Barnim

8 Bilder

Besuch beim Schiffsfahrstuhl: In Niederfinow entsteht bis 2018 ein zweites Hebewerk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2016 | 592 mal gelesen

Niederfinow: Schiffshebewerk Niederfinow | Niederfinow, eine 600-Seelen-Gemeinde zwischen Uckermark und Oderbruch, verzeichnet pro Jahr rund 250 000 Besucher. Anziehungspunkt ist das 1934 in Betrieb genommene Schiffshebewerk.Seit 2009 können Besucher sehen, wie rund 300 Meter vom technischen Wunderwerk des 20. Jahrhunderts entfernt das neue Schiffshebewerk aus dem märkischen Sand emporwächst. Denn der stählerne Koloss von 1934 ist in die Jahre gekommen. Zwar befördert...

Eine Radtour in den Barnim

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 15.07.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Buch | Buch. Zu einer Radtour durch den Barnim lädt der ADFC am 24. Juli ein. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am S-Bahnhof Buch, Ausgang Walter-Friedrich-Straße. Unter Leitung von Angelika Schwarz geht es zu Seen und Wäldern im Barnim. Stationen sind unter anderem der Gorin- und der Lipnitzsee sowie der Bogensee und der Bernsteinsee bei Prenden. Am Finowkanal entlang geht es dann weiter über Biesenthal zurück nach Buch. Näheres ist auf...

Eine Radtour in den Barnim

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.06.2016 | 20 mal gelesen

Buch. Zu einer Radtour in den an Buch grenzenden Barnim lädt der ADFC am 26. Juni ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am S-Bahnhof Buch, Ausgang Walter-Friedrich-Straße. Unter Leitung von Andreas Gehlke geht es über die Hochfläche des Barnim, vorbei am Gutshof Schloss Börnicke, über Seelfeld, Krummensee bis zu einer Einkehr in Altlandsberg. Von dort geht es dann über Blumberg zurück nach Buch. Weitere Informationen auf...

Durch den Barnim radeln

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.06.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Treff | Weißensee. Der Charlotte-Treff macht ein neues Angebot: Fahrradtouren durch den Barnim. Der erste Ausflug dieser Art startet am 11. Juni um 9 Uhr. In einer überschaubaren Gruppe wird gemütlich durch den Barnim geradelt. Es wird um eine Kostenbeteiligung von fünf Euro gebeten. Interessierte melden sich verbindlich unter  92 40 72 90 oder per E-Mail charlottetreff@frei-zeit-haus.de an und erfahren dann auch den Treffpunkt. BW

1 Bild

Im Herzen von Barnim: Biesenthal war einst Residenz der Askanier

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.02.2016 | 195 mal gelesen

Biesenthal: Biesenthal | Im Herzen des Naturparks Barnim liegt Biesenthal. Das eiszeitlich geprägte Biesenthaler Becken ist ein Naturparadies für Wanderer und Radfahrer. Und in der Naturparkstadt reichen die Spuren zurück bis ins Mittelalter.Das Gebiet von Biesenthal war bis zum 10. Jahrhundert durch Slawen besiedelt, dann wurde es durch die Askanier erobert. Sie gründeten die Burg Bysdal, die erstmals 1337 urkundlich erwähnt wurde. Auf dem...

2 Bilder

Glambeck - Im Herzen der Schorfheide

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 29.07.2015 | 219 mal gelesen

Friedrichswalde: Denkmale Glambeck | Zur Ruhe kann man in der Schorfheide an vielen Orten kommen. Selten aber scheinen Natur, Kultur und dörfliches Leben irgendwo so im Einklang zu stehen wie in Glambeck.Wer zum Beispiel mit dem Rad von Angermünde kommend, den östlichen Dorfrand Glambecks erreicht, trifft auf verträumte Fachwerkidylle. Die liebevoll restaurierte Kirche am Welsetal gilt als kleinste Dorfkirche Brandenburgs. Sie ist ein wahres Kleinod und...

2 Bilder

Einmal Eiszeit und zurück: Ein Besuch im Geopark-Infozentrum Groß-Ziethen

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 10.07.2015 | 428 mal gelesen

Ziethen: Informationszentrum Geopark Eiszeitland | Man möchte seinen Augen kaum trauen: Steht dort auf der Wiese am Rande von Groß-Ziethen wirklich ein Mammut? Und die Großkatze auf dem tauenden Eisblock sieht einem Säbelzahntiger verdächtig ähnlich. Nein, der Schein trügt nicht. Hier mitten in der Schorfheide ist die Eiszeit noch präsent und die Besucher des Informationszentrums Geopark „Eiszeitland am Oderrand“ werden tatsächlich von längst ausgestorbenen Tieren begrüßt....

2 Bilder

Ausflug ins Berliner Umland nach Eichhorst

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 10.06.2015 | 197 mal gelesen

Schorfheide: Touristinformation Eichhorst am Werbellinkanal | Für einen Ausflug nach Eichhorst, wenige Autominuten von der Berliner Stadtgrenze entfernt, genügt ein halber Tag. So kann man einen Sonntagnachmittag in dem Ort, der eines der Tore zum Werbellinsee darstellt, verbringen.Bereits 1247 wurde in diesem Gebiet eine Burg Werbellinum erwähnt. Am Standort der Burg befindet sich heute der Askanierturm. Der wurde mit Unterstützung des Prinzen Carl von Preußen errichtet und 1879...

1 Bild

26. Oster-Kloster-Fest Chorin vom 2. bis 6. April

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 31.03.2015 | 275 mal gelesen

Chorin: Kloster Chorin | Von Gründonnerstag bis Ostermontag steigt das traditionsreiche Oster-Kloster-Fest. Täglich gibt es drei Theater, fünf Konzerte, zahlreiche Gaukler, Ritterlager mit Turnierspielen, ein Badehaus und einen Handwerkermarkt.Die Atmosphäre ist einzigartig im gezimmerten Mittelalterdorf in der Nähe der alten Klosterruine Chorin. Hundert alte Künste und Gewerke sind zu sehen und auszuprobieren. Während die kleinen Gäste sich an der...