Baden

2 Bilder

Das Schwimmen im Kiesteich soll bald erlaubt sein

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 01.11.2016 | 146 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Am Kiesteich im Spektepark hat ein neuer Bauabschnitt begonnen. Der See wird jetzt von Bauschutt geräumt, um künftig das Baden zu erlauben. Seit zwei Jahren ist der Große Spektesee, volkstümlich Kiesteich genannt, quasi eine Baustelle. Uferbereiche mussten mit Steinwalzen vor einem weiteren Abrutschen gesichert werden. Sträucher und Röhricht wurden gepflanzt, Wege im Park verändert und ein Zaun um den See...

Wunsch nach Freibad bleibt unerfüllt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 17.09.2016 | 57 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Nur über ein Kombibad der Bäderbetriebe kann der Bezirk zu einem Sommerbad kommen. Der Bezirk verfügt über keine eigene dafür geeignete Fläche. Das Bezirksamt hat alle bezirkseigenen Flächen durch die Abteilung Immobilienmanagement prüfen lassen. Es hätte sich keine geeignete Fläche finden lassen, teilt Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) mit. Komoß entledigt sich damit formell einer Beschlusslage der...

Strandbad-Saison verlängert

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 05.09.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Strandbad Wannsee | Nikolassee. Aufgrund der weiter hochsommerlichen Temperaturen verlängern die Berliner Bäderbetriebe die Saison in acht Freibädern. Mit darunter ist das Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25. Es ist noch bis Sonnabend, 17. September, täglich bis 18 Uhr geöffnet. Mehr Infos auf www.berlinerbaeder.de. uma

Unbeschwertes Badevergnügen: Landesamt hat keine Bedenken

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 12.08.2016 | 70 mal gelesen

Reinickendorf. Das Baden in den natürlichen Gewässern des Bezirks ist unbedenklich.Die Badestellen am Flughafensee, Heiligensee, Tegeler See und am Lübarser Ziegeleisee sind nach den aktuellen Untersuchungen zum Baden sehr gut geeignet. Ob das Wasser in einem Badegewässer auch tatsächlich gesundheitlich unbedenklich ist, wird während der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September überprüft. Das Landesamt für Gesundheit und...

Märkische Schweiz - Wandern & Baden

Janet Paly
Janet Paly | Lichtenberg | am 27.07.2016 | 21 mal gelesen

Man glaubt es kaum, doch auch als Berliner braucht man nicht weit zu fahren, um das Wanderherz höher schlagen zu lassen. In Buckow läd die Märkische Schweiz auf einem Panoramawanderweg rund um den Schermützelsee zum Träumen ein, denn hier fühlt man sich ein bisschen wie in den Alpen. Das Strandbad Buckow am Schermützelsee bietet am Ende der Tour herrliche Erfrischung im kühlen Nass. Selbst Helene Weigel und Berthold...

Schnitzen in der Waldschule: Abenteuer Waldwoche bis Mitte August

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 15.07.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Waldschule Spandau | Hakenfelde. Zu einem messerscharfen Nachmittag lädt die Waldschule Spandau am 27. Juli ein. Eltern schnitzen mit ihren Kindern aus gesammelten Ästen einfache Gebrauchsgegenstände oder Spielsachen. Dazu braucht es kein großes handwerkliches Geschick. Ein Schnitzmesser und fachkundige Anleitung reichen aus. Geschnitzt wird von 16.30 bis 18 Uhr. Kinder ab sieben Jahren sind willkommen. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro pro Kind,...

11 Bilder

Noch mehr Schwimmspaß? Nach der Sanierung des Olympiabads stellen sich neue Fragen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 11.07.2016 | 252 mal gelesen

Berlin: Olympiabad | Westend. Das Becken ertüchtigt, die Technik auf dem Stand von 2016, nur die Tribünen künden von 1936: Das Olympiabad gehört seit Anfang Juli wieder den Schwimmern. 3,75 Millionen Euro flossen in die historische Sportstätte. Und Staatssekretär Statzkowski sieht Raum für noch mehr Investitionen.Zeitgleich stürzt sich Turmspringerin Kieu Dong mit zwei Kameraden hinab ins Blaue. Nach dem monatelangen Hämmern an Leitungen,...

Billiger baden im Halensee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 11.07.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Ku'damm Beach | Halensee. 12 Euro verlangte der derzeitige Pächter Erwachsenen an der Kasse des frisch sanierten Freibads am Halensee in der Koenigsallee ab – ursprünglich. Nun hat der „Kudamm Beach“ in der Koenigsallee 5b den Eintrittspreis auf 5 Euro (ermäßigt 3 Euro), zuzüglich 3 Euro für die Benutzung einer Liege deutlich gesenkt. Ab 19 Uhr erhält man dann kostenlos Zugang. Zuvor hatte die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt...

"Platsch" öffnet früher als geplant

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Marzahn | am 30.06.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kinderbad "Platsch" | Marzahn. Die Berliner Bäderbetriebe öffnen das Kindersommerbad Platsch, Max-Herrmann-Straße 7, zwei Wochen eher als geplant. Ab Sonnabend, 2. Juli, können Kinder wieder nach Herzenslust planschen, tauchen und einfach Spaß am Baden haben. Das Platsch hat täglich von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. sus

3 Bilder

„Mein Sommer in Berlin“: Jetzt mitmachen und gewinnen 4

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 29.06.2016 | 2228 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Urlaub in Berlin ist klasse. Wir wollen von Ihnen wissen, wo und wie man ihn am besten verbringt. Werden Sie Leserreporter und machen Sie bei unserer Aktion „Mein Sommer in Berlin“ mit. Zu gewinnen gibt es ein E-Bike und einen 1000-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler.Wir Berliner lieben unseren Urlaub. Wir fiebern ihm entgegen, zählen Wochen und Tage bis zum Beginn. In Berlin und dem Umland lässt sich viel erleben,...

4 Bilder

Alles im Fluss...

Berlin: Rummelsburg | ... aber immer schön mit der Ruhe! Im FOTOBOOT ganz gemütlich über die Berliner Wasserwege schippern und dabei den etwas ungewöhnlichen Blick auf die Stadt genießen. Entschleunigung. Fotografieren, bei schönem Wetter zum Beispiel im herrlichen Seddinsee baden, zwischendurch mal irgendwo anlegen oder ankern und bei einem frisch gebrühten Kaffee dem Gluckern und Klatschen der Wellen an der Bordwand lauschen... So sehen meine...

3 Bilder

Baden mit Anspruch am Halensee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 20.05.2016 | 321 mal gelesen

Berlin: Ku'damm Beach | Grunewald. Endlich wieder sauber: Der Halensee hat dank Filtertechnik die nötige Reinheit erreicht, sodass Badegäste bedenkenlos abtauchen dürfen. Doch das Schwimmvergnügen hat seinen Preis.Schneeweiße Sitzgruppen, schneeweißer Steg, schneeweiße Badetücher. Eine Farbwirkung, abgestimmt auf den hohen Anspruch. Wenn sich Freibäder in Güteklassen unterteilen lassen, dann spielt der „Ku’’damm Beach“ im Premiumsegment. Zwölf Euro...

Sand schippen an der Badestelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Heiligensee | am 14.05.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Badestelle Sandhauser Straße | Heiligensee. Bürgermeister Frank Balzer und Wahlkreiskandidat Stephan Schmidt (beide CDU) nehmen am 20. Mai um 10 Uhr an der Badestelle Sandhauser Straße die Schaufel in die Hand und verteilen neuen Sand an der Badestelle. Insgesamt stehen 18 Tonnen neuer Sand zur Verfügung. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen. „Der zertifizierte Sand wurde bereits vom Bezirksamt geprüft und freigegeben. Besonders freue ich mich, dass...

Strandbadsaison gestartet

Franziska Groß
Franziska Groß | Nikolassee | am 29.03.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Strandbad Wannsee | Wannsee. Das Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25, ist am Karfreitag traditionell in die neue Saison gestartet. Das Freibad ist wetterabhängig und zum ermäßigten Preis von 3,50 Euro täglich von 10-18 Uhr geöffnet. Die Wassertemperatur lag nach Osten bei 8 Grad und ist damit noch kaum freibadtauglich. Weitere Infos gibt es auf http://asurl.de/12xw. FG

4 Bilder

Nur noch sechs Stunden ins Wasser 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 04.12.2015 | 211 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Baumschulenweg | Baumschulenweg. In der Schwimmhalle an der Neuen Krugallee wurden die Zzeiten für die Öffentlichkeit seit Anfang Dezember stark eingeschränkt.„Es ist jetzt nur noch an drei Tagen je zwei Stunden für private Besucher geöffnet. Und das am Morgen von 6 bis 8 Uhr. Ich bin immer mit meiner Enkelin zum Schwimmen gegangen, das ist jetzt nicht mehr möglich“, ärgert sich Rentnerin Hilde Schreiner.Die Halle an der Neuen Krugallee 209...

Schwimmzeiten eingeschränkt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 25.11.2015 | 23 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Baumschulenweg | Baumschulenweg. Schlechte Nachricht für Wasserratten: Die Schwimmhalle Baumschulenweg der Berliner Bäderbetriebe an der Neuen Krugallee 209 ist bis zum 31. Dezember nur mit Einschränkungen geöffnet. Mittwoch, Donnerstag, Sonnabend und Sonntag bleibt sie dem Schul- und Vereinsbetrieb vorbehalten. Öffentliches Schwimmen ist nur Montag, Dienstag und Freitag von 6 bis 8 Uhr möglich. Auskünfte unter  532 97 19. RD

Badebetrieb beendet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.08.2015 | 50 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die öffentlichen Freibäder im Bezirk haben Ende August den Badebetrieb eingestellt. Einzig das Strandbad Wendenschloss ist bei gutem Wetter noch bis 30. September zum Baden geöffnet. Ebenfalls weiter geöffnet ist das Strandbad Müggelsee, und hier sogar bei freiem Eintritt. Allerdings gibt es keine Aufsicht durch Bademeister oder Rettungsschwimmer. RD

Mann im Badesee ertrunken

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 17.08.2015 | 50 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. Er wagte sich an einer unbewachten Stelle ins Wasser. Und seinen Entschluss, im Jungfernheidesee ein Bad zu nehmen, hat ein Mann am 9. August mit dem Leben bezahlt. Rettungsschwimmer konnten am Nachmittag nur noch seine Leiche bergen. Erlaubt ist das Schwimmen lediglich im kostenpflichtigen Strandbad Jungfernheide, also am Westufer des Sees, doch immer wieder umgehen Leichtsinnige das Badeverbot an den...

Tod beim Baden in der Spree

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 07.08.2015 | 70 mal gelesen

Niederschöneweide. Ein etwa 60 Jahre alte Mann sprang am 6. August gegen 16.30 Uhr vom frei zugänglichen Spreeufer an einem Supermarkt-Parkplatz an der Schnellerstraße kopfüber in die Spree. Da er nicht wieder auftauchte, riefen Zeugen Polizei und Feuerwehr. Die rückten mit einem Großaufgebot an, der Notarzt landete mit dem Rettungshubschrauber. Der Schwimmer konnte vom Grund des an dieser Stelle rund zwei Meter tiefen...

Radtour an den Griebnitzsee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 06.08.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: JFE Wannsee | Wannsee. Die Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Wannsee, Königstraße 42, lädt am Montag, 17. August, zu einer Radtour an den Griebnitzsee mit Badepause ein. Kinder und Jugendliche, die mitfahren wollen, brauchen eine schriftliche Badeerlaubnis der Erziehungsberichtigen. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der JFE. Mehr Infos:  902 99 68 17 oder www.jfhwannsee.de. uma

Wasserqualität ohne Probleme

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.08.2015 | 36 mal gelesen

Köpenick. Die freien Badestellen im Bezirk können ohne Probleme genutzt werden. Bei einer Beprobung der elf EU-Badestellen an Dahme, Müggelsee, Großer Krampe und Seddinsee am 27. Juli ergaben sich keine Beanstandungen. Bei coliformen Bakterien gab es nur an der Badestelle Kleiner Müggelsee mit 2300 Bakterien pro 100 Milliliter Wasser einen Ausreißer. Aber auch dieser Wert liegt deutlich unter dem zulässigen Grenzwert von...

20 Bilder

Berlins größte Badewanne

Christian Hahn
Christian Hahn | Nikolassee | am 05.08.2015 | 525 mal gelesen

Berlin: Strandbad Wannsee | Bei Temperaturen jenseits der 30° Celsius, zieht es die Berliner in ihre Freibäder und an die zahlreichen Seen. Abkühlung tut Not bei teilweise extremer Hitze. Unser Fotograf hat sich bei 35 Grad am Strandbad Wannsee umgeschaut und Impressionen von Berlins längster Badewanne mitgebracht.

1 Bild

Die Mauer ist weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 25.07.2015 | 131 mal gelesen

Berlin: Strandbad Müggelsee | Rahnsdorf. Das Strandbad Müggelsee ist gerade rechtzeitig zum Ferienbeginn wieder ohne Einschränkungen nutzbar. Die alte Betonuferwand ist abgerissen. Anfang Juni hatten die Arbeiten zum Abtragen der maroden Betonmauer endlich begonnen. Mehrere Jahre hatte der Bezirk überlegt, ob das Entfernen der vor 40 Jahren errichteten Uferkante aus Stahlbeton möglich ist. Finanziert wurde das rund 500 000 Euro teure Bauvorhaben über...

2 Bilder

Jetzt fällt die Mauer am Müggelsee

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 12.06.2015 | 188 mal gelesen

Berlin: Strandbad Müggelsee | Rahnsdorf. Jetzt kommen die Bauarbeiter. In den nächsten Tagen beginnt der Abriss der maroden Uferkante. Noch versperrt ein 250 Meter langer Bauzaun den direkten Zutritt zum Wasser. Grund ist seit Jahren die marode Uferkante, die nur noch aus rostigem Stahl und zerbröselnden Beton besteht. Bis Ende Juli werden die Betonteile befreit, dass Ufer des Müggelsees damit quasi von der Sperrmauer befreit. Bevor die Bauarbeiten...

Gefahren in Springbrunnen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.06.2015 | 65 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Angesichts der einsetzenden Sommerhitze warnt das Gesundheitsamt davor, sich in den Springbrunnen des Bezirks abzukühlen oder in ihnen zu spielen. In ihnen zu baden, sei mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Das Wasser werde nach dem Befüllen der Anlagen im Frühjahr nicht mehr ausgetauscht, sondern im Laufe des Sommers weitgehend nur noch umgewälzt. Eine Reinigung und Auswechslung des Wassers erfolgten...