Baumfällung

An der Bahnbrücke: Bäume werden für bessere Verkehrsbedingungen gefällt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Karlshorst | vor 11 Stunden, 26 Minuten | 31 mal gelesen

Berlin: Bahnbrücke Karlshorst | Karlshorst. In den kommenden Jahren wird der Straßenraum nördlich und südlich der Bahnbrücke Karlshorst neu gestaltet. Deshalb müssen schon jetzt sieben Straßenbäume (Ahorn, Linde und Platane) gefällt werden. Zunächst werden drei Bäume in zweiter Reihe gefällt, anschließend folgen die weiteren Bäume nach Baustellengenehmigung durch die Verkehrslenkung Berlin. Dazu sagte der zuständige Stadtrat für Grünflächen, Wilfried...

Baumfällung am Poststadion

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | vor 2 Tagen | 19 mal gelesen

Berlin: Poststadion | Moabit. Im Rahmen des Schul- und Sportanlagensanierungsprogramms sind in diesem Jahr Arbeiten am Poststadion vorgesehen. Dafür haben Mitarbeiter einer vom Bezirksamt beauftragten Fachfirma mehrere Bäume gefällt. KEN

An der Hauptstraße beginnt die Bauvorbereitung für einen Spielplatz und eine Grünanlage

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 17.02.2017 | 85 mal gelesen

Französisch Buchholz. Das Straßen- und Grünflächenamt bereitet derzeit den Bau eines öffentlichen Spielplatzes und einer Grünanlage in der Hauptstraße 64a vor. An der Elfenallee 53 müssen dafür zehn Bäumen gefällt werden: sechs Robinien, zwei Wildkirschen, eine Linde und ein Pfaffenhütchen. Der Spielplatz wird nach einem Beteiligungsverfahren mit Kindern der benachbarten Jeanne-Barez-Grundschule und der...

Fällungen in Buckow: 32 Bäume müssen Bauarbeiten weichen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 10.02.2017 | 25 mal gelesen

Buckow. Am Kölner und Buckower Damm werden noch in diesem Monat 32 Bäume gefällt. Das teilt das Bezirksamt mit.Auf dem Mittelstreifen des Kölner Damms müssen 26 Bäume weichen. Der Grund: Die Fahrbahn wird erweitert, um Platz für einen neuen Radfahrstreifen zu schaffen. Acht Bäume sind so klein, dass sie nicht unter die Schutzverordnung fallen. Andere seien geschädigt und müssten vorsorglich entfernt werden, um die Sicherheit...

Vorbereitungen für Straßenbau

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 10.02.2017 | 156 mal gelesen

Reinickendorf. Umfangreiche Straßenbauarbeiten beginnen im März in der Oranienburger Straße – und zwar im gesamten Abschnitt zwischen Tessenowstraße und Wittenauer Straße. Finanziert durch eine Zuweisung der Senatsfinanzverwaltung wird nicht nur die Fahrbahn von Grund auf erneuert, die Baumaßnahme schließt auch die Verkehrsanlagen ein. Unter anderem sind neue Abbiegespuren an den Kreuzungen vorgesehen. Radwege und...

Wieder Baumfällungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.02.2017 | 8 mal gelesen

Tiergarten. Winterzeit ist Baumfällzeit: Wieder wird im Großen Tiergarten die Kettensäge angesetzt. Diesmal betrifft es drei Bäume an der Hitzig- oder Sellobrücke. Als Grund für die Fällungen führt das Straßen- und Grünflächenamt eine Gefährdung der „Verkehrssicherheit“ an. KEN

Baumfällung im Treptower Park

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 08.02.2017 | 20 mal gelesen

Alt-Treptow. Im Treptower Park müssen in den nächsten Tagen zwölf Bäume gefällt sowie Gehölze gerodet werden. Die Arbeiten sind erforderlich, weil im südlichen Teil des Gartendenkmals eine weitere historische Wegebeziehung hergestellt werden soll. Der Weg führt gegenüber vom Gasthaus Zenner in die Grünanlage und wird parallel zum Zaun der Sternwarte bis zur Sowjetischen Ehrenmal geführt. Die Bäume müssen wegen der beginnenden...

Baumfällungen in Friedenau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.02.2017 | 10 mal gelesen

Friedenau. In Friedenau müssen in nächster Zeit insgesamt acht Bäume gefällt werden. Das haben Kontrollen von Mitarbeitern des Straßen- und Grünflächenamts ergeben. In der Fehlerstraße wurde an sechs Robinien ein Pilzbefall festgestellt. Die Bäume sind nicht mehr standsicher. Am Perelsplatz ist die große Rotbuche ebenfalls von schädlichen Pilzen befallen. Gegenüber von Hausnummer 13 sind Stamm und Hauptäste einer Esche...

Bäume fallen im Erpelgrund

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 03.02.2017 | 9 mal gelesen

Heiligensee. Weil die Straße im Erpelgrund durch Wurzeln stark beschädigt ist, plant das Reinickendorfer Straßen- und Grünflächenamt dort eine umfassende Instandsetzung der Fahrbahn – und zwar im Abschnitt zwischen Dambockstraße und Reiherallee. Die Bauarbeiten sollen im zweiten Quartal 2017 beginnen, noch im Februar stehen daher Baumfällungen an. Im Zuge der Fahrbahnsanierung werden auch die Baumwurzeln ausgehoben. bm

Neun Bäume werden gefällt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 01.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Sportplatz | Niederschöneweide. Auf der Sportanlage Bruno-Bürgel-Weg 63 werden in diesen Tagen neun Bäume gefällt. Sie stehen einer Erweiterung des Naturrasenplatzes im Weg. Fünf der Bäume hätten ohnehin im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht entfernt werden müssen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden neue Bäume gepflanzt. RD

4 Bilder

Kahlschlag an der Holzmarktstraße: Für den Umbau werden 91 Bäume gefällt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.01.2017 | 143 mal gelesen

Mitte. Im Oktober wurden die Arbeiten zum kompletten Umbau der sechsspurigen Holzmarktstraßezwischen Alexanderstraße und Lichtenberger Straße gestartet. Jetzt sind die Sägetrupps im Einsatz.Bis Ende Januar werden 61 Pappeln und 30 Ahornbäume an den nördlichen Gehwegen gefällt. Sie müssen weg, weil sie wegen ihrer flachen Wurzeln umsturzgefährdet sind und den Gehweg zerstört haben, teilte die Senatsbauverwaltung mit. Der...

1 Bild

Große Eiche am Dorfeingang Falkenberg gefällt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 19.01.2017 | 48 mal gelesen

Falkenberg. Auf einen beachtlichen Umfang von mehreren Metern wuchs über viele Jahrzehnte die alte Eiche am Eingang zum Dorf Falkenberg. Vor Kurzem wurde der Baum gefällt. Das war wohl unvermeidbar.Für so manchen Anwohner war es "die weit und breit dickste Eiche", wie es ein Leser der Berliner Woche in einem Brief gegenüber der Redaktion ausdrückt. Der Umfang des Baumes maß augenscheinlich mehr, als ein kräftiger Mann...

Pappel musste gefällt werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 19.01.2017 | 6 mal gelesen

Tiergarten. Pappeln können ein Alter von bis zu 200 Jahre erreichen. So alt ist eine Pappel am Zooverbindungsweg im Großen Tiergarten leider nicht geworden. Mit 50 Jahren zeigte der Baum so starke Schäden im Wurzelbereich, dass er wegen fehlender Standsicherheit gefällt werden musste. Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) nannte noch einen weiteren Fällgrund: „Die Wurzelausläufer stellten eine massive Unfallgefahr dar.“ KEN

Blutende Kastanien

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Marx-Engels-Forum | Mitte. Das Grünflächenamt lässt in der Grünanlage Marx-Engels-Forum gegenüber dem Schloss zwei Kastanienbäume fällen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, seien die Bäume von Bakterien befallen und umsturzgefährdet. Die Erkrankung wird auch als Kastanienbluten bezeichnet. Der Befall mit Pseudomonas-Bakterien ist meldepflichtig und wurde dem Pflanzenschutzamt mitgeteilt, das die Fällung angeordnet...

1 Bild

Parkplatz statt Park: An der Ruschestraße wurden geschützte Bäume gefällt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 313 mal gelesen

Lichtenberg. Weil Radwege und Wohnungsneubauten Parkplätze vernichten, wurde jüngst die Brache an der Ruschestraße/ Ecke Gotlindestraße geräumt. Bäume wurden gefällt und Sträucher herausgerissen. Dort soll ein neuer Parkplatz entstehen. Anwohner sind verärgert."Park statt Parkfläche", das fordern die Anwohner rund um die Ruschestraße. Mit dem kleinen "Wäldchen" in der Nähe der Gotlindestraße verlieren sie ein Stück lieb...

Drei Eichen im Park gefällt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 09.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Pankow. Drei ältere Eichen im Schlosspark Schönhausen mussten aufgrund ausgeprägter Faulstellen an Stamm und Krone vor wenigen Tagen gefällt werden. Die betroffenen Bäume stehen im Zentrum und in der Nähe des Hauptweges sowie unmittelbar an einer Wegkreuzung. Sie waren nicht mehr standsicher. Das ergaben Gutachten von Sachverständigen, die vom Straßen- und Grünflächenamt beauftragt wurden. Die alten Eichen im Park bilden den...

Nächster Abschnitt fertig

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.01.2017 | 14 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Nach gut einem Jahr Bauzeit auf der Pappelallee sind die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Stargarder Straße und der Wichertstraße abgeschlossen. Der Bereich ist wieder für den Verkehr freigegeben. In dem Abschnitt wurden ein Schutzstreifen für Radfahrer angelegt, der ruhende Verkehr neu geordnet, die Situation an den Haltestellen der Straßenbahn verbessert, die Gehwege barrierefrei gestaltet und...

Das Ende einer Platane

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 03.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Freiherr-vom-Stein-Straße | Schöneberg. Die alte Platane in der Freiherr-vom-Stein-Straße am Rathaus Schöneberg muss gefällt werden. Der markante Baum mit dem stattlichen Stammumfang von 3,22 Metern ist von schädlichen Pilzen so sehr befallen, dass er nicht erhalten werden kann. Das haben Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamts wie auch ein unabhängiger Baumsachverständiger leider bestätigt. Das Holz der Platane ist so stark zersetzt, dass die...

Baumfällung am Holsteiner Ufer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 28.12.2016 | 8 mal gelesen

Hansaviertel. Am Holsteiner Ufer sind einige der alten Bäume nicht mehr verkehrssicher. Das Bezirksamt lässt sie fällen. Betroffen sind je drei Ahornbäume und Weiden sowie ein Götterbaum. Die Bäume mit einem Stammumfang zwischen 115 und 230 Zentimetern sind entweder schon abgestorben, stehen kurz davor oder sind von schädlichen Pilzen befallen. KEN

200 Jahre alte Eiche im Schlosspark musste gefällt werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 27.12.2016 | 78 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Eine etwa 200 Jahre alte Eiche im Park am Schloss Schönhausen musste jetzt gefällt werden.Sie stand am Eingang, unmittelbar an der Straße Am Schlosspark. Gefällt werden musste sie vor wenigen Tagen aufgrund ausgeprägter Faulstellen an Stamm und Wurzeln. Die Entscheidung, die Eiche wegzunehmen, musste das Straßen- und Grünflächenamt nach einem Gutachten von Baumsachverständigen treffen. Der Baum wurde von...

Bäume bleiben vorerst stehen

Georg Wolf
Georg Wolf | Hansaviertel | am 22.12.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Wikingerufer | Moabit. Inhalt gleich mehrerer großer Anfragen in der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) war das Wikingerufer und der Umgang mit den dortigen Bäumen. Der marode Zustand des Ufers ist lange bekannt. Immer wieder mussten die Bäume vor Ort als Schadensverursacher herhalten. Um die Uferwand zu sichern, sollten 32 Bäume gefällt werden. Das Bezirksamt hält die Bäume jedoch für verkehrssicher und schuldlos am...

Bäume müssen fallen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 15.12.2016 | 3 mal gelesen

Buckow. Noch bis Ende des Jahres laufen die Arbeiten entlang des Grünstreifens zwischen Johannisthaler Chaussee und Buckower Damm.Das Bezirksamt teilt mit, dass rund 150 Bäume umsturzgefährdet seien. Darunter sind etwa 70 Bergahorne, bei denen Pilzbefall festgestellt wurde. Der Erreger Cryptostroma corticale ist Verursacher für die sogenannte Rußrindenkrankheit: Die Rinde blättert ab, dahinter kommen die rußähnlichen Sporen...

Gehweg beschädigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.12.2016 | 11 mal gelesen

Pankow. An der Ecke Greta-Garbo- und Pfarrer-Jungklaus-Straße beschädigten die Wurzeln einer auf einem Privatgrundstück stehenden Pappel den Gehweg. Durch den Wurzelwuchs entstand auf dem Gehweg, der zum öffentlichen Straßenland gehört, eine Unfallgefahr. Nach Hinweis einer Leserin der Berliner Woche nimmt sich nun das Straßen- und Grünflächenamt der Sache an. Das Amt werde den Grundstückseigentümer anschreiben und um die...

2 Bilder

Die Gehwegsanierung in der Dortmunder Straße ist abgeschlossen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 05.12.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Dortmunder Straße | Moabit. Von den Berg- und Tal-Gehwegen in der Dortmunder Straße ist nichts mehr zu sehen. Unebenheiten und Aufbrüche, Stolper- und Sturzfallen sind in der Wohnstraße beseitigt.Dass dafür die alten Straßenbäume fallen mussten – ohne besondere Ankündigung und aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht – hatte die Gemüter seinerzeit sehr erregt. Zwölf von 22 Bäumen in der Straße wollte das Grünflächenamt absägen. Ihr Wurzelwerk...

2 Bilder

Gesobau versäumte Anwohner über Baumfällungen im Zuge der Bauvorbereitung zu informieren 2

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 01.12.2016 | 308 mal gelesen

Pankow. Im September fand zwar bereits der erste Spatenstich statt, aber es dauerte noch etliche Wochen, bis es richtig mit den bauvorbereitenden Maßnahmen auf dem Grundstück Mendelstraße 6-22 losging. Dann ein erster Schock für die Anwohner: Fünf gesunde Straßenbäume wurden gefällt.Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau errichtet auf dem ihr gehörenden Grundstück ein neues Quartier mit 351 Wohnungen. Weil es bereits im Vorfeld...