Bürgerberatung

Polizisten beraten Bürger

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 03.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Christophorus | Lichtenrade. Beamte vom Polizeiabschnitt 47 informieren und Bürger zu sicherheitsrelevanten Themen. Am 6. Juli von 12 bis 15 Uhr sind sie in der "Edith-Stein-Bibliothek" im Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6, anzutreffen. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 31.12.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Auf Einladung der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg berät der Polizeiabschnitt 42 wieder zum Thema „Seniorensicherheit und dunkle Jahreszeit“. Die Bürgerberatung findet am 9. Januar von 15 bis 17 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, statt;  902 77 45 74. KEN

Polizei berät im Bürgerzentrum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 29.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerzentrum Christophorus | Lichtenrade. Beamte vom Polizeiabschnitt 47 informieren und beraten am 5. Januar von 12 bis 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, "Edith-Stein-Bibliothek", Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6, Bürger zu sicherheitsrelevanten Themen. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

Immer ein Offenes Ohr: Bürgerberater vermittelt bei Streit

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 28.02.2016 | 23 mal gelesen

Reinickendorf. Fast 300 Reinickendorfer haben sich im vergangenen Jahr mit der Bitte um Hilfe an den bezirklichen Bürgerberater Dieter Heidbreder gewandt. Das teilte jetzt Stadtrat Martin Lambert (CDU) mit.Der Stadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe verband die jährliche Bilanz mit einem großen Dankeschön an den Bürgerberater: „Wer zwischen streitenden Parteien vermittelt und dabei nicht über juristische...

1 Bild

Vor Einbrüchen kann man sich schützen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 08.09.2014 | 318 mal gelesen

Wedding. Die Polizei hat kürzlich bei einer Präventionsaktion auf dem Leopoldplatz zum Thema Wohnungseinbruch Bürger beraten. Die Tür aufgebrochen, die Wohnung durchwühlt, Wertsachen gestohlen oder unwiderbringliche Schätze wie Urlaubs- und Kinderfotos auf Festplatten mitgenommen - Wohnungseinbrüche sind für die Betroffenen eine schlimme Sache.Zum materiellen Schaden kommt die psychische Belastung. Jeder Fünfte zieht aus,...