Ausstellung

Spenden für Klik-Ausstellung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | vor 7 Stunden, 36 Minuten | 6 mal gelesen

Mitte. Das durch die Kündigung der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) in seiner Existenz bedrohte Obdachlosenprojekt Klik hat auf dem Spendenportal betterplace.org einen Aufruf gestartet, Geld für eine Fotoausstellung über und mit wohnungslosen jungen Menschen zu spenden. Die Ausstellung „Ich bin hier und ich lebe“ wurde bereits vor einem Jahr gezeigt und soll im Mai in der Zionskirche in aktualisierter Form präsentiert...

Bilderauktion in der Bibliothek

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Ehm Welk | Hellersdorf. Aus Anlass der Beendigung ihrer aktuellen Ausstellung in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125, versteigert Sabine Helbing am Donnerstag, 30. März, ihre Bilder. Besucher können ab 17 Uhr um die Aquarelle der Autodidaktin mitbieten. Die Mindestgebote liegen zwischen fünf und zehn Euro. Der Rahmen kann jeweils zusätzlich zum Einkaufswert erworben werden. Der Erlös soll dem Förderverein...

Staatliches Institut für Musikforschung wird 100

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 2 Tagen | 30 mal gelesen

Berlin: Staatliches Institut für Musikforschung | Tiergarten. Das Staatliche Institut für Musikforschung (SIM) feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das größte außeruniversitäre Forschungsinstitut für Musikwissenschaft in Deutschland mit seinem Musikinstrumentenmuseum am Kulturforum direkt neben der Philharmonie wurde 1917 im niedersächsischen Bückeburg als „Fürstliches Institut für musikwissenschaftliche Forschung“ gegründet. 1935 fusionierte es in Berlin mit...

Druckgrafiken in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zeigt eine neue Ausstellung. Martin Flechner präsentiert in der Bizetstraße 41 eine Auswahl seiner Druckgrafiken. Für diese Ausstellung fertigte er Landschaftsbilder mittels Tiefdruck- und Ätzverfahren an. Die Ergebnisse dieser künstlerischen Druckverfahren unterscheiden sich deutlich von Ölbildern oder Pastellen. Und trotzdem ist jeder Druck für sich ein Original. Zu...

Ausstellung verlängert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Mit über 80 Millionen Exemplaren ist Hedwig Courths-Mahler (1867-1950) die erfolgreichste deutsche Schriftstellerin. Mit der Ausstellung „Märchen vom schöneren Leben“ würdigt aktuell das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 die Autorin zum 150. Geburtstag. Die Schau wurde nun bis zum 13. April verlängert. Am 29. März stehen um 19 Uhr Auszüge aus Romanen in einer Lesung auf dem Programm. Der Eintritt zur...

Fotos im Gegenlicht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Die Fotogruppe Osram zeigt noch bis 30. April ihre Ausstellung „Gegenlicht“ im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 220. Geöffnet ist montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos unter  84 50 92 47. uma

1 Bild

Junge Künstler im Farbenrausch: Ausstellung präsentiert Schülerarbeiten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | vor 5 Tagen | 31 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt präsentiert die Ergebnisse aus 13 Werkstätten, in denen Schüler zwischen sieben und 18 Jahren eigene Kunstwerke schufen.„Farbenrausch“ lautet das diesjährige Thema der Künstlerischen Werkstätten Neukölln, an denen sich in diesem Jahr 120 Schüler aus sechs Neuköllner Schulen in Zusammenarbeit mit Young Arts Neukölln beteiligt haben. „Das Thema kam bei den Schülern sehr gut an....

Sehnsucht in Bildern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | vor 5 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld. Die Künstlerinnen der Spandauer Frauengruppe „Frau macht es, Frau schafft es!“ stellen wieder aus. Diesmal sind ihre Werke unter dem Motto „Sehnsucht“ in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld an der Westerwaldstraße 9 zu sehen. Die Besucher erwarten farbenfrohe, lebensbejahende Bilder. Die Ausstellung kann bis zum 9. Juni besichtigt werden. uk

Kunst im Kiez vorgestellt

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 5 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Projektraum mp43 | Hellersdorf. Insgesamt elf dänische und deutsche Künstler stellen ihre Arbeiten am Sonntag, 26. März, von 15 bis 18 Uhr im „mp43“ vor. Das ist der Name des Ateliers von Carola Rümper an der Stollberger Straße 73. Es sind Zeichnungen, Drucke, Malerei und Objekte zu sehen. Der Eingang ist vom Boulevard Kastanienallee. Mehr Infos unter www.mp43.culturebase.org. Kontakt per E-Mail an mp43@carola-ruemper.eu. hari

Kunstwerke zu Christa Wolf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 5 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie Forum Amalienpark | Pankow. Die Galerie Forum Amalienpark zeigt bis zum 1. April eine neue Ausstellung. In dieser sind Arbeiten zu sehen, die sich mit Werken der Schriftstellerin Christa Wolf (1929-2011) auseinandersetzen. Der Titel der Ausstellung lautet „Kassandra Medea Leibhaftig“. In der Breiten Straße 2a sind unter anderem Werke von Barbara Beisinghoff, Hartwig Hammer, Horst Hussel und Ruth Tesmar zu sehen. Geöffnet ist dienstags bis...

Fotoausstellung zu Namibia

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Afrika-Haus Berlin | Moabit. Das Afrikahaus, Bochumer Straße 25, präsentiert die Fotoausstellung „KUISEBNamibia“ mit Arbeiten von Xenia Ivanoff-Erb. Eröffnung ist am 30. März um 18 Uhr. Angeregt wurde die Foto-Schau von der Deutsch-Namibischen Gesellschaft (www.dngev.de). Sie fördert seit ihrer Gründung vor vier Dekaden unter anderem namibische Kunstausstellungen in Deutschland. Interessierte können die Ausstellung im Afrikahaus immer eine Stunde...

Migration und Erinnerung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 18.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie Verein Berliner Künstler | Tiergarten. Die Galerie des Vereins Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57, zeigt die Gruppenausstellung „J'irai au paradis – Migration und Erinnerung“. Der Titel der Bilderschau bezieht sich auf ein Bild der brasilianischen Künstlerin Dalva Duarte, die nach ihrem Weggang aus der Heimat in Fort Lauderdale (USA) Einwanderer porträtierte. Thema der Ausstellung sind die Folgen von Migration, Flucht und Völkerwanderung für jeden...

4 Bilder

Das Gutshaus Steglitz zeigt Malerei und Skulpturen im „ZeitenSpiel“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, zeigt derzeit Malerei, Zeichnungen und Skulpturen der Künstler Inge H. Schmidt, Katrin Pfister-Rosenzweig und Peter Rosenzweig. Der Titel der Ausstellung lautet „ZeitenSpiel“. Die Skulpturen der Bildhauerin Katrin Pfister-Rosenzweig scheinen mit der Zeit zu spielen. Die Künstlerin greift Symbole alter Kulturen auf, wie die Sonne als das Leben spendende Prinzip oder das Auge...

Möbel, Geschirr, Straßenbahnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 17.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. Er gestaltete in den vergangenen drei Jahrzehnten Möbel, Küchenutensilien, Geschirrserien und Leuchten, Schuhe, Uhren, Handys und eine Straßenbahn für Hannover. Er arbeitete für so renommierte Häuser wie Alessi, Cappellini, Camper, Muji, Samsung oder Vitra. Jetzt zeigt das Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, erstmals in Deutschland eine Ausstellung mit Schöpfungen von Jasper Morrison....

Führung durch Gerda-Schimpf-Schau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung "Sehen lernen – Die wieder zu entdeckende Fotografin Gerda Schimpf“ erleben Besucher der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Sonntag, 26. März. Ab 15 Uhr präsentieren die Kuratoren im Kabinett des Bezirksmuseums die Bildkunst der Charlottenburger Fotopionierin. Wer teilnehmen will, zahlt 3 Euro, der Eintritt zum Bezirksmuseum an sich ist kostenlos. tsc

Ausstellung zum Handwerk

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 17.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. „Handwerken. Vom Wissen zum Werk“ heißt die neue Sonderausstellung im Herrenhaus der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, die ab Freitag, 24. März zu sehen ist. Vermittelt werden Einblicke in traditionelle Handwerksbereiche und in den Werkzeuggebrauch, es geht aber auch um aktuelle Trends wie Upcycling und Repair-Cafés. Für Kinder wie Erwachsenen gilt: In Mitmachstationen ist Hämmern und Schrauben erwünscht. Die...

Wilde Zeiten im Tacheles

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 17.03.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: City-Volkshochschule | Mitte. Die wilden Tacheles-Zeiten mit Partys und Kunstevents kann man in einer Fotoausstellung in der Volkshochschule in der Linienstraße 162 noch einmal nachempfinden. Die 2012 geräumte Kunsthausruine wird derzeit von den neuen Eigentümern denkmalgerecht saniert. Von der Besetzung der ehemaligen Kaufhausruine 1990 bis zur Räumung durch die neuen Besitzer gab es im selbstbestimmten Kunsthaus Tacheles verschiedenste...

2 Bilder

Schlicht protestantisch: Dorfkirchen-Ausstellung zum Lutherjahr

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | am 16.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Museum Reinickendorf | Hermsdorf. Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) eröffnet am 23. März um 18.30 Uhr im Museum Reinickenorf, Alt-Hermsdorf 35, die Reinickendorfer Ausstellung zum Lutherjahr.„Schlicht protestantisch – die sechs Dorfkirchen im Bezirk Reinickendorf – Heiligensee, Hermsdorf, Lübars, Reinickendorf, Tegel, Wittenau“ heißt die Schau, die Bezirks- und Kirchengeschichte vermittelt. Die sechs Dörfer Reinickendorfs entstanden...

„Einfache Lösungen“

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie weisser elefant | Mitte. In Mittes einziger kommunalen Galerie „weisser elefant“ in der Auguststraße 21 wird bis zum 15. April die Ausstellung „Einfache Lösungen“ mit Malerei und Skulpturen von Jens Reinert gezeigt. „Die Malerei von Jens Reinert ist stets fotografisch genau und zugleich auch etwas unscharf, nebulös, was zur melancholischen Stimmung der einsam und verlassen wirkenden Siedlungen beiträgt“, heißt es in der Einladung zur...

3 Bilder

Deutsch-koreanisches Duett: Frauenmuseum stellt in der Kommunalen Galerie aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.03.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. „Scheinbar offensichtlich“ nennt sich die neue Doppelschau zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht um Schiefer, Balance und Gewohnheiten des Sehens. Erst recht um die Stellung der Frau im Kunstgeschäft.Yuni Kim und Dagmar Weissinger betraten die Welt der Kunst auf verschiedenen Kontinenten. Sie kamen nun zusammen als Vertreterinnen zweier Generationen. Zwei Frauen, zwei Stile, eine Schau....

Jugendliche auf der Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Willy-Brandt-Haus | Kreuzberg. "Verloren in Berlin und Bukarest" lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 15. März bis 21. Mai im Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, zu sehen ist. Sie zeigt Bilder von obdachlosen Kindern und Jugendlichen, die die Fotografen Fara Phoebe Zetzsche und Massimo Branca in der deutschen und der rumänischen Hauptstadt begleitet haben. Die Portraits erzählen vom täglichen Überlebenskampf auf der Straße und auch,...

Kunstausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 15.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. In der Nachbarschaftsbibliothek in der Hertzstraße 61 ist eine neue Ausstellung zu sehen. Präsentiert werden unter dem Motto „Frühlingsbotschaften“ Arbeiten von Lieselotte Krüger. Diese zeigt Aquarell- und Acrylbilder, Arbeiten, die in Mischtechnik entstanden, sowie Collagen. Zu besichtigen ist die Ausstellung bis zum 28. April zu den Öffnungszeiten der Bibliothek montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 19...

1 Bild

Vernissage "Köpfe – Köpfe und …"

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Arbeiten von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit Malerei oder Bildhauerei auseinander. Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Bilder. Ursprünglich und spielerisch...

Ausstellung zu Berliner Tatorten rechter Gewalt im Stadtschloss Treff eröffnet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.03.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. Rassistisch oder antisemitisch motivierte Gewalt und Ausgrenzung: Auch das gibt es in Berlin, das sich gerne als liberal, leger und weltoffen gibt.Zwischen 2002 und 2016 wurden mehr als 2000 gewalttätige Angriffe und massive Bedrohungen mit einem rechten, rassistischen oder antisemitischen Hintergrund gezählt. Ihre Zahl steigt weiter an. Jörg Möller hat Orte solcher Angriffe fotografiert. Es sind gewöhnliche Orte wie...

2 Bilder

Lebenslinien mit dem Bleistift: Sabine Thiede zeichnet nach Fotografien

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 13.03.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Gotisches Haus | Spandau. Noch bis zum 9. April ist die Ausstellung der Spandauer Künstlerin Sabine Thiede „Lebenslinien – Chronik des Augenblicks“ im Gotischen Haus, Breite Straße 32, zu sehen.Historische und zeitgenössische Fotografien dienen der Spandauer Malerin als Vorlagen für ihre mit Bleistift geschaffenen Kinderportraits. In einer Retrospektive der Jahre 1997 – 2017 werden auch großformatige Figuren und landschaftliche Impressionen...