Bücherei

3 Bilder

Bürgerbeteiligung: Welches Design für den neuen Bücherbus?

Zehlendorf.de
Zehlendorf.de | Zehlendorf | am 08.09.2016

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Mit einem Bürgerbeteiligungskonzept bekommen die Bürger und Bürgerinnen in Steglitz-Zehlendorf die einmalige Möglichkeit, an der Wiederbelebung des berühmten Bücherbusses mitzuwirken. Sie können in den kommenden Wochen das Design des neuen Bücherbusses mitbestimmen. Das Bürgerbeteiligungskonzept wurde von der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf in Zusammenarbeit mit dem Team von www.zehlendorf.de erarbeitet. Eine einmalige...

Fünf Büchereien geschlossen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.09.2016 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer am Donnerstag, 15. September, Bibliotheken im Bezirk besuchen will, muss umplanen. Denn aus betrieblichen Gründen haben fünf von sieben Filialen an diesem Tag geschlossen. Darunter die Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, die Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10, die Adolf-Reichwein-Bibliothek, Berkaer Platz 1,...

1 Bild

Öffnungszeiten der Büchereien im August 2016

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 25.07.2016 | 10 mal gelesen

Aus betrieblichen Gründen bleiben die Bibliotheken in Steglitz-Zehlendorf am 24. August 2016 geschlossen. Zusätzlich ist am 25. Und 26. August 2016 die Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1 wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Büchertrödel in der Bibliothek

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.06.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Stadtbiblithek Tempelhof | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viel aussortiert. Am 2. Juli werden die Bücher von 10 bis 18 Uhr im Foyer der Bibliothek angeboten. Reguläre Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Sonnabend 10 bis 14 Uhr. Informationen unter 902 77 25 16. HDK

Leseclub für Kinder

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.05.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Kinderclubhaus | Neukölln. Die Stiftung Lesen eröffnete am 28. Mai einen neuen Leseclub im Kinderclubhaus am Dammweg 241. Kinder von sechs bis zwölf Jahren sollen mit Freude und ohne Leistungsdruck lesen und so Lesekompetenzen entwickeln. Das ist die Idee hinter den Clubs, die die Stiftung bundesweit mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung einrichtet. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) begrüßt das neue Projekt....

1 Bild

Bücher sind unsere Leidenschaft

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Tegel | am 21.05.2015

Die Tegeler Bücherstube wurde 1947 von Luise Möbus gegründet. Der erste Standort befand sich in der Berliner Straße in Tegel, zusammen mit dem Hutladen Krause. Schon ein Jahr später wurde der Laden zu klein, die Buchhandlung zog um in die Buddestraße 10 auf dem ehemaligen Reichsbahngelände und vergrößerte sich Jahr für Jahr. Nach dem Mauerfall wurde das Grundstück verkauft, die Gebäude wurden abgerissen und die Tegeler...

Boule spielen am Schäfersee

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 29.04.2015 | 38 mal gelesen

Berlin: Haus am See | Reinickendorf. Ab sofort bis in den späten Herbst bietet das Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See, Stargardtstraße 9, kostenlos seinen Boule-Platz für alle Interessierten an. Boule-Kugeln können kostenlos ausgeliehen werden. Der Platz steht montags bis freitags, jeweils von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Haus am See ab sofort immer dienstags ab 15 Uhr eine Gartenarbeitsgemeinschaft für Kinder...

Wie geht es an der Bona-Peiser-Bibliothek weiter?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.12.2014 | 17 mal gelesen

Kreuzberg. Ob die Bona-Peiser-Bibliothek in der Oranienstraße auch ab Dezember weiter geöffnet bleiben kann, war auch in den vergangenen Tagen noch nicht sicher."Wir bemühen uns, das derzeitige Angebot aufrecht zu erhalten", erklärte Finanz- und Kulturstadträtin Jana Borkamp (B 90/Grüne). Sie konnte das aber nicht definitiv versprechen. Wie mehrfach berichtet, wollte das Bezirksamt den Büchereistandort im September...

1 Bild

60 Prozent der Befragten fordern längere Öffnungszeiten der Bibliotheken

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.09.2014 | 15 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Besucher der Bibliotheken im Bezirk sind insgesamt mit dem Angebot einverstanden. Das ergab eine Studie zu den Berliner Büchereien, die Ende August vorgestellt wurde.Demnach zeigten sich 90 Prozent der Nutzer in Friedrichshain-Kreuzberg zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Gute Noten gab es sowohl für die Medienauswahl, die Räumlichkeiten sowie die Betreuung durch das Fachpersonal. Insbesondere...

Alternativen zum Aus für Bona-Peiser-Bücherei gesucht

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.05.2014 | 14 mal gelesen

Kreuzberg. Kann die Schließung der Bona-Peiser-Bibliothek in der Oranienstraße noch verhindert werden? Wie berichtet fordert das ein erfolgreicher Einwohnerantrag. Er stößt vor allem bei den Fraktionen von SPD und Linkspartei auf Unterstützung.Die Sozialdemokraten brachten in der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses einen zusätzlichen Passus zum Einwohnerbegehren ein. Darin wird das Bezirksamt aufgefordert, zu prüfen, ob...

1 Bild

SPD-Politiker wollen drohende Privatisierung verhindern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 19.05.2014 | 14 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Gerade erst aufgehübscht, jetzt auf der Streichliste: Die Bücherei am Halemweg blickt einer ungewissen Zukunft entgegen. Was bei der Erhaltung hilft, machten Politiker jetzt vor: Kräftig ausleihen und Ausweise ordern.Schlangestehen vor der Ausleihe? Ach, wäre dieses Bild ein alltägliches, Frederic Verrycken hätte die Öffentlichkeit nicht aufrütteln müssen. So will der SPD-Wahlkreisabgeordnete retten, was...

1 Bild

Bezirk fordert Zentralbibliothek am Blücherplatz

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.05.2014 | 85 mal gelesen

Kreuzberg. Der Neubau einer Berliner Zentral- und Landesbibliothek (ZLB) auf dem ehemaligen Flughafengelände in Tempelhof ist vor allem das Lieblingsprojekt des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD). Es ist aber heftig umstritten.Auch in Friedrichshain-Kreuzberg. Dort machen sich Bezirksamt und BVV inzwischen aus nahe gelegenen Gründen für eine andere Alternative stark. Nämlich eine Erweiterung der...

1 Bild

Experten beziehen Stellung zur Zukunft der Büchereien

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.03.2014 | 42 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Neue Bestrebungen für ein Gesetz: Der Senat soll die Berliner Bibliotheken auf den gleichen Stand setzen. Und was haben die Leser davon? Kulturpolitiker geben Antwort.Blick in die Heinrich-Schulz-Bibliothek. Ein typischer Abend kurz vor Toreschluss. Die schwere Pforte schwingt auf und zu. Kleine und große Leser, alte und junge eilen noch schnell an die Regale, stehen Schlange an den wenigen...