Ausstellung

Schicksal in Briefen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 29 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Vom 28. Juni bis 15. Oktober zeigt eine Sonderausstellung im Friedrichshain-Kreuzberg-Museum, Adalbertstraße 95a, die Geschichte der Familie Robinski. Cäcilie Robinski und ihre Töchter Edith und Hildegard wurden in den Vernichtungslagern der Nazis ermordet. Den Brüdern Artur und Herbert Robinski gelang die Emigration in das heutige Sambia, beziehungsweise nach Südafrika. Beide versuchten, ihren Familienangehörigen...

Unter freiem Himmel gemalt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. „Vom Jüdischen Friedhof zur Fischerinsel“ heißt die neue Ausstellung der Gruppe „Maldorado“ in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41. Zu besichtigen sind sowohl Arbeiten von Gruppenmitgliedern als auch von Gäste, die am vergangenen Sommer-Plainair von „Maldorado“ teilnahmen. Die Freiluftmalerei fand unter künstlerischer Leitung des Malers und Grafikers Eckerhard Koenig statt. Gearbeitet wurde...

Lange Nacht der Bilder: Anmeldungen noch möglich

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Lichtenberg. Die Lange Nacht der Bilder feiert einen runden Geburtstag: Zum zehnten Mal steigt am 15. September das Kunst- und Kulturevent in Lichtenberg. Wer sein Atelier, seine Galerie oder Kreativkammer öffnen möchte, sollte sich schleunigst anmelden. Künstlerinnen und Künstler, Gemeinschaften, Betreiber von Galerien, Ausstellungsräumen, Werkstätten oder Kunsthäusern können an diesem Abend/in dieser Nacht nicht nur ihre...

3 Bilder

Zum 100. Jubiläum zeigt das Deutsche Institut für Normung eine interaktive Ausstellung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 3 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Deutsches Institut für Normung | Tiergarten. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) wird 100 und präsentiert in seinem Haus an der Burggrafenstraße 6 eine neue Ausstellung. Die interaktive Schau „Normenwerk“ wirft einen Blick zurück auf die vergangenen zehn Dekaden von DIN, das als Normenausschuss der deutschen Industrie (NADI) im Dezember 1917 gegründet wurde. Zu bestaunen ist ein Kegelstift, ein Verbindungselement im Maschinenbau. Für ihn wurde 1918 die...

Zeitreise und Lichtblicke: Kinderkunst im Rathaus Lichtenberg

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Eine neue Ausstellung ist jetzt in den Fluren des Rathauses Lichtenberg in der Möllendorffstraße zu sehen. Sie heißt „Zeitreise“ und präsentiert Ergebnisse eines Kulturprojektes mit Kindern aus elf Ländern.Mitgemacht haben rund 100 Mädchen und Jungen aus Afghanistan, Albanien und Deutschland, aus dem Irak und dem Libanon, aus der Türkei, der Mongolei, aus Moldawien, Palästina, Russland und Syrien. Zwei Jahre...

3 Bilder

Weltkusstag am 6. Juli: Visagist René Koch gibt Tipps für Knutschlippen

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | vor 3 Tagen | 29 mal gelesen

Berlin: Lippenstiftmuseum Berlin | Berlin. Am Donnerstag, 6. Juli, ist wieder Weltkusstag. Zeit, seinen Liebsten mit Küssen zu überschütten! Kann es einen schöneren Liebesbeweis geben als einen Kuss? "Zumal Vielküsser länger leben, durchschnittlich fünf Jahre, laut neuester US-Studie", sagt Starvisagist René Koch. "Beim Busseln entstehen nämlich biochemische Reaktionen im Gehirn, Glückshormone werden freigesetzt, der Sauerstoffgehalt im Blut steigt und der...

Expressive Bilder und Skulpturen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. In die eigenwillige und expressive Bilder- und Skulpturenwelt der Künstlerin Corry Siw Mirskis entführt eine neue Ausstellung. In der Galerie der Brotfabrik sind Arbeiten der Malerin und Bildhauerin zu sehen, die einen Einblick in ihr umfangreiches Schaffen geben. Sie kombiniert Naturmaterialien mit Silikon und Latex. So schafft sie Bilder, Skulpturen und Objekte, die beim Betrachter Gefühle zwischen Anziehung und...

Junge Tamilen stellen aus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Noch bis 19. Juli 2017 ist in der Rathausgalerie in der Otto-Suhr-Allee 100 die Ausstellung „Alltagsrassismus, Diskriminierung und rechte Gewalt“ zu sehen. 36 deutsch-tamilische Jugendliche besuchten Workshops, in denen sie sich mit Filmen, Fotos und Texten mit den Themen Rassismus, Diskriminierung und rechter Gewalt beschäftigten. Dabei haben sie auch eigene Erfahrungen mit Alltagsrassismus verarbeitet. Die...

Historisch und doch modern: Museum Lichtenberg soll eine zeitgemäße Dauerausstellung bekommen

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | vor 4 Tagen | 16 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Es trägt den Bezirk im Namen – dennoch kennt längst nicht jedes Kind das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Familien sind viel zu seltene Gäste. Das soll sich nach dem Willen der Bezirksverordneten ändern. Damit es schnell geht, haben die Fraktionen ihren Antrag per Dringlichkeit in die Juni-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht. Gemeinsam setzen sich Die Linke und die SPD für...

Neue Ausstellung im Kulturhaus

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Malerei auf Leinwand und Künstlerbuch-Unikate zeigt der Weißenseer Künstler Eckhard Koenig aktuell in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Der Titel: Farbreisen. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Seine...

Stadt zeigt Flagge für Bewegung

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „Lichtenberg – Stadt in Bewegung – Wir zeigen Flagge“ heißt eine Ausstellung der Jugendkunstschule Lichtenberg, die vom 28. Juni bis zum 28. August in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz zu sehen ist. Familien aus dem Kiez haben dafür über Monate hinweg gemeinsam mit Flüchtlingen Wimpel und Fahnen gestaltet. Geöffnet ist die Ausstellung montags, dienstags, donnerstags und...

1 Bild

Beteiligte am Lichtenrader Kunstfenster wurden nicht bekanntgegeben 5

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 5 Tagen | 286 mal gelesen

Lichtenrade. In der Bahnhofstraße läuft noch bis 14. Juli das „10. Lichtenrader Kunstfenster“. Rund 40 Geschäfte haben ihre Schaufenster für die Werke von etwa 60 Künstlern zur Verfügung gestellt. Aber wer diese Künstler sind, wie sie heißen, was sie machen und wo sie ausstellen, war bis Redaktionsschluss das Geheimnis der Veranstalter vom Geschäftsstraßenmanagement des Aktiven Zentrums (AZ) geblieben. Die „vergessenen“...

Reise durch die Weltmeere

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Hafen Tempelhof | Tempelhof. Am 3. Juli startet im Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen, Mariendorfer Damm 1, die Erlebnisausstellung „MeerErleben“. Sie bietet vielfältige Einblicke in die unterschiedlichen Ozeanwelten. In sieben Ausstellungsmodulen haben Besucher die Möglichkeit, an Monitoren, Texttafeln und 20 interaktiven Exponaten eine facettenreiche Reise durch die Weltmeere zu unternehmen. Täglich stehen fachlich qualifizierte...

„Gesichter“ im Fontante-Haus

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Märkisches Viertel | am 20.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Fontane-Haus | Märkisches Viertel. Die Ausstellung GESICHTER ist noch bis zum 10. Juli im Foyer des Fontane-Hauses, Königshorster Straße 6, zu sehen. Gezeigt werden menschliche und tierische Porträts aus dem Bestand der Graphothek Berlin. Mal als Holzschnitt, mal als Radierung oder getuscht, die einen sind humorvoll, die anderen ernst. Gemein ist den Porträts, dass sie im Anschluss an die Ausstellung ausgeliehen werden können. Die...

Die Grenzen des Wachstums

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. „Grenzen des Wachstums“ ist der Titel einer Vorlesung, die am 28. Juni um 19 Uhr im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 stattfindet. Sie steht im Zusammenhang mit der Skulpturenausstellung „Mensch und Zukunft?“. Diese ist derzeit im ehemaligen Rathaus Weißensee zu besichtigen. In den 70-er Jahren schreckte die Studie „Grenzen des Wachstums“ mit der Prognose auf, unsere Konsumgesellschaft würde wegen...

Schule feiert 50. Geburtstag

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 19.06.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Weinmeisterhorn | Wilhelmstadt. Anlässlich ihre 50-jährigen Bestehens feiert die Grundschule am Weinmeisterhorn, Daberkowstraße 27, am Sonnabend, 24. Juni, von 12 bis 16 Uhr ein öffentliches Schulfest. Jede Klasse ist dort mit einem Spielestand vertreten, eine Ausstellung informiert über die vegangenen 50 Jahre an der Schule. Der Elternhilfeverein organisiert die kulinarische Versorgung, und hat Gewinnspiele für die Kinder entwickelt. Besucher...

1 Bild

Flauschige Langohren: Kleintierausstellung in Staaken

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Staaken | am 19.06.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Kleintierzuchtverein Berlin-Staaken | Staaken. Am Sonnabend, 24., und Sonntag, 25. Juni, lädt der Kleintierzuchtverein Staaken D14 zu seiner traditionellen Kaninchenjungtierschau D14 ein, die einmal jährlich auf dem Gelände am Wolfshorst 50 stattfindet. Veranstalter ist der Verein, der jeweils von 10 bis 17 Uhr alle Interessierten recht herzlich einlädt. Ausgestellt werden hier rund 350 Kaninchen in 20 verschiedenen Rassen und mit diversen Farbenschlägen. Rund 40...

1 Bild

Traumbilder - Collagen von Anne Germeroth

Annegret Germeroth-Fahlbusch
Annegret Germeroth-Fahlbusch | Charlottenburg | am 18.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Glaube, Liebe, Hoffnung | "Traumbilder" - Collagen von Anne Germeroth im GLAUBE LIEBE HOFFNUNG (Restaurant/Café) in der Neufertstr. 16, 14059 Berlin (nahe Klausenerplatz) vom 16. Juni bis zum 25. August 2017 - Öffnungszeiten: täglich außer montags ab 17.00 Uhr.

Hobbykünstler in der Bibliothek

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 18.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld. Noch bis zum 19. Oktober ist in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 9, die Jahresausstellung der Hobbykünstler Spandau zu sehen. Sie ist dem Thema „Tierisch gut“ gewidmet. Kreativität, Phantasie und Witz bestimmen die Kunstwerke rund um die „felligen Freunde“. Die Bibliothek ist montags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags von 12 bis 17 Uhr...

Friedrichsfelder Impressionen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 18.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. „Impressionen aus Friedrichsfelde“ von Thomas Lenz zeigt die Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, in ihrer Sommerausstellung. Zu sehen sind Aquarelle und Zeichnungen mit Motiven aus dem Ortsteil und dem Tierpark Berlin. Thomas Lenz zeichnet seit seiner Kindheit, mit gleicher Leidenschaft widmet er sich der Musik. In der Kunst arbeitet er überwiegend im kleinen Format. Dabei kommen unterschiedliche...

Was heißt schon alt: Wanderausstellung im Rathaus Tiergarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.06.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Das Bundesfamilienministerium hat einen Foto- und Videowettbewerb ausgelobt, der sich mit Fragen wie „Wie alt ist alt?“, „Bis wann ist man noch jung?“ und „Wie sieht das Leben im Alter tatsächlich aus?“ beschäftigt. Eine Auswahl von Profi- und Amateurbeiträgen ist vom 23. Juni bis 25. Juli im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, zu sehen. Die Bilder zeigen Porträts von Senioren, alte Menschen bei der Arbeit,...

Pankowerin stellt bei Paula aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.06.2017 | 3 mal gelesen

Pankow. Eine Ausstellung mit Bildern der Pankower Künstlerin Carolin Wolke ist im Sommer im Frauenzentrum Paule Panke in der Schulstraße 25 zu sehen. Für sie war es die Freude am Gestalten mit Farbe, die sie als Ausgleich zu ihrer Designertätigkeit zur Malerei führte. Die Basis dafür erhielt sie sowohl in den künstlerischen Grundlagen während ihres Studiums als auch durch Teilnahme an Mal- und Zeichenzirkeln. Ihre Bildthemen...

Hauswände statt Leinwände

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Wer schon länger in Neukölln wohnt, erinnert sich: An der Ecke Karl-Marx- und Flughafenstraße stand einmal ein Haus, dessen Brandwand mit dem Bild eines riesigen blauen Turnschuhs geschmückt war. „Verschnürungen“ hieß das Werk von Gert Neuhaus, dem bekannten Berliner Fassadenmaler. 1998 wurde das Gebäude abgerissen, um Platz für die Neukölln Arcaden zu schaffen. Und hier, genauer in der Helene-Nathan-Bibliothek im...

Skulpturen aus Holz ausgestellt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie Erd+Feuer | Kreuzberg. Holzskulpturen des Künstlers Jens Reutermann werden vom 17. Juni bis 12. August in der Galerie Erd und Feuer, Graefestraße 90, ausgestellt. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Geöffnet ist danach jeweils am Dienstag von 14 bis 20 Uhr, Sonnabend, 13 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung:  0177/412 24 13. tf

Eröffnung mit Schaugießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 14.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kunstgießerei Flierl | Weißensee. „Bei Sonnenaufgang“ heißt eine Ausstellung in der Galerie der Kunstgießerei Flierl. Eröffnet wird sie am 16. Juni ab 18 Uhr in der Friesickestraße 17. Zu sehen sind Malerei, Plastiken und Teerbilder von Katrin Bongard und Uwe Carow. bei der Vernissage findet um 18.30 Uhr ein Schaugießen statt. Für das können sich Interessierte per E-Mail post@kunstgießerei-flierl.de anmelden. Zu besichtigen ist die Ausstellung bis...