Auszeichnung

Auszeichnung für Stephan Schmidt

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.02.2017 | 5 mal gelesen

Reinickendorf. Mit dem „Reinickendorf Taler“ hat der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung, Hinrich Lühmann (parteilos, für CDU), jetzt den Kommunalpolitiker Stephan Schmidt (CDU) für sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement im Bezirksparlament ausgezeichnet. Schmidt war 21 Jahre lang Mitglied der CDU-Fraktion der BVV, er sitzt nun für den Wahlkreis Heiligensee, Tegel und Konradshöhe im Berliner Abgeordnetenhaus. bm

TSV Spandau 1860 holt Zukunftspreis: Sportverein gewinnt Wettbewerb

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.02.2017 | 37 mal gelesen

Spandau. Zwei große Spandauer Sportvereine haben im Wettbewerb um den „Zukunftspreis des Berliner Sports“ die vorderen Plätze belegt.Der TSV Spandau 1860 konnte sich über den ersten Platz freuen. Platz zwei holten die Wasserfreunde Spandau 04. Die 13-köpfige Jury hatte über 60 Projekte zu entscheiden, die Vereine und Verbände im Wettbewerb um den begehrten Zukunftspreis des Berliner Sports einreichten. Am Ende überzeugten die...

1 Bild

Engagiertes Lebenswerk: Pankow ehrt Siegfried Zoels mit der Bezirksmedaille

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.01.2017 | 56 mal gelesen

Pankow. Siegfried Zoels ist mit der Pankower Bezirksmedaille 2017 ausgezeichnet worden. Auf dem Neujahrsempfang von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt wurde die Pankower Bezirksmedaille zum vierten Mal verliehen.Siegfried Zoels ist Geschäftsführer des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ und Vorstandsvorsitzender der Robert-Havemann-Gesellschaft. Aber er war auch Stadtrat im früheren Bezirksamt Prenzlauer Berg,...

2 Bilder

Exzellente Ausbildung! dm-drogerie markt erhält Gütesiegel der IHK

Christian Hahn
Christian Hahn | Mitte | am 19.01.2017

Berufseinsteiger kommen in den Berliner dm-Märkten in den Genuss einer exzellent durchdachten Ausbildung – das bescheinigt nun die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) mit einem Gütesiegel.Das Siegel für „Exzellente Ausbildungsqualität“ wurde am 17. Januar im dm-Markt in der Invalidenstraße 119 in Mitte überreicht. „Besondere Qualität verdient besondere Aufmerksamkeit“, sagte Meike Al-Habash von der IHK Berlin bei der...

Vorschläge für Lichtenberger Preisträger für Demokratie und Zivilcourage gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 12 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 10. Februar werden für die Vergabe des Lichtenberger Preises für Demokratie und Zivilcourage 2017 mögliche Preisträger gesucht. Der Bezirk würdigt mit der Auszeichnung Einzelpersonen, aber auch Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich im Alltag oder mit Projekten für ein demokratisches Miteinander in Lichtenberg eingesetzt haben. Über die Vergabe entscheidet eine Jury unter dem Vorsitz des...

Preis für das Engagement für die Rechte von Frauen und Mädchen ausgelobt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 11 mal gelesen

Lichtenberg. Erstmals lobt der Bezirk einen Preis für Frauen aus. Die Auszeichnung soll dabei das Engagement für die Rechte von Frauen und Mädchen ehren. Noch bis zum 10. Februar können Vorschläge bei der Gleichstellungsbeauftragten Majel Kundel eingereicht werden – per E-Mail an Majel.Kundel@lichtenberg.berlin.de oder postalisch: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Gleichstellungsbeauftragte Majel Kundel, Möllendorffstraße 6,...

Lust am Text und Austausch: Weißenseer Grundschule erhält eTwinning-Qualitätssiegel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 31.12.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Grundschule im Moselviertel | Weißensee. Die Grundschule im Moselviertel ist für ihr europäisches Schulprojekt über kreatives Schreiben ausgezeichnet worden. Sie erhielt für ihr Projekt „Tierische Texte mit Tiger & Co.“ das „eTwinning-Qualitätssiegel für beispielhafte Internetprojekte“.In ihrem Projekt haben sich Schüler der Weißenseer Grundschule mit Texten rund ums Thema Tiere beschäftigt. Die Acht- bis Zehnjährigen lernten zunächst Märchen und Fabeln,...

1 Bild

Ausgezeichnet! Der SC Borsigwalde erhält Gütesiegel in Gold

Michael Nittel
Michael Nittel | Tegel | am 28.12.2016 | 339 mal gelesen

Berlin: SC Borsigwalde | Borsigwalde. Der SC Borsigwalde ist vom Berliner Fußball-Verband mit Unterstützung der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) am 13. Dezember für herausragende Vereinsarbeit mit dem Gütesiegel in Gold ausgezeichnet worden. Diese Ehre wurde in diesem Jahr neben den Borsigwaldern nur noch der Hertha BSC Fußballakademie und dem SV Bucholz zuteil.Das Gütesiegel wird an Vereine verliehen, die fest definierte Qualitätskriterien...

Integrationspreis verliehen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.12.2016 | 37 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum nunmehr fünften Mal verliehen und auch diesmal im Zeichen der Flüchtlingshilfe steht der Integrationspreis der Bezirksverordneten und des Bezirks. Wie immer splittete man in der Jury die Würdigung zwischen einer Einzelperson und einer Gruppe. Für die Unterstützung und Fortentwicklung eines friedlichen und respektvollen Miteinanders im Bezirk würdigt der Bezirk zum einen Irene...

1 Bild

Erleben statt pauken: Christian Strube ist einer der drei besten Physiklehrer Berlins

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 15.12.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Robert-Havemann-Oberschule | Karow. Eine besondere Auszeichnung konnte jetzt Christian Strube entgegennehmen. Er wurde mit dem Heinrich-Gustav-Magnus-Preis der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin als einer der drei besten Physiklehrer der Stadt ausgezeichnet.Damit wird unter anderem das jahrelange Engagement Christian Strubes beim Aufbau eines energiepädagogischen Zentrums im Robert-Havemann-Gymnasium gewürdigt. Dieses Zentrum wird von Schulen aus ganz...

Ausgezeichnete Kiezhelfer: Howoge bekommt Inklusionspreis

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 14.12.2016 | 38 mal gelesen

Lichtenberg. „Kiezhelfer“ nennt die Wohnungsbaugesellschaft Howoge ein Projekt, das ihren älteren, mobil eingeschränkten und kranken Mietern zu Gute kommt. Das Bezirksamt findet die Initiative vorbildlich und hat sie mit dem Lichtenberger Inklusionspreis 2016 ausgezeichnet. „Wir haben das Kiezhelferprogramm 2010 gestartet, um unseren Mietern so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in ihren eigenen vier Wänden zu...

Förderpreis Frauen und Mädchen im Sport

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat am 7. Dezember zum zweiten Mal den Förderpreis Frauen und Mädchen im Sport verliehen. Preisträgerinnen sind der Charlottenburger Damen-Schwimmverein „Nixe e.V.“ sowie der Kampfsportverein Sultans e.V. Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz würdigte das Engagement beider Vereine. Beide bemühen sich auf jeweils besondere Art und Weise, neue Zielgruppen anzusprechen. So versucht...

Hotel Estrel ist jetzt ein ausgezeichneter Arbeitgeber

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.12.2016 | 5 mal gelesen

Neukölln. Das Estrel Berlin darf sich über eine Auszeichnung freuen. Das Unternehmen erhielt am 24. November in Köln den CSR Jobs Award 2016. Die Preise gingen an Arbeitgeber mit Verantwortung in drei unterschiedlichen Kategorien. Das Estrel erhielt den Sonderpreis „Unser Ausbildungskonzept“ für sein Azubi-Projekt "Hotel & Restaurant Schloss Britz". Seit 2009 verlegt ein Team von Auszubildenden seinen Arbeits- und...

Ossietzky-Preis für See-Rettung

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 05.12.2016 | 10 mal gelesen

Kladow. Nicht ganz zwei Wochen nach der Ehrung als Spandauer des Monats im November 2016 konnte der Kladower Klaus Vogel am 4. Dezember in der Kreuzberger Heilig-Kreuz-Kirche eine zweite Auszeichnung entgegennehmen: Die von dem Handelsschiffkapitän und promovierten Historiker gegründete Hilfsorganisation SOS Méditerranée wurde von der Internationalen Liga für Menschenrechte mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille geehrt. Die...

1 Bild

Verdiente Ehrenamtliche erhalten Lichtenberger Bürgermedaille

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 01.12.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Sie packen mit an, wenn Menschen Hilfe brauchen. Das jahrelange Engagement von Ehrenamtlichen würdigt der Bezirk jährlich mit einer Bürgermedaille.Für viele Ehrenamtliche ist ihre Arbeit selbstverständlich. Doch gerade dieses selbstverständliche Engagement verdient eine offizielle Würdigung. Die Verleihung der Lichtenberger Bürgermedaille an langjährige Ehrenamtliche soll ein besonderes Zeichen der Anerkennung...

1. FC Union erhält Preis der Umwelthilfe

Steffi Bey
Steffi Bey | Oberschöneweide | am 30.11.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadion Alte Försterei | Oberschöneweide. Im Kampf gegen die Flut von Einwegbechern und Papptellern in Stadien der Fußballbundesliga ist der 1. FC Union Berlin absolute Spitze.Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat jetzt den Zweitligisten für das beste Abfallmanagement der 1. und 2. Bundesliga ausgezeichnet. Durch den ausschließlichen Einsatz von Mehrwegbechern, der Wurst im Brot sowie Großbehältern für Senf und Ketchup werden bei Union jährlich...

CDU sucht Preisträger für besondere Verdienste um den Bezirk

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.11.2016 | 16 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 1. Januar nimmt die CDU Lichtenberg Vorschläge für den "Preis für besondere Verdienste um den Bezirk 2017" an. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und soll am 20. Januar kommenden Jahres im Schloss Friedrichsfelde vergeben werden. Eine mehrköpfige Jury, zu der unter anderen Sabine Bergmann-Pohl, Bundesministerin a.D., und die Vorsitzende der Frauen Union Lichtenberg, Christine Nünthel, gehören, wählen...

2 Bilder

Preise für Zeitgeschichte und Familienschicksal: Jugendliteraturjury im zehnten Jahr

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 22.11.2016 | 86 mal gelesen

Berlin: Jugendbibliothek Spandau | Spandau. Jüdisches Leben nach dem Holocaust und das Schicksal eines hochbegabten Mädchens sind die Themen, die in diesem Jahr die Jugendliteraturjury Spandau besonders überzeugt haben.Für den deutschsprachigen Raum geht der diesjährige Jugendliteraturpreis Spandau an „Himmel ohne Sterne“ (cbj Kinder- und Jugendbuchverlag, ISBN 978-3-570-17222-3, 16,99 Euro). Der in Florida lebende Autor Rainer M. Schröder erzählt darin von...

Theater Strahl doppelt gewürdigt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater Strahl | Schöneberg. Das Theater Strahl im Jugendcentrum Weisse Rose, Martin-Luther-Straße 77, ist kurz hintereinander mit zwei Auszeichnungen gewürdigt worden. Zum einen erhielt Jörg Menke-Peitzmeyer den Deutschen Jugendtheaterpreis 2016 für „The Working Dead“. Das Stück, das humorvoll einen Blick auf drei Generationen im Berliner Osten wirft, wurde vom Theater angeregt und uraufgeführt. Zum anderen wurde das Tanztheater-Stück „The...

Verleihung des Jugendliteraturpreises: Zehnjährige Lese-Tradition

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 14.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Der Spandauer Jugendliteraturpreis 2016 wird am 18. November ab 18 Uhr in der Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Straße 13, verliehen.Unter dem Motto „1001 Buch“ feiern die Jugendlichen gleichzeitig das 10-jährige Bestehen der Jugendliteraturjury. Auch in diesem Jahr stellen sie dem Publikum die Bücher der engeren Wahl in spielerischen Szenen vor. Im angeschlossenen Wettbüro können auch die Besucher der Veranstaltung ihr...

4 Bilder

Die Ferdinand-von-Quast-Medaille geht an die Gärtnerinitiative Arnswalder Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Über eine besondere Ehrung kann sich die „GärtnerInitiative Arnswalder Platz“ freuen. Sie wird mit der Ferdinand-von-Quast-Medaille ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 1. Dezember statt.Senatsbaudirektorin Regula Lüscher überreicht diese Auszeichnung der Prenzlauer Berger sowie zwei weiteren Bürgerinitiativen im Berliner Rathaus. Mit der Medaille ehrt der Senator für Stadtentwicklung auf Vorschlag des...

2 Bilder

Beherzt und umsichtig: Chefin der Rixdorfer Schmiede freut sich über den Deutschen Metallbaupreis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2016 | 65 mal gelesen

Neukölln. „Das ist die höchste Ehre, die ich erreichen konnte“, sagt Gabriele Sawitzki. Die Besitzerin der Rixdorfer Schmiede an der Bürgerstraße 17 hat gerade den Deutschen Metallbaupreis gewonnen, die renommierteste Auszeichnung in diesem Bereich. Ihr Meisterwerk ist direkt am S-Bahnhof Savignyplatz zu bewundern, in der Schlüterstraße 61. Dort hat sie eine Gründerzeit-Haustür zu alter Schönheit wiedererweckt. Die...

Eksi-Preis für Schüler: Verein in Westend ausgezeichnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.11.2016 | 18 mal gelesen

Westend. 98 Mal hatte der Bezirk den Mete-Eksi-Preis bereits vergeben. Jetzt folgten die Titel Nummer 99 und 100. Sie gehen zum einen an die Theater AG der 4. bis 6. Klassen an der Scharmützelsee-Grundschule im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, die die Juroren mit ihrem Projekt „Verkehrte Flucht – Hayas Zeitreise nach Hause“ beeindruckten. Den anderen ersten Preis erhält der Verein Yaylas Wiese aus der Kirschenallee in Westend mit...

Preis und Ehre: Vierte Auszeichnung für besonderes Engagement

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 31.10.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Im Mittelpunkt steht eine Auszeichnung: Wenn am 14. November das Behinderten- und Seniorenparlament im Rathaus tagt, wird auch zum vierten Mal der Ehrenpreis für ganz besonderes Engagement verliehen. Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) hatte die Idee, mit dem Reinickendorfer Ehrenpreis eine Person oder Initiative zu würdigen, die sich außerordentlich um Menschen mit Behinderungen verdient gemacht hat. Freiwillig und...

Preis für Dritte-Welt-Laden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.10.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Ehre für den Dritte-Welt-Laden im Turm der Gedächtniskirche: Die Traditionseinrichtung erhielt den Eine-Welt-Preis des Kirchlichen Entwicklungsdienstes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz und streicht damit eine Prämie von 500 Euro ein. Der Weltladen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz wurde 1975 gegründet und gehört somit zu den ältesten Shops dieser Art...