Ausstellungen

2 Bilder

Textilhandwerksmarkt mit edlen Stoffen, deftigem Essen und Laternenumzug

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 05.11.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Klöppler und Spinner, Weber, Filzer und Hutmacher sind am Wochenende zu Gast beim 28. Textilhandwerksmarkt auf der Domäne Dahlem zu Gast. Sie zeigen und verkaufen Erlesenes aus Wolle, Baumwolle, Seide und Leinen.Neben selbst gefertigten Textilien aus Naturmaterialien bietet der Markt eine Vielzahl an kulinarischen Genüssen. Es gibt Wildgulasch und Fisch, Marzipan und Nougat, Fruchtwein und Brände, Gewürze, Senf,...

6 Bilder

Eng mit dem Kiez verbunden: Ausstellungsräume im Maschinenhaus auf dem Kindl-Gelände sind fertiggestellt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.10.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Kindl - Zentrum für zeitgenössische Kunst | Neukölln. Zwei Jahre später als geplant eröffnete das Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst. Auf drei sanierten Ausstellungsetagen im Maschinenhaus des ehemaligen Brauereigebäudes werden seit 22. Oktober zwei Ausstellungen gezeigt. Während auf dem Hof vor dem neuen Eingang an der Ostfassade des ehemaligen Brauerei-Gebäudes am Sudhaus 3 alles noch wie eine riesige, unfertige Baustelle wirkt, hat sich im Inneren eine Menge...

4 Bilder

Vincent van Gogh in Althohenschönhausen

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 23.10.2016 | 80 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Vor kurzem gab es in der Galerie 100 einen Einblick in das Leben und Wirken des großen niederländischen Künstlers Vincent van Gogh. Obwohl der Maler nur in 10 Jahren seine größten ca. 840 Kunstwerke schaffte, sind diese bis heute ein Publikumsmagnet. Sein Leben und seine Geschichte sind interessant, weil sie nicht geradlinig verlaufen sind – wie bei vielen anderen Künstlern. Da gibt es die Geschichte mit dem abgeschnittenen...

Bibliothek stellt Kunstwerke aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 17.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Ehm Welk | Hellersdorf. Die Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125, möchte auch 2017 wieder Werke von Hobbykünstlern ausstellen. Die Ausstellungen laufen bis zu zwei Monate und stehen für alle Genres zur Verfügung. Bilderrahmen werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt und auch eine Glasvitrine kann genutzt werden. Mehr Infos gibt es unter  998 95 26 (Mo, Di, Do 10-19 und Mi, Fr 10-15 Uhr). hari

1 Bild

Kunstmarkt Deutschland Berlin Ballhaus Pankow

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Niederschönhausen | am 25.09.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Ballhaus Pankow | Erster Kunstmarkt Deutschland Berlin! Über 70 Künstler stellen aus! "Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug zum Ballhaus Pankow?" Vom 30.09. bis 03.10.2016 öffnen sich die Türen vom Ballhaus Pankow zum ersten Kunstmarkt Deutschland. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bewusst haben wir den 03. Oktober als...

1 Bild

Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 19.09.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Bio-Kartoffeln vom Feld selbst ernten und dann feiern: die Domäne Dahlem lädt zum Fest rund um die „tolle Knolle“ ein.Dabei geht es nicht um irgendwelche Kartoffeln, sondern zum Beispiel um die Bamberger Hörnchen“, die unter Feinschmeckern als Delikatesse gelten. Oder der „Blaue Schwede“, eine Sorte, die sogar nach dem Kochen ihre Farbe behält. Im Angebot ist auch die beliebte „Linda“.Wer seine Ernte nicht nach Hause...

Kirche zum Tag des Denkmals

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 03.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Der Verein Wuhlgarten beteiligt sich am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. September, mit der Kirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, am Tag des offenen Denkmals. Am Sonnabend beginnt um 14 Uhr eine Führung über das historische Krankenhausgelände, bei der Mitglieder des Vereins über die Geschichte des Standorts informieren. Schon zuvor, ab 13 Uhr, sind zwei Ausstellungen in der Kirche zu besichtigen, eine mit...

Vier Ausstellungen im Umweltbüro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 21.07.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. Gleich vier Ausstellungen sind bis auf Weiteres im Umweltbüro Pankow an der Hansastraße 182 A zu besichtigen: die Fotoausstellung „Der Botanische Garten in Göteborg“, das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“, die Ausstellung „Mineralien aus Afrika, Europa und Südamerika“ sowie eine Übersicht zu den „Ernährungsgrundlagen aller Kontinente“. Alle vier Ausstellungen sind Montag von 10 bis 12.30 Uhr,...

4. Kreuzberger HofFestSpiele

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.07.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Rosa-Parks-Grundschule | Kreuzberg. Vom 12. bis 16. Juli finden im Hof zwischen dem Theater Expedition Metropolis, Ohlauer Straße 41 und der Rosa-Parks-Grundschule, Reichenberger Straße 65, die 4. Kreuzberger HofFestSpiele statt. Unter dem Titel "Dichte Entfernungen – beyond border’s" gibt es Theateraufführungen, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Diskussionen oder Workshops. Am Programm beteiligt sind die Schule, Projekte aus der Nachbarschaft sowie...

3 Bilder

Reisen ins Schlaraffenland

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 20.06.2016 | 38 mal gelesen

Neukölln. Mehr als 1200 Künstler sowie fast 100 Ateliers und Projekträume präsentieren in diesem Jahr an über 200 Orten ihre Beiträge zum Festivalthema „Satt“. Zum dritten Mal findet das junge Kunstfestival „Junge Kunst NK“ als Festival im Festival statt.Junge und aufstrebende Künstler erhalten in Berlins größtem, vom Kulturnetzwerk Neukölln organisiertem Kunstfestival erneut eine laborartige Plattform, um sich in der...

1 Bild

„Langer Tag der StadtNatur“ geht in nächste Runde

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.06.2016 | 76 mal gelesen

Neukölln. Zum zehnten Mal findet am Wochenende stadtweit der „Lange Tag der StadtNatur“ statt. Im Norden und Süden des Bezirks bieten zahlreiche Vereine, Institutionen und Experten sowie das Freilandlabor Britz Veranstaltungen an.Mit fast 500 Veranstaltungen in Berlin ist das Programm zum Langen Tag der StadtNatur so umfangreich, wie noch nie zuvor. Allein in Neukölln gibt es dieses Jahr insgesamt 35 Führungen, Workshops und...

Fotogruppe Nachfolge 30

ursula kelm
ursula kelm | Alt-Hohenschönhausen | am 06.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Lichtenberg | GESELLSCHAFT | ACH WAS | LEUTE Vernissage 24. Juni 2016, 18 - 20 Uhr Neun Fotograf*innen zeigen Arbeiten zum Thema Gesellschaft im Bezirksamt Lichtenberg, Große-Leege-Str. 103, 8. Etage.

Zwei Ausstellungen am Lützowplatz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.05.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Das Haus am Lützowplatz 9, Zentrum für zeitgenössische Kunst, präsentiert dieser Tage zwei Ausstellungen. „Blanks“ zeigt Bedingungen und Grenzen visueller Wahrnehmung im Zeitalter digitaler Bildmedien und -technologien. In „I Will Be“ setzt sich Mathilde ter Heijne mit den Geschlechterrollen in Kulturkreisen auseinander. Das Haus am Lützowplatz ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt...

Bulbul

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Kreuzberg | am 25.04.2016 | 88 mal gelesen

Berlin: Bulbul | Bulbul, Görlitzer Straße 38, 10997 BerlinDer palästinensische Journalist Nidal Bulbul eröffnete seine kreative Café-Bar. Im Angebot sind Getränke und kleine Gerichte, die sich die Gäste selbst zusammenstellen können. Hier werden auch Lesungen, Ausstellungen, Film-Screenings und Live-Konzerte stattfinden. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

2 Bilder

WeibsBilder in Aktion: 31. Frauenmärz mit buntem Programm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 28.02.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Lichtenrade | Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Motto „WeibsBilder“ steht vom 4. bis 22. März zum 31. Mal der traditionelle „Frauenmärz“ auf dem bezirklichen Veranstaltungskalender. Die große Eröffnungsparty steigt im Gemeinschaftshaus Lichtenrade.Das von Frauen unter Federführung der Dezentralen Kulturarbeit beim Bezirksamt organisierte Programm ist wie immer bunt gemischt. Die Veranstaltungsorte sind über den ganzen Bezirk verteilt. Das...

Stolze Jahresbilanz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.02.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Medienpoint Tempelhof | Tempelhof. Der MedienPoint Tempelhof meldet einen Besucherrekord. 33 020 Gäste, angelockt von 29 Ausstellungen und Veranstaltungen, fanden vom 1. Februar 2015 bis zum 31. Januar 2016 den Weg in den kleinen sozialen Buchladen in der Werderstraße 13. Der MedienPoint ist ein Projekt vom Kulturring in Berlin und täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet,  78 89 31 94. HDK

1 Bild

Der Geschichte auf der Spur: Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 08.02.2016 | 85 mal gelesen

Spandau. Die Vereine in der Zitadellenstadt bieten für jedes Interesse eine Betätigungsmöglichkeit – ob Sport jeder Art, Handarbeiten, Kultur und Bildung oder soziales Engagement. Eine Institution in Spandau ist die Heimatkundliche Vereinigung Spandau.Ganz bescheiden bezeichnen sich die Heimatkundler als Spandauer Geschichtsverein. Hier machen Menschen mit, die wissen wollen, was einmal war, und was das für die Gegenwart zu...

1 Bild

Kunstverein Neukölln lädt in neue Räume

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 07.01.2016 | 78 mal gelesen

Berlin: Kunstverein Neukölln | Neukölln. Ende Oktober musste der Kunstverein Neukölln den „kunstraum t27“ in der Thomasstraße 27 verlassen. Unter seinem Vereinsnamen eröffnet er am 15. Januar seinen neuen Standort im Flughafenkiez und wartet mit der Ausstellungsreihe „Raumerkundungen“ auf. Eigentlich war die erste Ausstellung in den neuen Räumen in der Mainzer Straße 42 schon für November geplant. „Die Renovierung ging jedoch schleppend voran, daher die...

Förderung für Künstler

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 31.12.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Galerie im Saalbau | Neukölln. Die Neuköllner Künstler Lena Ader, Christian Hasucha sowie Birgit Auf der Lauer und Caspar Pauli wurden für dieses Jahr von einer Fachjury für eine Einzelausstellung in der Galerie im Saalbau ausgewählt. Der Fachbereich Kultur vergibt seit 2014 drei der insgesamt sechs Ausstellungen in der Galerie im Saalbau explizit an Künstler, die in Neukölln leben oder arbeiten. Ziel ist es, die ausgewählten Künstler nachhaltig...

1 Bild

Hunger und Überfluss: Jetzt bewerben für das Kunstfestival

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.12.2015 | 54 mal gelesen

Neukölln. Für das Kunstfestival "48 Stunden Neukölln" sind Künstler, Projektgruppen und Ausstellungsmacher eingeladen, sich bis zum 8. Februar mit einem Festivalbeitrag beim Verein Kulturnetzwerk Neukölln zu bewerben. „Satt“ und davon direkt abgeleitete Begriffe wie „Hunger“, „Überfluss“ oder „Übersättigung“ sollen den Künstlern im Jahr 2016 einen konstruktiven Impuls geben, sich mit ästhetischen, ethischen, politischen und...

Einstein in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.11.2015 | 58 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Mit der multimedialen Ausstellung „Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“ am 25. November 18 Uhr eröffnet der Wissenschaftsverein Urania Berlin, An der Urania 17, gleichzeitig ein umfangreiches Vortragsprogramm. So wird Hubert Zitt am 26. November ab 19.30 Uhr der Frage nachgehen, wie viel Einstein in Star Trek steckt, und Harald Lesch am 27. November 19.30 Uhr „Die Gravitation im Wandel der...

1 Bild

Vor fast drei Jahrzehnten kam Tatiana Burghenn-Arsénie aus Bukarest nach Berlin und wurde heimisch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.10.2015 | 142 mal gelesen

Prenzlauer Berg. So detailliert wie Tatiana Burghenn-Arsénie hat sich bisher kaum jemand Pankower Gebäude angeschaut. Die Künstlerin zeichnete in den vergangenen acht Jahren zahlreiche von ihnen.In Tatiana Burghenn-Arsénies Adern fließt Künstlerblut. „Mein Vater war Regisseur und Bühnenbildner am Bukarester Theater. Er malte sehr viel. Ich bin quasi im Theater und mit seiner Malerei aufgewachsen“, so die Künstlerin. Doch als...

Kunst im Schaufenster

Michael Kahle
Michael Kahle | Lichterfelde | am 23.09.2015 | 98 mal gelesen

Lichterfelde. 15 Künstler aus Lichterfelde Ost zeigen vom 5. bis 11. Oktober in Geschäften nahe dem Kranoldplatz ihre Arbeiten. Fündig werden Kunstinteressierte im Oberhofer Weg, der Ferdinandstraße, der Lankwitzer Straße und am Jungfernstieg. Organisiert wurde die Schau ehrenamtlich von Gesine Wenzel, die bis zu vergangen Jahr das Veranstaltungs-Café Wenzels Gartenwelt betrieb. Gezeigt werden Aquarelle, Acryl- und...

1 Bild

Das Coolste, seit es das Wochenende gibt: 20 Jahre Jugendmuseum Schöneberg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.09.2015 | 148 mal gelesen

Berlin: Jugendmuseum Schöneberg | Schöneberg. „Das Jugendmuseum ist das Coolste, seit es das Wochenende gibt.“ Der Eintrag eines Zwölfjährigen in das Besucherbuch steht beispielhaft für den Erfolg der Einrichtung. Ende August feierte es 20-jähriges Bestehen. Wie „der gute Geist aus der Flasche“ sei das Museum vor zwei Dekaden in der Berliner Museumslandschaft erschienen, sagt Leiterin Petra Zwaka. Heute zählt das Experiment von damals zu den angesehendsten...

Ausstellungen im Umweltbüro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 19.07.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Umweltbüro Pankow | Weißensee. Gleich vier Ausstellungen sind derzeit im Umweltbüro Pankow in der Hansastraße 182a zu sehen. Zum einen können sich Besucher die Fotoausstellung „Der Botanische Garten in Göteborg“ anschauen. Des Weiteren sind das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“, die Ausstellung „Mineralien aus Afrika, Europa und Südamerika“ und eine Übersicht zu den „Ernährungsgrundlagen aller Kontinente“ zu sehen. Geöffnet ist...