Bürgerbeteiligung

1 Bild

Unfallgefahr senken: CDU sammelt Vorschläge aus dem Bezirk

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | vor 15 Stunden, 51 Minuten | 21 mal gelesen

Wittenau. An der Ausfahrt des Baumarkts am Wilhelmsruher Damm knallt es zu oft. Erst vor ein paar Wochen wurden dort bei einem Unfall drei Menschen schwer verletzt. Die CDU-Fraktion will für Abhilfe sorgen.Passanten, die zum Bahnhof wollen oder von dort kommen und dabei nicht den sicheren Ampelübergang nutzen; dazu etliche Busse, Radler, Autos dicht an dicht und eine insgesamt unübersichtliche Verkehrssituation: An der...

Planfeststellungsverfahren für die Karower B2-Anbindung soll zu Ende gebracht werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 3 Tagen | 22 mal gelesen

Karow. Das Planfeststellungsverfahren zur Verbindungsstraße von Karow zur Bundesstraße 2 wird fortgeführt. Darüber informiert Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen).„In Kürze wird es damit weitergehen“, sagt er. Zuletzt lag das Verfahren auf Eis. Es gab so viele Einwendungen, dass die Verwaltung damit erst einmal nicht mehr weitermachte. „Wir müssen das Verfahren aber endlich mal zu Ende bringen“,...

Fragen an die Bezirkspolitik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Am 15. März tagt im Rathaus Schöneberg turnusgemäß die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr.Wie üblich, haben Tempelhof-Schöneberger Bürger vor Beginn der regulären Sitzung im Rahmen einer halbstündigen Einwohnerfragestunde Gelegenheit, Fragen an das Bezirksamt oder die BVV zu richten. Frageberechtigt sind Menschen, die ihren Wohnsitz in Tempelhof-Schöneberg oder...

6 Bilder

Der Senat informiert auf der ersten Bürgerversammlung über den „Blankenburger Süden“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | vor 4 Tagen | 343 mal gelesen

Berlin: Blankenburger Süden | Blankenburg. Auf etwa 70 Hektar sollen südlich des Blankenburger Pflasterweges bis zu 6000 Wohnungen im Stadtquartier „Blankenburger Süden“ entstehen. Über das Vorhaben informierten die Senatsverwaltungen jetzt auf einer Bürgerversammlung in der Kirche Heinersdorf, die schon fünf Minuten vor Beginn hoffnungslos überfüllt war.Warum am Blankenburger Pflasterweg? Auf diese Frage ging zunächst Jochen Lang ein. Er ist der...

Informationen zum Quartier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | vor 4 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Wasserturm | Blankenburg. Für Blankenburger und Heinersdorfer, die bei der ersten Auftaktveranstaltung zum neuen Stadtquartier „Blankenburger Süden“ im Februar keinen Einlass fanden oder zeitlich verhindert waren, findet eine erneute Veranstaltung zu diesem Thema statt: am 3. März von 18.30 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule am Wasserturm, Tino-Schwierzina-Straße 66. Bürger haben die Möglichkeit, bereits ab 17 Uhr an dieser...

Digital geht’s schneller

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Das Bürgeramt im Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz bietet Bürgern einen neuen Service an. Wer einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragen möchte, kann an einem Selbstbedienungsterminal biometrische Fotos anfertigen lassen. Auf Wunsch werden auch die benötigten Fingerabdrücke und persönlichen Unterschriften auf einem speziellen Signaturtablett gespeichert. Zur Bearbeitung der beantragten...

Bezirk plant „Zukunftstische“ mit Bürgerbeteiligung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.02.2017 | 55 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit einem neuen Veranstaltungsformat will der Bezirk Bürger stärker am politischen Geschehen teilhaben lassen.So soll sich eine ganze Reihe von „Zukunftstischen“ sozialen Themen widmen, wobei die Teilnehmer ein gemeinsames Ergebnis formulieren. Allein für März sind fünf „Zukunftstische“ angesetzt. Am Mittwoch, 1. März, zum Thema Arbeit und Ausbildung, am Montag, 6. März, zum Thema Freizeit, Sport...

Stadtteilwerkstatt für Moabit-West

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 18.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. „Was fehlt in Moabit-West?“ Auf diese Frage sucht das Quartiersmanagement Moabit-West gemeinsam mit Bewohnern, Vertretern aus dem Bezirksamt und zahlreichen Kiezakteuren eine Antwort. In der Stadtteilwerkstatt am 25. Februar von 10.30 bis 16 Uhr geht es um die aktuellen Erfordernisse und die Ausrichtung der Arbeit des Quartiersmanagements in den kommenden zwei Jahren. Das Ergebnis der Werkstatt im Nachbarschaftshaus...

Pleiten, Pech und Pannen am Olivaer Platz gehen weiter

Als Reaktion auf eine schriftliche Anfrage des FDP Abgeordneten Henner Schmidt an den Senat erhielt dieser als Antwort, dass es nun definitiv zu einer erneuten Auslegung des Bebauungsplans Olivaer Platz kommen wird. Die Antwort auf die von der FDP-Fraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf angeregte Anfrage zeigt deutlich, dass das Bürgerbeteiligungsverfahren formale Mängel aufweist, die offenkundig nicht heilbar sind und...

Februar-BVV im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Bauprojekte, Integration von Flüchtlingen und aktuelle Ärgernisse der Bürger – all das steht bei der nächsten Sitzung der Bezirksverordneten wieder zur Debatte. Am Donnerstag, 16. Februar, tagen die Kommunalpolitiker wie immer ab 17 Uhr im BVV-Saal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100. Wer die Diskussionen und Beschlüsse bezeugen will, nimmt oben auf der Besuchertribüne Platz. tsc

1 Bild

Zukunftsstadt: Mierendorff-Kiez in Phase 2 des Wettbewerbs 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.02.2017 | 104 mal gelesen

Charlottenburg. Nächste Etappe auf dem Weg zum nachhaltigen Paradekiez: Ein neu bestimmtes Zukunftsteam soll mit den Inselbewohnern Vorhaben ersinnen, die weithin Signale senden. Nur wer deutschlandweit auffällt, kommt ins Finale des Wettbewerbs Zukunftsstadt.Sie sieht nicht anders aus als am letzten Tag des Jahres 2016. Und dennoch: Seit Januar 2017 ist auf der Mierendorff-Insel etwas anders. Das einzige Berliner...

Stadtteilwerkstatt in Moabit-West

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. Wo ist der Bedarf im Kiez besonders groß? Welche Projekte sollen umgesetzt werden? Wohin sollen Mittel fließen? Fragen wie diese sind Thema der Stadtteilwerkstatt Moabit-West am 25. Februar von 10.30 bis 16 Uhr im Nachbarschaftstreff „Stadtschloss Moabit“, Rostocker Straße 32. Das Quartiersmanagement (QM) Moabit-West hat für die kommenden drei Jahre ein Budget von rund 300.000 Euro. Darin eingeschlossen sind...

1 Bild

Eher übersichtlich oder verwinkelt? Umfrage zur Gestaltung des Döberitzer Grünzugs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 29.01.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: B-Laden | Moabit. „Viele laufen auf ihm vermutlich täglich von der Zillesiedlung oder aus der Lehrter Straße durch den Park – ohne diesen Namen zu kennen“, sagt Susanne Torka vom B-Laden in der Lehrter Straße. Die Rede ist vom Döberitzer Grünzug. Der Betroffenenrat Lehrter Straße führt derzeit eine Umfrage zu seiner Gestaltung durch.Mit dem Döberitzer Grünzug sind zwei rund 30 Meter breite, grüne Verbindungswege im entstehenden neuen...

2 Bilder

„Die Leute wollen das“: Initiative für Milieuschutz setzt Baupolitiker unter Druck

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.01.2017 | 355 mal gelesen

Berlin: Klausenerplatz-Kiez | Charlottenburg-Wilmersdorf. Zwar steht eine Ausweisung von Milieuschutzgebieten auf der Agenda des Bezirks weit oben. Aber eine neue Initiative um die Mieterwerkstatt Charlottenburg macht jetzt zusätzlich Druck von der Straße. Sie will ein jahrelanges Versäumnis schnellstmöglich behoben sehen. Mit Buntstift sind Wohnblöcke, Bahntrassen und das Schloss Charlottenburg markiert. Handschriftlich eingetragen stehen dazwischen die...

Neuer Beirat für Behinderte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur ersten Sitzung des neu aufgestellten Beirats für Menschen mit Behinderungen sind Bürger am Montag, 23. Januar, willkommen. Von 17 bis 18.30 Uhr tagt der Beirat im BVV-Saal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100. Dabei benennen 15 Organisationen jeweils einen Vertreter, um die Anliegen von behinderten Menschen politisch voranzutreiben. In der Sitzung erfährt man alle wichtigen Termine...

Sanierung im Hansaviertel: Zweite Bürgerwerkstatt im Gripstheater

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 13.01.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Grips-Theater | Hansaviertel. Bewohner, Einrichtungen und Vereine treffen sich am 21. Januar, 12.30 Uhr, im Gripstheater, Altonaer Straße 22, zur zweiten Bürgerwerkstatt Hansaviertel. Vorgestellt werden die Ergebnisse einer ersten Bürgerwerkstatt. Anschließend wollen Anwohner und Fachplaner Vorschläge für geeignete Maßnahmen erarbeiten. Sie gehen in einen Abschlussbericht ein. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es...

Erste BVV im neuen Jahr

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.01.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Zur ersten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Jahr 2017 sind Bürger wieder auf der Besuchertribüne im BVV-Saal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, willkommen. Am Donnerstag, 19. Januar, tagen die Bezirkspolitiker ab 17 Uhr. Bauthemen und Fragen zur Integration von Flüchtlingen dürften auch diesmal eine Hauptrolle spielen. tsc

3 Bilder

Hans Panhoff: Zwischen Enttäuschung und Erleichterung 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.01.2017 | 361 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Als "gefasst" würde er seine Stimmungslage beschreiben, sagt Hans Panhoff Ende November. Einige Tage zuvor hatte der bisherige Grüne Baustadtrat seiner Fraktion mitgeteilt, dass er für einen Posten im Bezirksamt nicht mehr zur Verfügung steht. Mit diesem Schritt setzte er monatelangen Gerüchten über seine politische Zukunft ein Ende. Ausschlaggebend dafür sei mangelnder Rückhalt seiner Parteifreunde...

1 Bild

„Ein gläsernes Rathaus wäre schön“: Interview mit Bürgermeister Stephan von Dassel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.12.2016 | 301 mal gelesen

Mitte. Investitionen in Schulen und Verwaltung und eine transparente Informationspolitik – im Interview mit der Berliner Woche spricht der neue Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) über seine Pläne. Die Fragen stellte Dirk Jericho.Sie sind der erste grüne Bürgermeister im Fusionsbezirk Mitte. Was werden Sie nach zehn Jahren SPD-Regentschaft im Citybezirk anders machen?Stephan von Dassel: Bei mir zählt der gemeinsame...

1 Bild

Richtungsstreit über den Olivaer Platz selbst nach zehn Jahren Debatte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.12.2016 | 118 mal gelesen

Berlin: Olivaer Platz | Charlottenburg-Wilmersdorf. Streichung von Parkplätzen, Aufenthaltsqualität schaffen, Spielplatz sanieren – das sind Vorhaben am Olivaer Platz, über die Bürger und Politiker bald eine Dekade erbittert streiten. 2017 könnte ein Umbau starten, den die FDP in der Form verhindern will.Und wieder brach der Winter herein über einen Ort, der wie ein politischer Sündenfall in der Mitte des Ku'damms liegt. Die einen wollen den Oliver...

Inselforum im Mierendorffkiez

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.12.2016 | 21 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Inselforum zur Wahl eines neuen Zukunftsteams und zur Ausgestaltung von Leuchtturmprojekten findet am Mittwoch, 11. Januar, von 17 bis 20 Uhr in der Aula des Gottfried-Keller-Gymnasiums, Olbersstraße 38, statt. Anwohner des Mierendorffkiezes sind aufgerufen, für die Themenbereiche Soziales, Wohnen und Mobilität ihre persönlichen Vorstellungen zu nennen. Teilnehmer des Forums melden sich vorab im Kiezbüro...

1 Bild

Förderverfahren kann starten: ISEK zum Stadtumbau-West-Gebiet Staaken ist beschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.12.2016 | 315 mal gelesen

Staaken. Der erste Schritt für das neue Stadtumbau-West-Fördergebiet Brunsbütteler Damm und Heerstraße ist getan. Das Bezirksamt hat das städtebauliche Entwicklungskonzept beschlossen.Rund 335 Hektar umfasst das neue Stadtumbau-West-Gebiet in Staaken, das in den nächsten zehn Jahren Fördermittel aus Landes-, Bundes- und EU-Töpfen bekommt. Das Fördergebiet reicht vom Brunsbütteler Damm im Norden über die...

1 Bild

Clara Herrmann und Florian Schmidt sind die neuen Grünen-Stadträte 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.12.2016 | 444 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Ergebnisse waren eindeutig. Clara Herrmann bekam 52 von 61 abgegebenen Stimmen, für Florian Schmidt votierten 46 von 66 Grünen, die sich an der Wahl beteiligt hatten.Damit war am 13. Dezember klar, wie die beiden neuen Stadträte der Bündnispartei heißen sollen. Entschieden wurde das von der Grünen Bezirksgruppe, nachdem die Stellen vorher öffentlich ausgeschrieben worden waren. Herrmann und...

„R2G“ Baupolitik – Transparenz sieht anders aus

Wenn am kommenden Donnerstag die Bezirksverordnetenversammlung von Charlottenburg-Wilmersdorf zum dritten Mal in der neuen Wahlperiode zusammentritt, scheint es, als sei eine Entscheidung schon ohne erneute Diskussion und Votum des Bezirksparlaments gefallen: der Umbau des Olivaer Platzes. Glaubt man den Presseberichten vom Wochenende,so hat sich der neue Baustadtrat Schrouffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) sogar schon auf...

Für regelmäßige Versammlungen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.12.2016 | 24 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Fraktion der Linken fordert in der Bezirksverordnetenversammlung die Wiederaufnahme von regelmäßigen Einwohnerversammlungen. Solche Termine gab es bis 2013. Das alte Bezirksamt beschloss damals, Versammlungen nur noch durchzuführen, wenn erkennbarer Bedarf bestünde. Die Antragssteller gehen in ihrer Begründung davon aus, dass der Bedarf größer ist, als vom Bezirksamt bislang vermutet. hari