Auszeichnung

Hotel Estrel ist jetzt ein ausgezeichneter Arbeitgeber

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Neukölln. Das Estrel Berlin darf sich über eine Auszeichnung freuen. Das Unternehmen erhielt am 24. November in Köln den CSR Jobs Award 2016. Die Preise gingen an Arbeitgeber mit Verantwortung in drei unterschiedlichen Kategorien. Das Estrel erhielt den Sonderpreis „Unser Ausbildungskonzept“ für sein Azubi-Projekt "Hotel & Restaurant Schloss Britz". Seit 2009 verlegt ein Team von Auszubildenden seinen Arbeits- und...

Ossietzky-Preis für See-Rettung

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 05.12.2016 | 10 mal gelesen

Kladow. Nicht ganz zwei Wochen nach der Ehrung als Spandauer des Monats im November 2016 konnte der Kladower Klaus Vogel am 4. Dezember in der Kreuzberger Heilig-Kreuz-Kirche eine zweite Auszeichnung entgegennehmen: Die von dem Handelsschiffkapitän und promovierten Historiker gegründete Hilfsorganisation SOS Méditerranée wurde von der Internationalen Liga für Menschenrechte mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille geehrt. Die...

1 Bild

Verdiente Ehrenamtliche erhalten Lichtenberger Bürgermedaille

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 01.12.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Sie packen mit an, wenn Menschen Hilfe brauchen. Das jahrelange Engagement von Ehrenamtlichen würdigt der Bezirk jährlich mit einer Bürgermedaille.Für viele Ehrenamtliche ist ihre Arbeit selbstverständlich. Doch gerade dieses selbstverständliche Engagement verdient eine offizielle Würdigung. Die Verleihung der Lichtenberger Bürgermedaille an langjährige Ehrenamtliche soll ein besonderes Zeichen der Anerkennung...

1. FC Union erhält Preis der Umwelthilfe

Steffi Bey
Steffi Bey | Oberschöneweide | am 30.11.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadion Alte Försterei | Oberschöneweide. Im Kampf gegen die Flut von Einwegbechern und Papptellern in Stadien der Fußballbundesliga ist der 1. FC Union Berlin absolute Spitze.Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat jetzt den Zweitligisten für das beste Abfallmanagement der 1. und 2. Bundesliga ausgezeichnet. Durch den ausschließlichen Einsatz von Mehrwegbechern, der Wurst im Brot sowie Großbehältern für Senf und Ketchup werden bei Union jährlich...

CDU sucht Preisträger für besondere Verdienste um den Bezirk

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.11.2016 | 12 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 1. Januar nimmt die CDU Lichtenberg Vorschläge für den "Preis für besondere Verdienste um den Bezirk 2017" an. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und soll am 20. Januar kommenden Jahres im Schloss Friedrichsfelde vergeben werden. Eine mehrköpfige Jury, zu der unter anderen Sabine Bergmann-Pohl, Bundesministerin a.D., und die Vorsitzende der Frauen Union Lichtenberg, Christine Nünthel, gehören, wählen...

2 Bilder

Preise für Zeitgeschichte und Familienschicksal: Jugendliteraturjury im zehnten Jahr

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 22.11.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Jugendbibliothek Spandau | Spandau. Jüdisches Leben nach dem Holocaust und das Schicksal eines hochbegabten Mädchens sind die Themen, die in diesem Jahr die Jugendliteraturjury Spandau besonders überzeugt haben.Für den deutschsprachigen Raum geht der diesjährige Jugendliteraturpreis Spandau an „Himmel ohne Sterne“ (cbj Kinder- und Jugendbuchverlag, ISBN 978-3-570-17222-3, 16,99 Euro). Der in Florida lebende Autor Rainer M. Schröder erzählt darin von...

Theater Strahl doppelt gewürdigt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater Strahl | Schöneberg. Das Theater Strahl im Jugendcentrum Weisse Rose, Martin-Luther-Straße 77, ist kurz hintereinander mit zwei Auszeichnungen gewürdigt worden. Zum einen erhielt Jörg Menke-Peitzmeyer den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 für „The Working Dead“. Das Stück, das humorvoll einen Blick auf drei Generationen im Berliner Osten wirft, wurde vom Theater angeregt und uraufgeführt. Zum anderen wurde das Tanztheater-Stück „The...

Verleihung des Jugendliteraturpreises: Zehnjährige Lese-Tradition

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 14.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Der Spandauer Jugendliteraturpreis 2016 wird am 18. November ab 18 Uhr in der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, verliehen.Unter dem Motto „1001 Buch“ feiern die Jugendlichen gleichzeitig das 10-jährige Bestehen der Jugendliteraturjury. Auch in diesem Jahr stellen sie dem Publikum die Bücher der engeren Wahl in spielerischen Szenen vor. Im angeschlossenen Wettbüro können auch die Besucher der Veranstaltung ihr...

4 Bilder

Die Ferdinand-von-Quast-Medaille geht an die Gärtnerinitiative Arnswalder Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Über eine besondere Ehrung kann sich die „GärtnerInitiative Arnswalder Platz“ freuen. Sie wird mit der Ferdinand-von-Quast-Medaille ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 1. Dezember statt.Senatsbaudirektorin Regula Lüscher überreicht diese Auszeichnung der Prenzlauer Berger sowie zwei weiteren Bürgerinitiativen im Berliner Rathaus. Mit der Medaille ehrt der Senator für Stadtentwicklung auf Vorschlag des...

2 Bilder

Beherzt und umsichtig: Chefin der Rixdorfer Schmiede freut sich über den Deutschen Metallbaupreis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2016 | 50 mal gelesen

Neukölln. „Das ist die höchste Ehre, die ich erreichen konnte“, sagt Gabriele Sawitzki. Die Besitzerin der Rixdorfer Schmiede an der Bürgerstraße 17 hat gerade den Deutschen Metallbaupreis gewonnen, die renommierteste Auszeichnung in diesem Bereich. Ihr Meisterwerk ist direkt am S-Bahnhof Savignyplatz zu bewundern, in der Schlüterstraße 61. Dort hat sie eine Gründerzeit-Haustür zu alter Schönheit wiedererweckt. Die...

Eksi-Preis für Schüler: Verein in Westend ausgezeichnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.11.2016 | 18 mal gelesen

Westend. 98 Mal hatte der Bezirk den Mete-Eksi-Preis bereits vergeben. Jetzt folgten die Titel Nummer 99 und 100. Sie gehen zum einen an die Theater AG der 4. bis 6. Klassen an der Scharmützelsee-Grundschule im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, die die Juroren mit ihrem Projekt „Verkehrte Flucht – Hayas Zeitreise nach Hause“ beeindruckten. Den anderen ersten Preis erhält der Verein Yaylas Wiese aus der Kirschenallee in Westend mit...

Preis und Ehre: Vierte Auszeichnung für besonderes Engagement

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 31.10.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Im Mittelpunkt steht eine Auszeichnung: Wenn am 14. November das Behinderten- und Seniorenparlament im Rathaus tagt, wird auch zum vierten Mal der Ehrenpreis für ganz besonderes Engagement verliehen. Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) hatte die Idee, mit dem Reinickendorfer Ehrenpreis eine Person oder Initiative zu würdigen, die sich außerordentlich um Menschen mit Behinderungen verdient gemacht hat. Freiwillig und...

Preis für Dritte-Welt-Laden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.10.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Ehre für den Dritte-Welt-Laden im Turm der Gedächtniskirche: Die Traditionseinrichtung erhielt den Eine-Welt-Preis des Kirchlichen Entwicklungsdienstes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz und streicht damit eine Prämie von 500 Euro ein. Der Weltladen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz wurde 1975 gegründet und gehört somit zu den ältesten Shops dieser Art...

1 Bild

Ein Gewinn für alle: Neuköllner Schülernetzwerk gewinnt „Jugend hilft!“-Preis

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 29.10.2016 | 145 mal gelesen

Britz. Seit eineinhalb Jahren engagieren sich Jugendliche aus drei Britzer Schulen für minderjährige Flüchtlinge. Im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms „Jugend hilft!“ wurden die jungen Menschen dafür ausgezeichnet.Manchmal bedarf es keiner großen Überzeugungsarbeit, um eine Idee umzusetzen. Es genügt, einfach anzufangen. Das taten im Sommer letzten Jahres mehrere Schüler, als in ihrer Nachbarschaft in der...

MINT-Titel für Schule an der Jungfernheide

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 20.10.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: Schule an der Jungfernheide | Siemensstadt. Die Schule an der Jungfernheide darf sich jetzt „MINT-freundliche Schule“ nennen. Denn Naturwissenschaften werden dort groß geschrieben. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik haben an der Schule am Lenther Steig 1/3 einen besonderen Stellenwert. Die Fächer sind nicht nur stark nachgefragt, sondern gehen auch inhaltlich über vorgegebene Lehrpläne hinaus. So ist beispielsweise das Thema...

2 Bilder

Spandauer des Monats Oktober: Detlef Kapitzke engagiert sich in der Waldsiedlung Hakenfelde

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 16.10.2016 | 89 mal gelesen

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) hat am 13. Oktober Detlef Kapitzke als Spandauer des Monats ausgezeichnet.Kapitzke ist seit 1983 Mitglied im Verein der Gartenfreunde Waldsiedlung Hakenfelde und war von 1999 bis 2007 als Geschäftsführer im Vorstand tätig. Der gelernte Maschinenbauer und spätere Polizist engagiert sich stark für das Miteinander unter den 1267 Bewohnern der Siedlung, die damit genau die Größe des...

Erster Preis für Wohnformen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 15.10.2016 | 13 mal gelesen

Rudow. Die Siedlergemeinschaft Am Zwickauer Damm hat den ersten Preis im 26. Bundeswettbewerb „Wohneigentum - heute für morgen“ um moderne und ökologische Wohnformen gewonnen. Beworben hatten sich 15 Eigenheim-Gemeinschaften aus städtischen Quartieren und dem ländlichen Raum mit alltagstauglichen Modellen. Die Sieger wurden von einer Jury gekürt, der Fachleute aus dem Bundesbauministerium, dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt-...

Reinickendorf vergibt „Ausbildungsbuddy“ für vorbildliche Unternehmen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 05.10.2016 | 31 mal gelesen

Reinickendorf. Die Preise sind nicht dotiert aber höchst begehrt: Nur der Fuchsbezirk vergibt alljährlich den „Ausbildungsbuddy“ an Unternehmen, die sich besonders für einen qualifizierten Nachwuchs engagieren. Wie attraktiv die Auszeichnung mit den bunten Bären für Reinickendorfer Betriebe ist, zeigt schon diese Geschichte: Mit dem zweiten Preis im vorigen Jahr gab sich die Firma Steinecke’s Heidebrot nicht zufrieden –...

Gedenkstätte für Film auf der Photokina ausgezeichnet

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Alt-Hohenschönhausen | am 28.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen | Hohenschönhausen. Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat den diesjährigen "Motion Picture Award" der Foto- und Videomesse Photokina in der Kategorie „360 Grad“ gewonnen. Der Film „See the signs: Wie die Stasi politische Gefangene behandelte“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Videojournalisten Martin Heller vom Medien-Startup "IntoVR". Mit dem Film macht die Gedenkstätte einen virtuellen Rundgang durch das ehemalige...

Schüler für ihren Einsatz geehrt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 25.09.2016 | 17 mal gelesen

Britz. Als in der Fritz-Reuter-Allee ein Wohnheim für minderjährige Geflüchtete eröffnete, beschloss eine Schülergruppe zu helfen. Sie gründete das „Neuköllner Schülernetzwerk“. Die Jugendlichen organisierten Spendenaktionen und Freizeitaktivitäten mit den Bewohnern der Unterkunft. Am 16. September wurden die Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums und der Fritz-Karsen-Schule im Alter von 15 bis 18 Jahren im Rahmen des...

1 Bild

Musikalischer Überflieger: Reinhard Müller ist jetzt „Spandauer Kulturschaffender“

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.09.2016 | 1162 mal gelesen

Spandau. Kultur schafft Reinhard Müller schon lange. Jetzt trägt der Keyboarder, Entertainer, Sänger und Musik-Fachleiter den Titel „Spandauer Kulturschaffender“ auch offiziell.Die musikalische Vita von Reinhard „Reini“ Müller liest sich wie ein Bravourstück: 31 Jahre in der Showband „Rock 59“, 21 Jahre Rock- und Popwerkstatt, 30 Jahre als Musikpädagoge. Und das sind bei Weitem nicht alle Titel auf der persönlichen Hitliste...

1 Bild

Estrel-Hotel für sein Ausbildungskonzept im Schloss Britz nominiert

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 15.09.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Estrel Berlin | Neukölln. Das Estrel-Hotel in der Sonnenallee 225 ist für sein Konzept zur Ausbildung junger Leute für den CSR Jobs Award nominiert. Der Preis soll am 24. November in Köln verliehen werden. Die "Plattform für engagierte Arbeitgeber in Deutschland" www.csr-jobs.de hat in Kooperation mit dem "personalmagazin" und Unicum Arbeitgeber in Deutschland aufgerufen, sich mit ihren besonderen Projekten für Mitarbeiter zu bewerben....

Schule ohne Rassismus und mit Courage: Von-Siemens-Gymnasium ausgezeichnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 06.09.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium | Siemensstadt. Hunderte von Schulen engagieren sich bundesweit gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Jetzt gehört auch das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium dazu.Aktiv gegen Rassismus und Gewalt eintreten? Das ist für die Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium keine Frage. Sie tun es schon seit Jahren. Jetzt aber ist es amtlich. Das Gymnasium darf ab sofort den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit...

1 Bild

Der Deutsche Engagementpreis ist die wichtigste Auszeichnung für Engagierte

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 24.08.2016 | 79 mal gelesen

Berlin. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Vergeben wird er am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamtes. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht Mira Nagel, die Leiterin des Deutschen Engagementpreises, über die Auszeichnung und die Möglichkeit der Abstimmung für den Publikumspreis.Frau Nagel, was genau ist der Deutsche...

Vorschläge für Bürgermedaille

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 01.08.2016 | 5 mal gelesen

Lichtenberg. Wer hat es verdient, mit der Bürgermedaille ausgezeichnet zu werden? Bis zum 15. September haben Lichtenberger die Möglichkeit, Menschen, die ehrenamtlich Gutes tun, vorzuschlagen. Bürgermeisterin Birgit Monteiro lädt dann zur 18. Verleihung im November in die neue Jugendherberge am Ostkreuz ein. Vorschläge mit einer schriftlichen Begründung können bei Sabine Iglück per Fax unter 902 96 77 35 26 oder per E-Mail...