Bauantrag

1 Bild

"Die Krautstraße ist in Aufruhr": WBM will Bauanträge für die ersten Hochhäuser stellen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.09.2016 | 289 mal gelesen

Berlin: Krautstraße | Friedrichshain. Es dauerte lange, bis die Antwort auf die wichtigste Frage kam. Und sie fiel bei der Bürgerversammlung zur Nachverdichtung in Friedrichshain-West nicht zur Zufriedenheit der meisten Besucher aus.Denn die wollten bei der vom Stadtteilbüro Friedrichshain organisierten Veranstaltung am 25. August vor allem wissen, ob die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) bald mit dem Bau der ersten Punkthochhäuser an der...

Es wird gebaut: Neuer Bauantrag auf dem Euref-Gelände

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.08.2016 | 92 mal gelesen

Berlin: Euref-Campus | Schöneberg. Den Bau des Hauses 21/22 auf dem Euref-Gelände am Schöneberger Gasometer wollte das bezirkliche Stadtentwicklungsamt nicht genehmigen. Stadträtin Sibyll Klotz (Grüne) argumentierte damals mit fehlender Planreife. Bekanntlich hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt diese Entscheidung kassiert. Haus 21/22 wird gebaut. Nun hat Investor Reinhard Müller für ein Haus 23/24 auf dem Gelände einen...

Bauantrag für Allianz-Zentrale

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 17.05.2016 | 252 mal gelesen

Berlin: Allianz-Zentrale | Adlershof. Für den Neubau der Allianz-Zentrale an der Merlitzstraße sind Mitte April die Bauanträge eingereicht worden. Für 130 Millionen Euro sollen drei Baukörper zu beiden Seiten der Merlitzstraße errichtet werden, die über eine Brücke miteinander verbunden werden. Außerdem ist ein Mitarbeiterparkhaus mit fast 700 Stellplätzen geplant. Bereits im März 2019 soll die Berlin-Zentrale der Allianz von den Treptowers nach...

1 Bild

Die Gesobau stellt Bauantrag für 107 Wohnungen an der Florastraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.03.2016 | 461 mal gelesen

Pankow. Auf dem hinteren Grundstücksteil in der Florastraße 33 will die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau ein weiteres großes Wohnungsbauprojekt in Angriff nehmen.Das bestätigt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage. „Es liegt ein Bauantrag der Gesobau für den Neubau eines Wohngebäudes mit 107 Wohnungen vor“, sagt er. Bislang sei dieser Bauantrag allerdings noch nicht genehmigt, weil...

1 Bild

Nächster Akt im Euref-Theater

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.03.2016 | 140 mal gelesen

Berlin: Euref-Campus | Schöneberg. Nächster Akt im rot-grünen Theater um die „Häuser 21/22“ auf dem Euref-Campus: SPD-Fraktionschef Jan Rauchfuß hat sich zu Wort gemeldet.Rauchfuß ärgert sich, dass ein Einschreiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt überhaupt notwendig geworden ist, um den Ablehungsbescheid zu korrigieren und stellt die Frage in den Raum, ob die Bauanträge des Investors Reinhard Müller überhaupt objektiv und...

Ungewöhnlich wohnen: So finden Bauherren ihre Immobilie

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 53 mal gelesen

Ungewöhnlich wohnen – das lässt sich etwa in Burgen, Mühlen oder alten Bahnhofsgebäuden. Aber wie finde ich so ein Gebäude? Und welche Probleme können damit einhergehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.Wie komme ich an ungewöhnliche Gebäude?Vielleicht können Interessensgemeinschaften der Besitzer Hinweise auf zum Verkauf stehende Gebäude liefern. Es gibt zum Beispiel die Deutsche Burgenvereinigung, die...

Missbilligung gegen Hans Panhoff 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.12.2015 | 244 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Gegen Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis90/Grüne) will die Fraktion der Piraten in der BVV-Sitzung am 16. Dezember einen Missbilligungsantrag einbringen.Gerügt werden soll insgesamt seine Amtsführung, konkret machen die Piraten ihren Vorstoß aber an den Auseinandersetzungen um das ehemalige Yaam-Grundstück am Stralauer Platz fest.Panhoff habe dem Stadtplanungsausschuss erst am 16. September...

4 Bilder

Eine Kita auf dem Dach: Ungewöhnliche Pläne für das Rathaus-Center

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.06.2015 | 139 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. Ende vergangenen Jahres kündigte die Deutschen Verwaltungsgesellschaft für Immobilien (DVI) an, das Rathaus-Center Pankow aufzustocken. Jetzt wird sie es auch noch um eine Kita erweitern. „Damit wollen wir einen Beitrag leisten, um die angespannte Kita-Situation im stetig wachsenden Pankow zu entlasten“, erläutert Cengiz Herrmann die ungewöhnliche Idee. Er ist verantwortlich für das Rathaus-Center Pankow. „Auf 545...

Bauantrag eingereicht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 27.05.2015 | 139 mal gelesen

Köpenick. Am Standort des früheren "Mecklenburger Dorfs" soll etwas Neues entstehen. Die Generalshof GmbH hat einen Bauantrag eingereicht. Geplant sind sechs Gebäude mit 76 Eigentumswohnungen, ein Café und weitere Gewerbeeinheiten. Für die Bewohner sollen 30 Tiefgaragenplätze integriert werden. Investiert werden sollen rund 18 Millionen Euro, die Baugenehmigung wurde noch nicht erteilt. Es hatte bereits Anfang des...

Unternehmen hat Bauantrag eingereicht 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 26.02.2015 | 126 mal gelesen

Niederschöneweide. Immer wieder erreichen die Redaktion Anfragen, wann Bauhaus an der Schnellerstraße öffnet.Aus dem Stadtplanungsamt des Bezirks wurde jetzt bekannt, dass das Unternehmen Anfang Januar den Bauantrag für den geplanten Umbau eingereicht hat. Es will viele Bereiche des früheren Max-Bahr-Baumarkts weiter nutzen, ergänzt um den Neubau eines Gartencenters. Die Kosten sind mit 6,82 Millionen Euro veranschlagt. ...

1 Bild

An der Mühlenstraße wird es langsam voll

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.02.2015 | 690 mal gelesen

Friedrichshain. Ein siebenstöckiges Bürogebäude ist das nächste Bauvorhaben, das auf dem Anschutz-Areal an der Mühlenstraße in Angriff genommen werden soll.Für das Projekt haben die Investoren, die OVG Real Estate und die LBBW Immobilien, vor Kurzem ihren Bauantrag eingereicht. Die Arbeiten sollen im Sommer beginnen, die Einweihung ist für Ende 2016 vorgesehen. Das Objekt mit Namen "M Eins" entsteht an der Mühlenstraße 25....

Containerdorf: Baubeginn später

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.02.2015 | 168 mal gelesen

Marzahn. Das Containerdorf für Flüchtlinge in der Schönagelstraße wird später gebaut als angekündigt. Das Bezirksamt hatte im Oktober mitgeteilt, die Container würden Anfang dieses Jahres aufgestellt und bereits im ersten Quartal bezogen. Laut dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den Bauantrag aber noch nicht genehmigt. Er befinde sich noch in der Prüfung. Im...

Personalnot im Bauamt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.01.2015 | 102 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Die Fachbereiche Stadtplanung und Bau- und Wohnungsaufsicht bleiben vom 2. bis 20. Februar für Bauherren geschlossen. Die sonst übliche Beratung kann in dieser Zeit wegen Personalnot nicht stattfinden, teilte das Bezirksamt in einer Pressemeldung mit. Die Zahl der Bauanträge habe sich seit 2012 verdoppelt, die Zahl der Mitarbeiter seit 2006 jedoch halbiert, wird als Begründung angegeben. Die Abgabe von...

Anzahl der Bauanträge erheblich gestiegen 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.10.2014 | 57 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Wohnungsbau kommt in Berlin langsam wieder in Fahrt. Auch im Bezirk wollen Investoren bauen.Die Zahl der Bauanträge hat sich bereits in der ersten Hälfte des Jahres im Vergleich zu 2013 verdoppelt. Es werden auch wieder Bauanträge für Mietshäuser gestellt. 200 Mietwohnungen können schon entstehen. Beim Bauamt liegen Voranfragen für weitere 1400 Wohnungen vor. Trotzdem kritisiert die Linke die...

1 Bild

SEZ Landsberger Allee soll durch Neubau ersetzt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.10.2014 | 251 mal gelesen

Friedrichshain. Unter den Bauanträgen, mit denen sich der Stadtplanungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschäftigte, war auch die Adresse Landsberger Allee 77. Dahinter verbirgt sich das Sport- und Erholungszentrum (SEZ)."Der Eigentümer Rainer Löhnitz hat Anträge für einen Abriss des Gebäudes sowie für einen Neubau gestellt", erklärte Matthias Peckskamp, Leiter des Stadtplanungsamtes. Anstelle des alten Gebäudes soll ein...

1 Bild

Dokan plant an der Berliner Allee einen Neubau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 16.07.2014 | 270 mal gelesen

Berlin: Docan-Sportcenter | Weißensee. Die Pläne für das neue Dokan-Sportcenter an der Berliner Allee 127 stehen. Guido Wallmann, der Chef des Sportclubs Dokan, und sein Architekten-Team stellten sie auf der vergangenen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses erstmals öffentlich vor. Klar ist jetzt: Die frühere Sportstätte am Weißensee ist inzwischen derart marode, dass sie abgerissen wird. Ein Umbau der alten Gemäuer, so wie er ursprünglich vorgesehen...

1 Bild

Mehrheit der BVV will Kolonie Oeynhausen sichern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.07.2014 | 60 mal gelesen

Schmargendorf. Wie weit muss Politik gehen, um dem Bürgerentscheid zu entsprechen? In der SPD meint man, die Kolonie Oeynhausen mit einer Rückstellung von Bauanträgen des Grundstückeigentümers schützen zu können. Lange wusste sie die Grünen an ihrer Seite. Doch die fordern jetzt ein stärkeres Mittel.Die Angst vor dem Wählerwillen ist groß geworden. Und jede Sitzung der BVV führt zu erbitterten Wortgefechten, die sich darum...

1 Bild

Bauarbeiten beginnen erst 2015

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.04.2014 | 24 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Für die neue Kinderfreizeiteinrichtung an der Pasteurstraße 22 ist der Bauantrag gestellt worden. Das berichtete Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Grüne) kürzlich auf einer Einwohnerversammlung im Bötzowviertel.Auf dem Grundstück wurde vor zwei Jahren bereits ein ruinöser Seitenflügel abgerissen. Danach fanden auf dem Grundstück Beräumungsarbeiten statt. Schließlich begannen die...

Bearbeitungszeit für Bauanträge hat sich deutlich erhöht

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Reinickendorf | am 20.03.2014 | 200 mal gelesen

Reinickendorf. Viele Bezirke haben die Bearbeitungsfrist für Bauanträge verkürzt. Dort wird die Genehmigung im Schnitt nach etwa zwei Monaten erteilt. In Reinickendorf dauert es deutlich länger.Die Bearbeitungszeit von der Abgabe der Unterlagen bis zur Baufreigabe dauert im Bezirk zwischen drei und sechs Monaten. Im Jahr 2011 mussten Bauherren nur sechs bis zwölf Wochen auf eine Genehmigung warten. Reinickendorf weist damit...