Auszeichnung

2 Bilder

Mit Scheck im Gepäck: "Morus 14" erhält Preis für seine Arbeit im Rollbergviertel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 15.09.2017 | 52 mal gelesen

Neukölln. Der Verein „Morus 14“ bekam kürzlich hohen Besuch: Sandra Scheeres, SPD-Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, war zu Gast im Rollbergviertel. Mitgebracht hatte sie einen Scheck über 1000 Euro. Die Senatorin zeichnete den gemeinnützigen Verein als Landessieger des Deichmann-Förderpreises für Integration aus. Scheeres lobte die vier altersspezifischen Programme von „Morus 14“. Da ist zum einem das...

Wer soll die Goldene Ehrennadel bekommen? Vorschläge bis 6. Oktober einreichen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.09.2017 | 21 mal gelesen

Spandau. Der Bezirk sucht wieder würdige Träger der Ehrennadel. Die goldene Miniatur-Zitadelle geht an Spandauer, die sich unermüdlich und unbezahlt engagieren. Die Spandauer Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung des Bezirks. Seit 2001 wird sie ausschließlich an Persönlichkeiten vergeben, die sich ehrenamtlich, vorbildlich und über längere Zeit um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Bis heute hat das Bezirksamt 69...

1 Bild

Ein Leben für das Ringen: Hans Welge erhält das Bundesverdienstkreuz

Michael Nittel
Michael Nittel | Tegel | am 26.08.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: VfL Tegel | Tegel. Hans Welge vom VfL Tegel ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Doch der 75-Jährige sieht dies nicht als persönliche Auszeichnung, sondern vielmehr als Anerkennung aller ehrenamtlich Tätigen im VfL Tegel sowie für alle, die insbesondere den Ringersport unterstützen. Allein dafür müsste man ihn gleich noch einmal auszeichnen!Der in Oberschlesien...

Hohe Auszeichnung für das Ehrenamt: Bundesverdienstkreuz für Hans Welge

Michael Nittel
Michael Nittel | Tegel | am 13.08.2017 | 9 mal gelesen

Tegel. Hans Welge, langjähriger Leiter der Ringerabteilung im VfL Tegel, ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.Mit dieser Auszeichnung wurde das langjährige Engagement von Hans Welge, insbesondere für den VfL Tegel, den Bezirkssport und sein Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung für den Berliner Ringer Verband, gewürdigt. Bezirksbürgermeister Frank...

Ehrenamt ehren: Vorschläge für die Bürgermedaille?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 12.08.2017 | 17 mal gelesen

Lichtenberg. Im Sportverein, in der Flüchtlingshilfe, für Kinder und Jugendliche – überall sind Ehrenamtliche im Einsatz, ebenso unermüdlich wie unentgeltlich. Dieses Engagement ehrt der Bezirk auch in diesem Jahr mit der Bürgermedaille.Geplant ist der diesjährige Festakt zur Vergabe der Bürgermedaille für den 10. Oktober, der Freiwilligenrat bereitet das Ereignis gemeinsam mit dem Bezirksamt vor. Doch wer soll die...

BVV bittet um Vorschläge für den Ehrenamtspreis

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Pankow. Bis zum 3. November können Vorschläge für die Auszeichnung mit dem Pankower Ehrenamtspreis 2017 eingereicht werden.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lobt auch in diesem Jahr diesen „Ehrenpreis für ehrenamtliches Engagement“ aus. Mit diesem sollen Menschen ausgezeichnet werden, die sich freiwillig, selbstlos und unentgeltlich für das Gemeinwohl im Bezirk einsetzen. Die BVV bittet Bürger, Vereine, Verbände,...

Waidmannsluster Ehrenamtspreis

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 06.08.2017 | 8 mal gelesen

Waidmannslust. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen hat auch in diesem Jahr den Waidmannsluster Ehrenamtspreis für besonderes gesellschaftliches Engagement ausgeschrieben. Der Preis ist mir 200 Euro dotiert. Im vergangenen Jahr gewann der Förderverein der Königin-Luise-Kirche den Preis. Der Verein setzt sich für den Erhalt der Kirche ein, organisiert regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und ist auch bei der Entwicklung...

Seit Jahren ein gutes Team: Bezirksamt sucht Vorschläge für Integrationspreis

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 05.08.2017 | 28 mal gelesen

Lichtenberg. Begegnungen beim Training oder Wettkampf; gegenseitige Hilfe und Geselligkeit: Für die Integration sind Sportangebote unverzichtbar. Mit dem Integrationspreis 2017 will der Bezirk nun Vereine und Aktive auszeichnen.„Es ist höchste Zeit, das Zusammenwirken von Sport und Integration in Lichtenberg zu würdigen“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). „Das wollen wir mit der Verleihung des diesjährigen...

Hattrick im Grafikdesign

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 27.07.2017 | 5 mal gelesen

Schöneberg. Beim diesjährigen Lette Design Award by Schindler unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) gab es erneut eine Überraschung: Der Grafikdesign-Absolvent Lucas Dauner gewann mit seiner Arbeit „Dr. Renaud“ sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis. Bereits im vergangenen Jahr hatte Jonas Stry, ebenfalls Grafikdesign-Absolvent, das gleiche Glück. Damit hat der Ausbildungsgang...

1 Bild

Lebensretter ausgezeichnet: Drei Pankower erhielten die Berliner „Erinnerungsmedaille“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.07.2017 | 58 mal gelesen

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus.Zur Übergabe dieser Auszeichnung lud Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die beherzten Lebensretter ins Rathaus ein. Weil die anderen beiden verhindert waren, nahm Polizeikommissar Ingo Koar diese Auszeichnung entgegen. Er rettete gemeinsam mit seinem Kollegen, dem Polizeimeister Marc Stein, mehreren Menschen das Leben.Viele...

FU als Ideenschmiede Berlins ausgezeichnet

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 24.07.2017 | 6 mal gelesen

Dahlem. Die Freie Universität (FU) Berlin ist im Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg zur „Ideenschmiede Berlin“ gekürt worden. Zu den Gewinnern gehörte die FU-Ausgründung „dataXAcademy“, die eine Lehrplattform für den Umgang mit riesigen Datenmengen entwickelte. Weitere Auszeichnungen gingen an Businesspläne von Studierenden der Betriebswirtschaftslehre, unter anderem für ein Restaurant. Organisiert wird der Wettbewerb...

1 Bild

Schillingstraße hat eine Kita mit Biss: Auszeichnung für Präventionsprogramm

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 22.07.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Kita Schillingstraße | Reinickendorf. Der Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen (SPD) und der Zahnärztliche Dienst des Gesundheitsamtes haben der Kita Schillingstraße das Zertifikat „Kita mit Biss“ überreicht.„Kita mit Biss“ ist ein Präventionsprogramm zur Förderung der Zahngesundheit und zur Vermeidung frühkindlicher Karies. Das Programm läuft schon seit vielen Jahren erfolgreich im Land Brandenburg und wird...

Bewerbung um den Ehrenpreis

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 21.07.2017 | 7 mal gelesen

Reinickendorf. In diesem Jahr verleiht Sozial- und Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) zum fünften Mal den Ehrenpreis an Personen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderung engagieren. Vorschläge für Preisträger können von Einzelpersonen, Interessengemeinschaften, Organisationen, Arbeitsgruppen und als Eigenbewerbung eingereicht werden. Voraussetzung ist ein Engagement von mindestens sechs Monaten in dieser...

Engagement für Umwelt und Klima: Gymnasium zwei Mal ausgezeichnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 18.07.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium | Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium wird „Umweltschule in Europa“ und bekommt das Berliner Klimaschutzsiegel.Die erste Auszeichnung gab es bereits am 17. Juli im Roten Rathaus. Dort wurde das Gymnasium neben 23 anderen Berliner Schulen als offizielle „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. Denn die Schule am Jungfernheideweg 79 nimmt nachhaltige Projekte und den...

2 Bilder

An die Falsche geraten: Rosi Corsten schnappt einen Taschendieb und wird für ihre Zivilcourage geehrt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 16.07.2017 | 136 mal gelesen

Buckow. „Ich würde das jederzeit wieder machen“, sagt Rosi Corsten. Die Buckowerin ist kürzlich für ihre Zivilcourage ausgezeichnet worden. Sie hat einen Dieb gestellt, der einer 78-jährigen Frau im Bus das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen hatte.Es war am 15. Juni. Rosi Corsten ging gerade zu einem Arzt-Termin. Plötzlich sah sie einen Mann an der Haltestelle Alt-Buckow aus dem Bus springen und über die Straße laufen,...

1 Bild

Jenseits des Mainstreams: Medienboard Berlin-Brandenburg zeichnet Brotfabrik-Kino aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.07.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. Über die Auszeichnung mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2017 kann sich die Brotfabrik freuen.Das Kino am Caligariplatz 1 überzeugte die Jury mit seinem facettenreichen Programm und stetig steigenden Besucherzahlen. Denn im vergangenen Jahr konnte das kleine Kino erstmals die magische Zahl von 10.000 Besuchern im Jahr überschreiten. Die Jury lobt, dass das gelang, obwohl das Kino vor allem...

Ehrung fürs Ehrenamt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 11.07.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seit 1988 wird vom Bezirksamt für besondere Verdienste um den Bezirk die Bürgermedaille verliehen. Jeder Berliner kann noch bis Montag, 31. Juli, schriftlich begründete Vorschläge beim Büro des Bezirksbürgermeisters, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, einreichen und Personen benennen, die für ihr ehrenamtliches Engagement mit einer Bürgermedaille geehrt werden sollten. Ein überparteiliches Gremium...

Krankenhaus ausgezeichnet

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 30.06.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: evangelisches Krankenhaus Hubertus | Zehlendorf. Das evangelische Krankenhaus Hubertus, Spanische Allee 10-14, ist für sein Qualitätsmanagement ausgezeichnet worden. Vergeben wurde die international anerkannte Zertifizierung von der Wieso-Cert, einer Zertifizierungsstelle für das Gesundheitswesen. Die Prüfung fand im Mai über mehrere Tage statt. uma

Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2017 gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 28.06.2017 | 20 mal gelesen

Lichtenberg. Es geht nicht um Größe oder Umsatz: Wenn der Bezirk Lichtenberg das Unternehmen des Jahres sucht, sind andere Qualitäten gefragt. Bis Ende August nimmt die Wirtschaftförderung Vorschläge für die Auszeichnung entgegen.Familienfreundlich zu sein, hat sich der Bezirk auf die Fahnen geschrieben. Aber auch Handel und Gewerbe sind in Lichtenberg gern gesehen. So wächst nicht nur die Einwohnerzahl kontinuierlich, auch...

Erste Fairtrade-School im Bezirk: Gustav-Langenscheidt-Schule

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.06.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. An der Gustav-Langenscheidt-Schule ist man sehr stolz. Als erste Schule in Tempelhof-Schöneberg und als dritte in Berlin überhaupt hat sie den Titel Fairtrade-School erhalten.Die Gustav-Langenscheidt-Schule erhielt eine Urkunde und eine Fairtrade-School-Plakette, die sie an ihrem Gebäude in der Belziger Straße anbringen darf. Das Gütesiegel, das der Kölner Verein Transfair seit 2012 verleiht, ist nicht einfach zu...

SPD zeichnet Bucher Bürgerverein mit dem Ella-Kay-Bürgerpreis aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.06.2017 | 8 mal gelesen

Buch. Der Bucher Bürgerverein ist mit dem diesjährigen Ella-Kay-Bürgerpreis ausgezeichnet worden. Dieser wird seit 2010 an Vereine und Initiativen vergeben, in denen sich Ehrenamtliche für das Allgemeinwohl engagieren, gegen Rechtsextremismus eintreten, für Demokratie werben und sich für ein tolerantes Miteinander, Gleichberechtigung und soziale Gerechtigkeit einsetzen.Seit 1990 engagiert sich der Bucher Bürgerverein dafür,...

2 Bilder

Dank für Dauereinsatz: Ein Bär für die Bürger vom Leon-Jessel-Platz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 01.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Leon-Jessel-Platz | Wilmersdorf. Stadtverschönerung in Endlosschleife: Am Leon-Jessel-Platz sorgt die Bürgerinitiative „Miteinander im Kiez“ ein ums andere Jahr für Sauberkeit, Pflege und frische Ideen. Nun erhielt die Truppe für ihren Einsatz beim „Berlin machen“-Aktionstag einen Buddy-Bären.Sonnenblumengelb und Feuerwehrrot, so leuchten die runden Holzscheiben von eben noch trist-grauen Bänken. Schneeweiß und Frühlingsgrün strahlt der...

Barnim-Schule ausgezeichnet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 16.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Barnim Gymnasium | Falkenberg. Mit rund 50.000 Euro ist der Schulpreis der Cranach-Stiftung dotiert, den das Barnim-Gymnasium an der Ahrensfelder Chaussee 41 und der Förderverein für ihr gemeinsames Projekt „Leben in Deutschland – Brücken bauen“ zur Integration von Willkommensklassen am 11. Mai in Frankfurt am Main erhielten. Die Schule betreut insgesamt rund 200 Schüler aus geflüchteten Familien. Mit dem Geld kann die Schule nun Dolmetscher...

Viel Energie gespart: Vivantes Klinikum erhält Umweltpreis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 12.05.2017 | 60 mal gelesen

Buckow. Das Vivantes Klinikum, Rudower Straße 48, hat einen internationalen Preis bekommen. Der Grund: Das Haus hat seinen Energieverbrauch deutlich verringert.Die Auszeichnung trägt den Namen „2020 Healthcare Climate Challenge Award“ und wird von der der Organisation „Global Green and Healthy Hospitals“ verliehen. Das Klinikum konnte mit einem ganzen Strauß an Maßnahmen punkten. Darunter auch ganz einfache. So wurden...

Auszeichnung für Euref-Chef

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Euref-Campus | Schöneberg. Der Vorstandsvorsitzende der Euref AG, Reinhard Müller, ist vom Bündnis „Klimaschutz-Partner Berlin“ für die Weiterentwicklung des Euref-Campus zum Stadtquartier der Zukunft ausgezeichnet worden. Müller, der für sein „erfolgreich realisiertes Projekt“ geehrt wurde, nahm die Auszeichnung zu den Berliner Energietagen im Ludwig-Erhard-Haus, dem Kommunikations- und Servicezentrum der Berliner Wirtschaft in...