Ausschreibung

Stelle wird neu ausgeschrieben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.06.2017 | 3 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Nach viel Hin und Her ist die im Amt für Weiterbildung und Kultur angesiedelte halbe Stelle für die Koordinierung von Stolpersteinen nach langer Vakanz nun besetzt worden. Sie ist jedoch bis Ende September befristet. Wie das Bezirksamt mitgeteilt hat, ist eine Neuausschreibung in Vorbereitung. Wie es danach weitergeht und wie lange das neuerliche Stellenbesetzungsverfahren dauern wird, darüber will das...

3 Bilder

Palais als Volkspalast: BIM schreibt Palais am Festungsgraben aus / Sanierung ab 2019

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.04.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Palais am Festungsgraben | Mitte. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die im Auftrag des Landes 4800 landeseigene Immobilien bewirtschaftet, hat die wohl schönste jetzt zur öffentlichen Nutzung ausgeschrieben.Bis zum 6. Oktober können sich Interessenten mit ihren Nutzungsideen für das mondäne Palais am Festungsgraben hinter Schinkels Neuer Wache bewerben. Danach sollen die Konzepte bewertet und das beste in etwa einem Jahr ausgewählt werden....

3 Bilder

Kein Einlass in den "Himmel": Kirchenverein sucht neuen Pächter für Lokal

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.04.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Kreuzberger Himmel | Kreuzberg. Seit Ende 2016 ist der "Kreuzberger Himmel" in der Yorckstraße 89 geschlossen. Die ursprünglich etwas andere Gaststätte hatte am Ende wohl das Problem, dass sie eben nicht mehr außergewöhnlich war.Was sich in Zukunft wieder ändern soll. Bis Ende März lief ein Ausschreibungsverfahren für einen neuen Pächter. Knapp ein Dutzend Interessenten hätten sich gemeldet, sagte Pfarrer Oliver Cornelius von der katholischen...

1 Bild

Jugendamt schreibt Freizeiteinrichtung an der Fichtelbergstraße aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.02.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Kick Marzahn | Marzahn. Das Jugendamt will die Freizeiteinrichtung an der Fichtelbergstraße wiedereröffnen. Dafür sucht es einen neuen Träger. Das Haus an der Fichtelbergstraße 18 b wurde Anfang dieses Jahres geschlossen. Zuvor hatte seit 2003 die Gesellschaft für Jugendsozialarbeit (GSJ) dort eine Jugendeinrichtung mit dem Schwerpunkt Präventionsarbeit betrieben. Auch der Polizeisportverein Olympia bot vor allem sportliche Aktivitäten für...

Aufruf zur Einreichung eines Projektvorschlags bei DEMOKRATIE IN DER MITTE - MOABIT

DEMOKRATIE IN DER MITTE ruft im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ dazu auf, ab sofort bis zum 15.03.2017 Projektvorschläge für den Aktionsfonds im Fördergebiet Moabit einzureichen. Alle interessierten und engagierten Träger, Vereine und Einrichtungen sind eingeladen mit ihren Ideen die Ziele von DEMOKATIE IN DER MITTE – MOABIT mit zu verwirklichen. Das Begleitgremium Moabit hat sich in verschiedenen Treffen...

2 Bilder

Neue Gesichter in der Heerstraße: Bezirksamt informiert zur Gemeinschaftsunterkunft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 12.01.2017 | 438 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftsunterkunft Heerstraße | Westend. 400 umgesiedelte Flüchtlinge – und die meisten bleiben dauerhaft. Im Heim an der Heerstraße gingen mit einem halben Jahr Verspätung die Lichter an. Eine Informationsveranstaltung brachte Klarheit: Bei den Bewohnern handelt es sich zumeist um alleinreisende Männer.Kaum ein Flüchtlingsheim in Berlin kann auf solch eine komplizierte Eröffnungsgeschichte zurückblicken. Dass die neue Unterkunft in der Heerstraße 16 am...

Förderung für Kulturschaffende

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 13.12.2016 | 9 mal gelesen

Wedding. Der Fachbereich Kunst und Kultur im Bezirksamt Mitte vergibt Mittel für experimentelle, künstlerische und kulturelle Kooperationsprojekte, die zwischen dem 1. März und dem 30. Oktober umgesetzt werden. 22 000 Euro aus dem Projekt „Programmkoordination für Stadtkultur und Vernetzung“ stehen zur Verfügung, das gefördert wird durch die Europäische Union und das Land Berlin. Interessierte Kunst- und Kulturschaffende...

Mieterberatung startet im Herbst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 21.07.2016 | 25 mal gelesen

Wedding. Für die im Mai vom Bezirk beschlossenen Milieuschutzgebiete Leopoldplatz, Sparrplatz und Seestraße wird es für die Mieter ab Herbst ein Beratungsbüro geben. Derzeit läuft die Ausschreibung für Firmen, die die Mieterberatung im Auftrag des Bezirks anbieten werden. Das Beratungsbüro soll im Herbst in der Triftstraße 2 eröffnen. Mit den sozialen Erhaltungsverordnungen (Milieuschutz) sollen Mieter vor Luxussanierungen...

Streit um Transparenz: Entscheidung über neuen Träger für „Gemischtes“ naht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 10.06.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Gemischtes | Spandau. Mitte Juni will das Bezirksamt den neuen Träger für das „Gemischte“ verkünden. Wer sich beworben hat, bleibt bis dahin geheim. Zum Ärger der SPD, die Transparenz bei der Auswahl fordert.Acht Träger haben sich für das Kulturzentrum „Gemischtes“ beworben. Drei sind in der engeren Auswahl. Am 15. Juni will eine Auswahlkommission entscheiden, wer das Haus Ende Juli übernimmt. Bedingungen: Der Träger kommt aus dem...

Integrationspreis ausgeschrieben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 07.06.2016 | 5 mal gelesen

Mitte. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lobt auch in diesem Jahr einen Integrationspreis aus. Die Auszeichnung von Projekten und Initiativen, die sich für die Integration von Zuwanderern einsetzen, ist mit bis zu 2000 Euro dotiert. Noch bis 24. Juni können alle mit Wohnsitz in Berlin dem BVV-Büro in der Karl-Marx-Allee 31 Einzelpersonen, Projekte, Vereine und Institutionen als Kandidaten vorschlagen. Die Auswahl trifft...

Wenn Menschen Opfer werden

Franziska Groß
Franziska Groß | Tegel | am 22.03.2016 | 21 mal gelesen

Berlin. Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat den Berliner Präventionspreis 2016 ausgelobt. Das Thema lautet „Wenn Menschen Opfer werden“. Mit dem Preis sollen besondere Leistungen im Bereich Gewalt- und Kriminalitätsprävention gewürdigt werden. Die Gewinner können sich über einen Preis von 12 500 Euro freuen. Zusätzlich werden zwei Sonderpreise in Höhe von jeweils 1000 Euro überreicht. Die Preisgelder sind für die...

BVV-Mehrheit stimmt für Parkraumbewirtschaftung in der Carl-Legien-Siedlung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.02.2016 | 203 mal gelesen

Berlin: Carl-Legien-Siedlung | Prenzlauer Berg. Die Parkraumbewirtschaftung in Prenzlauer Berg wird auf die Carl-Legien-Siedlung ausgeweitet. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gegen die Stimmen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Die Parkraumbewirtschaftung in der Carl-Legien-Siedlung beginnt voraussichtlich am 1. März 2017.Sie gilt montags bis sonnabends von 9 bis 20 Uhr. Kontrolliert wird von Mitarbeitern des Ordnungsamtes....

Einmischung abgelehnt

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 10.11.2015 | 47 mal gelesen

Mahlsdorf. Mitte November endet die Ausschreibung für das Stadtteilzentrum Mahlsdorf-Süd. Sozialstadträtin Dagmar Pohle (Die Linke) will auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Donnerstag, 19. November, das Ergebnis vorstellen. Unterdessen hat das Bezirksamt mehr Mitbestimmung der BVV beim Auswahlverfahren abgelehnt. Die BVV hatte dazu einen entsprechenden Beschluss gefasst. Laut einem Gutachten des...

„Jetzt ist das Bezirksamt dran“: SPD macht gegen illegale Altkleidercontainer mobil

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Gesundbrunnen | am 25.08.2015 | 87 mal gelesen

Mitte. Von einer „überwältigenden Resonanz“ spricht die SPD-Fraktion in Mitte. Sie hatte in einer Aktion die Bürger aufgerufen, per Telefon oder E-Mail illegale Standorte von Altkleidercontainern zu nennen.Eigentlich sind alle Container in Mitte „illegal“. Denn der Bezirk besitzt bis heute kein Standortkonzept. Mit der Aktion im August wollte die SPD auf das Problem aufmerksam machen und sich gegen den kolportierten Eindruck...

Der Rosenthaler Weg wird neu gebaut: Bezirk schreibt Bauarbeiten aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 11.07.2015 | 814 mal gelesen

Berlin: Rosenthaler Weg | Französisch Buchholz. Der Rosenthaler Weg wird voraussichtlich ab dem nächsten Frühjahr endlich neu gebaut. Seit vielen Jahren wird bereits über dieses Vorhaben diskutiert. Zwischen Picardieweg und Bundesstraße 96A/Blankenfelder Chaussee ist zwar eine Fahrbahn vorhanden. Aber der Gehweg ist in einem desolaten Zustand. Ein Radweg fehlt völlig. Auf Anfrage teilt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die...

2 Bilder

Technologie- und Gründungszentrum: Endspurt bei der Namenssuche

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Dahlem | am 01.06.2015 | 119 mal gelesen

Dahlem. Die ersten städtebaulichen Studien für den Ausbau des früheren US-Militärhospitals an der Fabeckstraße als Technologie- und Gründungszentrum liegen vor. Was fehlt ist ein Name für das Projekt."Tib", "Big" und "Chic" gibt es schon. Und vielleicht steckt noch ein bisschen mehr Kreativität in den Berlinerinnen und Berlinern? Noch bis zum 7. Juni können Bürgerinnen und Bürger sich am Namenswettbewerb für das neue Zentrum...

Monika-Thiemen-Preis ausgeschrieben

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 26.05.2015 | 75 mal gelesen

Berlin: Gründerinnenzentrum UCW | Charlottenburg-Wilmersdorf. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reinhard Naumann sucht das Bezirksamt wieder die "Frau in Verantwortung", die mit dem Monika-Thiemen-Preis geehrt wird.Der jährlich zu vergebende Monika-Thiemen-Preis ist benannt nach der frauenpolitisch engagierten Bürgermeisterin (2001-2011), die diesen Wettbewerb 2007 ins Leben rief. Als Preisträgerin gesucht wird eine weibliche...

Wettbewerb zur Namenssuche

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 21.05.2015 | 21 mal gelesen

Dahlem. Das frühere US-Militärhospital in der Fabeckstraße wird ab 2016 zum Technologie- und Gründungszentrum Berlin-Zehlendorf ausgebaut. Jetzt soll das Zentrum einen Namen bekommen. Er soll einprägsam sein und einen guten Klang haben. Der Projektentwickler, die Wista-Management GmbH, schreibt deshalb einen Wettbewerb aus. Der Gewinner erhält 1000 Euro, der Zweitplatzierte 500 Euro, der dritte bis fünfte Platz ist mit...

Initiative sucht "Kultur- und Kreativpiloten"

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 20.05.2015 | 46 mal gelesen

Berlin. Auch in diesem Jahr sucht die 2007 gegründete Initiative "Kreativwirtschaft der Bundesregierung" Titelträger der Auszeichnung "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland". Kreative aus allen Bundesländern können sich bis zum 30. Juni unter www.kultur-kreativpiloten.de bewerben. Dies gilt für Gründer, Selbstständige und Unternehmen mit einer kreativen Geschäftsidee. Ziel der Initiative ist es, Branchenakteure...

Projektideen bis 15. Juni einreichen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.05.2015 | 67 mal gelesen

Mitte. Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) hat den Umweltpreis 2015 ausgeschrieben. Damit sollen erneut Bürger, Kinder und Jugendliche sowie Vereine, Verbände und Gewerbetreibende für ihr Umweltengagement geehrt werden. Gefragt sind pfiffige Ideen zum Thema Umwelt.Man kann sich auch mit bereits durchgeführten Projekten bewerben. Ob unter naturwissenschaftlichen, technischen, künstlerischen oder sozialen Aspekten - es gibt...

Umweltpreis Mitte 2015 ausgeschrieben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 04.05.2015 | 15 mal gelesen

Mitte. Der Bezirk lobt auch in diesem Jahr einen Umweltpreis aus. Mit ihm wird das Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen, Vereinen, Verbänden und Gewerbetreibenden für Umwelt und Natur gewürdigt.Für Projekte der Umweltbildung und Naturerfahrung gibt es wie gewohnt einen Sonderpreis. Neu ist ein mit 500 Euro dotierter Sonderpreis des Umweltamtes für besonders nachhaltige Projekte. Alle geplanten wie auch bereits...

Ärger mit der Schulreinigung

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 30.04.2015 | 77 mal gelesen

Marzahn. Immobilienstadtrat Stephan Richter (SPD) will bis zum Juni eine neue Firma mit der Reinigung von sieben Schulen im Bezirk beauftragen. Das Bezirksamt habe in einer beschränkten Ausschreibung ganz gezielt Firmen daraufhin angesprochen. Seit einigen Monaten gibt es im Bezirk Ärger mit der Reinigung der Schulen. Nach der Kündigung eines bereits vom Bezirksamt abgemahnten Unternehmens werden sieben Schulen in Marzahn,...

1 Bild

Firma kündigt Reinigungsvertrag für Schulen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.04.2015 | 587 mal gelesen

Marzahn. Die Probleme mit der Schulreinigung im Bezirk sind längst nicht gelöst. Anfang März kündigte eine Reinigungsfirma ihren Vertrag, weil sie sich nicht in der Lage sah, die geforderten Leistungen zum vereinbarten Preis zu erbringen.Mindestens sieben Schulen waren davon betroffen. Darunter sind die Johann-Julius-Hecker-Schule, die Marcana-Grundschule, die Kerschensteiner Schule und die Selma-Lagerlöf-Grundschule. Dem...

Bewerben für Projektfonds: Kultur- und Jugend sollen kooperieren

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.04.2015 | 92 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis zum 4. Mai werden Anträge für den Projektfonds Kulturelle Bildung des Landes Berlin angenommen.Gefördert werden aus diesem Topf Kooperationen zwischen Kultur- und Jugendeinrichtungen, beziehungsweise entsprechende Initiativen. Etwa das gemeinsame Erarbeiten eines Theaterstücks oder einer Ausstellung. Für ein Projekt kann es Unterstützung bis zu einer Höhe von 20.000 Euro geben. Die...

Kiez-Projekte ausgeschrieben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.03.2015 | 19 mal gelesen

Schöneberg. Das Quartiersmanagement Schöneberger Norden schreibt zwei wichtige Projekte aus. Die Auswahlverfahren enden am 13. April. Für "Gewaltprävention im Stadtteil" wird laut der bezirklichen Quartiersmanagement-Koordinatorin Corinna Lippert ein Träger gesucht, "der ein innovatives, pilothaftes Projekt für und mit Jugendlichen umsetzt, die bisher kaum erreicht wurden". Ziel sei es, gewaltvorbeugende Arbeit zu stärken:...