Ausstellung

8 Bilder

Heimatmuseum zeigt Schätze aus dem Depot

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Stunden | 10 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | „Ins Licht gerückt“ heißt die aktuelle Sonderausstellung im Heimatmuseum. Der Titel passt perfekt, denn was jetzt dort zu sehen ist, lagert normalerweise im Keller der Süd-Grundschule. In den Räumen des ehemaligen Schulhauses an der Clayallee, dem Domizil des Heimatvereins, ist nicht genug Platz, um alle Exponate zu präsentieren. Bisher endet die Ortsgeschichte in der ständigen Ausstellung mit der Kaiserzeit. Das in Zukunft...

Vernissage im Haus am See

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | vor 3 Stunden | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am See | Reinickendorf. Die Malerin, Grafikerin und Fotografin Christina Maria Uhse eröffnet im Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See, Stargardtstraße 9, eine Ausstellung zum Thema Kommunikation. Vernissage ist am Mittwoch, 9. Mai, von 18 bis 20 Uhr. In ihren Grafiken zeigt Christian Maria Uhse Dinge und Menschen auf surreale Weise. Mit ihren fotografischen Arbeiten will sie ihrer Liebe zur Natur, Architektur und ihrer...

Vernissage in der Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 3 Stunden | 3 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Die Ausstellung „Jeronima’s Blut“ wird Freitag, 4. Mai, 19 Uhr, in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, eröffnet. Die Künstlerin Martina Rudel zeigt ihre Bilder. Sie ist fasziniert vom Spiel mit Farben und dem Schemenhaften. Der Eintritt zur Vernissage ist frei. Zu sehen ist die Schau bis zum 1. Juli. sus

1 Bild

Vigilance, Struggle, Pride: Through Her Eyes

Kultur- und Bildungsprojekte e.V.
Kultur- und Bildungsprojekte e.V. | Kreuzberg | vor 14 Stunden, 21 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Kunstquartier-Bethanien | Die Gruppenausstellung präsentiert 13 internationale Fotograf*innen, deren Werke weibliche* Identitäten und Lebensrealitäten abbilden, kritisch beleuchten und in neue Zusammenhänge stellen. Die Werke sind in verschiedenen Kontexten und bieten in ihrer Gesamtheit einen modernen Blick auf die Konstruktion von Geschlechterrollen und heteronormativen Zuschreibungen, die Politik des weiblichen* Blickes, weibliche* Selbst- und...

Griechenland im Mittelpunkt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 14 Stunden, 37 Minuten | 18 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | Neukölln. Bei der neuen Ausstellung der Genezareth-Gemeinde auf dem Herrfurthplatz dreht sich alles um Hellas. Gezeigt werden neue und alte Fotos, Ikonen, Porträts, Biographien und Lebensschicksale von Heiligen und ganz normalen Menschen. Am Donnerstag, 3. Mai, um 19 Uhr findet die Vernissage von „Griechisch im Kiez“ statt. Vor Ort sind Vertreter der Hellenischen Botschaft. Es gibt Infos, Musik, griechisches Essen und...

Siegfried Kürschners Werke

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Im Haus am Mierendorffplatz ist ab Freitag, 4. Mai, die Ausstellung "faces & places – Begegnungen" von Siegfried Kürschner zu sehen. Ausgestellt werden Fotografien und Texte. Die Vernissage findet am 4. Mai um 19 Uhr statt. Zu sehen ist die Ausstellung bis 29. Mai dienstags von 10 bis 15 Uhr, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 12 bis 18 Uhr. maz

Bilder mit Seele im Frauentreff

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Frauentreffpunkt Ratswaage Lankwitz | Lankwitz. „Mit Flamme und Seele“ ist der Titel einer neuen Ausstellung mit Acry- und Ölbildern von Diana Gagay im Frauentreffpunkt Ratswaage, Charlottenstraße 64. Die Ausstellung wird am Sonntag, 29. April, 11 Uhr, eröffnet und ist bis zum 29. Juni bei Veranstaltungen und an den „Offenen Sonntagen“ 13. und 27. Mai sowie 17. Juni, jeweils von 14 bis 17 Uhr, zu besichtigen. An diesen Tagen ist die Künstlerin anwesend und freut...

2 Bilder

Lange Nacht der offenen Kirchen 2018 auch in der Trinitatiskirche

Regina Gumz
Regina Gumz | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 25 mal gelesen

Berlin: Trinitatiskirche | Wie in den letzten Jahren beginnt die lange Nacht um 17 Uhr mit der Begrüßung durch unseren Pfarrer, einer Andacht und einer Bildmeditation. Im Anschluss gibt es ein kleines Orgelkonzert, weitere musikalische Darbietungen schließen sich an. Auch ein paar „Schotten“ werden wieder zum Tanz einladen (Sie werden wirklich mittanzen können.) und dazu wird mit Dudelsack aufgespielt. Zum Abschluss wird es wieder eine Bibellesung zu...

Schwindendes Eis auf Grönland

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Willy-Brandt-Haus | Kreuzberg. Unter dem Titel "Stella Polaris" widmet sich eine Ausstellung im Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, den abschmelzenden Eisflächen Grönlands. Die Schau mit Foto- und Filmdokumenten wird am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr eröffnet. Sie ist danach bis 1. Juli zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr, außer am 1. Mai. Der Eintritt ist frei, für den Besuch aber ein Ausweis erforderlich. tf

Laufmaschine und Veloziped

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. „200 + 1“ heißt die kleine 14-tägige Sonderausstellung im Herrenhaus der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49. Anlass ist der 201. Jahrestag der Erfindung des Fahrrades durch Freiherr von Drais. Gemeinsam mit dem Verein Historische Fahrräder präsentiert die Domäne Exponate von der Laufmaschine über das Veloziped (frz. für Fahrrad) bis hin zum modernen Alltagsrad. Die Schau wurde am Sonntag, 22. April, eröffnet und...

1 Bild

Ausstellung von Bo Larsen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 61 mal gelesen

Berlin: Hotel Waldorf Astoria | Bo Larsen, Berliner Künstler mit dänischen Wurzeln, nennt seine Werkschau „Dänische Südsee“. Inspirieren ließ er sich bei seinen Gemälden von der Ostsee und thematisierte seine jeweiligen Gefühle, Emotionen und Empfindungen. Seine großformatigen Gemälde beeindrucken durch ihre facettenreiche Farb- und Formgestaltung, die dem abstrakten Expressionismus zuzuordnen sind. Anlässlich des Gallery Weekend Berlin 2018 vom 27. bis...

1 Bild

"Wandelism": Temporäre Streetart-Ausstellung wird neu erfunden

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 4 Tagen | 397 mal gelesen

Berlin: Wandelism | Fast 30 000 Besucher kamen während der einwöchigen Öffnungszeit und der Verlängerung in die Ausstellung "Wandelism" an der Wilhelmsaue 32. Und deshalb kann das Gesamtkunstwerk nun noch einmal besucht werden. Die Werke der Street Art- und Graffiti-Künstler wirkten wie ein Magnet auf die Kunstinteressierten der Stadt. Grund genug also für Diamona & Harnisch, Projektentwickler und Eigentümer der dem Abriss geweihten...

1 Bild

Malerei im Amtshaus Buchholz

Claudia OLL
Claudia OLL | Französisch Buchholz | vor 5 Tagen | 18 mal gelesen

Berlin: Amtshaus Buchholz | Bereits zum zweiten Mal stellt die Künstlerin Claudia Oll ihre abstrakten Leinwandbilder aus Acryl, Aquarell- und Encaustic der Öffentlichkeit vor. Die Berlinerin experimentiert gern und entwickelt ihre eigenen Mischtechniken ständig weiter. Möchten Sie Leichtigkeit und Harmonie an Farben und Formen sehen, dann schauen Sie vorbei im:  Amtshaus Buchholz Berliner Str. 24, 13187 Berlin 02.05. - 31.07.2018 Di 11-15Uhr, Do...

1 Bild

Historischer Rummel mit Schiffchenschaukel und Walzerbahn

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 21.04.2018 | 28 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Ein Jahrmarkt wie im frühen 20. Jahrhundert ist an den nächsten beiden Wochenenden und am 1. Mai auf der Domäne Dahlem zu erleben. Versprochen wird ein Spektakel für die ganze Familie. Besonders spektakulär wird der Auftritt der Truppe „Die starken Männer anno 1900“. Sie präsentieren eine Kraft-Jonglage bei der schwere Kugeln und sogar ganze Wagenräder durch die Luft wirbeln. Ein kleines Riesenrad wird aufgebaut und...

Schüler stellen auf Zitadelle aus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 20.04.2018 | 32 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Eine Ausstellung mit den Ergebnissen der 30.  Bildnerische Werkstätten der Spandauer Schulen wird am Donnerstag, 26. April, um 19 Uhr im Gotischen Saal der Zitadelle eröffnet. Die Arbeiten sind danach bis zum 29. Mai in den Ausstellungssälen der Bastion Kronprinz zu sehen. Gezeigt werden rund 200 Bilder, Zeichnungen und Objekte. Bei der Eröffnung werden auch die „Spandauer Jugendkunstpreise 2018“ überreicht. Unter der...

3 Bilder

Neuen Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf (NKI) übernimmt Galerie M

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2018 | 157 mal gelesen

Berlin: Projektraum Marzahner Promenade | Die neue Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf (NKI) präsentiert sich in einer besonderen Ausstellung in den ehemaligen Räumen der Galerie M. Damit beginnt auch die neue Nutzung der Galerieräume an der Marzahner Promenade. Kulturstadträtin Juliane (Die Linke) hat mit der Neuen Kunstinitiative (NKI) Marzahn-Hellersdorf einen interessanten Nachnutzer für die Galerieräume an der Marzahner Promenade 46 gefunden. Die NKI wurde...

4 Bilder

Der „Weiberhaufen“ zeigt seine Kunstwerke

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2018 | 10 mal gelesen

„Weibsbilder“: Darf man eine Ausstellung so nennen? Ist das nicht ein bisschen zu gewagt? Und hat das Wort „Weib“ heutzutage nicht einen etwas negativen Touch? Das fragte sich die Leitung des Diakoniewerks Niederschönhausen, als es um den Titel der neuen Ausstellung ging. Gezeigt werden Arbeiten von Mitgliedern der Kreativgruppe der Einrichtung. Unter Leitung von Ilona Becker Nicolovius und Renate Brummer probieren sich...

Ein Abend bei Isabel Engelmann

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 18.04.2018 | 30 mal gelesen

Berlin: Atelier Isabel N. Engelmann | Tiergarten. „Ich liebe es, Geschichten zu erzählen“, sagt Isabel N. Engelmann über sich. Die deutsch-amerikanische Fotografin tut das naturgemäß mit Bildern. „Im Auge des Betrachters soll ein ganzer Film entstehen“, erläutert sie. Am 27. April von 18 bis 21 Uhr können Besucher die Probe aufs Exempel machen – bei einem Galerieabend in Engelmanns Atelier in der Potsdamer Straße 70. Die Leidenschaft für die Fotografie wurde...

Lackkunst aus der Provinz Hubei

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 17.04.2018 | 17 mal gelesen

Berlin: Chinesisches Kulturzentrum | Tiergarten. Das Chinesische Kulturzentrum Berlin zeigt 28 Lackarbeiten aus der Sammlung des Kunstmuseums Hubei. Hubei ist eine der 34 Provinzen der Volksrepublik China. Für den Erhalt und die Weiterentwicklung chinesischer Lackkunst veranstaltet das Kunstmuseum seit 2010 seine „Internationale Triennale der Lackkunst“. Hierfür werden die weltbesten Lackkünstler eingeladen und besonders repräsentative Arbeiten in die...

Malerei und Miniaturen: Alt-Hohenschönhausen: Galerie 100 stellt zwei Künstler vor

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 17.04.2018 | 14 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | „Nach den Veduten“ nennt die Malerin Hannelore Teutsch ihre Bilder, die jetzt zusammen mit plastischen Miniaturen und Arbeiten zur Architektur von Reinhard Jacob in der Galerie 100 zu sehen sind. Dauer der Ausstellung: bis 13. Mai. Hannelore Teutsch wurde 1942 in Berlin geboren. Sie absolvierte von 1958 bis 1961 eine Lehre als Gebrauchswerberin in Potsdam und studierte von 1962 bis 1965 Gebrauchsgrafik an der Fachschule...

Ausflug zum Wasserwerk

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 16.04.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk an der Teufelsseechaussee 22 bietet am Sonntag, 22. April, von 14 bis 15.30 Uhr einen Ausflug zu Berlins ältestem Wasserwerk an. Anhand von Dampfmaschinen, Kohlelagern, Schornsteinen, Reinigungsanlagen und Wasserspeichern wird anschaulich gemacht, wie sich die Wasserversorgung Berlins ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt hat. Treffpunkt ist die Waldhalle im Ökowerk. Der Beitrag...

Katzen im Porträt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.04.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Die Stadtbibliothek zeigt in Kürze „Tierzeichnungen“ von Anja Dahl. Die Künstlerin fängt über die Mimik den ganz persönlichen Charakter des porträtierten Tieres ein. Wobei Katzen die bevorzugten Subjekte ihrer Arbeiten sind. Zu sehen sind feine Tusche-Grafiken sowie Zeichnungen mit Pastell, Rötel oder Bleistift. Die Austellung eröffnet am Donnerstag, 3. Mai, um 18 Uhr. Die Bilder hängen danach noch bis zum 30. Juni...

Der Bezirk in den Jahren 1990 bis 1999: Neue Ausstellung im Museum Lichtenberg

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 15.04.2018 | 16 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | „Zwischenzeit – Lichtenberg 1990 bis 1999“ ist der Titel einer Ausstellung mit Bildern des Fotografen Peter Thieme. Das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 zeigt die Arbeiten bis Mitte Juni. Dokumentarfotograf Peter Thieme verfügt über einen umfangreichen Bestand an Aufnahmen, die Lichtenberg in den Jahren zwischen 1990 und 1999 zeigen. Darauf sind die Spuren der DDR-Zeit, die inzwischen immer mehr verblassen,...

6 Bilder

Blick ins Wohnzimmer der Macht: Ausstellung zum Schloss Schönhausen und dem "Städtchen"

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.04.2018 | 62 mal gelesen

Häufig werden sie in einem Atemzug genannt: das Schloss Schönhausen und das sogenannte „Städtchen“. Doch was verbirgt sich hinter der Bezeichnung „Städtchen“? Das fragen sich immer wieder vor allem Neu-Pankower, die diese Bezeichnung erstmals hören. Damit sind der Majakowskiring und angrenzende Bereiche gemeint. Die Rote Armee besetzte 1945 dieses bis dahin bürgerliche Wohnviertel sowie das benachbarte Schloss...

Lehrreiche Wald-Expedition

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | am 14.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Restaurant Grunewaldturm | Grunewald. In Kooperation mit der VHS Neukölln veranstaltet das Naturschutzzentrum Ökowerk am Sonnabend, 21. April, von 13 bis 17 Uhr eine Erlebnistour entlang des neuen Waldklimapfades der Berliner Forsten. Unter anderem wird die Freilichtausstellung "Wald. Berlin. Klima." besucht. Eine Anmeldung auf www.vhs-neukoelln.de oder im Ökowerk unter 300 00 50 ist erforderlich. Treffpunkt ist der Eingangsplatz der Ausstellung...