AWO Arbeiterwohlfahrt

AWO veranstaltet Bücherbasar

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: AWO Südwest | Lichterfelde. Bei der Arbeiterwohlfahrt Südwest, Osdorfer Straße 21 findet am Sonntag, 16. Oktober, von 10 bis 16 Uhr der traditionelle Bücherbasar und der Verkauf in der AWO-Modeboutique statt. Zudem kann in den „Trödelstuben“ gestöbert werden. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Weitere Informationen unter  71 38 70 90. KM

Schmiererei am Bauzaun der künftigen Flüchtlingsunterkunft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 22.09.2016 | 29 mal gelesen

Buch. Wegen Sachbeschädigung mit politischem Hintergrund ermittelt die Polizei in Buch.Am 20. September meldete sich gegen 20 Uhr der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bei der Polizei. Er meldete einen Schriftzug mit schwarzer Farbe auf einem Bauzaun an der künftigen Flüchtlingsunterkunft an der Wolfgang-Heinz-Straße. Weil der Schriftzug einen politischen Hintergrund hat, übernahm der Polizeiliche Staatsschutz beim...

Kampagne der AWO zur Wahl

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.09.2016 | 89 mal gelesen

Berlin. Mit der Kampagne „Dein Kreuz ohne Haken“ haben der AWO Landesverband in Berlin und das Landesjugendwerk der AWO Berlin das Wahlprogramm der AfD analysiert. „Wir stellen uns den Forderungen der AfD mit Aufklärung entgegen“, sagt Claudius Lehmann, Landesvorsitzender des AWO-Jugendwerkes. „Toleranz, Solidarität, Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit sind nicht nur seit fast 100 Jahren unsere Grundwerte, sondern auch die...

Informationen zur Pflege

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 07.09.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Herbert-Kleusberg-Haus | Wilhelmstadt. Seit Januar 2016 ist das sogenannte Pflegestärkungsgesetz II in Kraft. Es regelt unter anderem den Begriff „Pflegebedürftigkeit“ neu. Anspruch auf Pflegeleistungen haben damit mehr Menschen als bisher. Über mehr Details zum Thema informieren der Arbeitskreis „Pflege und Gesundheit“ der AWO und die SPD Spandau am 16. September. Treffpunkt ist von 16 bis 17.30 Uhr die AWO-Tagespflegeeinrichtung im...

1 Bild

Feuer im Flüchtlingsheim: Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buch | am 10.08.2016 | 57 mal gelesen

Buch. Am Morgen des 8. August ist in der Flüchtlingsunterkunft an der Karower Chaussee ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Zum Glück gab es keine ernsthaft Verletzten. Sicherheitsleute bemerkten gegen 3.10 Uhr das Feuer, das auf zwei Container in einem der drei großen Häuser übergegriffen hatte. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und brachten die Bewohner in Sicherheit. Trotzdem erlitten sechs...

9 Bilder

Ein Baum mit Gesichtern: Handarbeitsprojekt in AWO Refugium Marie-Schlei-Haus

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 30.07.2016 | 204 mal gelesen

Wittenau. Ein auffälliger Wollschmuck ziert seit Kurzem die große Eiche, die vor dem AWO Refugium Marie-Schlei-Haus am Eichborndamm 124 steht. Etliche gehäkelte Gesichter blicken vom Stamm auf Passanten und Bewohner herab.Einige wirken ein bisschen grimmig, andere gucken erstaunt, manche lächeln auch. Mal haben die Gesichter Kulleraugen, mal sind die Lider geschlossen. Hier und da blitzen Zähne aus einem Antlitz. Zornig,...

Pläne für 51 Kliniken

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 21.06.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Herbert-Kleusberg-Haus | Wilhelmstadt. Wer sich für den Krankenhausplan des Landes Berlin interessiert, ist zur öffentlichen Sitzung des Arbeitskreises Pflege und Gesundheit von SPD und AWO Spandau willkommen: am Freitag, 15. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr im Herbert-Kleusberg-Haus, Grimnitzstraße 6c. Die Spandauer SPD-Abgeordnete Burgunde Grosse ist Mitglied im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses, sie stellt den Plan vor, der den aktuellen...

Sommerfest in der Freien Scholle

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 12.06.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Marie-Schlei-Platz | Tegel. Ein buntes Sommerfest veranstalten die Arbeiterwohlfahrt und die SPD Freie Scholle am Sonnabend, 18. Juni, von 14 bis 19 Uhr auf dem Marie-Schlei-Platz. Die Band Silverwings präsentiert einen Mix aus Country, Oldies und Rock. Es gibt Mitmach-Angebote für die jüngsten Besucher, frisch Gezapftes plus Deftiges vom Grill, Kaffee und Kuchen. Wer möchte, kann die Gelegenheit nutzen, an diversen Info-Ständen mit Vertretern...

Neue Kraft für den Alltag tanken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 24.05.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Weißensee | Weißensee. Alles was man zur Beantragung einer Mutter-Kind- oder einer Vater-Kind-Kur wissen muss, erfahren Interessierte am 2. Juni im Familienzentrum Weißensee in der Mahlerstraße 4. Willkommen sind Eltern, die mit dem Gedanken spielen, solch eine Kur anzutreten. Conny Nikolay, Mitarbeiterin des Gesundheitsservice der Arbeiterwohlfahrt Berlin (AWO), wird erklären, welche Voraussetzungen für eine Kur erfüllt sein müssen....

1 Bild

Brigitte Griebenow unterstützt seit zehn Jahren die AWO-Kita „Freie Scholle“

Bianca Strasser
Bianca Strasser | Tegel | am 17.02.2016 | 158 mal gelesen

Reinickendorf. Am 6. März ist es genau zehn Jahre her. So lange hilft Brigitte Griebenow ehrenamtlich in der Kita „Freie Scholle“ der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin Südost. „Die gute Seele der Kita“ wurde sie schon betitelt. Darüber muss die 73-Jährige schmunzeln.Ihr Engagement begann 2006 mit einer Anzeige, die sie in der Zeitung las: „Suchen ehrenamtliche Helfer für AWO-Kita Bernauer Straße und Erholungsweg“. Ein...

AWO: Umzug der Kita in die Allegro-Schule ist kein Problem

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 19.08.2015 | 95 mal gelesen

Berlin: Allegro-Grundschule | Tiergarten. Es sei nicht ihre Idee gewesen, in die Allegro-Grundschule umzuziehen, betont Angelika Rix. Die Geschäftsführerin des Kreisverbandes Mitte der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Träger der Kita Maulwurf, will in der Auseinandersetzung zwischen Eltern und Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) nicht das „Problem“ sein.Vielmehr sei die AWO aufgefordert worden, sich um die Räume der Schule zu bewerben. Das habe man gerne getan,...

2 Bilder

Willkommen in Pankow! Neue Beratungsstelle für nichtdeutsche Zuwanderer eröffnet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.08.2015 | 306 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Pankow | Pankow. Der Bezirk hat jetzt ein Welcome-Center. Das soll ab sofort die erste Anlaufstelle für Zuwanderer in Pankow sein. An diese können sie sich mit all ihren Fragen wenden.In den vergangenen Monaten war in der Öffentlichkeit vor allem von den Bürgerkriegsflüchtlingen die Rede, die in den Bezirk kommen. Inzwischen sind es 2000, die in den Flüchtlingsunterkünften leben. Doch diese machen nur einen Bruchteil der...

"Hände weg von unserer Schule": Eltern protestieren gegen Vermietung von Räumen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.07.2015 | 144 mal gelesen

Berlin: Allegro-Grundschule | Tiergarten. „Hände weg von unserer Schule“ oder „Musik braucht Raum“ stand auf den Transparenten. Eltern der Allegro-Grundschule empfingen Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) und die Mitglieder des Schulausschusses am 9. Juli mit stillem Protest. Die Eltern wollen verhindern, dass das Bezirksamt eine Etage der Schule in der Lützowstraße für zehn Jahre an die Kita „Maulwurf“ der Arbeiterwohlfahrt vermietet. Für rund 500...

Nach dem Trägerwechsel hat die JFE "Villa Pelikan" ihr Angebot neu sortiert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.05.2015 | 599 mal gelesen

Hellersdorf. Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Villa Pelikan" hat sich unter ihrem neuen, freien Träger profiliert. Jutta-Sonja Radtke leistet als "Urgestein" aus den Zeiten als kommunale Einrichtung ihren Beitrag.Als das Bezirksamt 2013 beschloss, die letzten kommunalen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen (JFE) zu privatisieren, gehörte auch die "Villa Pelikan" dazu. Jutta-Sonja Radtke, die stellvertretende...

AWO sammelt Schulsachen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.05.2015 | 393 mal gelesen

Berlin. Das Jugendwerk der Berliner Arbeiterwohlfahrt hat eine Sammelaktion von Schulsachen für Kinder von Geflüchteten gestartet. Gesucht werden Schultaschen und -ranzen, Federmäppchen (mit und ohne Stifte) sowie Turn- und Sportbeutel. Es werden sowohl neue als auch gebrauchte Spenden angenommen. Die Sammelaktion läuft bis zum 15. August. An folgenden Standorten können Spenden abgegeben werden: Landesjugendwerk der AWO...

Vortrag im AWO-Haus

Michael Uhde
Michael Uhde | Wilhelmstadt | am 27.05.2015 | 36 mal gelesen

Wilhelmstadt. Bei einer kostenlosen Veranstaltung am 12. Juni um 16 Uhr im Herbert-Kleusberg-Haus der Arbeiterwohlfahrt Spandau an der Grimnitzstraße 6 c wird der Arbeitskreis "Pflege und Gesundheit", der gemeinsam von SPD und der AWO betrieben wird, das Zentrum für Plastische, Hand- und Mikrochirurgie im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau an der Stadtrandstraße 555 vorstellen. Dessen leitender Arzt Dr. Götz Habild...

1 Bild

SPD-Abgeordnete Kirsten Flesch eröffnet Büro in der Pflügerstraße

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.05.2015 | 146 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro | Neukölln. Im Reuterkiez ist Kirsten Flesch ein bekanntes Gesicht, denn hier bietet sie seit 15 Jahren einmal monatlich ein Frühstück für Arbeitslose an. Kürzlich hat die SPD-Abgeordnete dort auch ihr Bürgerbüro eröffnet.Seit 1995 setzt sich die 57-jährige Juristin Kirsten Flesch im Abgeordnetenhaus für die Belange der Menschen ein. Zwischen Hermannplatz, Kottbusser Damm, Weigandufer und Sonnenallee liegt ihr Wahlkreis....

Kiezfrühstück mit Diskussion

Silvia Möller
Silvia Möller | Friedrichshagen | am 20.05.2015 | 92 mal gelesen

Berlin: Arbeiterwohlfahrt Treptow-Köpenick | Friedrichshagen. Der Tretow-Köpenicker Bundestagsabgeordnete Matthias Schmidt (SPD) lädt gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt zum Kiezfrühstück ein. Am 30. Mai ab 10 Uhr berichtet er bei der AWO Treptow-Köpenick, Müggelseedamm 244, von seine Reise nach Sizilien, wo er sich ein Bild von der Situation der Flüchtlinge machte, und lädt zur Diskussion über Willkommenskultur, Unterbringung und Integration ein. Gäste sind...

Minderjährige Flüchtlinge

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.05.2015 | 55 mal gelesen

Lichtenrade. Seit einigen Tagen sind 19 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Alter von sechs bis 18 Jahren im Haus Abendrot untergebracht, eine von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) geleitete Einrichtung. Nach dem Brand eines Flüchtlingsheims in Lichterfelde musste sehr schnell eine Ausweichmöglichkeit gefunden werden bis das Gebäude in Lichterfelde wieder bewohnbar ist, was für den Oktober dieses Jahres geplant ist....

1 Bild

Erste Flüchtlinge zogen ins "AWO Refugium Buch" ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 29.04.2015 | 290 mal gelesen

Buch. Die neue Flüchtlingsunterkunft an der Karower Chaussee wird dieser Tage nach und nach bezogen. Die ersten 75 von insgesamt 480 Flüchtlingen, die dort leben werden, sind bereits eingezogen.Bisher lief alles reibungslos, sagt Manfred Nowack, der Vorsitzende des Kreisverbandes Mitte der Arbeiterwohlfahrt (AWO), des Betreibers der Unterkunft. Bei dem neuen Heim handelt es sich um drei bunte Containerbauwerke mit drei...

Flüchtlingsheim Waldschluchtpfad bleibt mit reduzierter Platzzahl

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 27.04.2015 | 1180 mal gelesen

Gatow. Die Flüchtlingsunterkunft in Hohengatow bleibt dauerhaft offen. Das haben die Verantwortlichen im Berliner Senat jetzt entschieden. Die Platzzahl soll aber deutlich gesenkt werden.Die Erstaufnahmeeinrichtung am Waldschluchtpfad 27 wird mindestens fünf Jahre weiter betrieben. Das teilte jetzt der Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh nach Gesprächen mit Sozialsenator Mario Czaja (CDU) mit. Demnach soll die Erstaufnahme...

Neue Freizeitstätte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 27.04.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: AWO-Freizeitstätte | Moabit. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Mitte hat am 25. April mit einer gemütlichen Club-Party ihre neue Freizeitstätte in der Moabiter Turmstraße 71 eingeweiht. Der AWO-Kreisvorsitzende Manfred Nowak und Ronald Herfort, Vorsitzender der AWO-Abteilung "Spreebogen", zu der die neue Einrichtung gehört, konnten sich über zahlreichen Besuch freuen. Der "Club Tiergarten" will ein Ort der Begegnung für Jung und Alt sein und den...

Schlachtefest in Tegel

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 17.04.2015 | 51 mal gelesen

Tegel. Die Arbeiterwohlfahrt Berlin-Nordwest und der Beirat der Wohnungsgenossenschaft Freie Scholle laden zum Schlachtefest am 25. April, von 11 bis 16 Uhr, in der Siedlung "Freie Scholle" auf dem Marie-Schlei-Platz an der Egidystraße. Im Festzelt gibt es neben Kulinarischem wie Fleisch und Wurst auch Livemusik. Der Eintritt ist frei. Christian Schindler / CS

1 Bild

Im April 1990 zog die Arbeiterwohlfahrt an den Müggelseedamm

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 09.04.2015 | 143 mal gelesen

Berlin: AWO-Kreisverband Treptow-Köpenick | Friedrichshagen. Die Villa am Müggelseedamm 244 ist seit 25 Jahren wieder eine Anlaufstelle für die Menschen aus dem Umfeld. Im April 1990 hatte die Arbeiterwohlfahrt (AWO) das bis dahin vom Ministerium für Staatssicherheit genutzte Gebäude übernommen.Jetzt haben hier der AWO-Kreisverband Treptow-Köpenick für 165 Mitglieder, eine Freizeitstätte, eine Kleiderkammer sowie eine Wohngruppe für sechs geistig Behinderte Platz. Für...

2 Bilder

Surfende Senioren: Stiftung Digitale Chancen startet Tablet-Projekt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.02.2015 | 723 mal gelesen

Wedding. Die PC-Gruppe in der Freizeitstätte Schillerpark vom AWO Kreisverband Mitte hat nagelneue Tablet-Computer bekommen.Aktuelle Nachrichten, Videotelefonie mit Verwandten, Puzzlespiele, Reaktionstests, virtuelle Stadttouren oder Onlinerecherchen, wo die nächste Apotheke mit Nachtdienst ist: Das mobile Internet wird für die Generation 60plus immer wichtiger. Die kleinen Tablet PCs erleichtern viele Alltagssituationen....