Bürgerfragestunde

Bürgerfragen in der BVV

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 27.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Am 11. Mai tagt im Rathaus Schöneberg turnusgemäß die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr.Im Rahmen der Einwohnerfragestunde haben Bürger zu Beginn 30 Minuten Gelegenheit, Fragen an das Bezirksamt oder die BVV zu richten. Frageberechtigt sind Menschen, die ihren Wohnsitz in Tempelhof-Schöneberg oder ein durch ehrenamtliche Tätigkeit an herausgehobener Stelle,...

BVV-Tagung im Rathaus Treptow

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 15.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Die nächste Tagung der Bezirksverordneten findet am 28. April ab 16.30 Uhr im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, statt. Die Tagung ist öffentlich, Besucher sind herzlich willkommen. Im Rahmen einer Bürgerfragestunde können Anfragen an das Bezirksamt gestellt werden. Die Fragen müssen einen Bezug zur Bezirkspolitik haben und bis zum 25. April um 10 Uhr schriftlich im BVV-Büro im Rathaus Treptow eingegangen sein....

Bürger können Politiker befragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.03.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: BVV-Saal Pankow | Prenzlauer Berg. Die nächste Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow findet am 13. April um 17.30 Uhr statt. Tagungsort ist der BVV-Saal an der Fröbelstraße 17. Zu Beginn der Sitzung haben Bürger Gelegenheit, in einer Einwohnerfragestunde ihre Fragen an die Bezirkspolitiker zu stellen. Die Fragen sind über die Homepage...

Bürgerfragen an die BVV

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.02.2016 | 45 mal gelesen

Plänterwald. Für die nächste Tagung der Bezirksverordneten am 3. März können noch Bürgeranfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zum Bezirk haben und bis zum 29. Februar um 10 Uhr beim BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte zu den Modalitäten unter  902 97 41 86. RD

Bürger befragen Politiker

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 10.09.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. In der ersten BVV-Tagung nach der Sommerpause am 24. September können wieder Bürgerfragen gestellt werden. Sie müssen einen Bezug zum Bezirk haben und bis zum 21. September um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Beantwortet werden die Fragen von Bezirksverordneten, Bürgermeister und Stadträten. Auskunft zu den Modalitäten unter  902 97 41 86. RD

Letzte Sitzung vor den Ferien

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 24.06.2015 | 25 mal gelesen

Berlin: Rathaus Treptow | Plänterwald. Bevor die Ferien starten, treffen sich die Bezirksverordneten am 9. Juli zu ihrer letzten Sitzung vor der mehrwöchigen Sommerpause. Tagungsbeginn im Treptower Rathaus ist wie immer um 16.30 Uhr, Zuschauer sind willkommen. Im Rahmen der Bürgerfragestunde können wieder Anliegen vorgebracht werden. Die müssen einen Bezug zum Bezirk haben und bis zum 6. Juli um 10 Uhr schriftlich im BVV-Büro in der Neuen Krugallee 4...

Bürgerfragen an die BVV

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 12.02.2015 | 26 mal gelesen

Plänterwald. Bürger dürfen Fragen an das Bezirksamt und an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) stellen. Die nächste Möglichkeit ist während der BVV-Sitzung am 26. Februar ab 16.30 Uhr im Rathaus Treptow. Die Fragen, die einen Bezug zum Bezirk haben sollen, müssen bis zum 23. Februar um 10 Uhr im BVV-Büro, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Hinweise zu den Regularien erteilt das Büro unter 902 97 41 86. Ralf...

Die Wiese wird wieder grün

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.01.2015 | 51 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Seit vergangenem Herbst steht auf der Werneuchener Wiese am Volkspark Friedrichshain ein provisorischer Rewe-Markt. Der bisherige Supermarkt-Standort ist derzeit eine Baustelle. 2016 soll der Markt aber zurückziehen. Was dann mit der als Ausweichstandort genutzten Fläche passieren wird, wollte Denise Bittner in der Bürgerfragestunde der BVV wissen. Die Fläche werde, gemäß Vertrag mit dem Bezirksamt, wieder...

1 Bild

Das Landhaus Lichtenrade verfällt immer weiter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 26.05.2014 | 462 mal gelesen

Lichtenrade. In der BVV-Bürgerfragestunde wollte Karl Wachenfeld vom Unternehmernetzwerk Lichtenrade vom Bezirksamt jetzt wissen, wie sichergestellt werde, dass die Eigentümerin des Lichtenrader Landhauses ihre Erhaltungsverpflichtung für das Denkmal einhalte, statt durch Wasserschäden im Keller die Standfestigkeit aufs Spiel zu setzen.Die Antwort der zuständigen Stadträtin für Stadtentwicklung, Sibyll Klotz (Grüne), gibt...