Bücher

4 Bilder

Bücher als letzte Spur: Jüdisches Museum erhält Teilbestand des ermordeten Ehepaars Kahn

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 54 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Jüdisches Museum | Friedrichshain-Kreuzberg. Es sind nur etwa 20 Bücher. Wem sie einst gehörten, ist in vielen akkurat vermerkt."Dr. Kahn" ist dort zu lesen. Oder auch Jacob und Käthe Kahn. In einem befindet sich auch ein Aufkleber mit der Adresse: Berlin, Stralauer Allee 31. Die Bücher sind die fast einzige Spur zum Leben dieses Ehepaares, das 1942 und 1944 im Ghetto Thersienstadt ermordet wurde. Sie gingen am 16. Juni an die Bibliothek des...

Ohne Ende Bücher

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Falkenhagener Feld | am 15.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Am Sonnabend, 24. Juni, öffnet um 10 Uhr die traditionelle Bücherbörse im Stadtteilzentrum der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26. Hunderte von Büchern, vom Kinderbuch über Belletristik bis zu Sachbüchern, werden angeboten. Bis zum 23. Juli kann täglich bei einer Tasse Kaffee gemütlich gestöbert, gelesen und gekauft werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und...

Buch: 50 Jahre Berliner Theaterclub

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 11.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Berliner Theaterclub e. V. | Charlottenburg. „50 Jahre Berliner Theaterclub e. V.“ heißt das neueste Buch des Berliner Theaterclubs. Es ist ein Spiegelbild der Inszenierungen der vergangenen 50 Jahre aus Oper, Ballett, Musical, Operette, Theater, Konzert und Kabarett. Breiten Raum wurde den Kulturtalkshows eingeräumt und es gibt Fotos von Persönlichkeiten, die die Arbeit des Theaterclubs unterstützten, wie Edith Hancke, Boleslaw Barlog, Boy Gobert,...

1 Bild

Hausmeister Pasows erster Fall: Die Spandau Krimi Connection bleibt aktiv

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 07.06.2017 | 92 mal gelesen

Spandau. Jede große Stadt hat ihre eigene Krimi-Geschichte. Die Spandau Krimi Connection hat gerade ihren ersten Berlin-Krimi vorgelegt. „Hundsgemein!“ heißt Hausmeister Pasows erster Fall, und der Titel trifft in jedem Fall zu. Da stürzt eine alte Dame die Treppe eines Mehrfamilienhauses hinunter, was sofort zu den wildesten Spekulationen führt. Die alte Kerner las nämlich gerne aus den Karten. Diesen Blick in die Zukunft...

Es ist viel los im Fuchsbezirk

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 02.06.2017 | 14 mal gelesen

Reinickendorf. Der aktuelle Kulturnewsletter der Abteilung Bauen, Bildung und Kultur des Bezirksamtes informiert über zahlreiche Veranstaltungen. „Die Promenadenkonzerte an der Greenwichpromenade in Tegel sowie mehrere Vorträge und Ausstellungen stehen auf dem Programm“, erklärt die Herausgeberin und Stadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Er enthält außerdem Informationen über Veranstaltungen im Rahmen des 250. Geburtstags...

Trödeln auf dem Bauernhof

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 31.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kinderbauernhof Pinke Panke | Niederschönhausen. Unter dem Motto „Pink & Pank. Aus zweiter Hand“ veranstaltet der Kinderbauernhof Pinke-Panke am 11. Juni einen Trödelmarkt. Angeboten, getauscht und gekauft werden können Baby- und Kinderbekleidung, Bücher und Spielzeug, Roller und Fahrräder und alles, was Kindern sonst noch Spaß machen könnte. Der Trödelmarkt findet von 13 bis 17 Uhr auf dem Gelände Am Bürgerpark 15-18 statt. Wer etwas anbieten möchte,...

2 Bilder

"Lass es dir gut gehen" bei Leben im Alter

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 30.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Unser Thema im Juni ist: „Lass es dir gut gehen“   Der viel gelobte Roman von Sotiris Dimitriou (Edition Romiosini)  und weitere Bücher aus Griechenland werden vorgestellt. Referentin: Frau Ioanna Liakou, Literaturwissenschaftlerin Es ist eine offene monatliche Veranstaltungsreihe immer am 4. Dienstag im Monat, 14-15.30 Uhr, einfach vorbeikommen, Spenden sind willkommen. Weitere Informationen und Newsletter...

Satirebuch über Kleingärtner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.05.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Warum Kleingärtner eben keine biederen, verschlafenen Zeitgenossen sind, will der Autor Martin Demmler mit seinem neuen Buch beweisen. Unter dem Titel „Laubenpieper – Wo das wahre Leben tobt“ verarbeitet Demmler den Koloniealltag zu einer Geschichte über Maulwurfjagden, Zeremonien im Zen-Garten und dass Fußfassen der Protagonisten Sabine und Robert im Reich der Zwerge. Der satirische Erfahrungsbericht ist 200...

3 Bilder

Seit einem Jahr sitzt der Soziale Bücherladen an der Immanuelkirchstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.05.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Sozialer Bücherladen | Prenzlauer Berg. Für alle, die gerne lesen, ist der Soziale Bücherladen in der Immanuelkirchstraße 20 eine regelmäßige Anlaufstelle. Erst vor einem Jahr zog er aus der Winsstraße an seinen neuen Standort um. „Aber der Umzug bescherte unserer Bekanntheit zum Glück keinen Abbruch“, sagt Milena Abramian. „Wir bekommen immer noch viele Bücherspenden. Und zu uns kommen weiterhin viele Menschen, die sich mit Lesestoff eindecken...

3 Bilder

Olympia bis Currywurst: Neue Bücher über Charlottenburger Geschichte 1

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 111 mal gelesen

Berlin: Kantstraße | Charlottenburg. Seit 1694 die Kurfürstin Sophie Charlotte das Dorf Lützow nebst dem Vorwerk Ruhleben als Sommersitz erkor, entwickelte sich Charlottenburg zu einem Wirtschaftsstandort. Auch Künstler und Wissenschaftler prägten den Bezirk. Nach 1945 entwickelte sich die Gegend um Bahnhof Zoo, Breitscheidplatz und Kurfürstendamm zur City West. Das ist jetzt nachzulesen in drei druckfrischen Büchern über Charlottenburg. Handel,...

Flohmarkt für jedermann

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 29.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Apostel-Johannes-Kirchengemeinde | Märkisches Viertel. Die evangelische Apostel-Johannes-Kirchengemeinde, Dannenwalder Weg 167, veranstaltet am Sonnabend, 6. Mai, einen „Flohmarkt für Jedermann“ von 13 bis 16 Uhr. Angeboten werden Kleidung, Spielzeug, Bücher und vieles andere. Auch Angebote der Gemeinde werden vorgestellt. Anbieter zahlen zwei Euro Standmiete und einen selbstgebackenene Kuchen, bei eigenem Tisch reicht ein Kuchen. Anmeldung und weitere Infos...

Flohmarkt auf dem Helmi

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.04.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Helmholtzplatz | Prenzlauer Berg. Ein Flohmarkt findet am 14. Mai von 10 bis 16 Uhr auf dem Helmholtzplatz statt. An diesem Tag werden Kinder Spielzeug, Bücher und andere Dinge verkaufen. Erwachsene bieten hingegen Sachen an, aus der ihr Nachwuchs herausgewachsen ist. Die Besucher können sich auf etwa 80 Stände freuen. Weitere Informationen gibt es im MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 unter  74 77 82 00 sowie auf...

5 Bilder

Beliebtheit sorgt für Platzbedarf: In der Bezirkszentralbibliothek starten im kommenden Jahr Bauarbeiten

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 28.04.2017 | 99 mal gelesen

Spandau. Das Angebot um digitale Medien zu ergänzen, war sicher angebracht. Doch auch das gute alte Buch bleibt auf Erfolgskurs. Entgegen allen Unkenrufen boomt die Spandauer Stadtbibliothek – so sehr, dass der Platz knapp wird. Nun stehen die Zeichen auf Um- und Ausbau.Wenn’s sehr ruhig läuft, kommen etwa 1200 Besucher. Aber das passiert selten: In der Regel finden sich am Tag rund 2000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

1 Bild

Fabelwesen erobern die Buchwelt - Kreuzbergerin veröffentlich Debütroman

Vanessa Riese
Vanessa Riese | Kreuzberg | am 20.04.2017 | 9 mal gelesen

Im Juni erscheint mein erstes Jugendbuch. Für alle Fans von Fabelwesen, Abenteuern und mutigen Mädchen. Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Bücherliebhaber, ein Buch zu schreiben ist ein langer Prozess in dem Mann oder Frau lange alleine ist. Mir ging es nicht anders. Daher freue ich mich heute hier auf diesem Wege meinen Debütroman »Die wundersame Welt der Fabelwesen« vorstellen zu dürfen. Erscheinen wird mein...

2 Bilder

Mörderische Unterhaltung und unwiderstehliche Verführung

Oliver Hamann
Oliver Hamann | Zehlendorf | am 12.04.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Buchlounge Zehlendorf | Oliver Hamann liest aus Fuerte-Krimi No 1 "Der Wasserkrieg" Einen vergnüglichen wie schmackhaften Abend verspricht die Lesung von Mondschein-Autor Oliver Hamann in der Buchlounge Zehlendorf. Seine Hauptfigur, der bisweilen recht eigenwillige Kommissar Franz-Josef Grillmayr, löst schlitzohrig seinen ersten Fall auf Fuerteventura. Auf die Besucher warten spannende Krimi-Unterhaltung sowie als süße Nervennahrung leckere...

2 Bilder

StadtLesen wieder auf LiteraTour...

StadtLesen
StadtLesen | Mitte | am 07.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Bebelplatz | Eintauchen in die Welt des Buchstabenmeeres auf Stadtplätzen, die sich in Lesewohnzimmer verwandeln: Die StadtLesen-Zeit ist wieder angebrochen! Vom 27. bis 30. April, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, wird der Bebelplatz in Berlin-Mitte zur gemütlichen Lese-Oase – und das zum 7. Mal! Gemütliche Lesemöbel laden ein, sich zu verlieren; in einer Welt von über 3000 Büchern unterschiedlichster Genres, aus dem...

Gutscheinbuch für Familien

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 06.04.2017 | 43 mal gelesen

Berlin. Kleine und große Momente mit der ganzen Familie erleben und dabei die Familienkasse schonen: Dafür steht das Buch "Berlin für Familien". Über 90 Partner gewähne Rabatte und Ermäßigungen für Familienausflüge – von Theater über Cafés bis hin zu Mode. Ferner enthalten sind Tipps für Entdeckertouren. Das Buch "Berlin für Familien – ideen & gutscheine" ist für 12,95 Euro erhältlich. Infos auf www.mycitykids.de. my

Atelier am Weichselplatz

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Neukölln | am 06.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Atelier am Weichselplatz | Atelier am Weichselplatz, Weichselstraße 34, 12045 Berlin, Di/Do 11-19 UhrAm 8. April eröffnet das Atelier am Weichselplatz. Hier findet man handgemachte Bücher, Stoffe, handbedruckte Kleidung, Postkarten und vieles mehr. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Lesung: Der Trommler von Gröben

Stephan Butzke
Stephan Butzke | Hakenfelde | am 30.03.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Johannesstift Berlin | Zu einer Lesung mit Antje Leschonski am Montag, den 3. April um 19 Uhr lädt die Buchhandlung Johannesstift in der Schönwalder Alle 26 in Berlin-Spandau ein. Die Herausgeberin stellt das Buch „Der Trommler von Gröben – Geschichten und Legenden aus Brandenburger Dorfkirchen“ vor. Seit Fontane weiß man, dass die Mark Brandenburg reich an Sagen und Legenden ist. Gerade um Dorfkirchen ranken sich solche Geschichten. Antje...

Büchertrödel für guten Zweck

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 29.03.2017 | 11 mal gelesen

Lichtenberg. Der Verein Förderkreis der Lichtenberger Bibliotheken bietet ausgesonderte Bücher und andere Medien, etwa CDs und DVDs, im Rahmen eines Buchbasars zum kleinen Preis an. Der Erlös kommt der Lese- und Sprachförderung von Kindern und Jugendlichen in den Lichtenberger Bibliotheken zugute. Am 3. April findet der Buchbasar von 10 bis 18 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 statt. Am 24. April...

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | am 29.03.2017 | 116 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

1 Bild

Trödelmärkte auf dem Breitenbachplatz

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 26.03.2017 | 491 mal gelesen

Berlin: Breitenbachplatz | Dahlem. Auf dem Breitenbachplatz startet die Trödelsaison. Am Sonntag, 2. April, kann man von 10 bis 14 Uhr Baby- und Kindersachen kaufen. Auf dem „anZiehmarkt“ am Sonntag, 9. April, auch von 10 bis 14 Uhr, gibt es Kleidung, Bücher, Bilder und Medien. Zudem sind auch Schmuck, Accessoires und Kosmetik im Angebot. Der Markt für Baby- und Kindersachen findet immer am zweiten Sonntag, der „anZiehmarkt“ immer am dritten Sonntag...

6 Bilder

Wer ist der beste Vorleser? Spandau schickt Dennis Holznagel zum Berlinfinale

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.03.2017 | 177 mal gelesen

Berlin: Jugendbibliothek Spandau | Spandau. Mehr als 600.000 Kinder, 7000 Schulen sowie 650 Buchläden, Bibliotheken und Kultureinrichtungen machen jeweils mit: Seit 1959 gibt es den bundesweiten Vorlesewettbewerb, organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Spandauer Sieger steht für dieses Jahr fest. Er heißt Dennis Holznagel.Ein Harry-Potter-Band durfte nicht fehlen. Vampir- und Tiergeschichten, realistische Jugendliteratur, eine...

Büchertrödel in der Bibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, veranstaltet am 28. März von 11 bis 20 Uhr wieder einen Büchertrödel. Ein Muss für alle Leseratten. Näheres unter  902 77 45 74. KEN