Baumfällung

Robinie muss gefällt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | vor 5 Tagen | 11 mal gelesen

Köpenick. In der Köpenzeile muss in diesen Tagen eine Robinie gefällt werden. Der 15 Meter hohe Baum ist ein sogenannter Wildwuchs, es besteht Bruchgefahr, wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilte. RD

Bruchgefahr bei Linde

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Altglienicke | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Adlershof. Bei einer 20 Meter hohen Linde in der Nipkowstraße fanden die Baumprüfer des Straßen- und Grünflächenamts Stammmorschungen, es besteht Kronenbruchgefahr. Deshalb muss der Baum gefällt werden. In der Ortolfstraße in Altglienicke werden sieben Ahornbäume gefällt. Hier handelt es sich um Wildwüchse mit gravierenden Wachstumsmängeln. RD

Bäume werden gefällt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Johannisthal | am 16.03.2017 | 13 mal gelesen

Johannisthal. In diesen Tagen wird in der Johannisthaler Chaussee ein Ahorn gefällt. Bei dem 16 Meter hohen Baum besteht Kronenbruchgefahr. Ebenso gefällt wird eine Linde in der Adlershofer Gellertstraße. Auch dieser Baum muss nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht verschwinden. RD

Drei Bäume werden gefällt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 16.03.2017 | 6 mal gelesen

Friedrichshagen. In diesen Tagen müssen im Ortsteil drei Bäume gefällt werden. Auf dem Sportplatz am Fürstenwalder Damm 570 müssen zwei Robinien weichen, die bis zu zehn Meter hohen Bäume sind abgestorben, es besteht Bruchgefahr. Das ist nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts auch der Fällgrund bei einem 16 Meter hohen Ahorn an der Dahlwitzer Landstraße. RD

Hamberger ersetzt abgestorbene Bäume am Großmarktgebäude

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 12.03.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Hamberger Großmarkt | Moabit. „Alles wird gut“, sagt Frank Bertermann. Der bündnisgrüne Bezirksverordnete hat eine erfreuliche Mitteilung des Bezirksamtes erhalten: Bald ist Schluss mit dem traurigen Anblick der abgestorbenen Baumreihe entlang des Hamberger-Großmarkts an der Siemensstraße.Anwohner waren es, die im vergangenen Jahr feststellen mussten, dass die gepflanzte Baumreihe in der Siemensstraße und eine Hecke abgestorben waren. Trockenheit...

Bäume müssen gefällt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Schmöckwitz | am 09.03.2017 | 9 mal gelesen

Schmöckwitz. Im Ortsteil Schmöckwitz müssen in den nächsten Tagen mehrere Bäume gefällt werden. Zwei 20 Meter hohe Birken in der Wernsdorfer Straße sind durch Brandkrustenpilz geschädigt und weisen Morschungen auf. Auf dem Sportplatz an der Finkengasse werden eine morsche Pappel und eine bereits abgestorbene Birke gefällt. Das Fällen der Bäume erfolgt nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts im Rahmen der...

Bäume müssen gefällt werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 09.03.2017 | 20 mal gelesen

Adlershof. In den nächsten Tagen müssen mehrere Bäume gefällt werden, darunter eine Linde in der Radickestraße, ein Ahorn in der Wassermannstraße, eine Esche im Wäldchen an der Volmerstraße und eine Birke auf dem Spielplatz an der Vogelbeerstraße. In der Kiefholzstraße in Baumschulenweg werden sechs Bäume gefällt, auf dem Friedhof Baumschulenweg weitere drei Lärchen. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, erfolgen die...

Stefanie Fuchs fragt nach! Baumfällungen im Müggelschlößchenweg 1

Bürgerbüro Stefanie Fuchs, MdA
Bürgerbüro Stefanie Fuchs, MdA | Köpenick | am 03.03.2017 | 82 mal gelesen

Am 01.03.2017 gab es einen Ortstermin zwischen Stefanie Fuchs (MdA) und Uwe Doering (BVV TK) als Vertreter der LINKEN und Mitarbeitern der Berliner Forsten. Vertreten waren neben der zuständigen Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch, dem Leiter des Forstamtes Klaus Pogrzeba auch der Pressesprecher des Landesforstamtes Marc Franusch. Geklärt werden sollte die Frage, warum im Müggelschlößchenweg in letzter Zeit eine Vielzahl von...

Schulhof wird saniert

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Moabiter Grundschule | Moabit. In diesem Jahr wird der sogenannte rote Hof der Moabiter Grundschule, Paulstraße 28, saniert. Finanziert wird das Vorhaben aus dem Schulanlagensanierungsprogramm. Für die Sanierung wurden am 27. Februar drei Pappeln und eine Kastanie gefällt. Die Bäume waren krank. „Sie sind nicht mehr standsicher und könnten die Schulhofnutzer gefährden“, so Stadträtin Sabine Weißler (Grüne). Im Herbst sollen im Hof neue Bäume...

Baumfällungen im Lassen-Park

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.03.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Lassen-Park | Schöneberg. Für die Umgestaltung des Heinrich-Lassen-Parks mussten drei Bäume gefällt werden, zwei Kastanien und ein Ahorn. Die Bäume waren bereits geschädigt, wie ein externer Gutachter festgestellt hat. Sie hatten faule Stellen im Bereich der Krone, des Stamms und des Wurzelwerks. An anderen Stellen im Park konnten gesunde Bäume in die Planung für den neu gestalteten Spielplatz und für eine verbesserte Entwässerung der Wege...

1 Bild

Warum an der Erich-Lodemann-Straße 37 Pappeln gefällt werden mussten

Steffi Bey
Steffi Bey | Plänterwald | am 01.03.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Erich-Lodemann-Straße | Plänterwald. Wenn im Kiez Bäume gefällt werden, interessiert das natürlich die Anwohner. In der Erich-Lodemann-Straße mussten im Herbst 37 Pappeln weichen. Leserin Eva Holz möchte wissen, warum gleich so viele entfernt wurden. Schaut die Seniorin aus dem Fenster in Richtung Bahndamm, dann bekommt sie schlechte Laune. „Es sieht wirklich scheußlich aus“, sagt Eva Holz. Dort, wo noch vor einigen Monaten eine grüne Wand aus dicht...

Stauraumkanal: Wasserbetriebe schaffen für die Startbaugrube an der Bernauer Straße Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Mauerpark | Prenzlauer Berg. Für den Bau des eines riesigen Wasserreservoirs unter dem Mauerpark beginnen die Vorarbeiten. In einem ersten Schritt müssen zunächst Straßenbahngleise verlegt und Bäume gefällt werden.„Der neue Stauraumkanal unter dem Mauerpark solle künftig bei starkem Regen 7400 Kubikmeter Abwasser speichern und so Panke und Spree vor Verunreinigungen schützen“, erklärt Stephan Natz, der Pressesprecher der Berliner...

Baumfällungen am Brixplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 24.02.2017 | 8 mal gelesen

Westend. Von zwei besonders markanten Bäumen auf dem Brixplatz müssen Anwohner Abschied nehmen. Zur Fällung freigegeben sind der von einer Rundbank umgebene, alte Bergahorn, der nach Sturmschäden im Kronenbereich bereits vor fünf Jahren stark eingekürzt werden musste. Und zum anderen um eine von Schwamm befallene Waldkiefer, die unmittelbar neben der botanischen Anlage steht. Das Bezirksamt hat wegen der Gefahr eines...

An der Bahnbrücke: Bäume werden für bessere Verkehrsbedingungen gefällt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Karlshorst | am 22.02.2017 | 113 mal gelesen

Berlin: Bahnbrücke Karlshorst | Karlshorst. In den kommenden Jahren wird der Straßenraum nördlich und südlich der Bahnbrücke Karlshorst neu gestaltet. Deshalb müssen schon jetzt sieben Straßenbäume (Ahorn, Linde und Platane) gefällt werden. Zunächst werden drei Bäume in zweiter Reihe gefällt, anschließend folgen die weiteren Bäume nach Baustellengenehmigung durch die Verkehrslenkung Berlin. Dazu sagte der zuständige Stadtrat für Grünflächen, Wilfried...

Baumfällung am Poststadion

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 21.02.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Poststadion | Moabit. Im Rahmen des Schul- und Sportanlagensanierungsprogramms sind in diesem Jahr Arbeiten am Poststadion vorgesehen. Dafür haben Mitarbeiter einer vom Bezirksamt beauftragten Fachfirma mehrere Bäume gefällt. KEN

An der Hauptstraße beginnt die Bauvorbereitung für einen Spielplatz und eine Grünanlage

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 17.02.2017 | 138 mal gelesen

Französisch Buchholz. Das Straßen- und Grünflächenamt bereitet derzeit den Bau eines öffentlichen Spielplatzes und einer Grünanlage in der Hauptstraße 64a vor. An der Elfenallee 53 müssen dafür zehn Bäumen gefällt werden: sechs Robinien, zwei Wildkirschen, eine Linde und ein Pfaffenhütchen. Der Spielplatz wird nach einem Beteiligungsverfahren mit Kindern der benachbarten Jeanne-Barez-Grundschule und der...

Fällungen in Buckow: 32 Bäume müssen Bauarbeiten weichen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 10.02.2017 | 35 mal gelesen

Buckow. Am Kölner und Buckower Damm werden noch in diesem Monat 32 Bäume gefällt. Das teilt das Bezirksamt mit.Auf dem Mittelstreifen des Kölner Damms müssen 26 Bäume weichen. Der Grund: Die Fahrbahn wird erweitert, um Platz für einen neuen Radfahrstreifen zu schaffen. Acht Bäume sind so klein, dass sie nicht unter die Schutzverordnung fallen. Andere seien geschädigt und müssten vorsorglich entfernt werden, um die Sicherheit...

Vorbereitungen für Straßenbau

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 10.02.2017 | 192 mal gelesen

Reinickendorf. Umfangreiche Straßenbauarbeiten beginnen im März in der Oranienburger Straße – und zwar im gesamten Abschnitt zwischen Tessenowstraße und Wittenauer Straße. Finanziert durch eine Zuweisung der Senatsfinanzverwaltung wird nicht nur die Fahrbahn von Grund auf erneuert, die Baumaßnahme schließt auch die Verkehrsanlagen ein. Unter anderem sind neue Abbiegespuren an den Kreuzungen vorgesehen. Radwege und...

Wieder Baumfällungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.02.2017 | 10 mal gelesen

Tiergarten. Winterzeit ist Baumfällzeit: Wieder wird im Großen Tiergarten die Kettensäge angesetzt. Diesmal betrifft es drei Bäume an der Hitzig- oder Sellobrücke. Als Grund für die Fällungen führt das Straßen- und Grünflächenamt eine Gefährdung der „Verkehrssicherheit“ an. KEN

Baumfällung im Treptower Park

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 08.02.2017 | 28 mal gelesen

Alt-Treptow. Im Treptower Park müssen in den nächsten Tagen zwölf Bäume gefällt sowie Gehölze gerodet werden. Die Arbeiten sind erforderlich, weil im südlichen Teil des Gartendenkmals eine weitere historische Wegebeziehung hergestellt werden soll. Der Weg führt gegenüber vom Gasthaus Zenner in die Grünanlage und wird parallel zum Zaun der Sternwarte bis zur Sowjetischen Ehrenmal geführt. Die Bäume müssen wegen der beginnenden...

Baumfällungen in Friedenau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.02.2017 | 15 mal gelesen

Friedenau. In Friedenau müssen in nächster Zeit insgesamt acht Bäume gefällt werden. Das haben Kontrollen von Mitarbeitern des Straßen- und Grünflächenamts ergeben. In der Fehlerstraße wurde an sechs Robinien ein Pilzbefall festgestellt. Die Bäume sind nicht mehr standsicher. Am Perelsplatz ist die große Rotbuche ebenfalls von schädlichen Pilzen befallen. Gegenüber von Hausnummer 13 sind Stamm und Hauptäste einer Esche...

Bäume fallen im Erpelgrund

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 03.02.2017 | 10 mal gelesen

Heiligensee. Weil die Straße im Erpelgrund durch Wurzeln stark beschädigt ist, plant das Reinickendorfer Straßen- und Grünflächenamt dort eine umfassende Instandsetzung der Fahrbahn – und zwar im Abschnitt zwischen Dambockstraße und Reiherallee. Die Bauarbeiten sollen im zweiten Quartal 2017 beginnen, noch im Februar stehen daher Baumfällungen an. Im Zuge der Fahrbahnsanierung werden auch die Baumwurzeln ausgehoben. bm

Neun Bäume werden gefällt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Niederschöneweide | am 01.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Sportplatz | Niederschöneweide. Auf der Sportanlage Bruno-Bürgel-Weg 63 werden in diesen Tagen neun Bäume gefällt. Sie stehen einer Erweiterung des Naturrasenplatzes im Weg. Fünf der Bäume hätten ohnehin im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht entfernt werden müssen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden neue Bäume gepflanzt. RD

4 Bilder

Kahlschlag an der Holzmarktstraße: Für den Umbau werden 91 Bäume gefällt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.01.2017 | 189 mal gelesen

Mitte. Im Oktober wurden die Arbeiten zum kompletten Umbau der sechsspurigen Holzmarktstraßezwischen Alexanderstraße und Lichtenberger Straße gestartet. Jetzt sind die Sägetrupps im Einsatz.Bis Ende Januar werden 61 Pappeln und 30 Ahornbäume an den nördlichen Gehwegen gefällt. Sie müssen weg, weil sie wegen ihrer flachen Wurzeln umsturzgefährdet sind und den Gehweg zerstört haben, teilte die Senatsbauverwaltung mit. Der...

1 Bild

Große Eiche am Dorfeingang Falkenberg gefällt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 19.01.2017 | 50 mal gelesen

Falkenberg. Auf einen beachtlichen Umfang von mehreren Metern wuchs über viele Jahrzehnte die alte Eiche am Eingang zum Dorf Falkenberg. Vor Kurzem wurde der Baum gefällt. Das war wohl unvermeidbar.Für so manchen Anwohner war es "die weit und breit dickste Eiche", wie es ein Leser der Berliner Woche in einem Brief gegenüber der Redaktion ausdrückt. Der Umfang des Baumes maß augenscheinlich mehr, als ein kräftiger Mann...