Bündnis 90/Die Grünen

1 Bild

Eine für alle, alle für einen: Ehrenamtliche in der High-Deck-Siedlung gewürdigt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Neukölln. In der High-Deck-Siedlung engagierten sich in diesem Jahr 167 Aktive für das Quartier. Das Quartiersmanagement, die hier ansässigen Wohnungsunternehmen und Stadtrat Jochen Biedermann (B'90/Grüne) bedankten sich bei ihnen am Tag des Internationalen Ehrenamts.Die High-Deck-Siedlung ist wohl einer der schwierigsten sozialen Brennpunkte im Bezirk. Das seit Januar erweiterte Quartier hat rund 8700 Bewohner, von denen...

1 Bild

Denkmalschutzbehörde stoppt Bauarbeiten an ehemaliger Frauenklinik

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | vor 3 Tagen | 38 mal gelesen

Berlin: Baustelle Mariendorfer Weg 28 | Neukölln. In den denkmalgeschützten Gebäuden am Mariendorfer Weg 28 entstehen derzeit 600 Wohnungen. Die Baumaßnahmen begannen im Sommer. Bei der Kontrolle am 26. November sprach die Untere Denkmalschutzbehörde jedoch einen Baustopp aus. Grund dieser Anordnung ist der Ausbau von über 350 denkmalgeschützten Kasten- und Einfachfenstern im Verwaltungs- und Entbindungshaus der ehemaligen Frauenklinik. Deren Erhaltung und...

1 Bild

Mehr Milieuschutz, mehr Mitsprache: Rot-grüne „Minderheitenregierung“ präsentiert ihr Programm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 118 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kein „Weiter so“: Die neue rot-grüne Zählgemeinschaft mit SPD-Bürgermeister Reinhard Naumann an der Spitze funktioniert nur durch Stimmen der Linken. Und so schnürte man eine Agenda mit sozial-ökologischem Akzent. Dies sind die Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre.Nein, ein spektakulärer Programmpunkt ist nicht dabei. Anders als in Mitte, wo die neuen Mächte in Abgeordnetenhaus und Bezirk eine...

Wahl zum Bezirksbürgermeister - Bündnis 90/Die Grünen für Helmut Kleebank

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 17.11.2016 | 96 mal gelesen

Votum für die Wahl von Helmut Kleebank zum Bezirksbürgermeister Nach mehreren Verhandlungstagen mit der SPD und der Linken haben sich die Spandauer Grünen im Rahmen ihrer Bezirksgruppensitzung am 15.11.2016 mit breiter Mehrheit für die Wahl von Helmut Kleebank zum Bezirksbürgermeister ausgesprochen. „Dieses Votum ist noch vor der Kreismitgliederversammlung notwendig geworden, da die Kandidaten für das Bezirksamt bis...

1 Bild

Die Rivalinnen und der Überläufer: Erste Sitzung des neuen Bezirksparlaments: Hansen neue Vorsteherin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 181 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Erst stritten sie um den Anspruch auf eine Vorsteherin. Dann staunten die Bezirksverordneten über einen Grünen, der zur CDU überlief. Und ein Alterspräsident der AfD nannte sich selbst einen Flüchtling.Neues Parlament, neue Gesichter, viele Überraschungen: Die Premierensitzung der frisch gewählten Bezirksverordnetenversammlung lieferte einen Vorgeschmack auf die neue Epoche der kommunalpolitischen...

1 Bild

Jetzt kann es losgehen: SPD und Grüne vereinbarten Zusammenarbeit

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.10.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Auf der Kreisdelegiertenversammlung der Neuköllner SPD und auf der Mitgliederversammlung der Grünen wurde die nach der Wahl ausverhandelte Zählgemeinschaftsvereinbarung einstimmig angenommen.Damit ist der Weg frei für die rot-grüne Zusammenarbeit in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Unter dem Titel „Sozial. Weltoffen. Innovativ.“ vereinbarten SPD und Grüne bis zum Ende der Legislaturperiode 2021...

1 Bild

Langer Weg nach Tokio: Erfolgreicher Rollstuhlfechter braucht Sponsoren

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 07.10.2016 | 95 mal gelesen

Britz. Holger Kratzat gewann 2015 die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhl-Florettfechten. Seitdem ist er weiter auf Erfolgskurs und träumt von einer Teilnahme an den nächsten Paralympics in Tokio. Ohne Sponsoren kann der Hartz-IV-Empfänger das jedoch nicht schaffen.Es war eine riesige Überraschung, als der jetzt 49-jährige Rollstuhlfechter Holger Kratzat bei den Deutschen Meisterschaften in Greifswald auf Anhieb den Titel im...

Einblick in die deutsche Geschichte für Zuwanderer

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 27.09.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Begegnungsstätte | Neukölln. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski (Grüne) und der Verein Neuköllner Begegnungsstätte laden zur Ausstellung „Die Wende - der Beginn der deutschen Einheit“ ein. Sie ist vom 4. bis 30. Oktober in der Flughafenstraße 43 zu sehen.Die Ausstellung soll vor allem neu zugewanderten Menschen im Bezirk einen tieferen Einblick in die deutsch-deutsche Geschichte ermöglichen. Die Begegnungsstätte ist ein beliebter Anlaufpunkt...

1 Bild

Ein brutaler Einzelfall: Rathaus verstärkt Wachschutz nach Angriff auf Mitarbeiter

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.09.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Nachdem am 19. September ein Mitarbeiter des Sozialamtes von einem Mann verletzt worden war, zieht das Bezirksamt nun Konsequenzen aus dem Vorfall. Auf allen Etagen des Rathauses gibt es ab sofort Wachschützer.Der Vorfall spielte sich gegen 9.30 Uhr im Sozialamt in der Donaustraße ab. Ein 57-Jähriger betrat ein Büro und bedrohte die für ihn zuständige Sachbearbeiterin mit einem Messer. Daraufhin flüchtete die...

2 Bilder

Endspurt vor dem Wahlsonntag: Kandidaten versuchen es nochmal mit originellen Plakaten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.09.2016 | 299 mal gelesen

Pankow. Wahlplakate sind dieser Tage auf den Straßen unübersehbar. Weil sich viele in ihrer Machart doch recht ähnlich sehen, regt dies einige Kandidaten an, kurz vor der Wahl kreativ etwas Neues zu versuchen.So ließ Sandra Scheeres (SPD) vor wenigen Tagen zum Beispiel zwei sogenannte Wesselmanntafeln, das sind die großen Plakatwände mit standardisierten Abmaßen, von zwei jungen Künstlern gestalten. Die bisherige...

1 Bild

Die Macht der Kleinen: Im Bezirksparlament ist man nach der Wahl womöglich zu acht 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.09.2016 | 419 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer im City-West-Bezirk Bürgermeister wird? Die großen Volksparteien CDU und SPD stellen Kandidaten. Aber Königsmacher werden am Ende wahrscheinlich die Kleinen sein.Wenigstens 28 Stimmen der Bezirksverordneten wird es nach der Wahl am 18. September brauchen. Dann kann Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) sein Amt behalten. Oder wird es Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) sein, der die Mehrheit...

2 Bilder

Zeichen gegen rechts: Grüne hoffen auf hohe Wahlbeteiligung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buch | am 23.08.2016 | 120 mal gelesen

Buch. Die Bündnisgrünen haben am 19. August mehr als 100 Plakate in Buch aufgehängt. „Bunt statt Braun“ und „Wählen gehen!“ ist auf ihnen zu lesen.Anlass ist die Brandstiftung in der Flüchtlingsunterkunft an der Großcurthstraße. Dort hatte ein Feuer am 8. August zwei Wohncontainer zerstört. Zwar sei noch nicht klar, ob Rechtsextreme hinter dem Anschlag steckten, heißt es in der Erklärung der Grünen. Aber Neonazis hätten in...

1 Bild

Wie Mieter zweckentfremdete Wohnungen zurückbekommen sollen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.08.2016 | 94 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zaghaftes Ankämpfen gegen den Rechtsbruch: Im Bezirk verläuft die Aufdeckung von Ferienwohnungen schleppend – aufgrund der Personalmisere. Nun hilft der Senat mit weiteren Posten und ernennt die Aufklärer zur „Taskforce“.Kanzleien, wo einst Familien wohnten. Touristen, die Koffer durchs Treppenhaus wuchten, um in einer Ferienwohnung abzusteigen. Raum, der Mietern nicht mehr zur Verfügung steht und...

Kuchentafel mit Ramona Pop

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 13.08.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Gipsdreieck | Mitte. Die Direktkandidatin für Mitte von Bündnis 90/Die Grünen, Ramona Pop, lädt am 28. August zur „Grünen Kuchentafel“. Am Gipsdreieck (Gipsstraße, Joachimstraße, Auguststraße) will die Politikerin mit den Anwohnern ins Gespräch kommen und Werbung für die Abgeordnetenhauswahl machen. Kaffee und Kuchen werden von 14 bis 17 Uhr aufgetischt. DJ

3 Bilder

Ältere Bewohner wollen mehr Stadtmöbel im Reuterkiez

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 11.08.2016 | 58 mal gelesen

Neukölln. Im Reuterkiez gibt es einige Grünstreifen, aber wenig Sitzgelegenheiten. Eine Gruppe von Senioren im Kiez fordert daher mehr Stühle und Sitzbänke. Sozialstadtrat Bernd Szczepanski und die Neuköllner Abgeordnete Anja Kofbinger unterstützen die Forderung.Viele junge Menschen leben im Reuterkiez, aber auch einige ältere. Sie möchten möglichst lange mobil bleiben, in ihrer Wohnung leben, sich selbst versorgen können und...

1 Bild

Anstinken gegen Stickoxide: Grüne beklagen zunehmende Luftverschmutzung an Magistralen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.08.2016 | 284 mal gelesen

Wilmersdorf. Atemschutzmasken und aufgeblasene Schmutzpartikel zur Verbildlichung der Gefahr: Die Grünen-Politiker Alexander Kaas Elias und Silke Gebel erinnern an eine unsichtbares Problem. Im Bezirk liegen einige der schmutzigsten Straßenzüge Berlins.Ein schwülwarmer Nachmittag an der Berliner Straße. Zwei Passanten spazieren den anderen entgegen, zeigen durch das Schwenken von schwarzen Tüten und angelegte...

Veranstalter müssen zahlen: Grüne fordern Gebühren für Autorennen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 04.08.2016 | 148 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen der Bezirksverordnetenversammlungen von Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte haben die Straßennutzungsgebühren für das Autorennen in der Karl-Marx-Allee eingefordert. Die Organisatoren des Rennens der E-Mobility-Veranstaltung haben sich geweigert, die 400 000 Euro Straßennutzungsgebühren zu zahlen und Einspruch gegen den Gebührenbescheid eingelegt. „Das ist ein...

Welche Schulen sind barrierefrei?

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 31.07.2016 | 6 mal gelesen

Reinickendorf. Bis Ende September soll das Bezirksamt eine Liste sämtlicher Reinickendorfer Regelschulen erstellen, die auch für Kinder mit motorischen Einschränkungen geeignet sind. Darauf einigten sich die Bezirksverordneten in der letzten Sitzung vor der Sommerpause. Sie möchten ferner, dass die Liste „zur allgemeinen Nutzung“ veröffentlicht wird. Initiator des Antrags war die Fraktion Bündnis90/Die Grünen. bm

1 Bild

Entwicklungskonzept für die Rummelsburger Bucht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rummelsburg | am 29.07.2016 | 181 mal gelesen

Rummelsburg. Es ist vollbracht: Bei ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause haben die Lichtenberger Bezirksverordneten das „Entwicklungskonzept für Natur und Landschaft in der Rummelsburger Bucht“ beschlossen. Hintergrund: Vor knapp drei Jahren hatten die Bündnisgrünen die Diskussion in Gang gebracht. Ein „Runder Tisch Rummelsburger See“ wurde gegründet, an dem Anwohner, Interessenvertreter und Politiker saßen und ihre...

Protest gegen HKW Klingenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 15.07.2016 | 60 mal gelesen

Rummelsburg. Mit einer Bootstour protestierten Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Lichtenberg am 10. Juli für „das unverzügliche Abschalten des Braunkohlekraftwerks Klingenberg“, heißt es in einer Mitteilung des Kreisverbands. „Auch am Standort Klingenberg gibt es Alternativen für umweltfreundlichere Energiegewinnung“, so der Kreisvorsitzende Philipp Ahrens. Das Heizkraftwerk (HKW) stehe für die verfehlte Klimaschutzpolitik...

Grüne feiern Sommerfest

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 28.06.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: 24h-Bootsanleger Rummelsburger Bucht | Rummelsburg. "Hol dir deine Bucht zurück", unter diesem Motto findet am 2. Juli das Sommerfest von Bündnis 90/ Die Grünen Lichtenberg in der Straße An den Knabenhäusern am Bootsanleger statt. Ab 14 Uhr wollen Vertreter der Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und die Direktkandidaten für die Wahl zum Abgeordnetenhaus ihre Strategien vorstellen, wie der Rummelsburger See und seine Ufer in Zukunft genutzt werden...

Parteischiedsgericht der Grünen fällt Urteil / AL will in Berufung gehen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.06.2016 | 132 mal gelesen

Spandau. Das Landesschiedsgericht der Grünen hat den am 7. Februar gewählten Vorstand des Spandauer Kreisverbandes weitestgehend bestätigt. Die Bezirksgruppe Alternative Liste (AL) will das Urteil anfechten.Nach langem Warten legte das Landesschiedsgericht am 19. Juni sein Urteil vor. Zusammengefasst bestätigt es weitestgehend die Vorstandswahl beim Kreisverband der Spandauer Grünen vom 7. Februar. Einzig die Wahl von Bodo...

Milieuschutz wird erweitert

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 134 mal gelesen

Neukölln. Nach Beschlüssen des Bezirksamts wird die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der Juli-Sitzung voraussichtlich den Milieuschutz für Rixdorf, Körnerpark und Flughafenstraße/Donaustraße beschließen. Mit den Mitteln des Milieuschutzes will der Bezirk gegen Verdrängungstendenzen vorgehen. Das Bezirksamt kann eine Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen untersagen, ebenso teure Sanierungen, die die Mieten in die...

1 Bild

Ein Integrationsfeindliches Signal

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat in ihrer Sitzung am 15. Juni den Appell „Ayla darf nicht aus ihrer Heimat Neukölln abgeschoben werden“ als Dringlichkeits-Entschließung mit den Stimmen von SPD, Grünen, Piraten und Linken beschlossen.Ist eine Entscheidung, die in einem rechtsstaatlichen Verfahren zustande gekommen ist, in jedem Fall zu respektieren oder sind auch Proteste dagegen angebracht? Über diese...

Grüne Radtour zu Kleingärten

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 15.06.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Mahnmal für Maueropfer | Baumschulenweg. Am 26. Juni lädt der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Radtour ein. Die politische Informationsveranstaltung mit Bewegung untersucht die Zukunft der Kleingärten. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Mahnmal für Maueropfer an der Kiefholzstraße 338, Höhe Heidekampgraben. Während der Radtour werden Kleingärten an der Kiefholzstraße entlang des Bahndamms und im „Dreieck Späthfelde“ sowie die Trasse der A100...