelesen

Usedom: Hafen Karnin | Der Stahlkoloss mitten im Peenestrom vor der Insel Usedom wirkt wie im Dornröschenschlaf. Die Karniner Hubbrücke ist ein Industriedenkmal ersten Ranges – mit bewegter Geschichte und ungewisser Zukunft. Die Herzen von Eisenbahnfans und Historikern lässt der Anblick des ingenieurtechnischen Wunderwerks allemal höher schlagen. 1872 zunächst als zweiarmige Drehbrücke konzipiert, musste das Bauwerk, das auf 360 Meter das...

1 Bild

Hoch über der Elbe thront die Bastei: Ausflug ins Elbsandsteingebirge

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.02.2016 | 355 mal gelesen

Rathen: Parkplatz | Die Bastei gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen in der Sächsischen Schweiz. Auch im Winter, trockenes Wetter vorausgesetzt, sind die Bastei und der darunterliegende Kurort Rathen einen Ausflug wert.Die Bastei wurde bereits 1798 als Ausflugsziel erwähnt. Der Name geht auf die ursprünglich vorhandene Einbindung ins Verteidigungssystem der Felsenburg Neurathen zurück. Seit 1851 ist die Bastei über die 76 Meter lange...

1 Bild

Zum Sternegucken fährt man am besten ins Westhavelland

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.12.2015 | 90 mal gelesen

Havelaue: Sternenpark Westhavelland | Sternenklare Nächte sind in Gülpe völlig normal. Deshalb wurde der Naturpark Westhavelland Anfang 2014 zum ersten Sternenpark Deutschlands ernannt. Denn die Nacht ist bedroht.Straßenlampen, Werbeleuchten und auf Gebäude gerichtete Strahler machen die Nacht immer mehr zum Tag. Andreas Hänel, Leiter des Planetariums Osnabrück, kämpft deshalb gegen Lichtverschmutzung. Und er setzt sich dafür ein, die letzten dunklen Flecken in...